Nachfolger für Moto Z bis 250 €

  • 24 Antworten
  • Neuster Beitrag
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
Hallo Zusammen,
da mein Moto Z nicht repariert werden konnte, suche ich bis max. 250 einen Ersatz mit folgenden Anforderungen:

möglichst natives Android + lange Nutzbarkeit
minimum 4 GB Ram (Zukunftssicherheit)
gute Kamera (gern mit OIS)
gern Dual-SIM + micro SD (nicht zwingend)
uneingeschränkte LTE Kompatibilität für Deutschland

Das Moto Z habe ich vor 2 Jahren in der Aktion für 249 € gekauft. Ein vergleichbares Angebot würde ich gern wieder wahrnehmen. Allerdings gibt es noch eine weitere Überlegung: Mein mein Vor-vorgängergerät, war das Moto G2 (2014). Ich habe es seinerzeit für 139,00 € gekauft. Meine Frau nutzt es mit deutlichen Geschwindigkeitseinschränkungen und weniger hohen Anforderungen heute noch. Sie hat mit dem Moto G2 Akkulaufzeiten, von denen ich mit dem SD 825 nur träumen konnte. Meine Überlegung war daher, ob die Preislage bzw. Gerät mit einem SOC aus der 400er Reihe im Durchschnitt (Preis/Performance) besser abschneidet wenn man aus wirtschaftlichen Gründen schneller ein neues Gerät kaufen kann, als bei einem hochwertigen Gerät das aus preislichen Gründen notwendigerweise älter sein muss.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
1DROID schrieb:
von denen ich mit dem SD 825 nur träumen konnte.
Naja, kaputter Akku war Standard ...das heißt nix ;)

1DROID schrieb:
In dem Preisbereich eher selten geworden. LG G6, aber das ist keine Verbesserung zum Z - außer vom Akku. hätte auch ne gute CustomROM Versorgung.

Sonst schau dir die üblichen Verdächtigen an: z.B. Xiaomi Redmi Note 7
 
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
Melkor schrieb:
...Naja, kaputter Akku war Standard ...das heißt nix ;)
Schon klar, aber das auch mit neuem Akku war das Moto Z immer schon nicht besonders Akkustark.

Melkor schrieb:
Sonst schau dir die üblichen Verdächtigen an: z.B. Xiaomi Redmi Note 7
Danach frage ich ja... Welche sind das denn? Bei Xiaomi bin ich aufgrund der Vielzahl verschiedener Geräte noch nicht durchgestiegen.[/QUOTE]
 
LundM

LundM

Lexikon
naja redmi note 7
Mi 8 Lite
Note 6 Pro
 
C

Cpt.Yesterday

Erfahrenes Mitglied
@1DROID

Falls du weiterhin bei Motorola bleiben möchtest, da ist gerade das Z3 Play bei MediaMarkt/Saturn im Angebot (249€). Bis auf OIS trifft es deine Anforderungen (wobei OIS in diesem Preisbereich eher bei Gebrauchten zu suchen wäre).

Ansonsten wäre es da noch:
- BQ Aquaris X2 64GB
- Motorola G7 (ggf. G7 Plus mit gut 10% über dem Budget
- Xiaomi A2 (64GB- oder 128GB Variante falls im Angebot)


Alternativen mit Custom Launcher bzw. Custom UI:

- Huawei Mate 20 Lite oder P20 Lite
- Huawei Honor 10 (ca. 10% über dem Budget)
- Samsung A7 2018
- Samsung M20
- Xiaomi Mi 8 Lite
- Xiaomi Redmi Note 7
- Sony XZ1 (schon etwas betagt)
 
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
Nur damit es klar ist: Ich hatte ein Moto Z (ohne Play) also Oberklasse SOC SD 820. Das Z3 Play hat einen auch nicht mehr ganz aktuellen SD 636. Für das Gerät finde ich den Preis noch nicht interessant genug. Damit würde ich mich nach 2 Jahren m.E. nicht wirklich verbessern, zumal das Moto Z bspw. OIS hatte.
 
C

Cpt.Yesterday

Erfahrenes Mitglied
@1DROID

Du suchst was im Preisbereich bis 250€, das Moto Z war bei Release preislich mehr als doppelt so hoch angesiedelt.

Der SD 636 kommt auch beim G7 Plus und einigen anderen aktuellen Smartphones zum Einsatz, ist als nicht so betagt wie du denkst und entspreche deinem Wunsch nach geringem Akkuverbrauch. Was Laufzeiten angeht, kommt z.B. der SD 660 schon nicht mehr ganz heran (beim BQ Aquaris X2 vs X2 Pro wird es deutlich).

