Würdet ihr euch das Pixel 6 Pro erneut holen?

  • 263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Würdet ihr euch das Pixel 6 Pro erneut holen? im Google Pixel 6 Pro Forum im Bereich Google Forum.

Würdest ihr euch das Pixel 6 Pro erneut holen?

  • Ja

    Stimmen: 249 57,4%
  • Nein

    Stimmen: 111 25,6%
  • Kann ich noch nicht abschließen beurteilen

    Stimmen: 74 17,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    434
knuetzel

knuetzel

Erfahrenes Mitglied
Nö, würde ich nicht...
Seit meinem Motorola Defy hatte ich die Regel, kauf erst dann ein Smartphone, wenn es länger auf dem Markt ist. Nach über 11 Jahren habe ich diese Regel einmal nicht beachtet und... naja...

1+2 sind k.o Kriterien fürs Office

1. Wirklich mieser Empfang (100.000 Einwohner Stadt, normales spießiges Wohngebiet), immer wider Aussetzer und Abbrüch wo vorher keine waren.
2. In Android Auto und dem 6 pro steckt ein riesen Wurm. Trotz aktiver Verbindung (Spotify läuft) ist es völlig willkürlich, ob bei ankommenden Anrufen Gesprächspartner zu hören sind oder nicht. Da es auch ein Diensthandy ist, muss dass funktionieren. Mit meinem alten Huawei P30 hatte ich nie solche Probleme.

3. Fingerscan ist weiterhin ein riesen Witz (trotz Dezemberpatch)
4. NIE wieder eSim. Bei den Problemen hätte ich gerne mit meiner privaten Nummer auf ein anderes "normales" und vorhandenes Gerät gewechselt, geht aber nicht wegen dieser sch*** eSIM. Mein erstes und letztes eSIM-Gerät.
5. Ausschalten, Neustart über Google-Taste & Lautstärke + (manchmal frag ich mich, ob bei Google Profis arbeiten)
6. Die offensichtlich als NEWS getarnte Werbung (über den Newsfeed) nervt zunehmend bei dem Gerät.
7. Ich versteh Google nicht mehr... meine ich ernst, wer Übersetzt denn das und die Logik in Android 12 wird nicht besser.
8. Mehrfach Neustart ohne Rückmeldung....

@Google Auf der Arbeit verabschieden wir uns langsam von Google, weil es einfach unübersichtlich, unlogisch und vor allen unausgereift ist. Privat werde ich mich langsam richtung Apple bewegen. Ich hab wirklich nichts gegen ein geschlossenes System, es ist mir egal ob Google oder Apple, aber es muss funktionieren, vor allem muss ich das System verstehen. Nach nunmehr >11 Jahren Android, drei Jahren professionellen Einsatz von Workspace und vielen privaten Jahren mit vielen, vielen Android Geräten, hab ich sowas von die Schnauze voll. Daran hat dieses Pixel 6 pro mit bestenfalls alpha-Status einen nicht geringen Anteil.
 
X

XQC

Stammgast
Nach knapp zwei Monaten, immer noch Ja.

Auf meiner Seite habe ich keine technischen Probleme was Empfang, Akku oder sonstiges angeht. Ich habe zumindest keine Verschlechterung ggü. dem Pixel 5 festgestellt. Der FPS zickt ab und an bei einem ersten Scanversuch, aber das war's auch schon.
Auch bei der Kopfhörer-Aktion keine Probleme, Anfang November Antrag gestellt und nach ziemlich genau 30 Tagen habe ich den Bose-Kopfhörer erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
inzaghi75

inzaghi75

Stammgast
Kurz und bündig "ja". Habe alle Hersteller durch und die sind nicht viel besser. Und bei Apple gefällt mir die Software nicht ( zu langweilig).
 
