Magic Earth Erfahrungen, Probleme, Sonstiges

  • 1.393 Antworten
  • Neuster Beitrag
  • Schlagworte
    bluethooth bug
Gaspar

Gaspar

Erfahrenes Mitglied
Support Delia hat nun bestätigt, dass die Eingangssuche verbessert werden soll. Mal sehen.
 
Doc Brown

Doc Brown

Ambitioniertes Mitglied
Ich würde gerne Magic Earth für ein altes Tablett mit GPS probieren, weil man es angeblich offline nutzen kann und das auf eine SD Karte kopieren zum Installieren.

Woher bekommt man die OSM Karten? Auf den Seiten von OSM finde ich nichts passendes. Irgendwo muss ich den benötigten Kartenausschnitt wählen und herunter laden können, um ihn dann auf das Speicherkärtchen zu kopieren.

Sorry, wenn ich nicht alle 600 Beiträge hier durchgelesen habe. Der entsprechende Faden weiter unten ist leider leer. Vielleicht kann es mir trotzdem jemand erklären. :unsure:
 
T

The_Lion

Erfahrenes Mitglied
ME installieren, dann kannst Du in der App die Karten auswählen.
 
Doc Brown

Doc Brown

Ambitioniertes Mitglied
Die Karten sind also schon alle dabei. Mich wundert die Dateigröße von 36,0MB, da können die Karten für die ganze Welt nicht sehr detailliert sein bzw. das muss ein Auszug sein. Oder ist das File eine Demo mit einer Demokarte? Wenn ich die Karten aktualisieren möchte, dann muss ich am PC von Magic Earth eine neue, aktuelle Version holen und wieder installieren? :confused:

Sorry, ich verstehe es immer noch nicht. :confused2:
 
T

The_Lion

Erfahrenes Mitglied
Ich verstehe Dein Anliegen nicht. Wieso am PC? Das ist eine App, auf Deinem Tablet.
 
Doc Brown

Doc Brown

Ambitioniertes Mitglied
Ich muss die App mit Karten auf das Tablet bekommen und installieren. Dazu kopiere ich sie vom PC auf ein SD-Kärtchen und installiere sie von dort. :smile:
 
T

The_Lion

Erfahrenes Mitglied
Hast Du keinen Zugang zum Store mit dem Tablet?
 
rc23

rc23

Stammgast
Threadstarter
@Doc Brown: Welche Android-Version ist auf Deinem Tablet installiert? Für Magic Earth sollte es Version 4.1 oder höher haben. Bei mir läuft ME flüssig auf einem Samsung Tab A und testweise auch auf einem Samsung Tab S. Nach der App-Installation kannst Du in ME die Karten auswählen und dann in einem schnellen WLAN runterladen.
 
D

derwahreeasy

Fortgeschrittenes Mitglied
Doc Brown schrieb:
Ich muss die App mit Karten auf das Tablet bekommen und installieren. Dazu kopiere ich sie vom PC auf ein SD-Kärtchen und installiere sie von dort. :smile:
Das könnte etwas schwierig werden, glaube ich....
Und tatsächlich findet man auch hier im thread die relevante Info, wenn man denn mal nur kurz sucht, hat mich 2 sec. gebraucht. :glare:
Bitte da.
 
Doc Brown

Doc Brown

Ambitioniertes Mitglied
:eek: Wieso "store", ich dachte das Programm ist kostenlos und die OSM Karten auch, so wie z.B. Wikipedia. Wie gesagt, habe ich gelesen, dass das Magic Earth kein Internet benötigt.

Das geht nicht. Daher hole ich die Daten dazu mit dem PC. Wie sollen die Karten auf das Tablett kommen, wenn ich sie nicht über das Speicherkärtchen oder USB dort hin kopiere? Nur ein Ort oder Stadt kann nicht so gross sein.

Das Tablett ist schon älter, sollte aber glaube ich nicht vor Version 5 sein. Zum Lesen ist es ausreichend. :smile:
 
rc23

rc23

Stammgast
Threadstarter
ME braucht im Betrieb kein Internet, wenn Du auf aktuelle Infos zu Verkehrsstörungen verzichten möchtest.

btw. Im "store" gibt´s auch kostenlose Apps und ME zählt dazu. :smile:

Mein Tab A kommt mit Android 5.1 und damit läuft ME bestens.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

The_Lion

Erfahrenes Mitglied
App aus dem Store laden, dann in der App die Karten auswählen und per WLAN installieren.
 
D

derwahreeasy

Fortgeschrittenes Mitglied
Sorry, aber ich glaube, wir werden hier gerade mächtig getrollt.... :angry:
Wenn @Doc Brown nicht bereit ist, vorhandene Anleitungen sowie verlinkte Hinweise selbst zu lesen und noch dazu signifikante Wissenlücken behauptet, wie App-Installation auf Android funktioniert, dann können wir nicht helfen.
 
Doc Brown

Doc Brown

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für die Infos. :thumbup:

Ich ahne , wie das gemeint ist: man benötigt doch eine Internet Verbindung für das Gerät auf dem Magic Earth läuft (die Angabe "offline" ist irreführend). Wenn das auf der alten HW dort nicht möglich ist, muss man ein weiteres Android Gerät mit LAN haben, wo man nochmals Magic Earth installiert und kann dann umständlich rumkopieren. Das macht für mich so keinen Sinn, auch wenn ich z.B. nur Stadtpläne (mit wenigen MB) benötige.

