Der Akku-Thread zum Ascend P1: Akkulaufzeiten, - Probleme und mehr

  • 216 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Akku-Thread zum Ascend P1: Akkulaufzeiten, - Probleme und mehr im Huawei Ascend P1 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
jayfkay

jayfkay

Stammgast
Tja, das Handy ist erst ein Jahr auf dem Markt, daher schwer zu sagen. Ich habe das p1 seit Markteinführung und bisher wird die Laufzeit immer besser (Rom und Optimierungsbedingt) :thumbup:

Gesendet von meinem U9200 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber irgendwie eine Zeitvorstellung muss es doch geben. Benutzt ihr es so lange wie der Akku hält und haut es dann in die Tonne?
Wenn man 250,00 Euro für Handy ausgibt, dann sollte es doch ca. 4 Jahre laufen, was den Akku angeht. Oder macht man sich bei ein festeingebauten Akku keine Gedanken darüber, wie lange er halten könnte?
 
reraiseace

reraiseace

Ehrenmitglied
Klar macht man sich darum Gedanken, aber ich hab doch nicht auf 4 Jahre ein und dasselbe Smartphone. Daher fällt mir sowas nicht so auf.

Du kannst davon ausgehen, das der Akku, wenn er pfleglich behandelt wird mindestens 1-2 Jahre halten sollte.
 
J

joe1171

Ambitioniertes Mitglied
Ich finde 2 Jahre sollte ein Handy schon mindestens nutzbar sein und so lange sollte auch der Akku halten! Falls das beim Huawei nicht so sein sollte, dann wäre das für mich schon ein Grund von der Marke zukünftig abzusehen, obwohl ich mit dem P1 und somit Huawei sonst hochzufrieden bin.
Aber ich bin da guter Dinge, da es ja schon eine Menge technikverliebte Leute gibt, die alle 6 Monate ein neues Smartphone als Spielzeug/Hobby brauchen. Allerdings gibt es - denke ich - auch eine stattliche Anzahl an Nutzern, für die ein Smartphone ein alltagstauglicher Gebrauchsgegenstand ist, der aus Kosten-Nutzen-Gesichtspunkten gekauft wurde und von daher einige Jahre halten sollte.
Interessant wäre in diesem Zusammenhang mal eine Übersicht der durchschnittlichen Nutzungsdauer von Smartphones. Kann ja mal jemand posten, falls sowas bekannt ist...
 
Corny®

Corny®

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

joe1171

Ambitioniertes Mitglied
@Corny: Bericht doch bitte mal, wie der Akku Einbau funktioniert und wie du zufrieden bist...
 
Christoph7823

Christoph7823

Ambitioniertes Mitglied
@Corny ... bin auch gespannt :rolleyes:
 
meandmyp1

meandmyp1

Fortgeschrittenes Mitglied
joe1171 schrieb:
Nutzungsdauer von Smartphones
Wie willst du das messen?
- In Besitzjahren bis zum Kauf eines neuen?
- Oder in Nutzungsminuten bis zum Kauf eines neuen?

Soll heißen: Meine ersten Handys wurden von mir oft 2 oder 3 Jahre benutzt. Heute ist nur noch etwa ein Jahr. Aber da ich mit den heutigen Smartphones viel mehr mache und sie pro Tag viel öfter benutze, dürfte die tatsächliche Nutzungszeit (gemessen in Nutzungsminuten) deutlich gestiegen sein, bevor ein mir ein neues zulegen.
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
Also wenn Corny schreibt, das seiner 1 Jahr gehalten hat, ist das natürlich nicht viel. das heist ja, nur ca. 365 Ladezyklus für den Akku. Verdammt wenig.
Allgemein liesst man ja, bis 1000 Aufladungen sollte ein vernünftiger Smartphoneakku schon durchhalten.
 
meandmyp1

meandmyp1

Fortgeschrittenes Mitglied
Dass man täglich laden muss, deutet ja nicht zweifelsfrei darauf hin, dass der Akku nachgelassen hat. Je nach Nutzung kann das normal sein. Vielleicht ist durch Systemveränderungen, neue Apps oder andere Nutzungsgewohnheiten ja nur der Stromverbrauch gestiegen. Ein Austausch des Akkus wird Klarheit bringen.
 
D

ddner

Fortgeschrittenes Mitglied
glaub irgendwo mal gelesen zu haben, das bei festverbauten Akku die Garantie bei 24 Monate liegt. Da ja der Akku fester Bestandteil des Handy ist.
Richtig so?
 
Christoph7823

Christoph7823

Ambitioniertes Mitglied
Frage: wie soll das mit dem Akkutausch gehen? Der ist doch in dem P1 fest verbaut oder nicht?
 
meandmyp1

meandmyp1

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Rückwand kann nach Lösen einer einzigen Schraube leicht entfernt werden, und der Akku ist nicht verlötet. Da es die Original-Akkus im Handel gibt, sollte der Akkutausch kein Problem sein.
 
digitdia

digitdia

Ehrenmitglied
Das P1 kann natürlich zum Akkutausch geöffnet werden.

sorry meansmyp1, hat sich überschnitten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Christoph7823

Christoph7823

Ambitioniertes Mitglied
meandmyp1 schrieb:
Die Rückwand kann nach Lösen einer einzigen Schraube leicht entfernt werden, und der Akku ist nicht verlötet.
Und wo befindet sich diese Schraube?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

joe1171

Ambitioniertes Mitglied
@meandmyp1: ich meine die Zeitspanne bis zum Kauf eines Neuen....
 
Corny®

Corny®

Ambitioniertes Mitglied
glaub irgendwo mal gelesen zu haben, das bei festverbauten Akku die Garantie bei 24 Monate liegt. Da ja der Akku fester Bestandteil des Handy ist.
Richtig so?
Hab ich auch gedacht, auf der Warranty Card vom Gerät steht aber nur 6 Monate.

Ich habs geschaft das Ding, bis zum Akku, auseinander zubauen. Der neue Akku sollte dann nächste Woche geliefert werden.

Mfg
 
WAWA

WAWA

Lexikon
Wer sich nicht traut, dem kann ich den Akku tauschen