Android 12 auf dem Pixel 3 (XL) 3a (XL)- Update und Erfahrungsberichte

  • 182 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 12 auf dem Pixel 3 (XL) 3a (XL)- Update und Erfahrungsberichte im Google Pixel 3 / Pixel 3 XL / Pixel 3a / Pixel 3a XL Forum im Bereich Google Forum.
C

chk142

Lexikon
Das habe ich auch aktiviert. Funktioniert aber bei mir komischerweise nicht. Zumindest bekomme ich dann bei der Navigation nicht diese untere Leiste des Fahrmodus angezeigt.
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
Jakob2199 schrieb:
Die zweite Option bei dir (Digital 3x2). Nach dem Hinzufügen wirst du gefragt, ob die Uhr transparent oder gefüllt sein soll.
Bekomme nicht die Frage ob es transpatent sein soll, muss ich wohl damit leben das es nicht geht. Habe es eben auf dem PIXEL 4 überprüft, da kommt tatsächlich die frage ob Transparent oder nicht und sie hat jetzt auch noch eine Stoppuhr neu dazu bekommen.
 
BayernDreamer

BayernDreamer

Ambitioniertes Mitglied
Tmca schrieb:
Die Abbrüche der Audiowiedergabe bei ausgeschaltetem Display besteht bei mir bei Android 12 immer noch
☹
Bei mir nicht. Zumindest bei Spotify
 
Zuletzt bearbeitet:
Hatshipuh

Hatshipuh

Lexikon
Tmca schrieb:
Die Abbrüche der Audiowiedergabe bei ausgeschaltetem Display besteht bei mir bei Android 12 immer noch ☹
Ist das in Verbindung mit Spotify? Das Problem scheinen viele zu haben unabhängig vom OS.
 
T

Tmca

Neues Mitglied
Hatshipuh schrieb:
Ist das in Verbindung mit Spotify? Das Problem scheinen viele zu haben unabhängig vom OS.
Ja, das habe ich mit Spotify bemerkt. Dann werde ich nochmal andere Apps testen, ob es bei mir auch nur mit Spotify auftritt.
 
J

Jakob2199

Experte
@MasterDK Hast du Mal die Uhr-App im Play Store aktualisiert?
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
@Jakob2199 , Ja ist alles Aktuell
 
Tiberium

Tiberium

Experte
Mit dem Pixel Launcher gibt es keine Chance die Datumsanzeige (Überblick) oben rechts zu entfernen oder ?! Hatte bis dato Lawnchair als Launcher - würde aber gern den Pixel Launcher nutzen.....
 
C

chk142

Lexikon
Kurze Frage, Jungs und Mädels (da ich den Verdacht habe, dass bei mir was faul ist): Was passiert bei Euch, wenn Ihr in den Einstellungen auf Verbundene Geräte -> Verbindungseinstellungen -> Fahrmodus -> Jetzt aktivieren klickt?
 
martinfd

martinfd

Guru
@chk142 erstmal gar nichts, weil ich den Fahrmodus noch nie genutzt habe ...

... und wenn ich dann weiter klicke, dann kommt bei "aktivieren" das hier:

Screenshot_20211023-221756.png
 
Hatshipuh

Hatshipuh

Lexikon
@chk142
Nichts außer Bitte nicht stören wird aktiviert.
 
C

chk142

Lexikon
Danke Euch. Genau das passiert bei mir nämlich auch. Ein Bug? Ich dachte dann startet der Fahrmodus.
 
C

chk142

Lexikon
Das ist eigentlich die Option, wann der Fahrmodus bei dir automatisch aktiviert werden soll. Ich vermute, dass du den Fahrmodus noch nie gestartet hast, und das deswegen erst mal einstellen musst.
 
Hatshipuh

Hatshipuh

Lexikon
@chk142
Ich hab eingestellt dass Android Auto startet wenn ich eine Navigation starte, und das ist irgendwie auch die einzige Möglichkeit die ich gefunden habe, es willentlich zu aktivieren.
 
C

chk142

Lexikon
Bei mir funktioniert nicht mal das. Habe in Google Maps eingestellt, dass der Fahrmodus bei der Navigation gestartet wird, aber, das tut er einfach nicht. Auch der Assistant will den Fahrmodus nicht starten, wenn ich "Let's drive", oder "Losfahren" sage. Die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe, ist, wie gesagt, über die Android Auto App. Wie lange das noch funktioniert weiß ich nicht.
 
soeschelz

soeschelz

Experte
So, nach ein paar Tagen mit der "finalen" Version von Android 12 auf dem Pixel 3a kann ich sagen, dass sich da tatsächlich noch einiges von der Beta 5 getan hat. Das System läuft im Vergleich deutlich geschmeidiger. Kleinere Bugs sind beseitigt worden und viele Systemapps sind jetzt besser an Material-You angepasst.
Aber das ist dann auch schon wieder so ein Ding, dass nicht alle System-Apps die einheitliche Optik bekommen haben, während Gmail, Fotos, Uhr und der Taschenrechner angepasst wurden ist die wahrscheinlich größte bzw. vom Funktionsumfang tiefgreifenste App, nähmlich die Google-App selbst, noch nicht angepasst. Aber das ist nur eine kosmetische Sache.