N

noname86

Erfahrenes Mitglied
Nach ein wenig mehr als zwei Monaten bin ich noch immer unentschieden, was diese Frage betrifft. Ja, mein Cloudy White P6P gefällt mir zunächst optisch schon mal sehr gut. Und auch die verbaute Hardware ist meiner Meinung nach ansprechend, die Kamera macht meist ausgezeichnete Fotos (wobei im Gegensatz zu meinem alten P4 immer mal wieder Fotos dabei sind, die man gleich in den Papierkorb verschieben kann). Nur das Modem hätten sie sich wirklich sparen können und eines von Qualcomm verbauen sollen.
Damit bin ich auch schon bei den Schwachpunkten: Ich hatte noch nie ein Smartphone, das so oft die Empfangsstärke gewechselt hat - und das ohne dass ich mich vom Fleck bewegt hätte. Allerdings hatte ich noch nie komplette Verbindungsabbrüche wie einige andere. Mittlerweile dürfte sich das nach dem Januar-Update auch etwas stabilisiert haben. Mal sehen, was im Februar diesbezüglich von Google kommt.
Die automatische Helligkeit hat Google leider auch mit dem Januarpatch noch nicht ganz in den Griff bekommen. Allerdings ist es jetzt schon deutlich besser als zum Launch des P6P - ich habe aber die Auto-Helligkeit zwischenzeitlich schon zwei Mal wieder zurückgesetzt und neu angelernt, musste ich auch bei keinem anderen Smartphone bisher machen. Was die Bluetooth-Stabilität betrifft, wird das P6P wohl nie an das in dieser Hinsicht herausragende P4 herankommen. Aber es ist (mittlerweile) auch für mich als "Viel-Musik-Hörer" nutzbar. Ich hoffe aber, dass Google hier bei kommenden Updates noch was dreht.
Alles in allem: Meist macht es Spaß, das P6P zu nutzen. Das ganze System ist sehr flott, die Bedienung ist einfach smooth. Aber ich habe mich auch noch nie so oft über ein Smartphone in den ersten zwei Monaten geärgert wie beim P6P ;)
 
kubean

kubean

Experte
kurz und knapp, Jaaaaaa👍
 
G

Gyros_Komplett

Erfahrenes Mitglied
Stand jetzt: Ja, würde ich.
Allerdings ist das auch der Tatsache geschuldet, dass ich von den Problemen, die ja nun reichlich durchgekaut wurden, nicht betroffen bin.
Empfang bisher einwandfrei, BT läuft einwandfrei ( zum Autoradio Sony DSC GS 80), Fingerprint akkurat, Akku OK (jeden zweiten Tag laden bei meiner Nutzung derzeit), Kamera erwartungsgemäß und für mich gut ( Wobei es schön wäre, die native Auflösung der Sensoren nutzen zu können. Aber das war bekannt.).
Das nur zur ersten Einordnung mit ein paar wenigen Punkten, hab das Gerät ja erst ein paar Tage. Mal sehen, wie es sich entwickelt.
So unterschiedlich, wie die Erfahrungen sind, tippe ich mittlerweile tatsächlich eher auf eine Chargen-Abhangigkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-tuete-

Neues Mitglied
Mein P6P, 256GB, Austauschgerät von Google ist soeben eingetroffen, nagelneu und originalverpackt.
Bin gerade bei der Einrichtung und werde mich dann auf meinen übliche Mittagsspaziergang begeben, ich bin gespannt ob ich dann mal wieder meinen Podcast hören kann, sprich ich unterwegs LTE Empfang habe. Werde euch berichten.
Grüße
Otto
 
T

-tuete-

Neues Mitglied
-tuete- schrieb:
Ich habe am 19. Oktober mein Pixel Pro, black, 256GB bestellt und am 27.10. bekommen.

Habe seit dem ersten Tag Empfangsprobleme (Congstar):
Wenn ich draussen unterwegs bin, egal ob Auto, Rad oder zu Fuss habe ich i.d.R. nur Edge Empfang (aka kein Internet), oft auch gar keinen Empfang. Telefonieren geht solange ich mindestens den Edge Empfang habe problemlos.
Switche ich kurz auf Flugmodus und nach ein paar Sekunden zurück habe ich in 95% der Fälle LTE.
Bewege ich mich wieder eine gewisse Strecke springt der Empfang regelmäßig wieder zurück auf Edge.

