So rettet ihr euer gebricktes Lifetab

  • 354 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere So rettet ihr euer gebricktes Lifetab im Medion Lifetab P9516 Forum im Bereich Medion Forum.
L

lgbjohndoe

Neues Mitglied
Ameisentaetowierer schrieb:
Hört sich nicht so an, als hätte dein PC überhaupt von CD gebootet.
Du hast die Datei auch sicher als CD-image gebrannt?
Jupp hab ich. Läuft bei mir aber nur bis diesem "Floppy device detectet... few seconds" und dann nicht weiter. Sollte ja eigentlich so aussehen wie unten. Hält bei mir aber kurz vor Schluss an

 
L

lgbjohndoe

Neues Mitglied
Ameisentaetowierer schrieb:
Könnte vielleicht per Boot Option umgangen werden.
Probier mal beim Bootprompt dieses anzugeben:
Hab mir dann auch sowas gedacht. Hab dann ganz einfach im Bios die Floppy raus genommen und dann ging es auch an dem Punkt weiter.

Hab jetzt immer nur leider die Meldung am PC "BCT write failed (Code 22) nverror"
Auf dem Livetab dann immer "Unrecoverable bootloader error"

 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
"sdram config strap: 1" ist nicht normal
Leider kann ich dir auch nicht sagen, was das genau bedeutet.
HW defekt? "Falsche Konfiguration"?

Wäre interessant, was das eigentliche Problem war, warum du die CD benutzen wolltest.
Hast du mal versucht, nur den "BLOB" zu flashen?
Oder ein "hard format data" ?
 
L

lgbjohndoe

Neues Mitglied
Hatte ursprünglich heute auch das problem "format_volume: make_extf4fs failed on /dev/block/mmcblk0p4"
auch das
Can't mount /cache/recovery/command
Can't mount /cache/recovery/log
Can't open /cache/recovery/log
Can't mount /cache/recovery/last_log
Can't open /cache/recovery/last_log
Can't mount /external_sd
ect
 
Zuletzt bearbeitet:
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Hört sich an, als könnte das Tab nicht auf die interne MMC zugreifen.
Aber das Recovery Image wurde von dort gebootet.

Das ist widersprüchlich. Aber ich habe schon mal davon gehört.
Sorry, aber da weiss ich nicht weiter.
 
L

lgbjohndoe

Neues Mitglied
Auf jeden Fall danke schon mal. Denke mal, dann muss ich es jetzt zum 2. Mal einschicken.
 
Z

zenga

Neues Mitglied
Hallo
Ich bin neu hier im Forum und habe trotz vielen Suchens noch keine für mich passende Lösung gefunden. Ich benötige einen ADB-Treiber der sich auch mit meine Windows 8.1 verträgt. Gibt es diesen schon irgendwo? Denn mit der angegebenen Version für Win7 klappt es bei mir nicht den Treiber für das Lifetab zu installieren (Windows 8.1 wünscht eine Digitalsignatur oder so ähnlich).
Ich hoffe es gibt auch für mich eine Lösung.
 
M

Mister D.

Neues Mitglied
Ich hab heute vor lauter Verzweiflung mal die Brachialmethode gewählt. Mehr als alles schrotten kann ich ja nicht :)

Ich habe mir einfach mal das "Original-Image" für das P9516 vom einige Seiten vorher genannten Link heruntergeladen (MD_LIFETAB_P9516_21_22_120711_M_DEN.zip) und stumpf auf die externe SD kopiert. Dann ins Recovery gebootet und diese Datei über "choose zip from external sdcard" ausgewählt. Folgende Meldungen kamen (der Übersicht halber habe ich jeder neuen Zeile ein # vorangestellt):

#Finding update package...
#Opening update package...
#Installing Update...
#assert failed: getprop("ro.product.device") == "MD_LIFETAB_P9516" || getprop("ro.build.product") == "MD_LIFETAB_P9516"
#E:Error in /external_sd/MD_LIFETAB_P9516_21_22_120711_M_DEN.zip
#(Status 7)
#Installation aborted.

Fehlerquelle? Behebung?
Ich sollte noch erwähnen, daß ich vorher das 4.2.2-Paket vom Ameisentätowierer auf dem Gerät hatte... bzw. immer noch habe...

Jede Hilfe ist hochwillkommen :)

edit: nach dem || waren mindestens 6 Leerzeichen, aber die werden hier offenbar gelöscht...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Du solltest vielleicht nochmal diesen Post genauer lesen:
https://www.android-hilfe.de/showthread.php?p=6325151

Sinngemäß:
- "Man sollte das nur machen, wenn man weiß, was man tut"
- "Man sollte sich im K1 Unterforum anmelden"
- "Das Tab meldet sich in CWM als K1"


Du hast offensichtlich die ersten beiden Punkte ignoriert und die Auswirkungen des 3. Punkts nicht verstanden.

