Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

P30 Pro Problem mit NM-Karte?

  • 299 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem mit NM-Karte? im Huawei P30 / P30 Pro / P30 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@allthepugs Aus einer Filiale. Na, ich hoffe doch, daß die geänderte Verpackung und die im Vergleich zu den anderen Karten extrem hohe Seriennummer nicht auf ein und dieselbe Charge deuten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Susanne1978 Kommt bei mir "No upgrade file". Dennoch danke für den Tipp.
 
allthepugs

allthepugs

Experte
OK, das ist ja dann schonmal ein guter Hinweis. Mir ist das leider schon mehrfach passiert, daß ich beispielsweise völlig überlagerte (und dann defekte..) Akkus für meine Drohne bei meinem Elektronik-Markt gekauft habe und auch die Austausch-Akkus das selbe Problem hatten, da die wohl so selten verkauft werden, daß sie alle noch aus der selben Charge waren...
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
Geht ja irgendwie Schlag auf Schlag. Jetzt wieder Neustart des Geräts mit automatischer Umstellung des Speicherpfads von Speicherkarte auf internen Speicher und jetzt hat mich das Ding echt klein gekriegt. Mir langt's und ich belasse es beim internen Speicher und nutze jetzt die Karte nur noch als Datenspeicher. Der Kamerasoftware habe ich jetzt als einziger App wieder die Karte als Speichermedium eingestellt. Mal sehen, ob's wieder Probleme gibt.

Eines kann ich jetzt nach der Zeit mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen: Die Software des Telefons kommt mit der automatischen 'Speicherung auf Karte einfach nicht klar. Da sollte seitens Huawei dringend nachgebessert werden. Schöne wäre es auch, wenn sich mal jemand von Huawei erbarmen und wenigstens hier im Forum ein wenig Hilfsbereitschaft signalisieren würde. Das war bislang nur ein einziges Mal der Fall.
 
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
@Huawei liest hier jemand zumindest sporadisch mit und könnte sich mal dazu äußern?
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
Weiter geht's. Nachdem ich die Huawei-Hotline darüber in Kenntnis gesetzt habe, daß auch das neue Gerät denselben Fehler erzeugt, hat mir der freundliche Herr (nicht ironisch gemeint!) zugesichert, daß das Problem mit dem letzten Firmware-Update behoben wurde. Er gab mir nun eine Huawei-Servicepoint-Anschrift in Stuttgart, an die ich mich wenden kann. Diese können das Gerät testen und vor Ort reparieren. Als Mann der Tat habe ich gleich dort angerufen und erfahren, daß mein Gerät zunächst Tests unterzogen wird und u.U. eine neue Hauptplatine fällig wird, die dann bestellt und eingebaut wird. Nachteil für mich, ich muß zweimal nach Stuttgart, Vorteil für mich, das Gerät muß nicht eingeschickt werden, sondern wird vor Ort repariert. Derweil wird ein Besuch im Porsche- oder Mercedes-Museum fällig ;-)
To be continued... wie der geneigte Anglophile sagt!
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@sGässje würde mich nicht wundern, wenn sie selbst keinen Lösungsansatz hätten. Manchmal wünschte ich mir auch eine derartige Dominanz meinen Kunden gegenüber, doch leider muß ich noch um jeden einzelnen kämpfen.
 
S

Susanne1978

Gast
@osbourne68
Würde ich mich nicht drauf einlassen.
Zum Händler gehen wo du es gekauft hast und komplett neues Gerät geben lassen.
 
Bundesloser

Bundesloser

Experte
Das ist schon sein zweites Gerät. Und ich denk immer noch andere Karte hilft eher als ein weiteres Gerät oder Platine.
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
Ich sag's mal so: wenn dieser offizielle Huawei Servicepunkt über fundierte und kompetente Testmöglichkeiten verfügt, spricht meines Erachtens nichts gegen eine Überprüfung sowohl des Geräts als auch der Karte. Allerdings frage ich mich schon, was die Behebung eines Softwareproblems mit der Hardware zu tun hat.
 
