P30 Pro Mate 10 Pro / P30 / P30pro, VoLTE und VoWiFi mit Mobilcom Vertrag (Telekom Netz)

D

Dalyda

Neues Mitglied
Nein, 2G, 3G und LTE
 
M

maatik

Experte
Das könnte das Problem sein. Deine Sim oder dein Vertrag oder dein Standort unterstützen kein 4G.
"LTE" ist quasi das alte 4G, auch 3,9G genannt.
Möglich das dies der Knackpunkt ist, möglich aber auch das Huawei im alten 3.9G kein Volte unterstützt.
Ich konnte nicht herausfinden ob volte außerhalb 4G auch funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Dalyda schrieb:
Der Mensch von MD erzählte mir dann auch noch, das die Telekom da das Monopol drauf hätte......🤦‍♀️
Das spiegelt die Kompetenz der MD-Hotline wider...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

maatik schrieb:
Das könnte das Problem sein. Deine Sim oder dein Vertrag oder dein Standort unterstützen kein 4G.
"LTE" ist quasi das alte 4G, auch 3,9G genannt.
Äh...hallo? LTE=4G.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maatik

Experte
GigaTom schrieb:
Nö.
LTE in der Anzeige ist das alte 3.9G mit max. 150Mbit.
4G in der Anzeige ist das "echte" LTE.
Umgangssprachlich wird LTE mit 4G gleichgesetzt, in der Anzeige unserer Androiden sowie auch technisch ist es ein Unterschied.
Inwieweit das mit dem Volte Problem zu tun hat, weiß ich nicht. Auffällig ist es allemal.

Hat denn hier jemand von den Leidenden 4G dastehen oder habt ihr alle nur LTE?
 
D

Dalyda

Neues Mitglied
Hm.... dann liegt es aber doch am p30 pro, denn mit dem mate 10 lite, ging ja beides, also WLAN call und VoLTE, gleicher Vertrag
 
M

maatik

Experte
Das würde tatsächlich dafür sprechen das Volte bei dir im 3.9G funktioniert (hat).
Aus meiner Sicht muss in der FW die entsprechende Providerkonfig hinterlegt sein. Die Provider machen da eigentlich garnichts, sie stellen ihre Schnittstelle zur Verfügung und gut ist, da werden doch keine Handytypen eingepflegt. Das wäre ein unermesslicher Aufwand im Gegensatz zu der überschaubaren Menge an Providern die Huawei für die globalen FW einpflegen muss.
 
okadererste

okadererste

Guru
Hilft euch nicht weiter aber P30 pro und O2 kann beides.
Hatte zuvor ein Mate9 da wurde es per Update hinzugefügt. War ein Huawei Update und kein Betreiber Patch.
 
technodj23

technodj23

Ambitioniertes Mitglied
Mein Mi9t ist auf dem Weg zu mir. Auf Huawei würde ich nicht hoffen....Schade eigentlich, ich mochte mein P30 sehr gerne :-/
 
M

maatik

Experte
Mein pro kann ebenfalls volte im O2 sowie im Vodafone. Beides sind aber 4G Netze.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Dalyda schrieb:
Hm.... dann liegt es aber doch am p30 pro, denn mit dem mate 10 lite, ging ja beides, also WLAN call und VoLTE, gleicher Vertrag
Und sicherlich auch dieselbe SIM wie damals im mate 10 lite?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DB452

Neues Mitglied
Hi an alle, habe heute mein P30 Pro für ein MI 9T Pro abgestoßen, weil mich diese VoLTE/Wifi-Call Problematik nervt (arbeite im Keller, dort nur WLAN). Hier nur kurz eine Foto-Doku zum Huawei Mate 9 (aus der Verwandtschaft zu Weihnachten ausgeliehen) in Kombi mit Mobilcom Debitel Green LTE 2GB im Telekom-Netz:
Und siehe da, VoLTE + Wifi-Call sind aktivierbar und beide funktionieren (beides getestet, VoLTE mit par. Download im LTE-Netz und Wifi-Call mit Flugmodus + Wifi ON.
😤🤬
Für mich ist das damit ganz klar, Huawei ist schuld! Die sind unfähig gewesen in der EMUI für die neueren Geräte das entsprechende Profil einzupflegen. Und höchstwahrscheinlich wird dies auch in Zukunft nie passieren (siehe Erfahrungsberichte anderer, die bereits mit dem Huawei-Support Kontakt hatten -> Teilweise wissen die MAs nicht worum es geht).

