Huawei Mediapad Firmware Update HowTo

  • 131 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei Mediapad Firmware Update HowTo im Huawei MediaPad Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
Tom Tillerman

Tom Tillerman

Erfahrenes Mitglied
Der Link und der Name haben sich geändert:

Link:
Downloads - Huawei Device Co., Ltd..

Name:
HUAWEI_S7-301u_FIRMWARE_adroid3.2_C232B012_General_version_05010SJR 2011-11-26

Ähm, kann ich meine eigenen (älteren) Beiträge eigentlich nicht editieren??
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rabenblut

Neues Mitglied
Hoia zusammen,

bin heute auch endlich dazu gekommen mein Mediapad mit der neuen Firmware vom 26.11 auszustatten und musste feststellen das meine Patriot 16GB micro-SD-Card beim Firmwareupdate erst als "FAIL" und dann gar nicht mehr erkannt wurde solange ich sie auf NTFS formatiert hatte.

Nach der Formatierung auf FAT32 lief das Update normal durch.

Solltet Ihr also das gleiche Problem haben einfach die Karte neu formatieren, dload draufkopieren und nochmal versuchen ;)

Gruss
Rabe
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pappnase75

Fortgeschrittenes Mitglied
NTFS benutzt man auch nicht.. diese Formatierung eignet sich für kaum ein Gerät, egal ob Digicam, Handy oder was auch immer...
FAT16 oder FAT32 sind die grundsätzlich gängigen & kompatiblen Formatierungen für Speicherkarten auf allem anderen als Windows- PCs. :)
 
R

Rabenblut

Neues Mitglied
Ich gebe Dir ja recht, aber wenn man mal kurzfristig nen ISO mit 7GB transportieren muss ist nen NTFS-formatierter USB-Stick recht hilfreich ;)
 
B

Buddy84

Neues Mitglied
Kann jemand von euch, die ihr das Firmwarupdate bereits durchgeführt habt, vielleicht kurz berichten ob sich etwas geändert hat bzw ob das Update tatsächlich Sinn macht? Seitdem ich einmal mein Archos mit nem Firmwareupdate zerschossen hab,bin ich da ein wenig ängstlich geworden...
Danke schonmal
 
S

segler11

Gast
Buddy84 schrieb:
Kann jemand von euch, die ihr das Firmwarupdate bereits durchgeführt habt, vielleicht kurz berichten ob sich etwas geändert hat bzw ob das Update tatsächlich Sinn macht? Seitdem ich einmal mein Archos mit nem Firmwareupdate zerschossen hab,bin ich da ein wenig ängstlich geworden...
Danke schonmal
Also die größte Änderung ist das die Tel. app läuft. für mich ein Muss das update. und noch nie gelesen das jemand was zerschossen hat beim Mediapad.


lg
 
Tom Tillerman

Tom Tillerman

Erfahrenes Mitglied
Hallo Buddy,

wie weiter vorne schon mal beschrieben: "Nach dem Update habt Ihr übrigens zusätzlich die PDF Foxit-Reader-App installiert, könnt das Pad endlich auch über das USB-Kabel laden (auch über den PC) und die Phone-/SMS-App lässt sich installieren".

Wobei zum Laden dann ein 2 A bzw. 2.1 A USB-Ladestecker empfehlenswert ist damit es wirklich funktioniert und nicht die ganze Nacht brauch...
 
A

Antioxidan

Neues Mitglied
Hallo Tom,

du hast in einem Post erwähnt dass du Navigon laufen hast.
Kannst du kurz rückmelden welche Version im Einsatz ist und wie stabil das System läuft?

Möchte mein Mediapad auch gerne als Navi nutzen, möchte mir eventuell dann auch gleich diese Halterung holen:
infuu KFZ Notebook Halterungen - Für Auto, KFZ, LKW, Jeep, Boot, Flugzeug, Hubschrauber usw. - Notebook Halterung KFZ Auto LKW Halter Netbook Netbook iPad WeTab WePad Cam Foto-Stativ Halterung für Netbook - Kamera - Tablet-PC für Auto LKW Bus KFZ 105

Thx & Lg
Anti
 
D

dataview

Neues Mitglied
hallo zusammen,

hätte eine Frage zum Update, bin noch nicht so lange dabei deshalb frage ich besser mal nach.
Wenn ich das Root Update einspiele das ich hier auf der Seite runterladen kann, kann ich dann ohne Probleme das gleiche Update ohne Root dachnach nochmal draufspielen ?
So wie ich das verstehe wird da alles neu geschrieben auf dem Mediapad also sollten auch die Root Rechte weg sein. Stimmt das so ?

THX
 
S

segler11

Gast
dataview schrieb:
hallo zusammen,

hätte eine Frage zum Update, bin noch nicht so lange dabei deshalb frage ich besser mal nach.
Wenn ich das Root Update einspiele das ich hier auf der Seite runterladen kann, kann ich dann ohne Probleme das gleiche Update ohne Root dachnach nochmal draufspielen ?
So wie ich das verstehe wird da alles neu geschrieben auf dem Mediapad also sollten auch die Root Rechte weg sein. Stimmt das so ?

