1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Apfelbeere,01.11.2017#1
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    Tarif war bisher CallYa Smartphone Special mit 1,25GB Datenvolumen. Da war 4G bei mir im Haus und am Ort kein Problem!
    Jetzt bin ich in den Tarif CallYa Talk&SMS gewechselt, habe jedoch die Datenoption 200MB dazu gebucht!
    Diese Option habe ich nun für zwei verschiedene SIM auf zwei verschiedenen Geräten gebucht!
    Auf Gerät Nr. 2 läuft der Tarif CallYa Smarthone Special noch 4 Tage. Auf diesem Gerät wird mir im Haus 4G angezeigt.

    Seit die Option 200MB nun aktiv ist, bekomme ich nur noch EDGE als Datenverbindung. LTE ist nicht mehr möglich!
    Reboot, Flugmodus und sonstigen Hokkuspokus habe ich bereits bei beiden Geräten durchgeführt.... Es bleibt bei EDGE.

    Da auch bei dieser Datenoption Highspeed-Internet gilt und erst nach Verbrauch auf 32kb/s reduziert wird, fühle ich mich irgendwie verarscht!

    Kann jemand bestätigen, daß Vodafone bei diesen kleinen Datentarifen nur EDGE zulässt und gegen die eigene AGB verstößt?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2017
  2. Melkor

    MelkorSuper-ModeratorMitarbeiter

    Mal manuell nach dem LTE Netz gesucht und dich versucht einzubuchen?
     
  3. Apfelbeere,01.11.2017#3
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    Ja. Alles, was man als Hokkuspokus bezeichnen könnte, habe ich durchgetestet. Es kommt nur EDGE bei "kleinem Tarif"! Bei manueller Suche kann ich zwar Vodafone.de 4G antippen..... aber dann bucht sich das Gerät ebenfalls nur mit EDGE ein!
     
  4. Keks66

    Keks66Ehrenmitglied

    Ruf mal beim VF-Service an, da passieren manchmal Patzer, vielleicht ist LTE versehentlich bei dir deaktiviert worden. Hatte ich hier auch schon mal :D Wurde aber zügigst korrigiert seitens VF
    Edit: das war übrigens auch, als ich auf einen kleinen Tarif gewechselt habe, bei einem Bekannten ebenfalls... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2017
    Melkor gefällt das.
  5. Apfelbeere,01.11.2017#5
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    Das mit dem Wechsel auf "Kleinen Tarif" hatte ich schon im April mal...... mit den selben Auswirkungen! Ich denke nicht, daß es ein Fehler ist! Da hatte ich dann sofort den Tarif CallYa Smartphone Special nochmals drauf gebucht..... dann hatte ich statt 1,25GB natürlich 1,45GB sofort zur Verfügung.... Im LTE-Netz mit 4G!!!! Alles am gleichen Ort, alles ohne Hokkuspokus. Das liegt also nicht am Gerät oder besonderen Maßnahmen!

    Ich denke eher, daß Vodafone darauf hofft, daß ich einen teureren Tarif wähle, um wieder 4G zu bekommen. Das ist kein Zufall oder Fehler sondern Kalkül!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2017
  6. Keks66

    Keks66Ehrenmitglied

    Siehe mein Edit, ist schon auffällig. Wie auch immer, nach Anruf bekommt man dann aber ja wieder 4G freigeschaltet.
     
  7. Apfelbeere,01.11.2017#7
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    Tja.... mit einem Anruf Vodafone dazu zu zwingen, die eigenen Vertragsklauseln einzuhalten, sollte aber nicht zur Gewohnheit werden, Oder?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2017
  8. Keks66

    Keks66Ehrenmitglied

    Das mußt du die fragen ;)
    So richtig kann ich mir Absicht dahinter nicht vorstellen, denke aber auch, dass es vmtl. eher selten vorkommt, dass Leute auf einen kleinen Tarif gehen. Alle Welt will ja eher immer mehr Datenvolumen. Zudem fällt es ja mehr als auf und jeder, dem es so geht, ruft bei denen an, irgendwie unökonomisch, ein solches Vorgehen zu beabsichtigen. Aber auch blöd, es nicht zu beheben.
     
