Seid ihr noch zufrieden mit dem HTC U12 Plus?

  • 171 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Seid ihr noch zufrieden mit dem HTC U12 Plus? im HTC U12 Plus Forum im Bereich HTC Forum.
phonewatch

phonewatch

Experte
Kein Handy ist perfekt und die HTC nicht. Aber nicht mehr ärgern bei HTC. Ich glaube,hier ist noch zuviel Erwartungshaltung. HTCs Smartphone Ära ist zu Ende bin ich mir sicher. Da wird ausser paar Zuckungen nichts mehr kommen. Das Thema Software ist ja heutzutage ein allgemeines Ärgernis. Bei SmartTV , oder bei z B meinem 800 Eur HighResAudio Player auf Androidbasis der nur 1-2 Updates gesehen hat u auf Android 5 stehen geblieben ist. Ich traue mich gar nicht mehr irgendwelche AudioApps zu updaten sofern die überhaupt noch angeboten werden u sofern halbwegs kompatibel.
Da läuft dann schonmal Audials oder Anderes nicht mehr. Oder beim SmartTv wird Maxdome nach 5 Jahren per Remote deaktiviert weil die 5 Jahre alte Museumsglotze in 60“ nicht mehr mit Updates versorgt wird weil zu alt. Usw usf. Das betrifft nicht nur HTC. Und was soll man von Scheintoten schon forden?
 
schinge

schinge

Senior-Moderator
Teammitglied
Jetzt wieder zurück zum Thema "HTC U12+", Allgemeines zu HTC kann in den passenden Threads diskutiert werden.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
@phonewatch : Na, als scheintot muss man uns ja auch nicht gleich bezeichnen. Wir sind ja auch hier täglich aktiv, weg sind wir also noch lange nicht :)

@schinge : Entschuldige bitte, dass ich da noch drauf eingegangen bin, ich konnte das aber nicht so einfach stehen lassen.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@HTC-Team Deshalb ja auch schein... Hurra, HTC is alive ;-)
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
@phonewatch : haha oder so :)
 
phonewatch

phonewatch

Experte
Und wie laufen bei Euch die HTC 12+ so heute? Oder habt ihr schon gewechselt?
Wenn ich mir so nachfolgende Flagship Nachfolger ansehe, dann bin ich von den Cams enttäuscht. Huawei mag ich die Cams nicht, Samsung nicht schlecht , Oppo und Lenovo, Xiaomi z T völlig übertriebene Bilder,Farben usw - aber irgendwie habe ich den Eindruck HTC macht die natürlichsten Bilder. Das 12+ ist jetzt erschwinglich. Leider recht viele negative Bewertungen bei Amazon. Obwohl bei HTC Updates fehlen, laufen Eure 12+ zuverlässig?
 
M

MatthiasWe

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem U12+. Es ist das mit Abstand zuverlässigste und am meisten ausgereifte Handy das ich je hatte. Was die Kamera angeht, gebe ich dir absolut recht. Die Farbwiedergabe ist sehr naturgetreu. Leute die nur die krassen Farben der China-Handys gewöhnt sind, finden das dann zu lasch. Auch vom Sound her ist das U12+ weltklasse, egal ob über Kopfhörer, direkt angeschlossen, gestreamt oder über den eingebauten Lautsprecher. Den Erfolg, den das Gerät verdient hätte, hat HTC leider durch das Experiment mit den Knöpfen kaputt gemacht - die sind gewöhnungsbedürftig, aber nicht so schlecht, wie sie teilweise gemacht werden. Trotzdem aus meiner Sicht klare Kaufempfehlung, gerade bei dem jetzigen Preis um die € 500,-. Da kriegst du richtig was fürs Geld.

Ich sehe z.Zt. noch keine echte Alternative. Alle anderen Geräte würden an irgendeiner Stelle einen Rückschritt beinhalten. Hoffe sehr, dass HTC noch das Pie-Update und/oder ein paar Sicherheitspatches hin bekommt. Dann wäre es wenigstens so etwas wie ein ehrenhafter Abschied.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@MatthiasWe Danke. Was ich auch nicht mehr missen möchte ist Edge Sense. Screenshot oder Cam starten, ohne Klammergriff oder App v Drittanbietern oder im Winter mit Handschuhen App starten. Mega.
 
N

Nippy

Neues Mitglied
Also an für sich ist das U12+ ein tolles Telefon.
Wie auch Sicherlich andere User bin ich ein klein wenig HTC Fanboy.
Viele reviews (youtube) wegen geringer Akkulaufzeit und anderer "Probleme" konnte ich nicht folgen / bestätigen.