Ich hab nichts gefunden das nicht läuft, das Problem von @chk142 kann ich nicht nachvollziehen, aber ich nutze das Gerät im Auto auch nicht. Im Toyota verbindet es sich automatisch per Android Auto wireless und in allen anderen Fahrzeugen halt per Bluetooth, ich brauche im Fahrzeug nicht auf das Gerät selbst starren.
Für die Leute, die immer mal Aussetzer unter Bluetooth haben kann ich nur empfehlen den Assistent auf "zuruf" (also "Hey Google") zu deaktivieren, das war bei mir die Ursache warum es hin und wieder gehakt hat (auch schon vor Android 12 und bei anderen Smartphones).

Aber ich hoffe, dass Google noch ein wenig optimiert, denn das Entsperren brauch beim 3a zum Beispiel viel länger als bei Android 11 und die Animation läuft oft nicht flüssig. Die sollte lieber weggelassen werden oder eben richtig optimiert. Auch ein bisschen schade ist, dass das 3a die neue Multitasking-Ansicht nicht bekommen hat. Im Prinzip waren das zwar keine grundlegenden Veränderungen und es funktioniert auch alles mit der "Anroid 11 Version", aber komfortabler ist das neue Multitasking schon.

Mal sehen wie es weiter geht, in einer Woche sollte ja das nächste Update kommen und im Dezember sollen die Betas weitergeführt werden.
 
Farron

Farron

Experte
MasterDK schrieb:
Bekomme nicht die Frage ob es transpatent sein soll, muss ich wohl damit leben das es nicht geht. Habe es eben auf dem PIXEL 4 überprüft, da kommt tatsächlich die frage ob Transparent oder nicht und sie hat jetzt auch noch eine Stoppuhr neu dazu bekommen.
Genau wie bei mir. Keine Frage beim 3a, die Frage kommt nur auf dem 4a 🙄
Tipp: Another Widget und alles ist gut. 🙂

Noch was ist mir beim 3a aufgefallen: Das letzte Sicherheitsupdate war vom 1.10.2021, eher ungewöhnlich für Google.
Nach dem Update war es dann plötzlich der 5.Oktober also so wie gewohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
soeschelz schrieb:
Ich hab nichts gefunden das nicht läuft, das Problem von @chk142 kann ich nicht nachvollziehen, aber ich nutze das Gerät im Auto auch nicht. Im Toyota verbindet es sich automatisch per Android Auto wireless und in allen anderen Fahrzeugen halt per Bluetooth, ich brauche im Fahrzeug nicht auf das Gerät selbst starren.
Die Dinge, die ich oben beschrieben habe, beziehen sich rein auf den Fahrmodus, den du nie zu Gesicht bekommen wirst, wenn du Android Auto mit dem Bordcomputer in deinem Auto verwendest. Mein Auto hat keinen Bordcomputer, insofern habe ich mir eine Smartphonehalterung gekauft, und habe bislang immer Android Auto in dem Modus genutzt, der auch über das Smartphonedisplay funktioniert. Das Ganze funktioniert seit Android 12 nicht mehr, und man ist gezwungen, den neuen Fahrmodus des Google Assistant zu verwenden. Und da gibt's bei mir halt die genannten Probleme.

Wird wahrscheinlich alles behoben, aber, ganz ehrlich, ich würde das den Nutzern so nicht zumuten. Nicht mal normal starten kann das Teil. Hanebüchen. Und, alles, was auf den Supportseiten von Google zu dem Thema zu lesen ist, stimmt nicht, oder ist veraltet.
 
Zuletzt bearbeitet:
soeschelz

soeschelz

Experte
@chk142 Das ist mir schon klar, ich meinte ja dass ich es nicht nachvollziehen kann, da ich den Anwendungsfall einfach nicht habe. Ich nutze im Auto nie Google Maps zum Navigieren, da ich schon lange in keinem Auto ohne Boardnavi mehr gefahren bin, ich brauche quasi nur die Medienwiedergabe und hin und wieder Telefonie und das funktioniert über Bluetooth einwandfrei und wenn vorhanden, dann natürlich optisch schöner über Android Auto auf dem Display im Auto.

Und dass nicht alles gleich funktioniert ist bei jedem Update so und zwar nicht nur bei Android, sondern auch bei iOS, Mac OS und Windows. Sind meistens nur "nachrangige" Funktionen die nur wenige Nutzer betreffen, aber klar wenn es einen selbst betrifft ist es ärgerlich.
Aber im Vergleich zu den anderen "großen" Android-Updates (also 2.X -> 4.X -> 5.X) ist es schon deutlich ausgereifter. Dass viele sich nicht mit einer neuen Optik anfreunden wollen oder können ist ja auch nichts neues, das kann man quasi bei jeden UI-Update von jeder beliebigen Software nachlesen und letztlich sind es doch vor allem diese Leute die dazu etwas schreiben.
Aber vor allem im Hinblick auf die Tatsache, dass die Smartphones immer größer werden und immer schlechter mit einer Hand zu bedienen sind hat Android 12 einiges an Fortschritt gebracht. Und im Vergleich zu den meisten Herstelleroberflächen ist Google mit der UI immer noch sehr zurückhaltend was Verspieltheit angeht.
 
Ähnliche Themen - Android 12 auf dem Pixel 3 (XL) 3a (XL)- Update und Erfahrungsberichte Antworten Datum
1
3
5