MapFactor Navigation - Gratis Navigation mit vielen Funktionen

  • 1.238 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MapFactor Navigation - Gratis Navigation mit vielen Funktionen im MapFactor Navigation im Bereich Karten und Navigation.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
ventil@tor schrieb:
Also soo schwer war meine Frage aber nicht: Muß man bei einer OFFLINE-Navigation GPS ständig AN haben und was kostet das bzw.wieviel MB sind das?

Und Ja ich kenne mich auch nicht mit Android aus . ;)
Offline und GPS haben nichts miteinander zu tun ;-) offline bedeutet, dass du keine Datenverbindung benötigst damit zb Karten geladen werden können. GPS brauchst du nur, wenn du A) wissen willst WO du bist bzw B) wissen willst wie du wo hinkommst. Und das kostet nichts. Du musst nur einmal die ganzen Karten laden ob das was kostet kann ich nicht sagen, da ich nicht weiß ob du ein Datenleitungen hast.

gesendet von meinem Galaxy Tab 2 10.1
 
M

mu88

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei der Navigation musst du natürlich GPS aktiviert haben, da die App ja ständig deine Position benötigt.
Dieser Datenaustausch Mobiltelefon <-> GPS-Satellit hat aber nix mit dem Datenvolumen deines Handytarifs zu tun ("wieviele Megabyte pro Monat habe ich frei"), deshalb ist das kostenlos.
Wenn du natürlich das konkrete Datenvolumen haben möchtest, was bei der Positionsbestimmung anfällt, kann ich dir leider nicht helfen.

VG =)
 
V

ventil@tor

Gast
Jelly85 schrieb:
Und das kostet nichts.
Alles klar. Das wollte ich hören, danke euch!:thumbup:


So nächste Frage: Die Karten habe ich schon geladen, mein Ort wurde lokalisiert, aber wie/wo gebe ich ein Ziel ein? Das ist doch der Sinn der ganzen Sache...
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
ventil@tor schrieb:
So nächste Frage: wie/wo gebe ich ein Ziel ein? Das ist doch der Sinn der ganzen Sache...
nichts für ungut, aber du wirst hier kein zweites Handbuch bekommen;-) such einfach einen Ort, dann gibt's dort die Optionen was du quasi mit dem Ort machen willst, zb als Zielort bestimmen,...


Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
 
V

ventil@tor

Gast
Jelly85 schrieb:
nichts für ungut, aber du wirst hier kein zweites Handbuch bekommen;-)
Nichts für ungut, aber wenn du keine Lust hast, kannst du auch was anderes machen. Die Frage war eher an Leute gerichtet die Ahnung UND Lust haben..;)
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
ventil@tor schrieb:
Die Frage war eher an Leute gerichtet die Ahnung UND Lust haben..;)
ich habe Ahnung von der app (hab dir die Antwort ja auch geschrieben) und Lust hab ich auch, aber man sollte sich vorher immer bisschen mit der app beschäftigen, denn dann kann man immer nochmal konkrete Fragen beantworten. aber wie gesagt, Grundlagen tutorials wird man hier nur selten bekommen, da gibt's ausführlichere bereits fertig im Netz.

Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
ventil@tor schrieb:
Hallo,

habe mir das auch installiert, habe aber kein Plan wie das alles offline funktionieren soll. Was muß ich da alles einschalten und entstehen dabei Kosten?
Das Kartenmaterial lädst du einfach bei bestehender WLAN Verbindung runter. Die Karten werden dann auf deinem Telefon abgelegt. GPS dient dann nur dazu, deine aktuelle Position per Satellit zu ermitteln. Die App ordnet deine Position dann auf den Karten ein und weiss so, welche Route du fahren musst. GPS muss also immer an sein. Das hat allerdings nichts mit Internet o.Ä. zu tun. Funktioniert dann einfach wie ein ganz normales Navigationssystem...
 
