Hilfe bei meinem Erisin ES8760B

  • 107 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hilfe bei meinem Erisin ES8760B im Erisin Autoradio Forum im Bereich Android Autoradio Forum.
Ascona01

Ascona01

Fortgeschrittenes Mitglied
Na ja, ist mächtiges hin und her, mal Stick mal Karte. Ich würde beides ausprobieren. Da ja offensichtlich bei Dir der Stick nicht zu funktionieren scheint, probiere es einfach mit der SD karte im GPS Slot. Gleichzeitig Stick und Karte drin haben wird nicht gehen, wäre mir auch komplett neu. Ich hoffe Du hast nicht noch irgendwo am Radio ein anderes USB gerät angeschlossen, oder im anderen Kartenslot eine Karte mit Musik oder so drauf. Hats nämlich auch schon gegeben dass sich die Leute dann gewundert haben warum der kein Update machen will.
 
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Also ich hab ein 8gb Stick sauber fat32 formatiert und habe anschließend die kupdate drauf kopiert dann hab ich den Stick bei ausgeschaltet Radio rein und hab beim starten des Radios den Power Knopf gedrückt und gehalten aber es is nichts passiert es kommt dennoch die Dauerschleife aber meine Frage ist ob ich zur gleichen Zeit wenn der Stick mit der kupdate drin ist auch die sd Karte mit bootload drin sein soll ob es dann nur so evlt. Funktioniert? 🤷🏼‍♂️
 
H

hurcoman

Stammgast
@Ascona01 Meinst du nicht das er erst sie MCU machen sollte? Diese ist auch in dem Ordner zu finden
 
Ascona01

Ascona01

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist zwar unwahrscheinlich, aber na ja, Versuch macht klug. Viel eher würde ich aber jetzt noch versuchen, die kupdate auf die SD Karte zu ziehen, und die dann im GPS Slot zu probieren.
 
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
@Ascona01 evtl. liegt es doch an alle meine Sticks und sd Karte das die nicht erkannt wird oder so 🤷🏼‍♂️ Aber wäre halt dann schon wie’n krasser Zufall wenn echt die wo ich habe an diesem Radio nicht funktionierten evlt. doch ein Stick nehmen denn es gibt doch diese U-Disk Sticks aber ich weis auch nicht mehr was ich Sonst noch tun soll bin für jede Hilfe von euch sehr dankbar aber irgendwie will das Teil einfand nicht so wie wir wollen is anscheinend extrem zickig das Ding
 
Ascona01

Ascona01

Fortgeschrittenes Mitglied
@hurcoman Da sind aber 2 MCU drin, einmal ohne und einmal mit _d im Dateinamen. Welche ist davon die richtige. Deshalb dachte ich, dass man zuerst mal das System hoch bekommt um dann zu sehen, welche MCU er hat.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Koschten ein U-Disk ist eine externe Festplatte mit USB Anschluss. Wäre mir absolut neu dass man sowas zum updaten benutzen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hurcoman

Stammgast
@Ascona01 Ja stimmt....dann soll er es noch mal mit USB Stick testen. Den richtigen USB Anschluss muss er aber nehmen. Es gibt Teile da kannste nur einen von beiden für Update nutzen.

Ein USB Stick ist nichts anderes als eine SSD ....:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Ich hab beide usb Anschlüsse und sd Karten Slot versucht bei der sd Karte bleibt immer das Display schwarz denke das liege doch eher an meiner Karte ich besorge mir heute noch eine andere
 
H

hurcoman

Stammgast
Das hat nichts mit der Karte zu tun glaube ich. Wie groß ist deine Karte denn?
 
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Naja evtl. Ja doch weil sie vllt. zu groß ist da sie 32gb hat 🤦🏼‍♂️ sie wird auch mit der neueren Vision von Rockchip Greate ubgrade Disk Tool nicht erkannt Aber was ich noch gesehen hab in einer zip Datei das die was übern pc machen
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hurcoman

Stammgast
Du kannst die SD Karte partitionieren in z.b. 4x8 GB schon mal gemacht?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Koschten Weist du was mich bisschen ärgert? Bist schon ein zweimal darauf hingewiesen worden kleine Speichermedien zu verwenden. Klein heißt kleiner 8GB abwärts. 😡
 
Zuletzt bearbeitet:
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Ja das is mir ja bewusst aber ich hab mich ja hauptsächlich mit den Sticks nur beschäftigt und die haben ja auch 8gb
 
