MapFactor Navigation - Gratis Navigation mit vielen Funktionen

  • 1.238 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MapFactor Navigation - Gratis Navigation mit vielen Funktionen im MapFactor Navigation im Bereich Karten und Navigation.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

Johan

Experte
Johan schrieb:
Beachtet Navigator bei der Berechnung der Route die Uhrzeit und routet z. B. während des Berufsverkehrs anders?
Ist tatsächlich so. Habe gerade die Route berechnen lassen (19:15), und er routete wieder über die Autobahn um die Stadt herum. Zu anderen Tageszeiten oder nachts routet er durch die Stadt. Anscheinend sind in den OpenStreeMaps-Karten die durchschnittlichen Geschwindigkeiten für verschiedenen Uhrzeiten unterschiedlich und Navigator wertet das aus. Nicht schlecht für ein kostenloses Programm.
 
K

kmfrank

Erfahrenes Mitglied
Hallo Zusammen,

Wie, wo kann man den Maßstab während der Navigation, mit Einstellung Autozoom, verändern? Möchte so 4-8 km voraus schauen können, je nach Bedarf?
Wenn ich Autozoom ausschalte kann ich den Maßstab dauerhaft auf den gewünschten Wert einstellen aber an der Abbiegung zommt AM nun nicht mehr groß.
Mit Einstellung Autozoom sehe ich keine 500m vorraus, an der Abbiegung zoomt AM dann noch größer, danach wieder auf knapp 500m vorrausschau.

Wer weiß was ich falsch mache:confused:
 
P

Phasenspringer

Gast
Da kann ich Dir für die gewünschte Einstellung meines Wissens nach derzeit keine Hoffnung machen.
Diese Werte scheinen momentan nicht veränderbar zu sein.
 
M

m0rPh3uS

Erfahrenes Mitglied
hats inzwischen denn Jemand hinbekommen, das Kartenmaterial erfolgreich auf die externe SD Karte zu verschieben? hab ein Samsung Galaxy ACE 2, wo die "SD Card" leider die 2. interne Partition ist. die 32gb externe karte ist dann unter sdcard/external_sd ...
leider hat es auch nicht geklappt einfach die atlas.idc zu verändern und den anderne Speicherort anzugeben, wie hier schonmal als Lösung vorgeschlagen wurde - wurde aber dann auch wieder gesagt geht nicht, habs trotzdem nochma getestet^^
 
J

Johan

Experte
m0rPh3uS schrieb:
hats inzwischen denn Jemand hinbekommen, das Kartenmaterial erfolgreich auf die externe SD Karte zu verschieben? hab ein Samsung Galaxy ACE 2, wo die "SD Card" leider die 2. interne Partition ist. die 32gb externe karte ist dann unter sdcard/external_sd ...
Ich befürchte, da wirst Du Pech haben. Soweit ich mich erinnere, kann man die Karten nur über Navigator selbst runterladen.

Du hast anscheinend ein Handy, das neben dem internen Speicher noch einen weiteren internen Speicher hat (auf dem man aber normalerweise keine Apps installieren kann) - eine Besonderheit von Samsung. Dann wird Navigator vermutlich immer diesen Speicher für die Installation nehmen.

Android ist einfach ein Katastrophen-Betriebssystem, fast so schlimm wie iOS oder Windows Phone. Mit Symbian wäre das nicht passiert, da kann man bei der Installation sogar angeben, ob die App auf dem internen Speicher, oder auf der SD-Card installiert werden soll.

Mach' Dir nichts draus, ich kämpfe auch bei vielen Anwendungen noch mit den Mängeln von Android, die es bei Symbian nie gab. Symbian ist leider tot. Ich würde das niemandem mehr empfehlen.
 
P

Phasenspringer

Gast
etwas OT!
Wenn die Jungs von NOKIA dann noch ein 808 für ~550€ mit Symbian auf den Markt werfen, ist das m.M.n. schon fast eine Frechheit!
 
I

Icy11

Fortgeschrittenes Mitglied
Konnte die App jetzt nochmal testen für jeweils Autobahnfahrt und ein wenig Landfahrt über 430km.

Es lief ganz gut. Hatte einmal leider "kürzeste Route", statt "schnellste Route" ausgewählt. Das hat die App dann sehr ernst genommen und wollte mich die 430km komplett durch Städte und Dörfer führen. Hatte mich gewundert, warum die Fahrt, für die ich normalerweise 4,5Std brauche, jetzt plötzlich über 11Std gehen sollte :D Aber mit der schnellsten Route ging dann alles problemlos.

Leider habe ich das Problem, dass die App nicht mehr mit mir spricht, seitdem ich mein Nexus auf Cyanogenmod 10 geflasht habe. Statt Stimme kommt nur Geknarze. Kann mir jemand sagen, wo ich evtl. Sprachdateien downloaden kann und wo die dann auf dem Gerät hinkommen?

LG Marius
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Ohne es jetzt zu wissen, es kann sein, dass CM 10 da was durcheinanderbringt?