  9. Apfelbeere,01.11.2017#9
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    Alle Welt ist halt nicht meine Welt. Ich buche nach Bedarf! Da ich die nächsten Monate nicht mehr auf Reise gehe, ist ein kleiner Tarif natürlich die bessere Wahl. WLan steht ja im Haus ständig zur Verfügung. Das ist halt ein Verhalten eines Anwenders, das wohl eher Vernunftgesteuert ist statt durch "Haben Will"!

    Vodafone hat kaum 3G, so auch bei mir am Ort. Mit EDGE kommt der Browser nicht mal binnen 10min. auf die gewählte Internet-Seite. Auch andere Dienste, die auf dem Smartphone installiert sind, kommen mit der "Bit-Tröpfelei" überhaupt nicht zurecht!

    Ich geh morgen mal in den örtlichen Vodafone-Laden und frage die Prinzen dort, was man sich wohl dabei denkt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2017
  10. Apfelbeere,02.11.2017#10
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    Anruf bei der Hotline von Vodafone:
    Der freundliche Mitarbeiter nahm mein Anliegen entgegen. Dann gings zur Sache! Bitte entfernen sie zuerst die SIM aus dem Gerät....

    Ich: Ähhm, warum? Das hatte ich gestern schon durchgeführt. Flugmodus, SIM entfernen, Gerät neu starten hat alles nichts gebracht! Ich werde diesen Hokkuspukus nicht ein weiteres mal durchführen!!

    Mitarbeiter: (deutlich anders in der Sprache)! Warum rufen Sie an? Wollen Sie Hilfe oder wollen Sie keine!
    Ich: Das Problem kann nicht durch diese vorgeschlagene Vorgehensweise gelöst werden. Ich werde nicht nochmals das Raus-Rein-Spielchen durchführen. Suchen Sie das Häkchen, dass das Problem löst, bitte!
    Mitarbeiter: Da kann ich Ihnen nicht helfen.
    Ich: Das kann gut sein. Also verbinden Sie mich mit jemandem, der es kann! Ich werde aber auch dann nichts tun, was die eigentliche Ursache verschleiert!
    Mitarbeiter: Sie werden von der Technik-Hotline in einer Stunde zurück gerufen!
    Danke und aufgelegt.

    Es kam kein Rückruf! Nicht nach einer Stunde und nicht nach 5 Stunden. Also habe ich beim örtlichen Vodafoneladen angerufen.

    Ich: Hallo und Grüss Gott! Ich habe ein Problem mit 4G bzw. EDGE nach Tarifwechsel von Special nach Talk!
    Mitarbeiter: Haben Sie die Einstellungen am Gerät überprüft? Wollen wir das gemeinsam jetzt tun? Haben Sie die SIM schon entfernt und wieder eingelegt?
    Ich: Das Gerät hatte 4G im Special-Tarif. Nach Wechsel in den Talk&SMS mit 200MB Datenoption habe ich nur EDGE. Und Nein. Die Einstellungen haben sich nicht geändert..... nur der Tarif! Ich denke auch nicht, dass tausende Vodafone-Kunden bei Tarifwechsel ihre SIM aus dem Gerät reißen.... das hätte sich rumgesprochen!
    Mitarbeiter: Ich werde das Problem an die Technik weiterleiten. Bitte teilen Sie mir die Rufnummer der SIM mit!

    Nach einer weiteren halben Stunde hatte ich 4G! Ganz ohne Hokkuspokus!

    Lustig wirds dann in 3 Wochen! Dann kippt die zweite Vodafone-SIM vom Special in den Talk&SMS ebenfalls mit 200MB Datenoption. Ich freu mich schon darauf, wieder mit Vodafone-Leuten zu reden die wohl den Auftrag haben "Verarsche in Höchster Vollendung" auszuüben!

    Warum bezeichne ich das Ganze als "Verarsche"? Nun.... mit dieser völlig blödsinnigen Anweisung, die SIM aus dem Gerät zu entfernen wird dem Kunden vorgegaukelt, daß das Problem an Seinem Gerät lag! Im Hintergrund setzen die Prinzen dann ein Häkchen und bedanken sich beim verarschten Kunden für die Mitarbeit bei der Lösung! Glücklich bedankt sich auch der liebe Deutsche bei der Hotline für die schnelle Hilfe......