Gott sei dank ist dies bei MIUI nicht so ein Eiertanz, einfach per Dialer die jeweiligen Checks deaktivieren und gut is'.

Sollte das aus Sicht von Huawei/Honor nicht peinlich sein? Oder wie seht ihr das?


IMG_20200109_193030_2.jpgIMG_20200109_193100_1.jpgIMG_20200109_193139_2.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
M

maatik

Experte
Das Bild


zeigt sehr gut die Trennung zwischen LTE und 4G und weiters auch das Volte prinzipiell im LTE verwendet werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dalyda

Neues Mitglied
maatik schrieb:
Mein pro kann ebenfalls volte im O2 sowie im Vodafone. Beides sind aber 4G Netze.
Beitrag automatisch zusammengefügt:


Und sicherlich auch dieselbe SIM wie damals im mate 10 lite?
Jupp
 
okadererste

okadererste

Guru
Schaut doch mal ob die APN Daten stimmen.

Mobilcom Debitel Telekom APN-Einstellungen für Android
Wählen Sie Einstellungen -> Drahtlos & Netzwerke -> Mobile Netzwerke / Mobile Daten -> Zugangspunkte -> Menü-Taste -> Neuer APN
Name: Mobilcom Debitel
APN : internet.telekom
Proxy : Nicht festgelegt
Port : Nicht festgelegt
Nutzername : t-mobile
Passwort : tm
Server : Nicht festgelegt
MMSC : Nicht festgelegt
MMS-Proxy : Nicht festgelegt
MMS-Port : Nicht festgelegt
MCC : 262
MNC : 01
Authentifizierungstyp : PAP
APN-Typ : default,sulp
APN-Protokoll : IPv4
APN Roaming-Protokoll : IPv4
APN aktivieren / deaktivieren : APN aktiviert
MMS
Name: Mobilcom MMS
APN : internet.t-mobile
Proxy : Nicht festgelegt
Port : Nicht festgelegt
Nutzername : t-mobile
Passwort : tm
Server : Nicht festgelegt
MMSC : http://mms.t-mobile.de/servlets/mms
MMS-Proxy : 172.028.023.131
MMS-Port : 8008
MCC : 262
MNC : 01
Authentifizierungstyp : PAP
APN-Typ : mms
APN-Protokoll : IPv4
APN Roaming-Protokoll : IPv4
APN aktivieren / deaktivieren : APN aktiviert
 
A

alexandre

Stammgast
Bin wegen der Geschichte auch gewechselt, vom P30 zum Pixel 3a. Das geht einfach im Jahre 2020 überhaupt nicht für so ein hochpreisiges Modell.
Mit dem 3a funktioniert alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaEx

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@okadererste Die Daten passen. Wie ich aus eigenen Feststellungen - und wie im ersten Post erkennbar ist - weitergeben kann, so liegt es an einem fehlenden Patch seitens Huawei...

@maatik 4G und LTE ist in diesem Zusammenhang das Gleiche...
Bei meinem Mate 10 Pro und bei meinem P30 Pro wird bei Mobile Daten (Netzwerkmodus) und in der notification-bar nur "LTE" und "LTE+" angezeigt. Die Bezeichnung "4G" erscheint lediglich im VoLTE Einstellungsmenü.

Wikipedia:
...Aus Marketing-Gründen wird bereits LTE als 4G und LTE-Advanced als 4G+ beworben, was sich bei Android-Geräten oftmals auch in der Display-Anzeige widerspiegelt...

Von den "Leidenden" hat also keiner 4G im Display stehen. Eine Unterscheidung zwischen LTE, LTE+ und 4G, 4G+ ist lediglich rein technisch sinnvoll.
 
M

maatik

Experte
DaEx schrieb:
4G und LTE ist in diesem Zusammenhang das Gleiche...
Bei meinem Mate 10 Pro und bei meinem P30 Pro wird bei Mobile Daten (Netzwerkmodus) und in der notification-bar nur "LTE" und "LTE+" angezeigt. Die Bezeichnung "4G" erscheint lediglich im VoLTE Einstellungsmenü.
Es ist eben in diesem Post, ich habe explizit nach der ANZEIGE gefragt, nicht dasselbe.
Die Anzeige "LTE" ist das alte 3.9G.
Deine Anzeige "LTE+" entspricht wiederum 4G, völlig unabhängig davon das Huawei in den Menues zwei Terme für denselben Netzstandard verwendet. Das macht ja XIAOMI offensichtlich auch, siehe oben.
Offensichtlich wird bei deiner SIM das 4G als "LTE+" gelabelt, was auch korrekt ist.

