[KERNEL][I9300][Samsung JB] Boeffla-Kernel

  • 18.081 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [KERNEL][I9300][Samsung JB] Boeffla-Kernel im Kernel für Samsung Galaxy S3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3.
L

Lord Boeffla

Gast
Hi!

Ja, berichte doch mal wie der Yank so läuft. Habe schon viel gutes drüber gehört. Vor allem soll er eine brachiale IO Performance haben, zumindest in Benchmarks (auf die ich allerdings nicht viel gebe). Bin aber neugierig.

Die 2.0 gibts morgen. Denn ich muss die rausbringen, hab ja schon die 2.1-beta bei mir am laufen :D

Viele Grüße
Andi


SavanTorian schrieb:
wenn v2 keine beta mehr is, pack ich mir das teil wieder drauf! :D , bin heute früh mal zum yank555 übergewechselt... was soll ich sagen, ihr schenkt euch nix an professionalität... wirklich saubere arbeit von beiden!!
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
was ist denn an der 2.1beta neu (ich könnte aber auch auf die 2.1finale warten? :cool2:) ? zum yank555 kann ich sagen, er läuft, subjektiv empfunden besser als der stock-kernel aber nicht so smooth, wie deiner, auch hat der yank555 etwas höheren akku drain... der ist nach knapp 12 std nutzung bereits auf 65% runter.... die werte , die "D" bei dir erreicht hat, sind maßstab für was neues... :)

auf benchmarks gebe ich gar nix....
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lord Boeffla

Gast
SavanTorian schrieb:
was ist denn an der 2.1beta neu (ich könnte aber auch auf die 2.1finale warten? :cool2:) ? zum yank555 kann ich sagen, er läuft, subjektiv empfunden besser als der stock-kernel aber nicht so smooth, wie deiner, auch hat der yank555 etwas höheren akku drain... der ist nach knapp 12 std nutzung bereits auf 65% runter.... die werte , die "D" bei dir erreicht hat, sind maßstab für was neues... :)

auf benchmarks gebe ich gar nix....
In kurz:

- ac und usb charge raten frei konfigurierbar
- lulzactiveq governor für allerhöchste smoothness (bei vermutlich höherem batterieverbrauch) aktivierbar

Mehr dann in der beta2... Evtl bereits sound, mal sehen. Keine Garantie :)

Andi
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
kannste keine kernel-konfigurtaions-app auf den markt werfen? so schön mit pulldown-menü für die einstellungen anstelle der conf-datei? das wäre dann purer luxus :D

light, medium und heavy einstellungen, bzw. die je 7 muster als dann als "override" mit häkchen ja/nein ?

muster "performance/leistung"
muster "gaming"
muster "sparstrumpf/akkuschoner"


wäre noch empfehlenswert, in die dann jeweils alle optionen optima zusammengefügt sind... ich denke, du weisst, was ich meine?

gruss ST
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lord Boeffla

Gast
Guten Morgen, äh... Mittag :)

Ja, doch, könnte ich natürlich machen. Und vielleicht mache ich das auch mal wenn ich den Kernel soweit habe wie ich ihn persönlich gerne hätte. Aber da fehlt noch ein wenig was, und das hat nun erst mal Vorrang.

Ausserdem finde ich es momentan recht charmant, dass man den Kernel ganz ohne App oder Config File out-of-the-box nutzen kann.

Und Leute, die den Kernel weiter tweaken wollen und wenigstens ein bisschen davon Ahnung haben was sie dann tun, müssen auch in der Lage sein mit einem Texteditor umgehen zu können. Das trennt ein wenig die Voll-Noobs (das ist jetzt NICHT böse gemeint) vom Rest. Und schützt mich ein wenig vor massenhaften Fehlerreports nur weil munter und ohne Hintergrundwissen drauf los getweakt wurde.

Aber wie gesagt: Aktuell kann man den Kernel so lassen, ihn mit dem Config File tweaken oder für Hardcore Anwender mit init.d scripts.
Eine App kommt irgendwann, aber da ist die Zukunft noch ein wenig fern.

Aktuell kompiliert übrigens grade die finale 2.0 Version. Heute nachmittag release ich sie dann.

Viele Grüße
Andi


SavanTorian schrieb:
kannste keine kernel-konfigurtaions-app auf den markt werfen? so schön mit pulldown-menü für die einstellungen anstelle der conf-datei? das wäre dann purer luxus :D

light, medium und heavy einstellungen, bzw. die je 7 muster als dann als "override" mit häkchen ja/nein ?

muster "performance/leistung"
muster "gaming"
muster "sparstrumpf/akkuschoner"


wäre noch empfehlenswert, in die dann jeweils alle optionen optima zusammengefügt sind... ich denke, du weisst, was ich meine?

gruss ST
 
nobody573

nobody573

Enthusiast
So mal kurze Rückmeldung von mir. Bis jetzt läuft der Kernel sehr gut, Mobile Datennetz Probleme konnte ich bis jetzt nicht mehr feststellen. BT konnte ich noch nicht testen kommt aber, denke aber das dass auch jetzt passen wird hoffe es zumindest


Greetz

gesendet von Dr.No
 
L

Lord Boeffla

Gast
Cool. Klingt gut.