V

ventil@tor

Gast
quand443 schrieb:
Funktioniert dann einfach wie ein ganz normales Navigationssystem...
So sollte es auch sein. Verstehe aber immer noch nicht wo/wie man das Ziel eingibt. Ich kenne es aus Auto-Navis so, daß man sofort Vervollständigung für Straßen und Städte angeboten bekommt und man klickt nur darauf wohin man will. Hier verstehe ich das einfach nicht.... Heute zu Fuß getestet, Ortung korrekt aber dann? Zwar wird mir alles richtig angezeigt wo ich gerade bin, aber man will doch zu einem unbekannten Ziel auch geführt werden können...
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
was verstehst du denn da genau nicht? du bist bei Punkt A und willst zu Punkt B. dann suche einfach den Ort B, klicke auf den Ort in der liste und DA kannst du auswählen, dass du dort hin navigiert werden willst

Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
 
V

ventil@tor

Gast
Jelly85 schrieb:
dann suche einfach den Ort B, klicke auf den Ort in der liste und DA kannst du auswählen, dass du dort hin navigiert werden willst

Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
Hallo Jelly85,

wenn du dich mit dem Programm auskennst, bitte ich dich mit der "Sprache" des Programms zu sprechen. Ich finde nur "meine Orte" aber da kann ich keinen weiteren hinzufügen, obwohl bereits 2 von mir da stehen. Ich verstehe auch nicht die Symbole bei angezeigter Statusleiste oben. Da sind 3 Fähnchen, 1 Stift, Favoriten und Suche. Bloß bei der "Suche" werden mit Geschäfte, Kultur usw. in der Umgebung gezeigt. Eigentlich hätte genau diese "Suche" die Zieleingabe sein sollen...
 
P

Phasenspringer

Gast
:confused: Was ist da so schwer?
Ort suchen:

1.) GPS aktivieren
2.) Programm starten
3.) oberstes Icon auf dem jetzt erscheinenden Bildschirm namens "Suchen" antippen
4.) Staat z.B. "Deutschland" antippen und dann die Postleitzahl zum gesuchten Ort eingeben. Info: Wenn diese nicht vorhanden ist, zurück zum 1. Bildschirm.
alternativ
4a.) Ort Eingeben Wenn dieser nicht gefunden wird, dann ist nur noch die EIngabe direkt über die Karte möglich! (erster weißer Bildschirm -Icon unten rechts! "Karte")
alternativ
4b.) Karte drücken und Zielgebiet reinzoomen. Dann Zeilort/Punkt tippen bis das Menü am oberen Rand erscheint. Da dann die karierte Zielflagge antippen um den Zielpunkt fest zu bestimmen.

Die Flaggen des oberen Bildrandmenüs heißen m.W.:
1v.l = "Startpunkt"
2v.l. = "Routenpunkt" (also fahre auf dem Weg zum Ziel erst bis da und dann weiter)
3.v.l.= "Zielpunkt" (Ende der Route)
dann folgt "i" wie Ortsinformation
dann die Lupe für angezeigte "points of interest" z.B. Kaffee`s,Läden,Tanke etc.
dann der Stern f. Favoriten "*"

So, ich bin sicher Du schaffst den Rest jetzt auch alleine!:cool2:

Ach ja noch zu guter Letzt: Nicht alle Orte/Straßen wirst Du auf Anhieb finden!!!
ES SIND OSM KARTEN! Der Hersteller des Naviprogramms will damit nur sein Programm austesten! Die spätere Verkaufsversion hat dann professionelleres (und hoffentlich fehlerfreiheres) Kartenmaterial an Board!


ggf. Hilft ja auch die Anleitung des Hersteller! einfach mal googen im Netz!:smile:

Such nach "Mapfactor + Manual" dann findest Du auch was dazu!
 
V

ventil@tor

Gast
Phasenspringer schrieb:
So, ich bin sicher Du schaffst den Rest jetzt auch alleine!:cool2:
Also erst mal vielen Dank für deine Mühe. Alles war sehr verständlich erklärt und dein Post hier habe ich mir ausgedruckt und habe es in der Tasche.Danke! :thumbsup:


Soweit hat nun alles funktioniert, sprich ich konnte mein Ziel angeben (gut die Hausnummer war zwar nicht dabei) aber immerhin mache ich Fortschritte. Wo ich aber immer noch irritiert bin: Obwohl ich "zu Fuß" eingestellt habe, läuft das als wäre ich "Auto", denn die Wege sind ausschließlich die Straßen. Dann berechnet er die Route irgendwie mit Umwegen, denn einerseits wird mir z.B. Luftlinie 0,7km zum Ziel angezeigt, aber die Gesamtlänge soll dann 7,8km sein. Hallo? Kürzesten Weg habe ich natürlich eingestellt. Das klappt nicht so richtig mit uns beiden (Navi+Ich)...:D


P.S. Was mache ich nun schon wieder falsch?
 