Was du ggf. in Betracht ziehen kannst, wäre ein Xiaomi Pocophone F1. Da bist du bei der 128GB-Variante aktuell schon bei Angeboten mit 280-290€ dabei, hättest 6GB RAM und SD 845, OIS entfällt in diesem Preisbereich. Hast allerdings eine Custom UI. Bildqualität der Kamera ist eher Mittelfeld, bei Tageslichtaufnahmen gelingen aber recht gute Aufnahmen damit.

Alternativ, wenn du bereit wärst bis 400€ zu gehen, bekommst du von einigen Import-Anbietern (Google Shopping Search, bei der Zahlung später unbedingt mit PayPal zahlen zwecks Sicherheit) das OnePlus 6 in der 128GB-Ausführung für 370-400€. Da hättest du 6 oder 8GB RAM, SD845 und OIS. Die Kamera ist sehr gut und schafft über die modifizierte Google Cam App (im entsprechenden Unterforum verlinkt) das Niveau des Samsung S9+. Die UI ist mit Android Stock nahezu gleich, Support läuft länger als bei vielen Mitbewerbern (das OnePlus 3/3T bekommt noch in diesem Jahr Android 9 als drittes Major Update).

Bei bis zu 350€ bekommst du auch die folgenden Geräte mit SD 835 und mind. 4GB-RAM und Oberklasse Kamera (Abverkauf, Angebote):
- Google Pixel 2 (XL)
- HTC U11 (Plus)
- Nokia 8 Sirocco

Paar Mal im Abverkauf in den letzten 2 Monaten gab es schon das Samsung Note 8 für 350€. Da hättest du ebenfalls eine Oberklasse Kamera, allerdings ein für die Größe etwas zu kleinen Akku, Custom UI und vermutlich keine Major Updates mehr (Android 9.0 wurde schon verteilt).
 
LundM

LundM

Lexikon
@Cpt.Yesterday Naa Poco ist etwas mehr als Mittelfeld

hüpft dort rum wo vor 2 Jahren die Flaggschiffe waren!
Natürlich mit Gcam mod Wie bei Oneplus bestücken Bringt nochmal einiges!

Einen SD636 würd ich mir über 200 euro auch nicht Hollen!
Dann liever den 660/670 mit über 3000mah Akku
 
B

Bubu23

Neues Mitglied
Motorola One
Überall durchschnittlich. Ca. 185 €. Mit Android one - also "pure" "stock" android (soweit man das so nennen kann).
 
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
Bubu23 schrieb:
Motorola One
Überall durchschnittlich. Ca. 185 €.
Ist das jetzt eine Empfehlung oder eher eine Info, dass dieses Gerät in das angegebene Profil passt?
Bubu23 schrieb:
Mit Android one - also "pure" "stock" android (soweit man das so nennen kann).
Was genau meinst Du damit?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Würdet Ihr für ca. 150 € heute noch ein neues Moto Z kaufen (wenn man die Akkuproblematik vernachlässigt)?
 
C

Cpt.Yesterday

Erfahrenes Mitglied
@1DROID

Das musst du selbst entscheiden. Wenn du mit den Moto Z zufrieden warst, dann machst du für 150€ nichts falsch.

Wenn ich mir so Verkaufsverläufe bei Ebay ansehe, da finden sich noch genug Käufer für neuwertige Galaxy S4 und S5 bis zu 150€ zahlen.

Wenn du mit dem Smartphone zufrieden bist, kauf es nochmal. Würde mir da nicht wirklich einreden lassen was besser ist.
 
B

Bubu23

Neues Mitglied
@1DROID
Ich besitze es nicht persönlich, finde die specs aber nicht schlecht.
War also eher als Info gedacht, kannst die ja diverse Test, z.B. chip mal durchlesen.
Android one bedeutet, dass das Android direkt von Google kommt mit maximal minimalen Änderungen durch Motorola. Normalerweise sollte man dann auch sehr schnell Updates bekommen, da Motorola an diesen nichts verändern muss und sie die von Googel bereitgestellten Updates für dich direkt zum herunterladen bereitstellen kann.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
1DROID schrieb:
Würdet Ihr für ca. 150 € heute noch ein neues Moto Z kaufen
Ich hab meins damals (August 18) mit offenem Bootloader für 90€ inkl, Zubehör und 2 Monate altem Originalakku verscherbelt...da kannst noch ordentlich drücken
 
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
@ Melkor: NEU... (...mit 2 J. Garantie) war gemeint! Aber danke für den Hinweis!

