Suche "High end"-Androidbox

  • 354 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Suche "High end"-Androidbox im Kaufberatungen für Sonstiges (TV-Boxen, Zubehör, Versicherungen) im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
chris67

chris67

Experte
Hab ich keine. Kannst du mir einen Link zu einem Sample nennen, dann teste ich es.
 
E

Exec

Ambitioniertes Mitglied
Danke für das Angebot. Muss ich mal schauen ob ich da was finde.
Aber bisher habe ich das nur recht Abstrakt und Oberflächlich betrachtet.
mvc ist zumindest die Kodierung wie 3D Filme wohl auf Blurays gespeichert sind.
 
D

Der Neue

Experte
An meinem NEO G4 ist ja nur ein USB ANschluß drann.

Brauche ich nun einen Aktiven USB Hub oder geht auch ein Passiver um das zu erweitern? Passive gibt es nämlich bei uns im Kaufland für Dünnes!
Und muß ich da auf irgend etwas wichtiges achten beim Kauf?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

myhtpc

Neues Mitglied
so, ich glaub' jetzt geht die Party los;-)

Ich habe gerade das hier entdeckt (ODROID-U2):
Party of Quad-Core boards
ODROID :: Hardkernel

Das ODROID-X Board ist ja sicherlich bekannt, aber die neue Generation (ODROID-U & ODROID-U2 könnte die perfekte Basis für einen Zauberwürfel werden, oder was meint Ihr?
 
niveacreme

niveacreme

Stammgast
wenn die Party stattfindet bin ich dabei. Sieht doch schon interessant aus.
 
salundy

salundy

Erfahrenes Mitglied
Die Teile sind ja der Hammer. Der X2 mit 6x USB und der Preis ist auch noch OK, ab 89$ für´n U2 und 139$ für den X2.
Aso wenn damit endlich 5.1 Sound über HDMI möglich ist, dann werde ich mir einen von beiden holen.
 
R

rodnheli

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mir vorgestern den odroid-x2 bestellt... allerdings kommt dann noch ein wenig was zusammen, emmc modul (damits noch um einiges schneller geht), bt-modul, usb-uart modul, eu stromstecker + versand.
Hab schon bezgl. touchtreiber unterstützung gepostet (sixaxis touch mapping) und sogar das wird wahrscheinlich was werden, weil der kernel mit touchtreiber für den odroid-x gerade fertig wurde.

Habe lange überlegt ob ich mir das gerät leisten soll bzw. ob das technisch zu meistern ist - das forum ist super, anleitungen gibts genug und etwas einlesen ist eh logisch... bricken geht quasi nicht und root sowieso kein problem, die cpu ist der hammer und xbmc dürfte dort so ziemlich alles decodieren und mit sixaxis unterstützung ist auch die console für zwischendurch perfekt... ein case gibts, bzw. mit ein wenig basteln baut man sich das was einem gefällt...

ich denk mal so: viel mehr frust als mit firmwares derzeitiger boxen kann eh nimmer sein, allerdings hat man dann eine community dahinter die direkt an einem problem, wunsch arbeiten kann... bzw. Denke ich, dass die firmware des x2 sowieso out of the box nicht wirklich wünsche offen lassen wird.

Muss nur noch eroieren wie man zum aussschalten der box evtl. einen usb-ir receiver einbinden kann...

Grüsse
Rodnheli

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Experte
Dummerweise geht jetzt mein VPN nicht (hat jemand eine guten VPN Server oder Proxy zu Hause? - bräuchte dies nur für Youtube..) und somit kann ich das Video nicht freistellen.

Jedoch hier die Informationen zu der Quadcore Box:
CPU: Samsung Exynos 4412 1.4G POP quad-core
RAM: 1GB
usw...


https://www.dropbox.com/sh/ufrmnb6zqy55g2h/6VpJF6SeMz

PS: bitte per PN melden bzgl. Proxy oder VPN :) Dankeschön!
 
Fletch

Fletch

Lexikon
rodnheli schrieb:
Hab mir vorgestern den odroid-x2 bestellt... allerdings kommt dann noch ein wenig was zusammen, emmc modul (damits noch um einiges schneller geht), bt-modul, usb-uart modul, eu stromstecker + versand.
Hab schon bezgl. touchtreiber unterstützung gepostet (sixaxis touch mapping) und sogar das wird wahrscheinlich was werden, weil der kernel mit touchtreiber für den odroid-x gerade fertig wurde.