Die Edge "Hardware" Tasten sind meiner Meinung nach eine krücke!
Da habe ich lieber meine "klassichen" Tasten mit einem echten Druckpunkt, aber man gewöhnt sich an alles :)
Auch vermisse ich den 3,5mm Klinkenstecker.

Im großen und ganzen ist es aber ein gelungenes Produkt.


ABER....
Was mich an HTC immer mehr stört, ist das immer weniger eigene "HTC Software" auf dem Gerät ist.

Früher hatte ich die HTC...
- Musik App, die schlicht war und DLNA unterstützte - einfach Super!
- Gallerie App, auch schlicht, DLNA support - mehr habe ich nie gebraucht.
- Tastatur, sie funktionierte. Keine unnötigen Updates, keine Werbung, Statistiken etc..

Heute habe ich...
- Google Musik, Google Fotos, Touch Pal... und ich könnte heulen :(

Alles was von HTC im eigentlichen Sinne noch geblieben ist, ist Sense (die man teilweise auch mit Launchern nachstellen kann).

Nach meinem aktuellen Vorfall mit meinem u12+ [sturz aus 30cm = Totalschaden] überlege ich wirklich ob es nochmal ein HTC wird, denn fast alle Alleinstellungsmerkmale die HTC mal hatte, sind weg (leider).
Wir reden jetzt nicht von einem Wechsel zu Samsung oder Huawei, aber andere Hersteller haben auch Snapdragon & co. an Board und gewisse Hardwarezusammenstellungen.

Nun ja, mit dem 10er konnte ich mir mit einer Custom Rom nochmals das alte "HTC Erlebnis" selbst zurückholen, ob ich den Auffwand Root, S-Off etc. am 12er dafür nochmals antue, steht in den sternen.

Mein bisheriger Smartphone Werdegang:
iPhone 2g
iPhone 3GS
HTC HD2 (Windows ROM dann Android ROM)
HTC Desire HD
HTC One X
HTC m7
Huawei P8 (Testweise, da HTC anfing schlechter zu werden. Da Huawei aber echt ne Krücke war/ist, nach 8 Monaten wieder abgegeben und zurück zu HTC gewechselt)
HTC 10 (Pre Evo)
HTC U12+ (und wahrscheinlich auch das letzte HTC)

Selbstverständlich waren / wurden alle Telefone gejailbreaked bzw. gerootet (ausser u12+).
Ab One X wurde immer die Custom Rom MaximusHD geflashed (Stock und Bloatware / unnötiges Zeug wurde beim Installieren direkt entfernt).
 
Zuletzt bearbeitet:
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Meines Erachtens würde ich mir kein HTC Handy mehr kaufen.
Die Nachteile und das Preis-/Leistungsverhältnis wiegen für mich zu negativ.

Wie man in meiner Signatur sehen kann, habe ich seit 2010 quasi nur HTC Geräte genutzt, der Service, Preis und Leistung stehen aber in keinem Verhältnis mehr zueinander. Die schlechte Update-Politik tut ihr übriges.

Wie du bereits angesprochen hast sind die "Buttons" eine Zumutung - Updates die das Verhalten verbessern/ändern - leider Fehlanzeige.
Für ein Gerät mit einem Kaufpreis von 799€ (OVP) geht das gar nicht.
 
A

AlT_F4

Stammgast
@MDXDave

Aktuell kostet es nur noch 399 Euro. Was in Anbetracht der Leistung eigentlich mehr als fair ist..:)
 
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
@AlT_F4 Naja, die Buttons sind auch für 399€ zu Buggy meiner Meinung nach. :D
 
unbeliveable89

unbeliveable89

Stammgast
Wie geschrieben bin ich auch nochmal auf den "Zug für knapp 400 Euro" aufgesprungen, nachdem mein altes U12+ ein Wasserschaden hatte. Warum? Ganz einfach: das Gerät funktioniert für mich zuverlässig wie bisher, teilweise EdgeSense und die Kamera möchte ich nicht mehr missen.

An die Buttons habe ich mich bereits gewöhnt, von Buggy kann hier wohl nicht mehr die Rede sein, ein Segen ist es allerdings auch nicht. Nach den ersten 2-3 Updates funktionieren diese - in anbedracht der Technik - aber gut. Habe damit keine Probleme. Bin allerdings auch wenig Audio/Video mit dem U12 hören/sehen, daher muss ich auch nicht ständige die Volume-Buttons betätigen. Ich denke dass hier per Software nicht weiter optimiert werden kann.