    Was will Vodafone erreichen?
    Dass, was ich im April bei einem gleichen Wechsel getan habe. Ich hatte nur EDGE und habe in meiner Verzweiflung sofort wieder in den teureren Tarif gewechselt... hatte sofort wieder 4G und war beruhigt!!! Denn ich hatte ja mein nagelneues Gerät von Ulefone in Händen und konnte nicht beurteilen, wo das Problem lag! Ähhh.... und natürlich hatte ich 14,99€ Schwund binnen weniger Minuten auf dem Prepaid-Konto!!!!!
    Jedoch war ich auch am Überlegen..... denn das war und ist nicht Sinn eines Tarifwechselwunsches! Denn alle Tarife werden mit maxLTE im Preisschild angepriesen.... bis die Drossel zuschlägt!

    Daraus hatte ich gelernt und meine heutige Reaktion im Gespräch ist ein Ergebnis aus dem Lernprozess.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.11.2017
    derstein98 gefällt das.
  11. Melkor

    MelkorSuper-ModeratorMitarbeiter

    Kannst ja mal der BNetzA schreiben und das schildern, falls es mit der zweiten Karte auch so ist - dann wäre es wirklich auffällig
     
  12. Apfelbeere,21.11.2017#12
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    So. Nun ist bei meinem zweiten Gerät mit Vodafone-CallYa der Tarif Special abgelaufen und die Umstellung auf Talk&SMS mit 200MB Datenoption wirksam geworden!!

    Und wieder zeigt mir das Gerät ausschließlich "Edge" als beste Datenverbindung an. Gestern noch mit dem Tarif "Special" war "4G" bei diesem Gerät und dieser SIM kein Problem!

    Es ist also wohl ein durchaus gewolltes Verhalten. Der Kunde soll sich in diesem Tarif nicht wohlfühlen..... so sieht es jedenfalls aus!!!
     
  13. cptechnik,21.11.2017#13
    cptechnik

    cptechnikSenior-ModeratorMitarbeiter

    Ich würde da auch Kontakt zur BNetzA und Verbraucherschutz herstellen...
    Ich nutze nur Daten, so gut wie kein Telefon/SMS, daher lasse Ich den Tarif immer gegen leeres Prepaid-Guthaben laufen, und ist mir dann so nicht aufgefallen...
     
  14. Apfelbeere,21.11.2017#14
    Apfelbeere

    Apfelbeere ThreadstarterGast

    So. Rückruf vom "Örtlichen". In 10 Minuten bitte Gerät Aus- Einschalten, dann müsste 4G zur Verfügung stehen.
    Ich habe im Menü einfach die Vodafone-SIM kurz deaktiviert und aktiviert und hatte dann 4G. Ausschalten ist also ebenfalls überflüssig.

    Das Problem tritt nur beim Wechsel von "Teuer" auf "Billig" auf. Wenn die 200MB im CallYa Talk&SMS fortlaufend gebucht sind, hat man auch nach 28 Tagen wieder 4G als Neubeginn im Abrechnungszyklus.

    Man hat also 4 Wochen. Denn die Damen und Herren in den Vorstandsetagen aller Provider haben sich darauf geeinigt, 12 X 28 ist besser als 365 Tag im Jahr.... denn eigentlich sind es nun 336 Tage + 29 Tage. Wie durch Zauberhand haben die Netzbetreiber nun dem Jahr einen ganzen Abrechnungs-Zyklus hinzugefügt! Bravo, so geht Kartellbetrug ganz leicht, oder?