Gruß
Markus
 
P

Phasenspringer

Gast
deinstall, install hast Du schon probiert?
Hast Du über den Downloadbutton gecheckt, ob alle benötigten Tondateien bereits da sind?
Es soll updates gegeben haben unterdessen. (unbestätigt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

musicus

Neues Mitglied
Hat jemand Parkhäuser/-plätze zum Importieren? Ich fahre nach Budapest und würde da gern mein Auto irgendwo abstellen können. Links?
Dürfen natürlich auch alle anderen Parkhäuser der Welt mit dabei sein ;)
 
M

mu88

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

mal ein kleiner Erfahrungsbericht von meiner Alpentour. Von daheim (Nähe Dresden) bis zum Bodensee bin ich ohne MapFactor gefahren, den Weg findet man problemlos ;)
Strecke führte dann über Lindau, Feldkirch, Vaduz, Chur, San Bernardino, Bellinzona, Locarno, Centovalli, Domodossola, Brig nach Grächen, ausschließlich Landstraße.
Des Weiteren gab es eine Tour von Grächen über Nufenen, St. Gotthard, Oberalp, Chur, Albula ins Pitztal und anschließend wieder zurück nach Sachsen über Fernpass, Garmisch, München.

positiv:
- Navi macht alles, was es soll, verfahren habe ich mich kein einziges Mal
- gut verständliche Ansagen
- übersichtliche Kartendarstellung
- trotz Bluetooth, GPS und Navi-App wird das Smartphone noch geladen (nicht selbstverständlich!!!)
- zügige Neuberechnung

nicht schlimm, aber nervig:
- Abbiegehinweise sind mir zu häufig, ich muss nicht 500 m, 200 m und direkt vor der Kreuzung darauf hingewiesen werden
- Blitzer werden zwar in der Karte angezeigt, aber akustische Warnung funktioniert nicht

negativ:
- vor Kreisverkehren kommt manchmal die Ansage: "Biegen Sie links ab" => natürlich ist klar, was gemeint ist, aber das ist ein wenig unglücklich formuliert
- Anzahl der Ausfahrten im Kreisverkehr stimmt nicht => tote Ausfahrten, bspw. von Firmenzufahrten, werden nicht als Ausfahrt mitgezählt
- Navi hängt sich ab und zu auf, besonders gern in steilen Tälern, scheint dem GPS geschuldet zu sein => bei mir half nur noch kompletter Neustart der App
- ich bekomme es nicht hin, eine Route zu planen, die mautfrei ist, d.h. in Deutschland Autobahnen verwenden, in der Schweiz aber meiden

Die negativen Punkte scheinen zu überwiegen, aber dem ist keineswegs so! Ich war und bin absolut begeistert, nur kann man die ganzen positiven Dinge nicht aufzählen, da sie einfach selbstverständlich sind.
Die negativen Aspekte lassen sich durch den Gebrauch von Hirn und Augen gut umschiffen, ich persönlich schaue mir vor längeren Fahrten die Route eh am PC an und präge mir ein paar Wegpunkte ein. So wollte mich die App bspw. in Garmisch von der Bundesstraße weg durch den Ort navigieren, natürlich Unfug. Man kommt auch an, aber wie gesagt, wenn man den Kopf nicht gänzlich ausschaltet und sich auf die App verlässt, ist MapFactor eine tolle Ergänzung.

VG =)
 
P

Phasenspringer

Gast
Das klingt ja wirklich schon ganz gut! Wenn selbst ein namhafter Hersteller Geräte verkauft (hab so eins noch rumliegen):D das auf der Autobahn "Wenn möglich, bitte wenden!" empfiehlt, finde ich Mapfactor absolut in Ordnung!


vor Kreisverkehren kommt manchmal die Ansage: "Biegen Sie links ab"
Manchmal ist ein kl. Kreisverkehr "nachgerüstet" worden. Die ursprüngliche einfache Abbiege wurde also modifiziert. Könnte es daran gelegen haben?
 
U

Ullif

Fortgeschrittenes Mitglied
mu88 schrieb:
- Blitzer werden zwar in der Karte angezeigt, aber akustische Warnung funktioniert nicht
Was muss man tun, damit Blitzer angezeigt werden?

mu88 schrieb:
Ich war und bin absolut begeistert, nur kann man die ganzen positiven Dinge nicht aufzählen, da sie einfach selbstverständlich sind.

Die negativen Aspekte lassen sich durch den Gebrauch von Hirn und Augen gut umschiffen
So ist es! Die Meckerer sollten bedenken, dass die App und die Karten kostenlos sind und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Sie sollten z.B. besser an der Verbesserung der OSM mitarbeiten, indem sie in ihrer unmittelbaren Umgebung die Hausnummern in den Karten eintragen, denn die vielerorts nicht mögliche hausnummerngenaue Zieleingabe ist m.E. schon ein echtes Problem der OSM-Karten. In meinem Wohnort z.B. (Kreisstadt mit über 30.000 Einwohnern gibt es bis heute nicht eine einzige Straße mit Hausnummern! Wenn jeder mithelfen würde, ist auch das zu überwinden. Allein leistet das keiner.