Akku-Leistung passt, vorallem nach Nutzung der Boost+-App - und die wird mit Pie wohl noch fühlbar besser.

Für einen ähnlichen Preis mit ähnlicher Kamera fällt mir nur das Pixel 3a ein. Das halt andere Einschränkungen aber natürlich auch Vorteile (Updates) hat.

Negativ kann ich wirklich nur die Updates seitens HTC nennen. Und dass die - wenigen - HTC-eigenen Apps (z.B. Telefon) mittlerweile relativ altbacken daher kommen. Hier hoffe ich auf das Pie-Update, da ja angekündigt wurde, dass dieses Jahr die "intensive Modellpflege" des U12+ ansteht. Beim U11 wurde laut ersten Berichten auf xda wohl nur "lieblos" portiert - das ist allerdings auch schon etwas älter...

Wenn man die Vor- und Nachteile des U12 weiß und damit umgehen kann, dann sind die 400 Euro absolut gerechtfertigt. Dem Otto-Normalverbraucher würde ich es wohl nicht empfehlen. Hier gibt es weitaus besseres.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
Wer von den alten U12+ Eignern hat es denn überhaupt noch? Oder was nutzt ihr Ehemaligen jetzt u wie zufrieden?
 
lifetab

lifetab

Experte
Ich habe mein U12Plus noch, wollte mal verkaufen werde aber dann doch behalten. Benutze zur Zeit das Mate 20x wegen der Größe. Das U12 Plus ist definitv schneller und läuft flüssiger als das Mate 20x. Die WLAN Verbindung beim U12 ist besser, das umschalten beim Mate 20x von 5 auf 2,4GHz dauert ewig. Wenn ich mit beiden Handys durchs Haus laufe verliert das Mate20x das WLAN und das U12 nicht. Der interne Lautsprecher beim U12 ist lauter, ich habe das Gefühl das die gesamte Telefonqualität beim U12 besser ist. das Display ist knalliger. Punkten kann das Mate 20x beim Akku und bei der Kamera, die ist der Burner, die vom U12 ist auch sehr sehr gut, aber das Mate 20x legt da noch mal eine große Schippe drauf. Sound über Kopfhörer ist das U12 besser.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
Die Cam von Huawei soviel besser? Mochte bei Huawei bisher nie die Farben,übertrieb Kontrast oder zu helles HDR. Haben die so nachgebessert?
Wo hast Du das Mate X denn bezogen?
 
Zuletzt bearbeitet:
lifetab

lifetab

Experte
Die Farben sind ja Ansichtssachen, sobald es aber an Licht fehlt kommt das Mate voll zu Geltung.
 
lifetab

lifetab

Experte
Ich zeig gleich mal Bilder vom Mate. Videos sind beim U12 definitv besser, die ruckeln und sind unscharf beim Mate
 
unbeliveable89

unbeliveable89

Stammgast
Wie schon oft geschrieben, die Huaweis mögen gute Kameras haben. Ich bin aber nur wegen der Kamera von Huawei zum U12+ gewechselt. In einem Urlaubsvergleich waren die Bilder vom U12+ durchweg besser als vom P20pro - da hat auch der Besitzer des Huawei blöd geschaut. Die HTC Bilder sind vieeel realitätsnäher, ohne flau zu wirken.

Nachts haben die Huawei einen vermeintlich großen Vorteil - aber nur am Smartphone-Bildschirm, da hier sehr sehr viel per Software getrickst wird. Hier gab es auch mal einen Vergleich mit U12+ und P20pro in der Dämmerung - das HTC hatte deutlich (!) mehr Details und Farben eingefangen - bis zu einer gewissen Helligkeit. Man sollte es nicht glauben...

Videos waren bei Huawei immer grauenvoll leider. Ähnlich wie bei Olympus Systemkameras. Super Bilder, aber max Durchschnitt bei Videos. Da ist das U12+, auch wegen der smoothen Zoom- und den Audion-Features klar im Vorteil. Aber das iPhone filmt immer noch am besten.. mit großem Abstand.

Aber Back2Topic, das gehört in die Kamera-Diskussion.
 
Ähnliche Themen - Seid ihr noch zufrieden mit dem HTC U12 Plus? Antworten Datum
8
1
1