P

Phasenspringer

Gast
:rolleyes2:Nix!

1.) Es handelt sich immer noch "NUR" um eine Betaversion
2.) Da die OSM Karten von der Allgemeinheit gepflegt werden, sind die Karten manchmal etwas eingeschränkt verwertbar.
Daher rührt auch das Problem mit den Hausnummern! Wenn die nicht gepflegt wurden, sind sie auch nicht verfügbar.

Weitere Fallstricke können z.B. auch die Profile sein. Wenn z.B. die Geschwindigkeiten bei "Car" nicht richtig abgestimmt sind, fährt das Programm mit Dir eher durch den Nachbarort denn auf direktem Weg zum Ziel.:p Auch kannst Du unter den Einstellungen auf die Anzeigegröße der Schriftdarstellung in der Karte Einfluß nehmen.

Hilft nix, Du wirst etwas rumprobieren müßen um Dich mit Mapfactor vertraut zu machen.

Bitte lies Dir auch die Anleitung des Herstellers durch! Nicht alles ist gleich wie in der Androidversion aber Du solltest das Wichtigste wiedererkennen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

Johan

Experte
Hatte neulich einen "komischen Effekt". War in einem Freibad der Nachbarstadt, ca. 15 km von meiner Wohnung entfernt und hatte mir die Route gegen ca. 19:00 Uhr berechnen lassen.

Navigator hat mich über die Autobahn geführt (schnellste Route), obwohl die fast drei mal so lang ist, wie durch die Stadt (2 Städte). Das könnte evtl. sogar hinkommen, dass das um diese Uhrzeit schneller ist. Habe das dann am nächsten Tag noch mal um ca. 10:00 berechnen lassen, da hat er mich dann (so wie ich normalerweise fahre) durch die Stadt auf ziemlich kürzestem Weg (Stadtautobahn dabei) geführt.

Beachtet Navigator bei der Berechnung der Route die Uhrzeit und routet z. B. während des Berufsverkehrs anders?

p.s.: Hatte heute leider um 19:00 vergessen, die Route noch mal berechnen zu lassen, werde ich noch tun, und hier berichten.
 
P

Phasenspringer

Gast
Ein Sprichwort sagt: "Alle Wege führen nach Rom!"

Na Gott sei dank! Dann brauch ich mir über die manchmal komische Routenführung bei MF ja auch keine Sorgen mehr zu machen! :D
 
DonMateok

DonMateok

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich muss es ausprobieren, google maps ist zwar toll, aber mit google navigation kann man so viel ich weiß keine offline karten verwenden..
 
P

Phasenspringer

Gast
Google Maps: Offline Karte = Ja / Navigation= nein!
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Also bei mir läuft MapFactor einwandfrei, ab und an mal ein Problemchen mit den Maps, aber das ist auch bei großen Navis manchmal der Fall ;)



Gruß
Markus
 
V

ventil@tor

Gast
TSC Yoda schrieb:
Also bei mir läuft MapFactor einwandfrei, ;)

Naaaja. Ich bin damit nicht glücklich geworden -unverständlich und dann auch noch diese komischen Routen zu Fuß (1x Schleife dann gerade aus). Ich bin jetzt bei NavFree und dort ist alles nahezu selbsterklärend und sehr übersichtlich. :smile:
 
C

ChalyBG

Neues Mitglied
Hat jemand schon Erfahrung mit Routen gemacht, die einen Faehren Transfer enthalten? Ich wollte von Bulgarien nach Irland die Route berechnen lassen, aber leider findet die App keine. Habe das Gleiche dann von Bulgarien nach Dover getestet mit dem gleichen Ergebnis. Bis nach Calais, alles kein Problem.

Ok, hat sich erledigt - Offizielle Antwort - es ist derzeit noch nicht implementiert.

Super Service sag ich da nur, Antwort im offiziellen Forum in weniger als 30 Minuten. Ich bin echt begeistert von dieser App
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - MapFactor Navigation - Gratis Navigation mit vielen Funktionen Antworten Datum
7
Ähnliche Themen
MapFactor-Karten sind weg