Dasselbe gilt natürlich auch für andere Apps, die auf die Mithilfe der Community angewiesen sind, damit sie funktionieren, z.B. Mehr tanken.
Grüße
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
@mu88: also ich sehe da noch einen großen negativen punkt aus deinen schilderungen hinaus!!!

du bist nur KURZ durch österreich durchgefahren, ein ordentliches navi sollte sowas verhindern, und vorschlagen im schönen (und zum vergleich zur schweiz) billigen österreich urlaub zu machen ;)



aber sonst sehe ich das auch sehr positiv, und vor allem darf man den beta status der app ja nie vergessen
 
M

mu88

Fortgeschrittenes Mitglied
@Phasenspringer: nein, dort ist schon seit 1995 ein Kreisverkehr, also "kürzlich" ist der nicht hinzugekommen ;) Ich denke, hier wurde einfach nicht sauber kartiert, aber wie gesagt, nicht schlimm, Augen auf.

@Ullif: schau mal in den Map Downloader, dort gibt es einen Punkt "speed cameras" oder so ähnlich. An allen (erfassten) stationären Blitzern hat man dann ein Kamerasymbol, hab auf den vielen vielen Kilometern nur einen Blitzer erlebt, der nicht drin war ^^ (und NEIN, ich bin nicht reingefahren :D)

@Jelly85: So unterschiedlich sind die Vorlieben :p Ich mag Österreich und die Alpen allgemein, aber die Schweiz und das Wallis speziell haben für mich fast etwas heimisches, keine Ahnung warum :)

VG =)
 
U

Ullif

Fortgeschrittenes Mitglied
mu88 schrieb:
@Ullif: schau mal in den Map Downloader, dort gibt es einen Punkt "speed cameras" oder so ähnlich. An allen (erfassten) stationären Blitzern hat man dann ein Kamerasymbol, hab auf den vielen vielen Kilometern nur einen Blitzer erlebt, der nicht drin war ^^ (und NEIN, ich bin nicht reingefahren :D)
Danke für die Hilfe. Speed Cameras und Light Cameras befinden sich beim Downloader im Abschnitt 'Import' ganz unten. Nach dem Download muss man die Blitzer in den Einstellungen aktivieren. Nicht vergessen, die Warnung in der Schweiz wieder abzuschalten!

VG
Ulli
 
J

Jelly85

Erfahrenes Mitglied
mu88 schrieb:
@Jelly85: So unterschiedlich sind die Vorlieben :p Ich mag Österreich und die Alpen allgemein, aber die Schweiz und das Wallis speziell haben für mich fast etwas heimisches, keine Ahnung warum :)
ok genehmigt ;)

Ullif schrieb:
Nicht vergessen, die Warnung in der Schweiz wieder abzuschalten!
warum sollte man das machen? meines wissens ist das auch in deutschland nicht erlaubt ;)

das lösungswort hei0t aber nicht "ausschalten" sondern "nicht erwischen lassen" ;)
 
U

Ullif

Fortgeschrittenes Mitglied
Jelly85 schrieb:
ok genehmigt ;)

warum sollte man das machen? meines wissens ist das auch in deutschland nicht erlaubt ;)

das lösungswort hei0t aber nicht "ausschalten" sondern "nicht erwischen lassen" ;)
In der Schweiz sind Radarwarner definitiv verboten. Man riskiert sogar die Konfiszierung des Geräts.

In DE jedoch ist es noch immer eine Grauzone, eine gesetzliche Regelung gibt es nicht, bei manchen Radiosendern werden sogar Blitzerwarnungen gemeldet. Das stinkt den Behörden natürlich, aber machen können sie letztlich nichts, genauso nichts gegen Warnungen von Autofahrer zu Autofahrer. Man darf nur nicht hupen o.ä. oder abgelenkt werden. Insofern kann ich mir nicht vorstellen, dass die von manchen Behörden praktizierte Praxis der Verhängung von Bussgeldern bei der Verwendung von Blitzwarnern vor höheren Gerichten Bestand haben würde.

Grüße
Ulli

PS: Heute habe ich mich zum ersten Mal nach dem Upgrade auf ICS eine kurze Strecke navigieren lassen. Die Sprachaussetzer, die ich schon bei GB gehabt habe, sind zwar etwas anders, aber nicht verschwunden.
 
M

mu88

Fortgeschrittenes Mitglied
Ullif, wirst du vor Blitzern akustisch gewarnt oder hast du auch "nur" die Symbole in der Karte?

VG =)
 
U

Ullif

Fortgeschrittenes Mitglied
mu88 schrieb:
Ullif, wirst du vor Blitzern akustisch gewarnt oder hast du auch "nur" die Symbole in der Karte?

VG =)
Ja, ich höre etwas, aber das ist nicht besonders auffällig, da muss ich mich zuerst noch daran gewöhnen. Du kennst doch sicher die Fanfare bei Geschwindigkeitsüberschreitungen gegenüber der angezeigten Geschwindigkeit, die ist lauter und auffälliger als die akustischen Blitzerwarnungen.

VG
Ulli
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - MapFactor Navigation - Gratis Navigation mit vielen Funktionen Antworten Datum
7
Ähnliche Themen
MapFactor-Karten sind weg