Verarbeitungsfehler beim One S

  • 1.208 Antworten
  • Neuster Beitrag

Wer hat Lackschäden am HTC ONE S und wer nicht?

  • Habe "Lackschäden" an meinem schwarzen ONE S

    Stimmen: 189 47.7%
  • Habe "Lackschäden" an meinem grauen ONE S

    Stimmen: 8 2.0%
  • Habe keinerlei "Lackschäden" an meinem schwarzen ONE S

    Stimmen: 133 33.6%
  • Habe keinerlei "Lackschäden" an meinem grauen ONE S

    Stimmen: 66 16.7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    396
G

Gerry_

Fortgeschrittenes Mitglied
Weshalb immer diese sinnlosen Veränderungen wie im vorliegenden Fall diese ach so toll beworbene super-lasergehärtete Schale, die dann letztendlich weniger aushält als ein mit Wasserfarben bemaltes 40g-Papier. Fortschritte sind gut, aber nicht bei solchen sinnlosen Projekten.
 
S

scrios

Ambitioniertes Mitglied
Mein schwarzes One S sah nach einem Monat Nutzung auch aus als wär ich mit Schleifpapier drüber gegangen. Habs nun eingeschickt und bin gespannt ob es getauscht wurde.
 
K

knightofthex

Neues Mitglied
Also ich hab mein one s vor zwei wochen von der reparatur zurück, habe also schon eine neue schale, aber die zwei punkte im usb-port sind schon wieder da, obwohl ich immer vorsichtig eingesteckt habe...
 
S

scrios

Ambitioniertes Mitglied
Ich bekomme meines die Woche zurück.
Mal sehen ob es dann hält.
 
Terrorcrew

Terrorcrew

Ambitioniertes Mitglied
obwohl ich immer vorsichtig eingesteckt habe...[/QUOTE]

Schau dir den Stecker an, der hat auf einer Seite, (fast alle Micro USB Stecker übrigens), 2 so eine art messerscharfe Haiflossen, die kratzen ständig im Port die Beschichtung ab,da kann man noch so vorsichtig sein.Würde mich wundern wenn das einer nicht hat. Ansonsten will ich auch so eins!

Der ursprüngliche Beitrag von 20:45 Uhr wurde um 21:26 Uhr ergänzt:

Nochmal was zu der Idee mit dem Eddingstift: Hier wäre auch Farbe & Pinsel aus dem Modellbau denkbar oder Lackstift für´s Auto. ABER: Normalerweise müsste man das echt Aussitzen & so lange tauschen bis man tatsächlich ein fehlerfreies Gerät sein eigen nennen kann !!! Kann ja nicht sein das man da noch selber rumbasteln muss, es sei denn die Garantie ist eh weg, dann macht das natürlich mehr Sinn.
 
S

scrios

Ambitioniertes Mitglied
Das mit den Edding Stiften finde ich etwas riskant.
Wenn mand as Handy mal verkaufen will tut man sich sicher sehr schwer wenn man da rumgemalt hat.

Ausserdem weiß ich nicht ob dir HTC dann nicht die Reparatur verweigern kann.
 
G

Gerry_

Fortgeschrittenes Mitglied
Terrorcrew schrieb:
Schau dir den Stecker an, der hat auf einer Seite, (fast alle Micro USB Stecker übrigens), 2 so eine art messerscharfe Haiflossen, die kratzen ständig im Port die Beschichtung ab,da kann man noch so vorsichtig sein.Würde mich wundern wenn das einer nicht hat.
Könnt ihr hiervon bitte mal ein Bild posten? Ich sehe dort keine Abschürfungen. Das Anschlussgegenstück ist doch bestimmt 2-3 mm im Gehäuse versenkt.
 
S

scrios

Ambitioniertes Mitglied
Die 2 Abschürfungen habe ich auch, dürfte wohl wirklich der Stecker zu knapp reingehen.
Zusätzlich ist bei mir jedoch die komplette Kante der USB Buchse silber.
Das sollte nicht sein.

Der Stecker sieht eigentlich komplett aus wie bei pash0r!
 
Terrorcrew

Terrorcrew

Ambitioniertes Mitglied
siehe Bild!
Diese beiden Zähne kratzen ständig innen in der Buchse...wenn Deins noch nicht zerkratzt ist hast Du wohl eine Top Beschichtung!
Aussen habe ich nur einen winzigen Punkt bisher...aber (noch) keinen blanken Rand. Manche sagen wir sind zu Penibel...Pedantisch...aber bei dem Preis & der Werbung von HTC...Hmmm...beim Chinaclon von einem bekannten Internet Auktionshaus ;-) wär das ja zu Akzeptieren...aber so...nö!!!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
S

scrios

Ambitioniertes Mitglied
Danke fürs Bild.

Jeder kennt wohl das Phänomen dass ein USB Stecker beim ersten Einsteckversuch nie passt :D
Damit kratzt man eigentlich dauernd an der Buchse.
 