    Man hat also neben dem Maya-Kalender, dem Gregorianischen Kalender nun einen Provider-Kalender zur Verfügung. Selbst ein Schaltjahr begünstig den Provider..... denn dann hat ein Februar neben den anderen 12 Februaren 30 Tage (sonst 29 Tage) und man bekommt das im Geldbeutel zu spüren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2017
    derstein98 gefällt das.
  15. Keks66

    Keks66Ehrenmitglied

    Überrascht mich. Auf die Idee wäre ich nicht gekommen... Ich hatte ja einen Tag zuvor noch 4G - also ging *ich* von einer Netzstörung aus. Die entsprechende Seite bei VF zeigte zwar, es sei alles tutto bene bei uns, aber das heißt ja nicht unbedingt was. Also hab ich auch noch die Störungshotline angerufen und bin über den Mitarbeiter dort weiter gekommen, glaube, der hatte die Berechtigung durch einen Kollegen prüfen lassen.
    Wäre mal interessant, wie es aussieht, wenn man direkt eine Karte ohne Tarif bestellt. Wenn es da genauso ist, würden sie sich ja ganz schön selbst ins Knie schießen.
    Jo, habe nichts anderes erwartet. Kriege demnächst auch noch mal SIM mit dem 10 Euro Tarif, den ich dann wieder reduzieren werde. Gehe mal davon aus, dass ich dann auch erst wieder den Service kontaktieren werden muß.

    Wie kamst du jetzt auf den Bogen mit den 28 Tagen? Da kann ich dir nun so gar nicht folgen. Welcher Prepaid-Tarif hat heutzutage NICHT 28 Tage Laufzeit?
     
  16. SanPaulo,02.12.2017#16
    SanPaulo

    SanPauloAndroid-Hilfe.de Mitglied

    War schon immer so bei Vodafone das die Karte bei einem Wechsel in den Talk und sms aus dem LTE fliegt,weil beim Talk und SMS eigentlich kein Interent vorgesehen ist und dadurch fliegt es immer raus.

    Und wenn man dann Option bucht,hat man erstmal nur Edge.

    War bei mir immer so,und nach kurzem Anruf bei der Hotline war LTE direkt wieder freigeschaltet für die Karte.

    Ist auch schonmal beim Tarifwechsel in einen höheren Tarif passiert das LTE weg war.
     
  17. ilurme

    ilurmeAndroid-Experte

    Vor noch nicht allzu langer Zeit gab es auch im Prepaid Bereich Kalendermonate anstatt 28 Tage.

    Es ist halt ein schönes Schlupfloch, um den Kunden mehr aus der Tasche zu ziehen.

    Irgendwann kommen womöglich Wochentarife a la "4 EUR die Woche" oder so ähnlich. Sieht auf den ersten Blick ja günstig aus, man liest 4 EUR. Wenn man aber rechnet, ist es aus mit günstig.

    Leider alles konform.

    Ich frage mal meinen Chef ob ich mein Gehalt jetzt auch im 4 Wochen Rhythmus bekomme xD
     
  18. Keks66

    Keks66Ehrenmitglied

    Jaja, nur weiterhin ist mir nicht klar, was das mit dem Topic des Freds zu tun hat?! ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aufladekarten von ALDI-Süd Mobilfunk, -technik und -tarife 21.10.2017
Frage zu Prepaid+ extra Datentarif Dual Sim Mobilfunk, -technik und -tarife 13.10.2017
Vodafone Pass - Alternative zu StreamON Mobilfunk, -technik und -tarife 26.09.2017
Netzwechsel als Simply Kunde von o2 zu Vodafone Netz - Erfahrungen gesucht Mobilfunk, -technik und -tarife 24.09.2017
Vodafone CallYa International in der Türkei: Probleme mit der App Mobilfunk, -technik und -tarife 17.08.2017
Tarife bei DeinHandy.de: Galaxy S8 mit Vodafone kaufen? Mobilfunk, -technik und -tarife 04.08.2017
Wifi Calling - Wann möglich? Mobilfunk, -technik und -tarife 30.07.2017
Vodafone Vertrag vorzeitig kündigen Mobilfunk, -technik und -tarife 21.07.2017
Prepaid Guthben übertragen Debitel/Vodafone? Mobilfunk, -technik und -tarife 11.06.2017
1&1 oftmals im schlechteren Netz, obwohl Vodafone möglich Mobilfunk, -technik und -tarife 31.05.2017
Du betrachtest das Thema "Vodafone CallYa: Kleiner Datentarif zeigt nur Edge" im Forum "Mobilfunk, -technik und -tarife",