THX
Ja das ist kein Problem. Kannst immer wieder über den "dload" ordner die Firmware ohne root flashen.

lg
 
Tom Tillerman

Tom Tillerman

Erfahrenes Mitglied
Hallo Anti,

habe Navigon 4.0.1 build 1626 mit Europa (45 Länder). Diese Version - update erst vor ein paar Wochen - läuft nun tatsächlich einwandfrei und ließ sich auch endlich mit Karten (nur über WLAN!) installieren. Vorher konnten die Karten nicht installiert werden, weil Navigon-Garmin das mit der Speicherverwaltung unter Android 3.2 auf dem Tablet nicht hinbekam. Die Karten (fast 2.5 GB!!) liegen nun allerdings im internen Speicher, weil die Installation der Karten (bei mir) auf der SD nicht funktioniert hat... ;-(

Die App und die Navigation läuft sehr stabil und genau, alleine der Start und der erste Sat-Fix dauert etwas länger.
 
S

segler11

Gast
Tom Tillerman schrieb:
Hallo Anti,

habe Navigon 4.0.1 build 1626 mit Europa (45 Länder). Diese Version - update erst vor ein paar Wochen - läuft nun tatsächlich einwandfrei und ließ sich auch endlich mit Karten (nur über WLAN!) installieren. Vorher konnten die Karten nicht installiert werden, weil Navigon-Garmin das mit der Speicherverwaltung unter Android 3.2 auf dem Tablet nicht hinbekam. Die Karten (fast 2.5 GB!!) liegen nun allerdings im internen Speicher, weil die Installation der Karten (bei mir) auf der SD nicht funktioniert hat... ;-(

Die App und die Navigation läuft sehr stabil und genau, alleine der Start und der erste Sat-Fix dauert etwas länger.[/QUOTE

Die Karten kannst doch auf die externe SD verschieben.
 
Tom Tillerman

Tom Tillerman

Erfahrenes Mitglied
Hallo Segler, leider funktioniert genau das bei mir nicht!?!??
Jeder Versuch der manuellen Verschiebung führt dazu, daß die Karten nicht gefunden werden. Von Navigon kommt nur noch "installieren auf SD" (was mit 3.2. ja eben nicht funktioniert) und "warte auf ein Update".
 
S

segler11

Gast
@tom t.

Also bei mir (root firmware) klappt das ohne Probleme. Ich habe zwar nicht dein Navi Programm sondern Seekarten. (ca. 3gb) Sonst sind ja die "8gb" interner Speicher ja schon ein wenig mager.

lg
 
T

tissera

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
Bin neu hier und habe auch mein erstes Android Tablet.
Seit gestern habe ich das neue update auf dem Huawei.
Dachte man kann das Huawei dann auch am PC aufladen?
Funktioniert aber leider nicht.Was mache ich falsch?
Danke für eine Erklärung und macht weiter so.
Gruss
Tissera
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
.....gelöscht ..........
 
R

Rabenblut

Neues Mitglied
tissera schrieb:
Dachte man kann das Huawei dann auch am PC aufladen?
Korrigiert mich bitte falls ich mich irre, aber das geht doch nur bei der gerooteten Firmware, oder ?

Ich habe es nur kurz ausprobiert und bei mir klappte es (allerdings langsam ^^) .. 6% Akkuladung in ca. 30min Ladezeit über USB.
Ich nutze das modifizierte/gerootete ROM, welches Lumpy am 02.12 gepostet hat.
S7-301u V100R001C232B012(Root_version)
 
A

Alsheimer

Neues Mitglied
Das Laden über USB klappt auch OHNE Root-Rechte.

Gruß
Dietmar
 
R

Rabenblut

Neues Mitglied
Alsheimer schrieb:
Das Laden über USB klappt auch OHNE Root-Rechte.
Da hast Du natürlich recht, habe mich hier etwas schwammig ausgedrückt ;)

Natürlich benötigt man keine Root-Rechte zum Laden über USB.

Aber ich meine in einem Chinaforum irgendwo gelesen zu haben das sich "Laden über USB" genauso wie DTS oder Bluetooth-Tethering in der cust.xml aktivieren lässt und es standardmässig deaktiviert ist.

Da es bei mir funktioniert bin ich davon ausgegangen das DS7005 in seinem Cust.img die Änderung mit drin hat genau wie die Aktivierung von DTS, Telefon, SMS und BT-Tethering.

Naja, wenns auch mit dem Standard-ROM geht hab ich mich wohl geirrt, Sorry :blushing:


Zur Info:
Auch wenn das Aufladen über USB bei mir funktioniert, so wird dies vom Tablet nicht signalisiert, die Batterieanzeige verändert sich nicht und zeigt nicht den kleinen Blitz an welchen ich vom Aufladen über das Ladekabel her kenne. Es wird lediglich das USB-Zeichen angezeigt.
Der Ladevorgang ist ebenfalls recht langsam, so das man schon ein paar Minuten laden muss um eine Änderung an der Prozentzahl festzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mironicus

Erfahrenes Mitglied
Ist der Bootloader des Mediapad eigentlich offen oder gelockt? Auf Engadget habe ich gerade eine hitzige Diskussion verfolgt, dass sich viele Leute darüber aufregen, dass das Asus Transformer Prime einen gelockten Bootloader haben soll.