Ich habe nochmal geschaut der SD 660 ist tatsächlich älter (Release 05.2017) als der SD 632 (Release 06.2018). Der 660er müsste theoretisch etwas performanter sein. Kann mir hier jemand verraten, wie man die Benchmarks vergleicht? Ich meine nicht jeder Test ist ja vermutlich für mein Profil zwangsläufig von Bedeutung. Wenn ich meinen alten 820er mit dem 632 vergleiche ist mal der eine und mal der andere besser. :confused2:
 
C

Cpt.Yesterday

Erfahrenes Mitglied
@1DROID

Generell bedeuten Benchmark Ergebnisse bei einem Smartphone im Alltagsgebrauch wenig bis gar nichts.

Ansonsten, wenn es keinen eindeutigen "Sieger" gibt, das neuere Modell nehmen (längerer Supportzeitraum).

Eine mögliche Alternative für dich in der Gerätewahl: Nokia 8

- SD 835
- OIS
- 4 GB RAM
- gute Akkulaufzeit
- Die 64GB-Variante für 250-270€ zu kriegen.

ggf. 100€ für den Nachfolger Nokia 8.1 drauf legen:

- SD 710
- OIS
- 4GB RAM
- ebenfalls gute Akkuleistung
 
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
Cpt.Yesterday schrieb:
@1DROIDGenerell bedeuten Benchmark Ergebnisse bei einem Smartphone im Alltagsgebrauch wenig bis gar nichts.
Das die Ergebnisse für den Alltagsgebrauch überbewertet sind glaube ich gern. Allerdings habe ich das Moto E Plus der 4. Generation meines Bruders irgendwann nur mal kurz in die Hände bekommen und sehr schnell bemerkt wie zäh das Gerät (Einsteigerklasse) gegenüber meinem etwa 12 Monate vorher erschienenem Moto Z läuft.
Als Orientierungshilfe beim Vergleich zwischen einem 2 Jahre alten HighEnd SOC und einem Midrange SOC sollten die Benchmarks schon taugen. Ich möchte nur herausfinden, welche der (halbwegs) aktuellen Midrange Snapdragon auf dem Niveau des 820er liegen.
 
LundM

LundM

Lexikon
also der 660 putzt den 820 weg weil er nicht in die hitze drossel rennt!

Dazu ist er auch noch deutlich Effizienter!

Ja der 660 ist Alt aber noch immer sehr gut!
 
C

Cpt.Yesterday

Erfahrenes Mitglied
@1DROID

Das Moto E4 Plus ist mit einen Mediatek MT6737M ausgestattet, der ist irgendwo im Bereich eines SD 410 (wenn überhaupt). Mit einem SD 636 könnte im Bereich der GPU gegenüber dem SD 820 ggf. etwas schwächeln, sprich bei Spielen.

Ich hatte kurz einen BQ X2 (SD 636) hier gehabt. Der ist zwar über Ersteinrichtung (inklusive Wiederherstellen der App-Backups) und paar Test nicht weiter verwendet worden aber das Arbeitstempo war sehr gut. Auch die Akkulaufzeit war überraschend gut ... ist aber bei bei den meisten Mittelklasse SoCs so.
 
1

1DROID

Stammgast
Threadstarter
Ich weiß die Frage ist etwas irritierend, aber ich stelle sie trotzdem:

Wie würdet Ihr das Samsung Galaxy S7 in diesem Zusammenhang einordnen? Mir ist es eigentlich eine Spur zu klein und ich bin auch kein Samsung-Fan aber es ist solide Hardware und sehr verbreitet. Letzteres führt sicher zu einer besseren Verfügbarkeit von Custom Roms als bei anderen Marken und somit vielleicht zu einer längeren Nutzbarkeit als bei den nicht so massiv verbreiteten Modellen. Aktuell werden ja sogar noch Sicherheitsupdates geliefert, was m.E. beim Moto Z schon lange nicht mehr der Fall war.

Da Frage stellt sich nur, weil ich z.Zt. noch ein SGS7 hier habe, das ich im Dezember günstig eingekauft habe und eigentlich wieder verkaufen wollte. Es liegt hier noch OVP und ganz unberührt...
 
LundM

LundM

Lexikon
Besser als das Moto

Aber kein Kracher mehr!
Hab selbst eins hier im Einsatz!

Laufzeit ist kein Weltwunder mit dem kleinen Akku!
Kamera ist noch ganz okay Nachts merkt man halt das es schon die 10 Generation gibt!

Patches dürfte es noch 2019 geben dann dürfte ende sein!
Handlich ist es halt grade bei Frau beliebt kleine Hände eben :p
 
Oben Unten