Terrorcrew

Terrorcrew

Ambitioniertes Mitglied
Schade das noch keiner die S/N FA28 entschlüsseln konnte...eben Telekom nochmals angerufen...die wissen nix (!) von einem Update auf 4.04 der MA meinte 4.0.0 (!) wäre das Aktuellste, als ich ihm sagte das 4.03 letzter Stand ist war urplötzlich besetzt...Man echt, geht man so mit Kunden um ??? (18 Jahre schon dort...)

Der ursprüngliche Beitrag von 22:01 Uhr wurde um 22:03 Uhr ergänzt:

scrios schrieb:
Danke fürs Bild.

Jeder kennt wohl das Phänomen dass ein USB Stecker beim ersten Einsteckversuch nie passt :D
Damit kratzt man eigentlich dauernd an der Buchse.
Das Gefühl das es nicht passt oder ziemlich stramm ist habe ich auch nach 2 Wochen beim One S noch:sneaky: Es ist auch ein kratzendes Geräusch was echt Gänehaut macht und man denkt "und schon wieder mehr Material abgeschabt...heul..." Dabei stecke ich es öfters mal an die Ladebuchse, HDMI Adapter, als Navi und laden im Auto...na, ja müsste bald mal ausleiern das Teil...dann kommt der Edding doch noch;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gerry_

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe eben mit einer superhellen LED-Lampe in die Öffnung geleuchtet und keine Abschürfungen gesehen. Kann aber noch kommen...

Aber mal ehrlich, selbst wenn an der Buchse leichte Abschürfungen wären, dann wäre das doch kein Problem. Das Teil ist versenkt im Handy und so gut wie nicht sichtbar. Ausbesserungen mit einem Edding o.ä. erkennt man dort sowieso nicht mehr.

Leute, ich bin echt penibel, aber das erkennt doch kein Mensch. Wegen so etwas kann man doch nie und nimmer ein Handy einschicken und dies reklamieren. Die lassen einen dann ja zwangseinliefern.
 
Terrorcrew

Terrorcrew

Ambitioniertes Mitglied
Nee eben nicht, auf den Bildern sieht man es leicht und ich sowieso. Ich kann es leicht erkennen, ohne Lampe (s.Bilder von dem anderen User)...bei dir ist es nicht abgekratzt, d.h. für mich ich habe eine fehlerhafte Beschichtung. Penibel ja, bin ich! Bei dem Preis und der beworbenen Superbeschichtung! Aber gut, ist eben Ansichtssache...;-) Was is nu mit FA28 wart....
 
G

Gerry_

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf den Bildern des Users sieht man doch Abschürfungen außen am Gehäuse und nicht (nur) am Aufnahme-Stecker. Das würde mich auch ärgern, wenn mit dem Gerät vorsichtig umgegangen wird und am Gehäuse diese Abschürfungen entstehen.

Aber ihr redet doch hier von Abschürfungen am Aufnahme-Stecker, der 2-3mm tief im Gerät eingebaut ist. Schleift doch diesen Stecker ab, dann ist er komplett silbern, so wie es auch sein sollte. Warum HTC diesen schwarz "eingefärbt" hat, verstehe ich sowieso nicht.
 
fr1day

fr1day

Stammgast
Hey, meint ihr die Abschürfungen sind ausreichend genug das Htc das Handy umtauscht? Wurde schon einmal von 1&1 getauscht (auf dem Lieferschein steht "HTC One S (neue Version)" , ist aber noch die mit S4 Prozessor.

Und wie genau läuft das über die HTC Seite ab, reicht wie bei Apple die IMEI Nummer um das Handy einzuschicken? Bin nicht der 1. Besitzer.
 

Anhänge

Terrorcrew

Terrorcrew

Ambitioniertes Mitglied
Die S4 Version ist die neue, kanst es Versuchen.Am besten Du rufst bei HTC an.
 
fr1day

fr1day

Stammgast
läuft die garantie denn jetzt nur über die imei vom handy ab oder über die rechnung?
 
D

Delta 47

Neues Mitglied
@ fr1day : Also ich hatte ähnliche Kratzer (oben + USB), jedoch weniger schlimm und sie haben mir ein absolut neues Gerät geschickt, also unbedingt reklamieren.
Am Besten vorher ne Mail mit HTC wechseln, dass es ein Serienfehler ist und daher unter die Garantie fällt.

Beim Einschicken brauchst du eh beides, die Rechnungskopie, ein ausgefülltes "Arvato"-Formular und eben die Imei (da hattest du im OVP Sticker zum Aufkleben auf das Gerät, mit Imei, Seriennummer etc.).
 
J

Jack.Daniel

Neues Mitglied
Da ich mir das HTC One S wahrscheinlich kaufen werde, ist es mit dem Lackabplatzern immer noch so extrem, dass schon nach kurzer Zeit der Lack abplatzt.

Und wie sieht es eigentlich mit dem grauen Modell aus, platzt dort der Lack nicht ab?
Weil ist mir eigentlich ziemlich egal welche Farbe ich nehmen möchte
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
T HTC One S Forum 3
Oben Unten