Smartphone für Kind 7 bis 12 Jahre

  • 0 Antworten
  • Neuster Beitrag
W50L

W50L

Stammgast
Threadstarter
Ich möchte mein Erfahrung dazu mal weitergeben:

Kommt mir jetzt nicht an mit "viel zu früh" etc.pp, wie leben heute und die Zeit die ein Kind am Smartphone verbringt sollt geregelt werden, das sollte klar sein.

Was bei Kindern klar ist: Handy fällt 20 bis 30 mal am Tag runter.
Also welches preiswerte Gerät hält das aus:

Angefangen hab ich damals mit einem
Oukitel c5pro.
Hat drei Jahre jeden Sturz mitgemacht, da die mitgelieferte Hülle und der schon aufgebrachte Displayschutz gut alles angefangen haben.
Der Akku ist klein, reicht aber völlig für die Nutzungsdauer pro Tag bei einem Kind.

Seit einem Jahr
Oukitel c11pro,
gleiche gute Sturzeigenschaften, Kind und Papa extrem zufrieden damit.
(Dazwischen Samsung J5 nach einen Monat trotz extra starker Schutzhülle defekt, bei Sturz ist der Akku von hinten ins Display geschlagen, also Riss im Display unterm Glas das war's dann).


Ich empfehle daher fürs Kind nicht gleich den Markenhammer ala iPhone oder Samsung sich zuzulegen, sondern klein anfangen.

Derzeit (da 11pro nicht mehr erhältlich) dürfte für ein Kind zwischen 7 und 12 ein Oukitel c16 pro genau das richtige sein.
Gute mitgelieferte Hülle, Displayschutzfolie schon werksseitig aufgebracht. Akku ist klein, reicht aber fürs Kind bis 12 Jahre völlig, denn eine Zwangspause wegen leeren Akku kann nicht schaden.

Ab 13 ...da schauen wir mal wenn's so alt ist, wie dann die Ansprüche sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Smartphone für Kind 7 bis 12 Jahre Antworten Datum
7
16
25
Oben Unten