LG G8s Updates

  • 378 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G8s Updates im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
teorema67

teorema67

Stammgast
😄
 
S

Sette

Erfahrenes Mitglied
Ich lade im Moment ein System-Update. Noch k.A. worum es sich handelt.

Edit: Sicherheitspatch-Level ist jetzt 1. MĂ€rz 2021 (was war vorher?)
Software Version V20l-EEA-XX
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blackseven

Experte
Habe auch gerade dieses Update angeboten bekommen, obwohl ich den Februar Patch schon habe...Screenshot_20210423-114628.png
Beitrag automatisch zusammengefĂŒgt:

Habe gerade gesehen, dass es sich um die V20L handelt. Der MĂ€rz-Patch ist in V20J bei mir enthalten gewesen


Nach dem Update zeigt es V20L, der Sec-Patch-Level bleibt auf dem 01.03.21Screenshot_20210423-123110.png
 
Zuletzt bearbeitet:
J

joojanta

Neues Mitglied
Falls es jemand noch nicht weiß: Wir bekommen Android 11. HĂ€tte ich nicht erwartet.

ModellnameProduktcode
(ohne Endung)
Android 11 RolloutStatus
VELVET 5GLMG900EMApril 2021Abgeschlossen
G8XLMG850EMWbis Q3 2021Testing
VELVET 4GLMG910EMWbis Q4 2021Testing
G8SLMG810EAWbis Q4 2021Testing
 
E

EinAndi

Fortgeschrittenes Mitglied
Wollen wir's denn haben? Die EinschrĂ€nkungen fĂŒr den Zugriff auf nichtprivaten Speicher sind drastisch. Und Googles "Lösung", Storage Access Framework? Ein schlechter Witz. Das fĂŒhlt sich dann so an, als ob das GerĂ€t nur noch mit Megahertz statt Gigahertz lĂ€uft. Bravo!

PS: Immerhin gilt das nur fĂŒr Apps, die fĂŒr Android 11 geschrieben wurden. Es gibt also noch eine Galgenfrist fĂŒr Ă€ltere Apps, die man dann aber irgendwann nicht mehr aktualisieren darf; konkret: Aktualisierungen werden vom Play Store abgewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Drago3110

Drago3110

Erfahrenes Mitglied
B

blackseven

Experte
Das empfinde ich aber als Vorteil. Wer mal die Berechtigungen der einzelnen Apps eingeschrĂ€nkt hat, der weiß warum. Da bleibt immer ein mulmiges GefĂŒhl...
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Guru
. . .eben, nicht umsonst brummen die FĂ€den hier, die den Apps irgendwelche Berechtigungen untersagen wollen . . .
 
teorema67

teorema67

Stammgast
EinAndi schrieb:
Wollen wir's denn haben? Die EinschrĂ€nkungen fĂŒr den Zugriff auf nichtprivaten Speicher sind drastisch ...
Ja, das ist echt eine dumme Idee. Die Sache wĂ€re in Ordnung, wenn der User nötige Zugriffe schalten könnte. Geht aber nicht. Z. B. lĂ€dt CloudPlayer Musik aus meinem OneDrive ... in den privaten Speicher und andere Musik Apps haben keinen Zugriff darauf. Schwachsinn 😒
 
R

rantaplan

Experte
EinAndi schrieb:
Wollen wir's denn haben?
Niemand zwingt Dich auf die neue Version zu updaten oder Android ĂŒberhaupt zu nutzen. Gibt ja auch Alternativen, IOS z.B. 😉
blackseven schrieb:
Das empfinde ich aber als Vorteil.
Ich sehe es auch als sinnvoll an. Aber wie man es auch macht, es gibt immer Leute die unzufrieden sind.

Zum letzten Update, weiß jemand was genau in diesen ~182 MB da an Patches bzw. Bugfixes enthalten war? Laut SnoopSnitch hat sich jedenfalls nicht viel geĂ€ndert (links vor und rechts nach dem Update):
Capture+_2021-04-23-13-46-35.pngCapture+_2021-04-23-14-12-16.png
 
teorema67

teorema67

Stammgast
blackseven schrieb:
Der MĂ€rz-Patch ist in V20J bei mir enthalten gewesen ...
Bei mir nicht, jedenfalls nicht beim G8s.
Den November-Patch hab ich am 20.12. bekommen.
Den Dezember-Patch hab ich gar nicht bekommen.
Den Januar-Patch hab ich gar nicht bekommen.
Den Februar-Patch hab ich am 08.03. bekommen.
Den MĂ€rz Patch hab ich am 23.04. bekommen.

Zum Vergleich: Die S21er haben den April-Patch am 29.03. bekommen đŸ˜Č
 
S

Sette

Erfahrenes Mitglied
Zu Android 11 habe ich gelesen, dass Android Auto dann auch drahtlos funktionieren soll. Kann das jemand bestÀtigen?
 
teorema67

teorema67

Stammgast
Sette schrieb:
Zu Android 11 habe ich gelesen, dass Android Auto dann auch drahtlos funktionieren soll. Kann das jemand bestÀtigen?
Ja, via BT, aber kein Unterschied zu A10.
 
