Hoher mobiler Datenverbrauch

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hoher mobiler Datenverbrauch im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

*Tama*

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin ganz neu im Forum und außerdem auch ein "Smartphone-Neuling". Falls meine Frage also irgendwie total bescheuert ist, verzeiht mir bitte.

Ich habe mir vor ein paar Tagen das Moto E2 zugelegt und dazu eine 100 MB-Datenflat. Ich möchte unterwegs eigentlich nur 2-3 mal am Tag meine Mails abrufen und im Notfall mal nach einer Bahnverbindung oder so schauen. Da ich gelesen habe, dass man für einmal Mails abrufen so ca. 1 MB braucht, dachte ich eigentlich, dass ich mit den 100 MB gut hinkomme.

Allerdings ist der Datenverbrauch viel höher... einmal kurz web.de aufrufen und einloggen braucht ca. 4 MB (ich habe die web.de-App nicht installiert, suche noch nach einer Alternative, auf Gmail mag ich nicht umleiten lassen).
Ebenso das Aufrufen der Seite der hießigen Verkehrsbetriebe - nicht mal eine Minute auf der Seite gewesen, wieder ca. 4 MB weg.
Mir scheint das irgendwie ein bisschen viel? Ich hab die SIM-Karte erst seit Samstag drin, war wirklich kaum außerhalb des W-LANs im Internet und hab schon gut 30 MB weg :unsure:

Folgende Einstellungen habe ich schon gemacht
- App-Updates nur über W-LAN
- Hintergrunddaten beschränkt

Nachdem das letzte Mal wieder 4 MB innerhalb nicht mal einer Minute weg waren, habe ich dann bei Chrome noch die Datenkomprimierung eingestellt (hatte ich vorher noch nicht mitbekommen, wie gesagt... mein erstes Smartphone).

Sind da noch irgendwelche Einstellungen "falsch", oder ist dieser Datenverbrauch doch normal?

Danke euch schon mal für Antworten!
 
Cua

Cua

Moderator
Teammitglied
Hallo *Tama* und herzlich Willkommen hier im Forum.

Es gibt keine dummen Fragen ;)
Wohl aber Fragen, die bereits gestellt wurden. Dass du im Moto (2015) Forum nicht fündig wirst, liegt sicher daran, dass das Ganze kein gerätespezifisches Problem ist. Deshalb werde ich deinen Thread auch dahin schieben, wo über das diskutiert wird.

Zu deinem Problem: Wenn du Web.de aufrufst (über den Browser) muss ja die ganze Webseite geladen werden (alle Grafiken, alle Bilde alle Werbung (und da ist verdammt viel Werbung dabei)), was schon mal gut auf deine 4 MB kommt. Nach dem Einloggen wird eine neue Seite geöffnet, also wieder Grafiken und Bilder und Werbung.
Als Tipp: Web.de hat auch eine eigene App im Play Store.

Liebe Grüße
Cua
 
T

*Tama*

Neues Mitglied
Hallo Cua,

vielen Dank für deine Antwort!

Ok, die ca. 4 MB Verbrauch hatte ich auch auf einer Seite mit sehr wenig Werbung und Grafiken... aber heißt das generell: möglichst viel über Apps, wenig über direkte Internetseiten gehen?

Die web.de-App soll allerdings ziemlich mies sein, deswegen habe ich die noch nicht installiert. Gibt es da irgendwelche Alternativen, also eine nicht-web.de-eigene App, mit der ich das abrufen kann? Wie gesagt, auf Gmail umleiten möchte ich nicht.

Gibt es noch weitere Möglichkeiten, den Datenverbrauch einzuschränken? Ich hatte z. B. mal gelesen, dass ein anderer Browser hilft (opera mini).
Bringt ein Adblocker was?

Vielen Dank! :smile:
 
Cua

Cua

Moderator
Teammitglied
Über Apps ist meist besser (meine Meinung) weil die direkt auf das Smartphone zugeschnitten sind.
Ich nutze die Web.de-App und konnte nichts eklatant schlechtes feststellen. Ich kann meine Mails lesen und auch welche schreiben. Auf jeden Fall bequemer als ständig über die Webseite zu gehen. ;)

Warum willst du nicht über die Gmail-App gehen? Dort kannst du auch andere Accounts verwalten.

Für AdBlocker benötigst du Root
 
Rescue

Rescue

Stammgast
web.de habe ich vor Jahren das letzte mal benutzt, weis jetzt nicht ob das klappt aber ich nutze für 3 Mailadressen:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fsck.k9&hl=de

k9 Mail.

Da gibt es auch sehr viele Einstellungsmöglichkeiten.

Wenn ich die Mails von t-online und gmx abfragen würde, wäre das Volumen sehr schnell aufgebraucht ;) Was da geladen wird...Puh.
 
T

*Tama*

Neues Mitglied
Danke euch beiden!

Ich habe jetzt die web.de-App und sie scheint zu funktionieren ^^
Außerdem nochmal geschaut, dass ich auch bei allem "Hintergrunddaten laden" ausgeschalten habe, außer bei SMS... gibt es noch was, wo ich das nicht aktivieren sollte? WhatsApp hab ich nicht, nur Telegram und das nutze ich nur im WLAN.

Danke euch beiden, es scheint wirklich an zu vielen Hintergrunddaten in Kombination mit direktem Aufrufen von Website zu gelegen zu haben.
 
M

mile25

Neues Mitglied
Wenn du nun mal alle seiten ladest, dann kannst du nur damit rechnen dass du viele daten verbrauchst