Zudem weis ich auch nicht, ob Magic Earth für Fussgänger geeignet ist (Sehenswürdigkeiten in der Stadt finden, evtl. Wandern). Eine Karte beim Tourismusbüro ist meist auch kostenlos und übersichtlicher. :D

Es gibt oft Geräte, bei denen Internet oder irgend etwas anderes nicht geht und versuche dann diese trotzdem noch nutzbringend zu verwenden. Das ist auch Recycling. :biggrin:
 
T

The_Lion

Erfahrenes Mitglied
Internet für die Installation, wenn Du nicht von woanders mühsam rumkopieren willst. Für den Betrieb brauchst Du es dann nicht mehr, außer Du möchtest Verkehrsinfos. Die Karten sind dann ja auf dem Gerät. So irreführend ist offline nun nicht. Wie installierst Du eigentlich sonst Apps?
 
C

copy&paste

Experte
Doc Brown schrieb:
Ich ahne , wie das gemeint ist: man benötigt doch eine Internet Verbindung für das Gerät auf dem Magic Earth läuft (die Angabe "offline" ist irreführend).
Du ahnst falsch, weil du irgend etwas im Prozedere nicht verstehst.
Ich versuch es dann auch noch einmal :rolleyes:
Installiere ME auf dem Tablet. So, damit hast du die App nun drauf, aber verständlicherweise noch keine Karten o.ä. Die Daten sind natürlich umfangreicher als 36 MB. Nun solltest du eine wie auch immer geartete Verbindung zum Internet herstellen, die App starten und dich durch das Einstellungsmenü arbeiten. Dort gibt es entsprechende Optionen zum Installationsort, den Sprachen und natürlich den (Bundes)Ländern die du installieren möchtest. Dafür benötigst du Internet! Hast du alles ordentlich installiert, kannst du das Internet abklemmen und ME fortan ohne Internet nutzen. Sobald du aber z.B. Verkehrsdaten zu Staumeldungen möchtest oder benötigst, muss natürlich eine I-Net Verbindung bestehen.
Doc Brown schrieb:
Zudem weis ich auch nicht, ob Magic Earth für Fussgänger geeignet ist (Sehenswürdigkeiten in der Stadt finden, evtl. Wandern).
Du kannst ME natürlich auch als Fußgänger nutzen, aber ich empfehle dir dann lieber Osmand oder Maps.me. Zumal du für Osmand die Karten tatsächlich mit'm Rechner laden und dann aufs Smartphone kopieren kannst. Aber bzgl. Osmand solltest du im entsprechenden Unterforum
nachlesen bzw. fragen.
Doc Brown schrieb:
Eine Karte beim Tourismusbüro ist meist auch kostenlos und übersichtlicher. :D
Und bietet natürlich auch den Mehrwert moderner Apps :rolleyes2: Is' klar ... ;)
 
Gaspar

Gaspar

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht gibt es ja ME als apk zum Download auf dem PC. Dann kann man sie auch ohne Internet installieren. Bei den Landkarten dürfte das allerdings nicht mehr gehen.

Von mir aus kann Doc Brown aber auch mit der Werbekarte vom Tourist Office durch die Gegend reisen.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Auf der Autobahn A 46 erwies sich ME als zu sensibel und schickte mich ohne Rückfrage in den Stadtverkehr von Wuppertal (Strecke Ddorf-Kassel). Habe mich natürlich nicht schicken lassen. Ich habe mich an Support Delia gewandt und sie wollen das verbessern.
 
D

derwahreeasy

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie @Gaspar schreibt...natürlich ist eine einzelne apk-Datei separat installierbar (unter Beachtung der entsprech. Häkchen im setup - Drittanbiterfreigabe usw.) aber die Karteneinbindung via Kopieren kann meines Wissens nur erfolgen, wenn diese vorher schon in eine laufende ME-App eingebunden waren.

@Gaspar Die Beobachtung kann ich bestätigen, gerade bei Autobahnverkehrsverhältnissen reagiert ME sehr sensibel. Ich persönlich finde es als gut, habe dadurch entsprechenden Entscheidungsspielraum.
Mittlerweile habe ich für mich mit Blick darauf folgende Daumenregel entwickelt: wenn ME pro angezeigtem Kilometer der Beeinträchtigung 1 min Verzögerung (nicht Stillstand!!) angibt, dann bleibe ich auf der gewählten Route. Bei Beeinträchtigungen > 4 km und einer Verzögerung von mind. 2 min pro Kilometer suche ich eine Alternative abseits der gewählten Strecke. Dabei gilt das für mich nur für Autobahnen. Bei Beeinträchtigungen bis 4 km Länge vermeide ich die Route bei Verzögerungen > 3 min pro Kilometer.
Damit komme ich hervorragend zurecht. Ich vergleiche grundsätzlich die Verkehrsdaten parallel mit Google Maps.
 
Gaspar

Gaspar

Erfahrenes Mitglied
Also die Länge des Staus (naja) hat er ja nicht angezeigt. Dazu muss man ja schon fast drin sein. Die Engstelle (einspurig durch ein Baufahrzeug, das gelbe Linien malte) kam schätzungsweise 10 km später. Verzögerung 7 min. (meine Schätzung), ME irgendwo bei 4 Min, aber auch mal 5hysteric_route_change_Screenshot_20180616-161620.png .
 
K

kddh

Erfahrenes Mitglied
Bezüglich der Karten kann ich sagen, dass ich es bei meinem Android Autoradio so mache, dass ich die Karten auf dem Smartphone herunterlade und von da mittels microSD in entsprechende Ordner im Radio kopiere. Das funktioniert wunderbar.

Ich vermute Doc Brown hat ein Verständnisproblem bzgl. der Funktionsweise der App und Karten.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 
Ähnliche Themen - Magic Earth Erfahrungen, Probleme, Sonstiges Antworten Datum
2
11
22
Oben Unten