Andi

nobody573 schrieb:
So mal kurze Rückmeldung von mir. Bis jetzt läuft der Kernel sehr gut, Mobile Datennetz Probleme konnte ich bis jetzt nicht mehr feststellen. BT konnte ich noch nicht testen kommt aber, denke aber das dass auch jetzt passen wird hoffe es zumindest


Greetz

gesendet von Dr.No


Der ursprüngliche Beitrag von 12:42 Uhr wurde um 13:15 Uhr ergänzt:

Hi an alle,

Version 2.0 ist nun als stable released.

Download und Feature List, wie immer, auf der Homepage: www.boeffla-kernel.de

Die erste Beta der 2.1 kommt heute später am Nachmittag dann...

Viele Grüße
Andi

Der ursprüngliche Beitrag von 13:15 Uhr wurde um 14:32 Uhr ergänzt:

Guten Nachmittag (oder so),


es gibt nun eine neue Beta welche auf eure Tests wartet :)


Änderungen


  • Laderaten für Netzteil und USB Lader sind nun über die boeffla-kernel Konfigurationsdatei einstellbar (und natürlich komplett frei über das sys filesystem). Standardeinstellungen sind nach wie vor 1100 und 900 mA.
  • Lulzactiveq governor (tweaked) implementiert

Wichtig
Bitte die boeffla-kernel.conf löschen damit ihr eine neue, erweiterte Version bekommt welche die oben beschriebenen Optionen beinhaltet.

Danke fürs Testen und eure Rückmeldungen
Andi
 
M

Matthias1968

Gast
Hi Andi,

Neue Beta installiert.

Konfig:
Alle Tweaks on
GPU BUS CPU medium
SIO
LULZ

Bin mal gespannt auf den Test.


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
L

Lord Boeffla

Gast
Matthias1968 schrieb:
Hi Andi,

Neue Beta installiert.

Konfig:
Alle Tweaks on
GPU BUS CPU medium
SIO
LULZ

Bin mal gespannt auf den Test.


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Ja. Bin neugierig.
Bitte beachten dass lulzactiveq kein governor zum Strom sparen ist. :o

Andi
 
scheichuwe

scheichuwe

Philosoph
Ich habe die gleichen Einstellungen wie Matthias...

So sieht das nach einer knappen halben Stunde rumliegen aus.
Ich werde mal ein bisschen mit den Parametern von lulzactive rumspielen, vielleicht kriegt man das ja irgendwie besser hin.
So wäre lulzactive auf Dauer natürlich nicht zu gebrauchen.
 

Anhänge

L

Lord Boeffla

Gast
scheichuwe schrieb:
Ich habe die gleichen Einstellungen wie Matthias...

So sieht das nach einer knappen halben Stunde rumliegen aus.
Ich werde mal ein bisschen mit den Parametern von lulzactive rumspielen, vielleicht kriegt man das ja irgendwie besser hin.
So wäre lulzactive auf Dauer natürlich nicht zu gebrauchen.
Ist interessant. Denn ich hatte heute Nacht ganz guten deep sleep mit 97%.

Aber gut... Dafür testen wir ja :)

Danke für die erste Rückmeldung.

Andi
 
M

Matthias1968

Gast
Also so sieht es bei mir aus.


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Esat-net

Esat-net

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte mit CPU,... auf light und lulz nach 50 Minuten liegen lassen:
Bin zufrieden. Anfangs leichte ruckler hier im Forum aber sonst okay.
Deepsleep von 96 Prozent
Stefan
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
L

Lord Boeffla

Gast
Ich denke wir sollten lulz noch ein paar tage beobachten. Ich kann auch noch Tweaks einpflanzen. Gibt noch Potential :)

Oder am Ende wieder raus nehmen wenn er nichts bringt im Vergleich zu Pegasus. Eigentlich sollte alles noch smoother werden.

Testing time :D

Andi
 
Shaitan

Shaitan

Dauergast
Also ich hab mit der beta und dem lulz keine probleme halbe stunde liegen lassen 96 % deep sleep!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
L

Lord Boeffla

Gast
Shaitan schrieb:
Also ich hab mit der beta und dem lulz keine probleme halbe stunde liegen lassen 96 % deep sleep!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Jep. Ist bei mir genau so.

Fühlt sich das S3 auch geschmeidiger an, oder eher kein Unterschied?

Andi
 
scheichuwe

scheichuwe

Philosoph
Doch, merkt man schon.
Ich lass es erstmal bei lulzactive...
 
Shaitan

Shaitan

Dauergast
Ja is geschmeidiger! Das merkt man schon deutlich!

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Jupp68

Jupp68

Dauergast
So langsam komme ich auch auf dem S3 wieder in Schwung wie vorher beim S1.
Habe mir jetzt auch mal den 2.0 stable draufgehauen, mal schauen wie alles funktioniert.
Mir geht es ähnlich wie Dir beste Smoothness bei langer Akku-Laufzeit, und bei dem was ich hier lese scheint Dein Kernel ja top zu sein.

Gruss