Freenet FUNK: kleine Revolution? Täglich anpassbare, unlimitierte Datenflat+Allnetflat im o2-Netz (99ct/Tag)

  • 469 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Freenet FUNK: kleine Revolution? Täglich anpassbare, unlimitierte Datenflat+Allnetflat im o2-Netz (99ct/Tag) im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
maik005

maik005

Urgestein
@Melkor
Teuren Pseudo Fakes !?
Lesen wir im selben Thema?!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
maik005 schrieb:
Teuren Pseudo Fakes !?
Joa...hab das ernst gemeint. Fraenk ist für mich ein 08/15 Tarif...was ist daran jetzt mit Funk vergleichbar, außer Bestellung in der App, Paypal Bezahlung (und dann mit Kontozwang...) und keine Anrufe ins Ausland?
Ganz zu schweigen vom Datenvolumen, ich meine Funk ist für Poweruser und nicht wie Fraenk für den Xtra-Kunde... Fraenk: 20GB kosten 60€, bei Funk 21€, unlimited 30€

Funk hat da schon ein paar Killerfeatures: täglich anpassbar, pausierbar, unlimited möglich und ist auch wirklich günstig (s. Link)
Ein komplett anderes Produkt. Wer Fraenk bereden möchte, kann ja hier rein schauen: Telekom mit neuen Tarif – Tarifsuche & Tarifberatung
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abramovic

Lexikon
Verstehe ich ja auch nicht. 4GB und dann noch "aber nur mit 25 Mbit/s" :/
Das wären über 180 MB pro Minute und bei 4GB oder gar 10GB ist das nichts aber der Tarif richtet sich wohl an die Gruppe.

Immerhin soll VoLTE und Wifi-Calling funktionieren.
 
RoliGlitzer

RoliGlitzer

Inventar
IMG_20200630_191440.jpg
 
A

Abramovic

Lexikon
Das ist ja wie beim Lidl, von 99 Cent auf 96 Cent :D
 
K

klang

Fortgeschrittenes Mitglied
Das gesparte Geld sollte man dann direkt in Wire Card investieren.
 
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
Aber nicht alles auf einmal ausgeben :)
 
Darek La.

Darek La.

Experte
Jetzt auch mit 1 GB pro Tag in der EU nutzbar (maximal 30 Tage pro Jahr).

Hallo Darek,

es ist endlich so weit. Ab sofort kannst Du bei freenet FUNK auch im EU-Ausland Datenvolumen nutzen. freenet FUNK bleibt ein nationaler Tarif; an 30 Tagen im Kalenderjahr kannst Du nun aber je 1 GB pro Tag im EU-Ausland verbrauchen. Wir geben Dir jedes Jahr 30 Tage. Am Jahresende verfällt das ungenutzte Kontingent und Du bekommst automatisch 30 Tage für's neue Jahr.

Konkret handelt es sich um folgende Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern sowie der Europäische Wirtschaftsraum (Island, Liechtenstein, Norwegen). Anrufe und SMS sind leider nicht möglich.

Das Beste ist: Für dieses Jahr haben wir Dir bereits die vollen 30 Tage zur Datennutzung im EU-Ausland freigeschaltet. Gute Reise!

Beste Grüße
Dein freenet FUNK Team
 
N

Nuvirus

Experte
Anrufe und SMS nicht möglich wtf
 
maik005

maik005

Urgestein

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Zyrous

Zyrous

Stammgast
🤨
Hätte wohl mal ne dem letzten Update gucken sollen. Der Entwickler hat offenbar keine Lust mehr. Damit hat sich diese App erledigt.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Zyrous
wobei Whatsapp Telefonate ja eh nicht über das SIP Protokoll laufen, oder?
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
WhatsApp Telefonie läuft über VoIP.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Zyrous
VoIP kann aber alles sein? Ist ja nur erstmal ein Begriff für Sprache in Datenpaketen 😉
Aber wir kommen vom Thema ab, es wird vermutlich bald jemand testen und hier berichten.
 
K

KeinNameAberAnonym

Neues Mitglied
Kann ich 100%-ig bedenkenlos mein Notebook per USB-Tethering an's Smartphone anschließen, um zu surfen, ein paar YT-Videos zu schauen, ... ?
Habt Ihr da Erfahrungswerte/-berichte ?
Ich bin umgezogen und habe in der neuen Bude kein DSL und 'ne Leitung/Dose dorthin gibt's (bisher) auch nicht.
Dürfte also kein nur vorübergehender Zustand sein.
 
A

androtalk

Stammgast
Geht, die können halt auch binnen 1 Tag kündigen. Ich hatte unlimited für etwa 2 Monate in einem Vodafone Gigacube genutzt mit allen Geräten zu Hause und weit über 100 GB im Monat. Was MD intern entscheidet wann wer und ob man fliegt wird man nie erfahren. Auf keinen Fall würde ich eine aktiv genutzte Nummer dahin portieren, für alles andere gibt es im Fall der Fälle kurzfristig Ersatz.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
KeinNameAberAnonym schrieb:
Habt Ihr da Erfahrungswerte/-berichte ?
Benutze seit fast 14 Monaten es als DSL-Ersatz in einem alten Galaxy S5mini und hab keine Probleme ;)
Wenn das o2 Netz passt ist es wirklich ein schönes flexibles Produkt. Kündigungen sind auch schon lange nicht mehr ausgesprochen worden...
 
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
Der Shitstorm nach den Kündigungen Ende 2019 war schon recht massiv, ich glaube nicht, dass man sich das nochmal antun will ;)
 
MaPie

MaPie

Ambitioniertes Mitglied
Also, ich bin so einer, dem gekündigt wurde. Dabei war's mein Sohn, der den Traffic ein bissl übertrieben hat.
Etwa 450 GB auf 5 Tage. Naja, es ist zweifellos schön wenn statt DSL 1,2 MByte/sec plötzlich über 5 MByte/sec "drin" sind.
Ich hab dann später noch 2mal versucht, eine Karte zu bekommen. Auch nach Erklärungen, dass zukünftig keinesfalls
mehr soviel Traffic erzeugt würde: Nix, nada njente. Keine SIM mehr als Strafe. Ich bin (unschuldig) auf deren Blacklist.
Jetzt hab ich mir eine o2 unlimited smart Flatrate besorgt. Kostet mit Rabatt 20 €/mon. Und wenns denn sein soll,
kann ich mit 10 Mbit/sec fast 3TB im Monat saugen.... :smile: Aber wer macht schon sowas.