Das Dezember Update habe ich installiert, es brachte aber weder Verbesserung, noch Verschlechterung des Problems.

Anfang Dezember war ich zwei Wochen in Florida mit einer T-Mobile USA eSim, da hatte ich das Problem nicht. Ein einziges Mal die Situation dass ich kein Datennetz hatte, meine Freundin im iPhone mit gleicher eSim schon.
Scheint also schon mit dem deutschen Netz zu tun zu haben...

Mit dem Google Support habe ich telefoniert, ich soll das Telefon nach Polen zur Reparatur schicken, dazu haben sie mir einen Karton zugeschickt.

Wenn ich das hier aber so lese wird das meine Probleme aber wohl nicht lösen fürchte ich..

Hab mir jetzt ein Poco X3 Pro als Übergangshandy bestellt und schicke das Pixel Montag weg.

Wenn das Problem danach immer noch auftritt werde ich das Telefon bei Google wandeln.
Ganz ehrlich, ein Telefon für 1000Euro das eine seiner Kernfunktionalitäten nicht erfüllt geht einfach gar nicht.

Gruß Otto
Nachdem mein P6P, 256GB, eine Woche im Repair Center in Polen war und ohne festgestellten Fehler wieder zurück kam und auch das Januar Update keine Besserung brachte, habe ich mich wieder an Google gewendet da ich weiterhin ständig und regelmäßig Empfangsprobleme hatte.
Ständig Edge oder gar keinen Empfang, teilweise liegt das Handy auf dem Tisch, hat vollen Empfang, dann auf einmal gar keinen, dann springt er nach einiger Zeit auf Edge und irgendwann wieder auf auf LTE (vielleicht.. oder auch nicht..)

Jedenfalls habe ich Google mit gewissem Nachdruck davon überzeugt mir ein Austauschgerät zu schicken.
Das haben sie im Advanced Support auch getan (es werden 1000Euro auf der Kreditkarte blockiert bis das Altgerät zurück ist), das nagelneue, originalverpackte Gerät ist heute angekommen.
Und was soll ich sagen: ich bin wieder mit Google und dem Pixel versöhnt!
Es funktioniert und ich habe wieder guten und dauerhaften Empfang!

Mega, kann es gar nicht glauben, einfach ein Telefon das tut wofür es gebaut wurde!! ;)


Ich gehe mittlerweile, auch weil das Repair Center keinen Fehler feststellen konnte von einem tiefergehenden Problem einer Charge aus... woher auch immer..
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von -tuete- - Grund: Erweiterung
inzaghi75

inzaghi75

Stammgast
@-tuete- geht doch 😂😂
 
X

XQC

Stammgast
@-tuete- Danke für den Bericht. Deine Erfahrung würde auch erklären, warum es quasi nur zwei Lager beim Pixel 6 gibt: Entweder absolut zufrieden oder überhaupt nicht. Da drängt sich auch bei mir der Verdacht auf mit einer fehlerhaften Charge.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nuvirus

Experte
Empfang kann ich noch nicht sicher sagen ob es da bei ein Problem oder keins gibt, ich hatte Empfangsprobleme aber es ist kein Ort bei dem eher schlechter Empfang ist, trotz allem geht manchmal gar nix.
Was mich sehr stört sind die neuen großen Kacheln und das ich zum WLAN aktivieren und deaktivieren mehrmals drücken müss, ich pack mein Smartphone häufig daheim in den Flugmodus und mache WLAN an für WLAN Call.
Am meisten enttäuscht mich bisher die Akkulaufzeit, mal sehen ob sich da noch was tut gerade bei der Alltagsnutzung mit mobilen Daten.
 