B

blackseven

Experte
Die Frage ist eher, ob das Auto das kabellos kann....
Beitrag automatisch zusammengefĂŒgt:

rantaplan schrieb:
Zum letzten Update, weiß jemand was genau in diesen ~182 MB da an Patches bzw. Bugfixes enthalten war? Laut SnoopSnitch hat sich jedenfalls nicht viel geĂ€ndert (links vor und rechts nach dem Update):
War vielleicht was LG-internes, wofĂŒr die dringend einen Patch rausschicken mussten...Nicht alle Sicherheitslöcher werden von Google gestopft.. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
teorema67

teorema67

Stammgast
blackseven schrieb:
Die Frage ist eher, ob das Auto das kabellos kann....
Klar, ohne geht es nicht. Die meisten Autos können BT. Dann funktioniert die Verbindung mit dem Telefon, aber das Display des Autos kann nur ĂŒber Kabel angesteuert werden. Da ist auch kein Unterschied zwischen A10 und A11.

Ein Unterschied zwischen A10 und A11 ist, dass GAA in A11 integriert (Ă€hnlich iOS) ist und nicht mehr, wie bis Android 10, separat geladen werden muss.

Kabellose Verbindung mit dem Auto EINSCHL. Displayansteuerung gibt es bei einigen BMWs, die dafĂŒr eine Kombination mit WLAN nutzen.
 
E

EinAndi

Fortgeschrittenes Mitglied
> Ich sehe es auch als sinnvoll an. Aber wie man es auch macht, es gibt immer Leute die unzufrieden sind.

Ja, man kennt sie: die ewiggestrigen, notorischen Miesmacher und Queerulanten... 😀

Bei Android 11s ZugriffseinschrĂ€nkungen geht es um Komfort gegen Sicherheit (technisch etwa: File versus DocumentFile). Leider hat Google die Sicherheit mit einem Beschleunigungfaktor von etwa 0,1 versehen und ein paar wichtige Funktionen "vergessen". Sprich: Greifen Programme Google-konform auf gemeinsamen Speicher zu, werden Eure Gigahertz-Prozessoren zu Megahertz-Prozessoren. Ihr könnt das gern ausprobieren, indem ihr einen modernen Datei-Manager in den SAF-Modus (storage access framework) umschaltet. Dazu kommt, daß das SAF nicht fĂŒr "native code" verfĂŒgbar ist. Aus GrĂŒnden. Auch das trĂ€gt nicht zu einer optimalen AusfĂŒhrungsgeschwindigkeit bei, abgesehen davon, daß ich mein mĂŒhsam geschriebenes C- oder C++-Programm in die Tonne werfen darf. Und ich mag es allgemein nicht, wenn jemand mir etwas verbietet und ich den Grund des Verbots nicht einsehe bzw. es bessere und bewĂ€hrte Lösungen gibt (hier: Dateirechte auf BS-Ebene).

Andererseits ist es wahrscheinlich, daß ihr keinerlei Geschwindigkeitsverlust feststellt, weil Eure Programme brav in ihrem privaten Speicher bleiben und daher von den Änderungen nicht betroffen sind. Die Hauptlast der EinschrĂ€nkungen tragen auch "wir Entwickler", die wir uns mit Googles proprietĂ€rem, nicht portablen, dafĂŒr aber unkomfortablen Zeugs so lange herumschlagen mĂŒssen, bis der Endanwender nicht mehr schimpft. Dazu gehören auch tatsĂ€chlich schriftliche AntrĂ€ge an Google, etwa der Art "Bitte, liebes Google, mein Programm braucht den unbeschrĂ€nkten Dateizugriff, es geht nicht ohne, bitte, bitte, gewĂ€hrt meinem Programm den Zugriff auf die klassische Art, d.h. ohne den Geschwindigkeitsverlust". Lehnt Google den Antrag ab, bleibt vermutlich noch die Möglichkeit, eine Spezialversion des Programms fĂŒr einen alternativen "app store", etwa F-Droid, zu schreiben. Dann kriegt man die langsame Programmversion bei Google und die schnelle bei F-Droid.

Insofern: everything in butter
 
Zuletzt bearbeitet:
Lupo1

Lupo1

Erfahrenes Mitglied
Ich merke seit ein paar Tagen mit diesem Update keine VerÀnderung. Alles wie gehabt.
 
E

elmuerte

Ambitioniertes Mitglied
bei mir auch
(laut Release Notes wurden ja auch nur die Google Security updates integriert)
D.h., der "FHD-60fps-Video-Teleobjektiv-App-Crash-Bug" ist weiterhin vorhanden
 
Ähnliche Themen - LG G8s Updates Antworten Datum
6
1
7