Allgemeine Diskussion zum Motorola Moto G

  • 551 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Diskussion zum Motorola Moto G im Motorola Moto G Forum im Bereich Motorola Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Broekel

Broekel

Fortgeschrittenes Mitglied
Super, ein schlechtes Display würde mich vom Kauf sehr abschrecken. Aber das liest man doch gerne. :)

Das mit dem Restspeicher würd mich auch mal interessieren. Wäre schon komisch, wenn bei der 8 GB nur 3,x GB frei wären. Android kann ja wohl kaum so groß sein.
 
-stephan-

-stephan-

Stammgast
Es gibt schon den einen oder anderen Hersteller der es schafft mehr als 5 GB Datenmüll auf so ein Telefon zu packen. Hab gerade mal auf mein Nexus 4 gesehen. Da habe ich im Moment gut 2 GB mit eigenem Kram belegt. Ich denk mal das ich sogar mit dem 8 GB Moto G gut auskomme sollte.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Auf dem RAZR i waren auch über 5GB frei und da das Moto G zu 90% Vanilla Android ist, ist das dort auch so.

;)
 
P

Patman75

Philosoph
Also vielleicht hol ich mir so ein quitsch-buntes Ding (eventuell in geil-grün...so wie der in etwa :D);
wenns' Mist ist, verscherbel ich's im Hof bei uns...:D

Gesendet von meinem AOSP on HammerHead mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
BLaDe.

BLaDe.

Dauergast
Wie bei meinem sp mit dem speicher hab ichs doch gesagt :)
 
Jasper2

Jasper2

Enthusiast
Allso bei amazon is es jedenfalls die 8GB Version hoffe es kommt noch die 16er ^^
 
L

LustigePerson

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann mir mal vielleicht jemand sagen, wieso man immer wieder Beiträge (in anderen Foren/ Kommentaren) liest in denen Sinngemäß Dinge stehen wie:" Total miese Hardware"; "Höchstens 90€ Wert"; Da gibt es 9756392 Smartphones die billiger und besser sind"?
Also ich habe das SGSA (leider defekt) und werde es wohl jetz gegen das Moto G tauschen. Anfang des Jahres habe ich dafür über 200€ gezahlt und die Hardware ist weit weniger toll als beim Moto G.
Ich bin zwar kein Experte aber mir kommt das Gerät bei dem P/L Verhältnis extrem gut vor.
Denkt ihr man kann bedenkenlos zugreifen, oder lieber erst mal die ersten Wochen abwarten?
 
-stephan-

-stephan-

Stammgast
Ich glaube man kann bedenkenlos zugreifen. Solltest du nicht zufrieden sein, verkaufst du es halt wieder. Die Hardware ist meiner Meinung im Alltag völlig ausreichend. Hardcoregamer und Hobbyfotografen werden vielleicht nicht glücklich mit dem Moto G. Alle Anderen kaufen für kleines Geld nen tolles Telefon mit Vanillandroid und Updategarantie. Hier der erste deutsche Test den ich finden konnte:

Motorola Moto G im Test: Das unschlagbare Volks-Smartphone - AndroidPIT
 
M

-Mike-

Erfahrenes Mitglied
Meiner Meinung nach eines der absoluten Highlights dieses Jahr. Sticht aus der Masse herraus zu einem guten Preis. Stock Android, kein Tonnenweise Schrott installiert. Ich findes gut. :thumbup:
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Bei aller Euphorie, optisch sticht es ja nun nicht wirklich aus der Masse hervor...
 
Lauschebart

Lauschebart

Dauergast
@Cua: Es sticht bei kaum einer seiner Eigenschaften aus der Masse hervor. Lediglich die Summe aller Eigenschaften im Verhältnis zum Preis unter 200€ ist sehr gut.
 
-stephan-

-stephan-

Stammgast
Sieht halt aus wie ein Smartphone :) Ein Bissel flacher könnte es sein. Ansonsten finde ich es relativ zeitlos.

