Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Magenta Mobil Prepaid

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magenta Mobil Prepaid im Mobilfunk, -technik und -tarife im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

tomaso7

Neues Mitglied
Früher war die Telekom teurer, oder?
Wenn man sonst einen guten Tarif im D1-Netz wollte, waren Congstar bzw. JaMobil, Penny, Edeka günstiger.
Mittlerweile ist man aber direkt bei der Telekom, zumindest bei Prepaid, gut aufgehoben, wie ich finde.

z.B. der Tarif M für 9,95 Euro/4Wochen
- 1,5 GB LTE
- Flat ins Telekom-Mobilfunknetz
- 100 Min. in alle anderen dt. Netze
- HotSpot-Flat
- und zzgl. 300 MB über die MagentaApp bzw. MegaDealApp (Diese "Geschenk-Aktion" läuft seit ein paar Monaten und konnte bisher jeden Monat in Anspruch genommen werden. Wie lange es aber weiterläuft kann ich leider nicht sagen. Es ist also nicht Bestandteil dieses Tarifs).

Oder weiss jemand was Vergleichbares zu einem besseren Preis?
 
Zuletzt bearbeitet:
cad

cad

Guru
Öhm, aus deinen Links:
tomaso7 schrieb:
"Entdecken Sie die MeinMagenta App und erhalten Sie 300 MB zusätzliches Highspeed-Datenvolumen als Dankeschön – jeden Monat bis zum 30. November 2018."

Also nächsten Freitag ;)

tomaso7 schrieb:
"Auch wenn nicht feststeht, ob es sich um eine einmalige Aktion oder über ein kontinuierliches Angebot handelt,"

tomaso7 schrieb:
"Leider gibt es auch keinen Hinweis, wie lange die Aktion laufen wird."

Fazit: Der erste Link der Telekom selbst sagt alles, die beiden anderen sind schlechter informiert als das Forum hier... ;)
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nachtrag: Dafür gibt es jetzt 4-mal:
Telekom: Mit der Advent DayFlat kostenlos im Internet surfen
 
T

tomaso7

Neues Mitglied
Hab das mit den 300MB in der Beschreibung angepasst. Danke dir .... auch für die Info über die Advent DayFlat.
 
Royma

Royma

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutze auch den Prepaid M Vertrag von Telekom.
-LTE max
-HotSpot-Flat

waren für mich die Hauptgründe zu wechseln.


In der Praxis klappt die automatische Einwahl ins HotSpot nie, bzw. Das Netzt war oft überlastet.
Und auf die Gratis 300 MB kann ich verzichten.


Deswegen wechsle ich (nutze ich gerade schon parallel) jetzt zu O2, da ist voLTE und voWifi gratis freigeschaltet und das ist für mich ein erheblicher Mehrwert gegenüber der Telekom.
 
Hsv-Tobi

Hsv-Tobi

Lexikon
Die 300mb gibt es übrigens nicht mehr leider .
 
cad

cad

Guru
Hi, mal eine Frage:

Seit vielen Monaten erhalte ich immer jeden Abrechnungszeitraum eine SMS der Telekom, dass ich als Dankeschön für die automatische Aufladung einmal die DayFlat XXL kostenlos bekomme - zu buchen unter pass.telekom.de

Nun gibt es ja das dasselbe "Geschenk" in der App.

Verstehe ich das richtig, dass ich also zweimal kostenlos erhalte? Oder werfen die das zusammen, und ich erhalte das nur einmal?
 
trashflash

trashflash

Fortgeschrittenes Mitglied
Magenta Prepaid erhöht ab 3.2. das Datenvolumen in dem Tarif M auf 2GB, in Tarif L auf 3GB und Tarif XL auf 5 GB.
Die Freiminuten steigen von 100 auf 200, bzw. 200 auf 300.
Zusätzlich wird ein Tarif Max-Flat eingeführt mit unbegrenztem Datenvolumen zu 99,95€/monatlich.
🤑
Telekom startet Prepaid-Tarif mit unbegrenztem LTE-Datenvolumen

Laut teltarif erfolgt keine automatische Anpassung für Bestandskunden, man muss den verbesserten Tarif aktiv neu buchen.

Otelo Prepaid bietet übrigens nun auch LTE ohne Aufpreis, aber die Tarife sind nicht konkurrenzfähig. Mal abwarten, wann sich da endlich etwas tut.
😴
 
Hsv-Tobi

Hsv-Tobi

Lexikon
Aber leider weiterhin ohne VoLTE und WifiCalling.
 