Ascona01

Ascona01

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, mein Ansatz wäre jetzt wirklich Kartenslot. Du schreibst dass beim Kartenslot der Bildschirm schwarz bleibt. Das heißt, Dein System versucht da irgendwas zu laden, kann es aus irgendeinem Grund nicht (32GB ist zu groß @hurcoman ob partitionieren das Problem löst weiß ich nicht). Such mal nach einer kleinen Karte. Wie gesagt 8GB maximal. Dann dort die kupdate.zip drauf kopieren (noch nicht mit Rockchip Tool arbeiten) Diese Karte dann in den Slot wo´s immer dunkel bleibt. Wenn sich dann was tut, super, wenn nicht machen wir mit dem zweiten Schritt weiter. Und zwar extrahierst Du aus der kupdate.zip die boot.img. Diese dann mit dem rockchip Tool auf die karte schreiben. dadurch wird die Karte selbst zum bootmedium. Dann wieder mit dieser Karte im GPS Slot versuchen zu booten.
 
H

hurcoman

Stammgast
Ascona01 schrieb:
(32GB ist zu groß @hurcoman ob partitionieren das Problem löst weiß ich nicht).
Ich habe im Auto eine 400GB SSD am USB hängen. Erkannt wurde diese nur nachdem ich diese in 4 x 100GB partitioniert hatte. War auch nur so eine Idee von mir.
 
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
@Ascona01 der Ansatz klingt viel versprechend werde ich später mal versuchen wenn ich dir kleinere SD Karte besorgt habe

@hurcoman hab die Karten eben Partitioniert leider erkennt das Tool die immer wieder nur als 32gb

Also hab nun eine 8gb SD Karte benutzt habe sowohl das mit kupdate versucht als auch mit der nur die boot Datei wenn ich dir Boot Datei von kupdate nutze und per Tool auf die Karte bringen möchte kommt eine Fehlermeldung und hab sogar noch einen weiteren Stick ausprobiert und es funktioniert einfach auch nicht selbst bei der SD Karte egal was gerade drauf is bleibt das Display dunkel
 
Zuletzt bearbeitet:
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Also ich denke ich gebe es auf mit diesem Teil weil eine Sache von den Vorschlägen die ihr mir gemacht habt hätte funktionieren müssen tut es aber nit denke das Teil is total gecrasht was die Software zumindest betrifft das einzigste was man noch tun könnte wäre die Anleitung aus der rar Datei PX5 upgrade to Android 10 aber möchte ich nicht wirklich wegen Garantie und so ich bedanke mich dennoch recht herzlich bei euch ihr wart mir eine echt große Hilfe und top 👍 das ihr euch soviel Zeit genommen habt um mir zu helfen um mein Problem zu beheben
 
H

hurcoman

Stammgast
@Koschten Schade, aufgeben war für mich nie eine Option. Ich habe noch bisschen gelesen und da habe ich herausgelesen das der Bildschirm schwarz wird. Das kann bis zu 2 min dauern bevor es weiter geht. Hast du tatsächlich mal solange gewartet?
 
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Ich gebe eig. auch nicht so schnell was auf aber wenn man ständig versucht und versucht und da einfach leider nicht wirklich weiterkommt egal mit welcher Methode lässt die Hoffnung echt nach das es doch noch klappen könnte ich wäre auch froh wenn ich es doch noch geklappt hätte darüber hätte ich mich auch riesig gefreut aber ich kämpfe mich schon glaube seit Samstag mir diesen Ding rum

ok das wusste ich bisher auch noch nicht das es länger dauern kann sobald der Bildschirm Schwarz wird ich bin die ganze Zeit davon ausgehangen das es sich aufhängt oder einfach einfriert man sieht ja das das Display beleuchtet ist währenddessen aber ich glaube nicht das ich da länger gewartet hab müsste ich evlt.mal noch versuchen
 
H

hurcoman

Stammgast
Ich habe es in einem Forum gelesen das es 2 min dauern kann. Ein Versuch wäre es ja auf jeden Fall wert.
 
Koschten

Koschten

Neues Mitglied
Was mir aber aufgefallen ist das auch bei einer leeren SD Karte das Display schwarz bleibt 🤔

hab es aber sogar 5 min versucht aber auch da tut sich nichts

und aufhängen oder einfrieren tut wohl doch nicht da ich ja denn Power Knopf noch drücken kann währen die Tasten anfangen zu blinken
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Hilfe bei meinem Erisin ES8760B Antworten Datum
4
0
0