Gesendet von meinem Nexus 4 mit der Android-Hilfe.de App
 
Jasper2

Jasper2

Enthusiast
-stephan- schrieb:
Ich glaube man kann bedenkenlos zugreifen. Solltest du nicht zufrieden sein, verkaufst du es halt wieder. Die Hardware ist meiner Meinung im Alltag völlig ausreichend. Hardcoregamer und Hobbyfotografen werden vielleicht nicht glücklich mit dem Moto G. Alle Anderen kaufen für kleines Geld nen tolles Telefon mit Vanillandroid und Updategarantie. Hier der erste deutsche Test den ich finden konnte:

Motorola Moto G im Test: Das unschlagbare Volks-Smartphone - AndroidPIT

Richtig aber Hobbyfotografen kaufen dafür auch kein sm :tongue: Obwohl wenn nokia so weiter macht... ;)
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Naja, die Rückseiten sind schon bisschen bescheiden :p Wenns da wenigstens bisschen mehr Auswahl geben würde, oder gänzlich andere Materialien :D Mensch...Wie beim Moto X, kann doch nicht so schwer sein, oder muss man sich wieder mal die eigene Rückseite basteln? :p

Ansonsten...Siehts vorne aus, wie ein normales Smartphone. :D
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
Ein bisschen steht und fällt der Erfolg auch mit den Providern. O2 kündigt es auf seiner Webseite an, Vaderfone und Telekom haben noch nichts vermerkt, kein einziges Motorola. Möglicherweise springen sie noch auf den Zug auf, es bleibt zu hoffen. Für uns ist das wie auch beim Nexus nicht relevant, wir lesen, schreiben in Foren und sind doch nur ein Bruchteil der Zielgruppe. Die angemeldeten User bei uns bilden vielleicht ein Prozent der deutschen Smartphonebesitzer (inkl. Apple).
 
M.Dee

M.Dee

Enthusiast
Otandis_Isunos schrieb:
Naja, die Rückseiten sind schon bisschen bescheiden :p Wenns da wenigstens bisschen mehr Auswahl geben würde, oder gänzlich andere Materialien :D Mensch...Wie beim Moto X, kann doch nicht so schwer sein, oder muss man sich wieder mal die eigene Rückseite basteln? :p

Ansonsten...Siehts vorne aus, wie ein normales Smartphone. :D
Es gibt doch zwei Varianten und viele verschiedene Farben was will man noch? Sonst gibt es kaum ein Gerät, das dies bietet.
Das könnte mal wieder ein Smartphone sein, das man ohne Bedenken nackt in die Hosentasche etc. stecken kann. Wenn es hinten nicht mehr schön aussieht, 10 Euro und es sieht wieder aus wie neu.

Das ging beim S4 zwar auch aber da sahen alle Alternativen die Samsung angeboten hat bescheiden aus.

Aber genau wie bei Samsung, wird es für das Moto G dann wohl auch Alternativen von anderen Herstellern geben.
 
-stephan-

-stephan-

Stammgast
@obiwan: Vielleicht gibt es ja auch noch den ein oder anderen Werbespot im TV. Das Nexus 7 hab ich in den letzten Wochen auch an diversen Bushaltestellen auf großen Postern gesehen. Ich glaub Moto/Google werden das Moto G in den nächsten Wochen noch ordentlich in der Öffentlichkeit positionieren. Da ziehen die Provider bestimmt auch noch nach.
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
Eine Werbung an Bus- und Bahnstationen kann Wunder wirken. Wenn ein Kunde dann erfährt das es beim Provider das Gerät nicht gibt, aber ab 169,- bei Amazon usw., dann greifen viele einfach dort Bar zu. Ich weiß das es trotzdem nicht wenig Geld ist, aber im Vergleich zu einem S4 oder 5S, kann man das moto g mal eben "nebenbei" mit abstauben. Und es ist eine gute Preisklasse für Weihnachtsgeschenke Normalsterblicher.

Mir fallen auf Anhieb mehrere ein die sich in die Welt der Smartphones wagen wollen, ohne viel auszugeben und nicht den Anspruch an die Oberklasse haben. Ich werde übrigens nicht von Motorola bezahlt, nur mal nebenbei.
 
M

Magster

Neues Mitglied
Kurze Frage zur Entwicklung der Smartphone-Welt,
DLNA hat jedes Android oder wie erste ich den fehlenden HDMI-Out? Helligkeitssensor ist auch standard und nicht erwähnenswert, habe dazu auch nichts finden können.

Will nichts missen beim Umstieg vom Atrix, den Fingerabdrucksensor zurückzulassen ist schon schmerz genug.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.