DaEx schrieb:
Eine Unterscheidung zwischen LTE, LTE+ und 4G, 4G+ ist lediglich rein technisch sinnvoll.
Und genau darum ging es mir, exakt genau darum. Es kann ja sein das unsere P30pro´s im alten LTE (3.9G) prinzipiell kein Volte unterstützen. Deswegen meine Frage ob die User bei denen es nicht geht, zufällig alle nur LTE haben und eben kein 4G oder LTE+. Die Anzeigenamen halten sich imo an die Festlegungen, ob da nun LTE+ oder 4G steht ist eine reine Ermessensfrage, aber da findet imo keine Vermischung der Begrifflichkeiten statt wie in den meisten Fachartikeln der landläufigen TechPresse.
In Bezug auf unsere Anzeigen im Telefon ist "LTE" nunmal kein "4G".

LTE = 3.9G
LTE+/LTE Advanced = 4G
LTE Advanced Pro/ 4G+ = 4.5G

Das hier ist der meiner Meinung nach beste Artikel im deutschsprachigen Web: LTE - Long Term Evolution


...Aus Marketing-Gründen wird bereits LTE als 4G und LTE-Advanced als 4G+ beworben, was sich bei Android-Geräten oftmals auch in der Display-Anzeige widerspiegelt...
Und genau DAS glaube ich nicht, weil ich es noch nie gesehen habe. Das mag für Werbeplakate und Flyer etc. unserer Provider zutreffen, aber nicht für die Anzeige am Handy.
Wenn bei dir im selbem Handy auf der einen Karte "LTE" angezeigt wird und auf der anderen "LTE+" dann würde ich ja fast wetten das die Karten/Verträge tatsächlich unterschiedliche Standards, maximale Downloadraten unterstützen.
Right?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaEx

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@maatik Mir ist das alle soweit klar, aber schau mal in das besagte Menü (Netzwerkmodus) - dann könnte unser Telefon ja nur den älteren Standart 🤣
2G und 3G wird begrifflich richtig verwandt, aber dann kann halt unser Telefon nur "LTE". Jedoch ist mit LTE in unserem Fall (P30 Pro etc.) auch 3.9G, 4G und 4.5G gemeint.

Da VoLTE auch mit 3.9G möglich ist, ist in diesem Zusammenhang (Topic) LTE und 4G das Gleiche. Wenn Du den Post isoliert betrachtest, geb ich Dir natürlich recht; aber als Threadersteller ist wenn ich "in diesem Zusammenhang" schreibe "auf das Thema bezogen" gemeint...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

maatik

Experte
DaEx schrieb:
aber schau mal in das besagte Menü (Netzwerkmodus) - dann könnte unser Telefon ja nur den älteren Standart 🤣
2G und 3G wird begrifflich richtig verwandt, aber dann kann halt unser Telefon nur "LTE". Jedoch ist mit LTE in unserem Fall (P30 Pro etc.) auch 3.9G, 4G und 4.5G gemeint.
Bei mir steht da 4G und nicht LTE oder LTE+, aber das ob 4G oder LTE+ dasteht ist ja erstmal egal weil gleichwertig.
Da bei meinen Phones die Anzeige immer mit der technischen Spezifikation gepaart mit meinem Vertragsleistungen übereinstimmt(e), ging ich davon aus das die SIM Anzeige auch tatsächlich vertrauenswürdig ist. Ich lass mich da aber gern belehren.
Hast du denn 300MBit obwohl "nur" LTE dasteht?

Das Telefon kann natürlich LTE+, es ist ja ausschließlich vertragsgebunden was dann tatsächlich genutzt wird. Viele Billigprovider bieten ja nur das alte 150MBit an, also "LTE" / "3.9G".
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaEx

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@maatik Egal ob mir das Einstellungsmenü mit der Telekom- oder die Mobilcom-SIM ansehe, bei bevorzugter Netzwerkmodus kann ich nur

- LTE/3G/2G automatisch
- 3G/2G automatisch
- nur 3G
- nur 2G

auswählen.

Ich glaube wir reden auch aneinander vorbei. Diese 3.9G, 4G und 4.5G Unterscheidung ist meiner Meinung nach eigentlich nur für Mobilfunknetze relevant. Für Endgeräte spielt jedoch eher die unterstützte LTE Cat. Aber wir schweifen ab...
 
Ähnliche Themen - Mate 10 Pro / P30 / P30pro, VoLTE und VoWiFi mit Mobilcom Vertrag (Telekom Netz) Antworten Datum
25
8
2
Oben Unten