Pixel 4a für Pixel 7a oder Pixel 8 tauschen?

R

regloh123

Ambitioniertes Mitglied
11
Wir nutzen derzeit noch das Pixel 4a und mögen es sehr wegen der Handlichkeit (Größe)

Da es nicht mehr mit Updates von Google bedient wird, sind wir am überlegen, ob wir es gegen ein Pixel 7a oder Pixel 8 austauschen sollen.

Was mein Ihr?
 
Das musst doch selbst entscheiden ob du das 4a abgeben möchtest.

Schau dir beide Geräte im Markt an und entscheide.

Ich persönlich hatte das 7a und nun das P8 und würde das P8 vorziehen
 
Pro 8: bessere Hardware, kompakter, länger Support
Pro 7a: halb so teuer (was den Support wieder relativiert)
 
Was ist der praktische Nachteil durch die fehlenden Herstellerupdates?

Nutze das 4a einfach weiter, es läuft ja nicht schlechter als zuvor.
 
Wofür alles nutzt ihr denn eure Pixel 4a?
 
@regloh123
Ich würde aufs 8a warten, sind ja nur ein paar Monate.
Je nachdem wie es preislich aussieht, kann man dann immer noch entscheiden ob 8a oder 8.
Das 7a würde ich nicht mehr kaufen.
 
  • Danke
Reaktionen: Cairus
Wenn man eh 7a oder 8a nehmen "muss" kann man auch bei allen anderen Herstellern schauen.

Und dann geht's darum ... was ist denn wichtig? Was ist der Preisrahmen?

Ich selber habe z.B. auch noch das Pixel 4a aber glücklicherweise ist mir die Kamera vollkommen schnurz. Wenn ein Nachfolger eh grösser sein muss, kann ich auch direkt auf z.B. das Moto G54 wechseln. Ist von der Hardware völlig OK, hat halt nur ne passable Kamera, was mir aber auch reicht ... und ... kostet deutlich weniger als 200 Euro. Und es ist noch eines der "leichteren" Geräte mit weniger als 180 Gramm.

Also ... was ist denn wichtig? Könnte evtl auch ein anderes, größeres Gerät OK sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Fembre
Warum sollte der Nachfolger größer sein, wenn gerade die Handlichkeit des 4a sehr geschätzt wird? Genau das Gegenteil ist doch der Fall?

Der Grund für den Wechsel ist ja auch der Support. Und da sehe ich Motorola ganz unten aktuell im Vergleich zu allen anderen Herstellern.
 
Zuletzt bearbeitet:
JohnyV schrieb:
Warum sollte der Nachfolger größer sein, wenn gerade die Handlichkeit des 4a sehr geschätzt wird? Genau das Gegenteil ist doch der Fall?
Weil die Auswahl an kleinen Geräten schier grenzenlos ist. Bei so einer unfassbar riesigen Auswahl fühlt man sich dermaßen verloren, dass man von diesem Kriterium unbedingt Abstand nehmen sollte.

Edith sagt, dass Update-Support überbewertet wird. Aber jeder darf natürlich seine eigene Überbewertung vornehmen - leben ja im freien Kapitalismus. Was bedeutet dass ich die Erklärung meiner eigenen Wahl als Beispiel dort oben glücklicherweise stehen lassen darf.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Chefingenieur
Vom 4a kommend sind sämtliche Geräte der Horror was Größe und Gewicht angeht.
Ich würde das Gerät erstmal ohne Bedenken weiter nutzen und schauen was am Markt passiert.
Kompakte Alternativen wird es aber nicht wirklich geben, also wirklich kompakt, nicht sowas wie ein Pixel 7a oder 8.
Ich selbst bin aus diesem Grund zu Apple gewechselt, Iphone 13 Mini 👍
 
@Booth Was Support angeht, soll doch jeder für sich selbst bewerten. Wenn dem TE Support nunmal wichtig ist, dann ist das hinzunehmen, statt für ihn zu entscheiden was er braucht oder nicht.

Und wenn Handlichkeit geschätzt wird, dann der dickste Brocken nun wirklich keine Empfehlung. Auch wenn der Markt nicht sehr viel hergibt. Selbst aus dem Hause Motorola wäre da das Edge 30 Neo deutlich kompakter als das dicke G54. Beides eint aber schlechter Update-Politik von Moto.

Ein Samsung S23 bietet dieselben Abmessungen wie das 4a und hat noch mindestens 4 Jahre Support vor sich.

Pixel 8 wäre 6 mm größer als das Pixel 4a. Ist auch größer aber nicht gleich 15 mm größer wie das G54. Dss ist schon ein großer Unterschied in der Hand.
 