S

stroke

Fortgeschrittenes Mitglied
Nuvirus schrieb:
Empfang kann ich noch nicht sicher sagen ob es da bei ein Problem oder keins gibt, ich hatte Empfangsprobleme aber es ist kein Ort bei dem eher schlechter Empfang ist, trotz allem geht manchmal gar nix.
Würde ich sofort zurückschicken, wenn Du noch kannst. Google will bei mir auch nur reparieren und ich bin mir ziemlich sicher, dass es so laufen wird wie bei @-tuete- . Habe nochmal nachdrücklich um Austausch gebeten und Google beherrscht das Good-Cop (1st Level Support) - Bad-Cop ("Fachabteilung")-Spiel ganz perfide. Der Google-Support war mal gut, aber das jetzige Theater ist nur noch nervig...
 
Zuletzt bearbeitet:
webwude

webwude

Experte
Das Spiel kenne ich.
Bei mir steht nun auch ein Austausch an.
 
Tisyrio

Tisyrio

Neues Mitglied
Ja, ich würde es wieder kaufen. War aber im Moment am überlegen, ob ich das iPhone 13 Pro Max nehmen soll, gab es durch Vertragsverlängerung.

Pixel macht mehr Spaß.
 
H

Hugo Highsticking

Experte
knuetzel schrieb:
Ausschalten, Neustart über Google-Taste & Lautstärke + (manchmal frag ich mich, ob bei Google Profis arbeiten)
Kannst du mir das mal näher erklären? Das ist doch eine Einstellung im Assistenten. Einmal geändert, erscheint das Menü beim Halten der Powertaste. Oder verstehe ich dich falsch?
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Hugo Highsticking schrieb:
Das ist doch eine Einstellung im Assistenten. Einmal geändert, erscheint das Menü beim Halten der Powertaste.
Das muss man aber auch erstmal wissen 🤷‍♂️
Findet sich unter Einstellungen, System, Gesten und Bewegungen: Ein-/Aus-Taste gedrückt halten.
 
soydoy

soydoy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde es nicht mehr kaufen , aus vielen gründen.
 
L

letsdoit

Fortgeschrittenes Mitglied
So unterschiedlich sin die Ansichten. Ich hab gerade noch ein drittes für die Familie gekauft :)

Hatte das S21 Ultra und hab mir dann im November mal das Pixel 6 Pro geholt. Da habe ich mich dann aber doch dagegen entschieden und bin beim S21 Ultra geblieben. Nachdem ich dieses aber im Dezember dann gut verkauft bekommen habe, bin ich (hatte bisher eigentlich jedes Pixel und war immer sehr zufrieden) doch wieder auf das P6 Pro umgestiegen. Und habe scheinbar eine gute Charge ohne jegliche Bugs erwischt. Bin jetzt damit Tip-Top zufrieden und auch meine Frau und meine Tochter haben sich Mitte Dezember 6er (keine Pro) geholt und sind happy damit. Jetzt will die zweite Tochter auch noch eines und da wirds wohl wieder ein Pro werden (wenn ich ein gutes Angebot dafür bekomme, hat ja keinen Stress) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Malko10

Fortgeschrittenes Mitglied
@Chefingenieur Ich hatte mich auch erst gewundert, dass die Powertaste "Stock" so eingestellt ist aber mittlerweile bin ich davon überzeugt, die Benachrichtigungsleiste runterziehen und den Powerbutton zu tippen um das Menü zu bekommen ist die "fingerkuppenschonendere" Art das Pixel auszuschalten ...... bekomme jetzt keinen Fingerkrampf mehr 🤣 🤣🤣

PS: Vorgestern vom P5 zum P6P gewechselt und hab es nicht bereut ....... ich brauche keine Brille mehr um etwas zu lesen
 
S

Sonic-2k-

Lexikon
@soydoy

Wir sind ja gerade hier um die Gründe zu erfahren 😅
 
Ähnliche Themen - Würdet ihr euch das Pixel 6 Pro erneut holen? Antworten Datum
1
5
1