John Coffee

John Coffee

Experte
trashflash schrieb:
Laut teltarif erfolgt keine automatische Anpassung für Bestandskunden, man muss den verbesserten Tarif aktiv neu buchen.
Verstehe ich das richtig, das man selber handeln muss und es nicht automatisch bei der nächsten Aufladung dann umspringt?
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
@John Coffee - ja, verstehst du richtig. War bei der letzten Anpassung auch schon so. Geht - wenn ich recht erinnere - in der App oder im Webportal über Tarif wechseln.
Ist halt nur blöd, wenn man davon nix weiß, beim letzten Mal bin ich auch einige Monate zu den alten Konditionen rumgegurkt bis ich das zufällig hier gelesen hatte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
Außerdem kostet ein Tarifwechsel in der Regel Geld, ob das hier auch zutrifft 🤔
Wer keinen Wert auf LTEmax, Hotspot oder Telekom Anbieterkennung im iPhone legt sollte sich mal Gedanken machen zu einem Discounter wie Norma, Penny oder Ja! Mobil zu wechseln.
 
Farron

Farron

Experte
Chefingenieur schrieb:
Außerdem kostet ein Tarifwechsel in der Regel Geld, ob das hier auch zutrifft
Kostet einmalig 9,95 €. Man "verschenkt" also einen ganzen Monat für den Tarifwechsel.
 
DocNo82

DocNo82

Lexikon
Naja verschenken nur, wenn man zum falschen Zeitpunkt wechselt. Ihr müsst es einfach so timen, am Tag bevor sich der Tarif um weiter 4 Wochen verlängert auf den neuen Tarif umzustellen. Die 9.95 werden dann halt direkt abgebucht.
Macht man das kurz nachdem sich der Tarif um 4 Wochen verlängert, dann zahlst natürlich drauf.
Der Tarifwechsel ist laut Chat aber kostenfrei und kostet nichts. Man muss nur eben darauf achten, wann man wechselt.

Ich hatte auf die Telefon- und SMS Flat wie bei Penny usw. gehofft. Dann wäre ich wunschlos glücklich. So überlege ich jetzt ernsthaft zu Penny zu gehen. Mich hindert nur LTE Max- zu LTE 25.
 
Farron

Farron

Experte
DocNo82 schrieb:
Macht man das kurz nachdem sich der Tarif um 4 Wochen verlängert, dann zahlst natürlich drauf.
Der Tarifwechsel ist laut Chat aber kostenfrei und kostet nichts.
Widerspricht sich das nicht ? Ernsthaft, der Wechsel kostet 9,95 €, ob du ihn nun kurz vor der Verlängerung machst oder nicht. So war es jedenfalls bei Edeka Smart mit Telekom Prepaid und warum sollte das direkt bei der Telekom anders sein ?
 
DocNo82

DocNo82

Lexikon
Ich habe im Telekom Chat nachgefragt. Der reine Wechsel ist kostenlos. Aber spielen wir das doch durch:

Mein Tarif verlängert sich am 1.2 um 4 Wochen, endet am 28.2 und würde sich am 29.2 wieder zu alten Konditionen um 4 Wochen verlängern zu einem Preis von 9.95€. Wechsle ich also am 28.2 in den neuen Tarif, dann entstehen mir welche Kosten? 9.95€/28Tage = 0,35€

-->die Kosten sind erträglich

Mein Tarif verlängert sich am 1.2 um 4 Wochen, endet am 28.2 und würde sich am 29.2 wieder zu alten Konditonen um 4 Wochen verlängern zu einem Preis von 9.95€. Wechsle ich nun direkt am 3.2, dann werden mir hierfür natürlich 9.95€ vom Guthaben abgezogen. Dann verliere ich natürlich (9.95€/28Tage)*(28Tage-3Tage Nutzung=25Tage)=8.89€

-->der falsche Weg.

Ich hoffe das ist so verständlich. Und wie gesagt, der reine Wechsel in den neuen Tarif ist kostenlos. Ich habe nachgefragt und das auch so bei Cashy gelesen.
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Wurde mir auch so bestätigt und geraten. Wechsel kostet nichts, soll aber halt dann kurz vor der "Verlängerung" gemacht werden. Ich finde es auch komisch, bei Vodafone ging das alles ohne selber aktiv zu werden. Und ja VoLTE und WIFI wären mir lieber als ne 5G Option.
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Super.. passt ja gerade. Bin seit Anfang Januar auch Prepaid Kunde bei der Telekom und freue mich natürlich über 2 Gb anstatt nur 1,5 Gb
 
Ähnliche Themen - Magenta Mobil Prepaid Antworten Datum
1
8
11