Habe lange überlegt ob ich mir das gerät leisten soll bzw. ob das technisch zu meistern ist - das forum ist super, anleitungen gibts genug und etwas einlesen ist eh logisch... bricken geht quasi nicht und root sowieso kein problem, die cpu ist der hammer und xbmc dürfte dort so ziemlich alles decodieren und mit sixaxis unterstützung ist auch die console für zwischendurch perfekt... ein case gibts, bzw. mit ein wenig basteln baut man sich das was einem gefällt...

ich denk mal so: viel mehr frust als mit firmwares derzeitiger boxen kann eh nimmer sein, allerdings hat man dann eine community dahinter die direkt an einem problem, wunsch arbeiten kann... bzw. Denke ich, dass die firmware des x2 sowieso out of the box nicht wirklich wünsche offen lassen wird.

Muss nur noch eroieren wie man zum aussschalten der box evtl. einen usb-ir receiver einbinden kann...

Grüsse
Rodnheli

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
der ist ja echt vielversprechend. Android Bootzeit knapp 15sek und xbmc fast schon instant. :)
Wäre echt eine Überlegung wert. Doof nur dass ich kein 5.1 Reciever mit HDMI habe.
Sprich hätte dann erstmal nur Sound über meinen TV.
Wo gibts denn das Case?
 
niveacreme

niveacreme

Stammgast
5.1 Receiver? am 24.12 ist Heiligabend!
Wo es das gibt Google
 
Fletch

Fletch

Lexikon
brauchst du meine Adresse wo du das Paket dann hinschicken kannst?! :)
 
niveacreme

niveacreme

Stammgast
gibt es ein Lieferdatum?
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Experte
Leider nicht - laut Hersteller designen die gerade die Fernbedienung
in den nächsten 2 Monaten sollte dann alles fertig sein, bzw. halte ich euch auf den laufenden.
 
D

Der Neue

Experte
Wow! Ist ja tierisch aussagekräftig das Video.
 
niveacreme

niveacreme

Stammgast
hättest den bl.....n Kommentar nicht lassen können. :thumbdn:
 
M

mexx.111

Neues Mitglied
rodnheli schrieb:
Hab mir vorgestern den odroid-x2 bestellt... allerdings kommt dann noch ein wenig was zusammen, emmc modul (damits noch um einiges schneller geht), bt-modul, usb-uart modul, eu stromstecker + versand.
Hab schon bezgl. touchtreiber unterstützung gepostet (sixaxis touch mapping) und sogar das wird wahrscheinlich was werden, weil der kernel mit touchtreiber für den odroid-x gerade fertig wurde.

Habe lange überlegt ob ich mir das gerät leisten soll bzw. ob das technisch zu meistern ist - das forum ist super, anleitungen gibts genug und etwas einlesen ist eh logisch... bricken geht quasi nicht und root sowieso kein problem, die cpu ist der hammer und xbmc dürfte dort so ziemlich alles decodieren und mit sixaxis unterstützung ist auch die console für zwischendurch perfekt... ein case gibts, bzw. mit ein wenig basteln baut man sich das was einem gefällt...

ich denk mal so: viel mehr frust als mit firmwares derzeitiger boxen kann eh nimmer sein, allerdings hat man dann eine community dahinter die direkt an einem problem, wunsch arbeiten kann... bzw. Denke ich, dass die firmware des x2 sowieso out of the box nicht wirklich wünsche offen lassen wird.

Muss nur noch eroieren wie man zum aussschalten der box evtl. einen usb-ir receiver einbinden kann...

Grüsse
Rodnheli

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF300T mit Tapatalk 2
Das klingt schon sehr vielversprechend!
Ich spitzle schon seit Juli auf die Odroid-X.

Was hat dich denn der ganze Spass gekostet?
Bzw. was erwartest du noch an Kosten (Zoll/EUST)?
Allerdings gibt es ein paar Dinge die ich in letzter Zeit auf meine Wunschliste dazugesetzt habe:
*) Box
*) WLAN
*) Fernbedienung
*) DVB-S2
*) Eventuell DVD

Box und WLAN lassen sich ja beim Odroid-x(2) recht einfach ergänzen.
Vor allem wenn man einen kleinen 3lt PC hinter dem TV hat.
Da könnt ich dann noch einen kleinen DVD-Player einbauen, und hätt wieder mein All-in-One

Wie sieht es denn mit dem Anschluss einer Fernbedienung oder eines DVD-Laufwerkes aus?
Oder auch mit deinem DVB-S2 Tuner?

Das wäre dann mein Ulitmatives Projekt für 2013!
 
tradingshenzhen

tradingshenzhen

Experte
Der Neue schrieb:
Wow! Ist ja tierisch aussagekräftig das Video.
Sorry, aber bei einer Messe sind auch andere Personen und da kann ich die Box nicht für mich beschlagnahmen ;)
Hätte sogar meine Test-SD Karte mit diversen Benchmarkprogrammen mitgehabt... schade..
 
Ähnliche Themen - Suche "High end"-Androidbox Antworten Datum
3
2
9