Der 3. Punkt ist der Grund, dass du das Stock-ROM nicht installieren kannst.
Flash das CWM neu von der CD, boote es und flashe damit das Stock-ROM.
Dann noch einen Factory-Reset, und es ist wieder auf ICS.
 
M

Mister D.

Neues Mitglied
Du hast recht, das hatte ich tatsächlich überlesen. Schuldig im Sinne der Anklage :blushing:

Flash das CWM neu von der CD, boote es und flashe damit das Stock-ROM.
Das genau ist ja mein Problem. Boote ich die GRML-CD, wird mir der Gerätestatus immer als "Unknown" angezeigt, da sich das Gerät offenbar im Medienmodus anstatt im Massenspeichermodus verbindet. Wenn ich dem Tablet jetzt noch beibringen könnte, das NICHT zu tun, wäre mir vermutlich schon ein Stück weiter geholfen.
 
M

Mister D.

Neues Mitglied
Das Tablet lebt wieder - mit dem Original-4.0.3 von Medion! Alles bestens, aber ein paar kleine Fragen an den Ameisentätowierer hätte ich da noch:

Kann ich die, sagen wir mal, "kleinen Updates" aus dem Flash-Menü, wie z. B. den GPS-Fix, auch auf das "reinrassige" Medion-4.0.3 anwenden, oder ist das nur fürs CM gedacht? Das Rooten klappt ja auch problemlos...
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Im APX Modus -der zum flashen benötigt wird- sollte kein Branding (Medion / K1) existieren. Da du lt. dem anderen Thread wieder ICS hast, hat es wohl funktioniert.

Den GPS-Fix kannst du problemlos auf ICS benutzen.
Du solltest aber keine Wunder erwarten Die HW gibt nicht besonders viel her.
 
M

Mister D.

Neues Mitglied
Super, vielen Dank! Ich werde das in der kommenden Woche mal mit/ohne Fix testen.
 
A

Aturik4

Gast
Hey!,
Das Tablet fängt mich langsam echt an zu nerven...

Nachdem ich es vor kurzem geschafft habe CM10 zu installieren und bis auf die 3G Funktion alles funktionierte, komme ich jetzt nicht mehr zum booten. Es erscheint nur der Medion-Schriftzug.

Also habe ich versucht vom APX-Mode ins CWM zu booten:
Auf dem Laptop wurde alles fehlerlos angezeigt, aber wenn ich dann das Tablet reboote kommt erst die Meldung das in die Recovery gebootet wird und dann kommt und bleibt ein schwarzer Bildschirm (Hintergrundbeleuchtung an).
Hab ichs jetzt hingekriegt die Recovery zu zerschießen? Und wird die nicht eigentlich durch CWM6011-flash.bat neugeflasht?

Danke!
 
A

Aturik4

Gast
Hey Leute,

ich habe von einem Freund das P9516 bekommen, weil dieses nicht mehr ging und zurückschicken wollte er nicht, weil CM10 drauf war...

Wenn ich es starte erscheint die Meldung:
"Start Updating EBT
blob update failed
"
Dann ist man automatisch im APX-Mode, aber nichts passiert..

Wenn ich die in die CWM boote erscheinen folgende Meldungen:
"E:Can´t mount /cache/recovery/command
E:Can´t mount /cache/recovery/log
E:Can´t open /cache/recovery/log
E:Can´t mount /cache/recovery/last_log
E:Can´t open/cache/recovery/last_log
"

Wenn ich dann versuche den Cache zu formatieren erscheint:
"Formatting /cache...
E:format_volume: make_extf4fs failed on /dev/block/mmcblkop4
Error formatting /cache!
"

Kann ich da noch irgendwas machen?

Danke
 
A

Aturik4

Gast
Danke für die Antwort!

Wenn ich Nr. 21 ausführe erhalte ich folgenden Fehler:
blob sent successfully
failed executing command 26 NvError 0x120002
command failure (bad data)
bootloader status: Bct Write Failed (code: 22) message[...]


Das blöde am zurückschicken währe halt, das sofort beim Boot schon start updating EBT erscheint.

Sonst noch irgendwelche letzten Maßnahmen?

Danke
 
Ameisentaetowierer

Ameisentaetowierer

Erfahrenes Mitglied
Und wenn du 22 auswählst?