Ich habe nur gesagt "gibt eigentlich kaum noch handliche Geräte - nenn uns doch einfach mal Deine Kriterien". Und Du fährst nun auf das eine Kriterium ab, welches er vermutlich genannt hat, aber auch nur indirekt.

Was los? Schlecht geschlafen?
Was für ne Textverschwendung. Neben der Grösse könnte übrigens auch das Gewicht ne Rolle spielen.

Übrigens könnte auch Geld ne Rolle spielen. Du gibst Empfehlungen ohne einen blassen Schimmer zu haben, was die Kriterien sind. Kannste ja auch machen.

Mache ich nicht. Finde ich respektlos. Dass Du genau das gerne mal bist, und Aussagen raushaust, die einfach nur Scheisse sind ("der dickste Brocken" - was für ein absurder Schwachsinn) wissen alle, die hier öfters mitlesen.

Bin wieder raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Chefingenieur
@Booth Den Preisbereich kannst du aus den Geräten ableiten die der TE selbst in Erwägung zieht.

Das G54 gehört nunmal zu den dicken Brocken mit 16,2 cm. Das hat nichts mit Scheiße oder Respektlosigkeit zu tun.

Respektlos ist es eher TE‘s Kriterien zu streichen, weil sie in deinen Augen für dich überbewertet sind. Aber lassen wir das 😉



Mit etwas Textverständnis erkennt man 3 Kriterien.

- 400-700€ kosten die genannten Geräte
- kompakte Größe wird geschätzt. Als Maßstab wird das aktuelle Pixel 4a genannt.
- Support ist wichtig. Deshalb auch die Überlegung. Bei Pixel ist man langen und häufigen Support gewöhnt.
 
Booth schrieb:
Warten wir mal was der TE sagt.
Man muss sich übrigens nicht auf jede Diskussion einlassen 😉
Ich bin mittlerweile sehr gut darin manches zu überlesen 😁
 
Da beim 4a keine Sicherheitspatches mehr bereitgestellt werden, macht es schon Sinn auf ein aktuellere Modell zu wechseln. Wenn das 8a größer sein wird als das aktuelle Pixel 8 fällt das 8a schon einmal raus. Ich mag das Pixel 4a vor allem wegen der Handlichkeit und mir ist die Kameraleistung von aktuellen Modellen sehr wichtig, natürlich auch aktuelle Sicherheitspatches. Softwareupdate soll ja ab den Pixel 8 Modellen auf 5 Jahre erweitert worden sein. Daher macht wohl ein Kauf des 7a wenig Sinn oder was meint Ihr.
Habe auch schon an Apple gedacht, aber die sind einfach nicht besser als die aktuellen Pixel Modelle, dass ist einfach Geschmacksache - der einen mag OS, der andere Android, dass gibt sich nicht mehr viel und so große Unterschiede gibt es hier auch nicht mehr. Auch preislich ist zwischen Apple und Google nicht mehr der große Gewinnfaktor vorhanden.
 
Hol dir einfach das Moto Neo 30. Ich komme auch vom Pixel 4a und kann das Moto empfehlen. Dann hast du nochmal knapp 2 Jahre deine Ruhe was Updates angeht und danach kann man nur hoffen, dass die Pixels wieder handlicher werden oder eben nicht so klobig bauen wie aktuell.
 
Zuletzt bearbeitet:
@cui86 du weißt aber schon, dass das Pixel 8 welches der TE überlegt zu holen kkeiner und handlicher ist als das Moto 30 Neo? Auch das Pixel 7a ist handlicher als das 30 Neo.
 
Ein 7a handlicher als ein 30 Neo?
Das 7a ist ca 40g schwerer und durch seine "Kasten" Form niemals handlicher als das Neo.
Das Pixel 8 vielleicht minimal auf den Datenblatt, aber durch die hohen Gewichte wirken beide sicherlich nicht handlicher
 
  • Danke
Reaktionen: cui86
Der TE hat ja im Eröffnungsbeitrag Handlichkeit mit Größe gleichgesetzt.

Deswegen kann man irgendwie schlecht den Pixels die Handlichkeit absprechen und gleichzeitig ein noch größeres Smartphone empfehlen.
 

Ähnliche Themen

5
Antworten
3
Aufrufe
271
Aminator
A
F
  • fenderbender
2
Antworten
38
Aufrufe
965
hiesfelder
H
Lewa2388
Antworten
30
Aufrufe
1.971
icpiraiden
icpiraiden
Zurück
Oben Unten