N

Nichts

Experte
@osbourne68 Kann alles auch nur "wir geben dem Kunden das Gefühl das wir was tun aber eigentlich wissen wir auch nicht was los ist" sein.
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@Nichts Das ist durchaus möglich. Neuester Gag ist ja der, daß die Karte einfach ohne jegliche vorwarnung gar nicht mehr angezeigt wird, bzw. nicht mehr darauf zugegriffen werden kann. Habe es erst gemerkt, als ich eine App starten wollte, die auf eine Datei auf der NM-Karte zugreift. Es wird echt immer absurder. Habe jetzt auch die Kamera auf internen Speicherort gestellt. Wenn's das auch nicht bringt, weiß ich gar nicht mehr weiter.
 
fasj2001

fasj2001

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
mir ist jetzt schon ein Paar mal passiert das meine Fotos nicht mehr "da" waren.
Nach einem Reboot waren sie wieder da.
Nutze NM-Karte für Bilder.

Hat das noch jemand?


Grüße
Fasj
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@fasj2001 Da passiert Dir wohl das, was mir mit dem Gerät seit dem Kauf vor acht Wochen dauernd passiert. Auch heute wieder. Die Karte wird einfach ohne jegliche Information oder Vorwarnung ausgeworfen und somit nicht mehr im Dateimanager angezeigt. Logischerweise kann dann auch kein Zugriff auf die darauf gespeicherten Daten erfolgen.

Als ich den Speicherpfad auf intern gesetzt hatte, wurde die Karte mit Vorwarnung ausgeworfen, das Gerät selbstständig neu gestartet und der Speicherpfad automatisch auf intern gesetzt. Nachdem ich nach acht Wochen vergeblicher Versuche, das irgendwie in den Griff zu bekommen, kapituliert habe und den Speicherpfad auf intern gesetzt habe und die Karte nur noch als Datenträger nutze, wirft das Gerät jetzt die Karte einfach ohne Vorwarnung aus. Eins ist sicher: ich probiere das jetzt mit Hilfe vom Media Markt und Huawei so lange aus, bis es Rind Lösung oder mein Geld zurück gibt.
 
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
@osbourne68 da ja aktuell überall die 161 ausgerollt wird und laut Support damit auch dieses (bekannte) Problem behoben sein soll, würde ich zuerst mal einen neuerlichen Test mit dieser Firmware machen
Ich selbst spiel(t)e auch mit dem Gedanken, eine NM-Card einzusetzen aber solange das derart unzuverlässig ist, warte ich da erst ab. Auf Verlust von Bildern habe ich ebensowenig Bock wie auf spontane Reboots
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@sGässje Danke für die Info mit der 161er Firmware. Ist diese Information denn bestätigt? Ich hatte davon bislang noch keine Kenntnis und beim Support hat man mich auch nicht darauf hingewiesen.
 
sGässje

sGässje

Moderator
Teammitglied
Das hatte ich in einem anderen, englischen Forum gelesen aber das finde ich im Leben nicht mehr...
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@sGässje :-D
 
Ikonengolf

Ikonengolf

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo in die Runde ,

Also ich habe meine 3. NM-Card vom 3. Händler.
Die ersten beiden waren leider fehlerhaft.
Die 3. jetzt ist von Amazon direkt (kein Marketplace Händler) und die läuft bis jetzt ansolut fehlerfrei.
Habe die NM-Card als Camera Speicherort eingerichtet und mit: Musik, Hörbüchern, etc. ist sie mit: 96,96 GB von: 123,73 GB auch gut gefüllt.
Also ich denke das wirklich sehr viele fehlerhafte NM-Card im Umlauf sind.
Die 1. Karte ist Retouniert und das Geld auch schon wieder auf dem Konto.
Der 2. Händler hat mich an den Huawei Support verwiesen, der aber leider nicht auf meine Support Anfrage Antwortet...
Schade das die 256 GB NM-Cards so rar und unverhältnismäßig teuer sind...

Grüss`le und schicke Pfingsten gewünscht...
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@Ikonengolf Wie lange ist die mutmaßlich fehlerfreie Karte in Gebrauch?
 
Ikonengolf

Ikonengolf

Fortgeschrittenes Mitglied
@osbourne68 ,

seit: 02. Juni 2019 ! :1f44c:

Grüss`le
 
O

osbourne68

Ambitioniertes Mitglied
@Ikonengolf Dann warten wir am besten nochmals eine Woche zu. Wäre gut, wenn Du Dich dann nochmals melden würdest.

Viele Grüße
Mario
 
Ähnliche Themen - Problem mit NM-Karte? Antworten Datum
19
4
8