Navigon hört auf! — Was könnte eine Alternative sein?

rc23

rc23

Stammgast
Magic Earth ist in gewissen Dingen ähnlich wie Google und zwar beim fleißigen Zusammentragen von Zielen und Zusatzinformationen für die Offline-Karten. Verkehrsdaten lädst Du Dir online dazu und fertig ist das Navi-System. Google kannst Du Dir als Reservesystem einrichten, wenn Du irgendwo mit Magic Earth nicht weiterkommst. Aber da mußt Du lange warten.
 
C

Chromix

Neues Mitglied
Ich kann hier nur meine Erfahrungen mit Sygic wiedergeben:

Ich hatte Navigon genutzt und als ich vor gut einem Jahr ein neues Handy bekam, wechselte ich zu Sygic, weil ich dachte, das wird wohl genauso gut sein.
Weit gefehlt! In wenigen Monaten mit Sygic habe ich mich öfter verfahren als mit Navigon in 5 Jahren.
Hausnummern werden nicht gefunden, in Kreisverkehren fehlen Ausfahrten, Anweisungen kommen zu spät oder sind zweideutig oder fehlerhaft. Ein Trauerspiel!

Ich bin dann reumütig zu Navigon zurückgekehrt und alles war gut. Und jetzt wird die App eingestellt. So eine Sch..... :crying:
Aufgrund meiner Erfahrungen werde ich auf jeden Fall weiter Navigon nutzen, solange es noch geht. Vielleicht entwickelt sich ja in der Zwischenzeit etwas.
 
chgiceman

chgiceman

Experte
Also gestern habe ich Sygic mal ausprobiert.
Navigon und Google sind viel besser, da sie Nebenstraßen immer mit einberechnet werden. Sygic erkennt diese nicht in der Routenplanung. Stelle ich im Routenprofil "Unbefestigte Straßen" ein, werden Nebenstraßen/Landstraßen verwendet.
So schickt er einen richtig in der Gegend rum. Anweisungen kamen immer früh genug und hat dazu gleich die weitere Anweisungen dazu gegeben. Z.B. "Die nächste rechts und danach die zweite Straße links." Meine Frau fand das nicht gut da sie das verwirrt, ich fand es aber gut.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Gerade Mal Dynavix installiert mit Spanien Karte, da bleiben die Kanaren aber weiß....
Mit Magic earth waren die Karten sichtbar
 
josifi

josifi

Lexikon
rc23 schrieb:
Magic Earth ist in gewissen Dingen ähnlich wie Google und zwar beim fleißigen Zusammentragen von Zielen und Zusatzinformationen für die Offline-Karten. Verkehrsdaten lädst Du Dir online dazu und fertig ist das Navi-System.
Ich möchte (wieder einmal) darauf hinweisen, dass Verkehrsinfos nur aus einem Radius von 40 km kommen und mögliche Ausweichrouten sehr spät angezeigt werden. Ich hab´s drei Tage ausprobiert, nachdem @rc23 die App so massiv anpreist.
Aus meiner Sicht für Vielfahrer (noch) nicht richtig geeignet.
 
noroid

noroid

Fortgeschrittenes Mitglied
chgiceman schrieb:
Also gestern habe ich Sygic mal ausprobiert.
Navigon und Google sind viel besser, da sie Nebenstraßen immer mit einberechnet werden.
Navigon kenne ich jetzt nicht, und mit Google Maps habe ich in meiner Gegend bisher eher katastrophale Ergebnisse erzielt. Gerade Hausnummern genaue Navigation ist nur selten möglich. Gute Routen sind eher Glückssache, und Zeit Vorhersagen beim losfahren entsprechen so gut wie nie der letztendlichen Fahrzeit. Kann aber auch je nach Region schwanken, das kann gut sein.
Sygic navigiert deutlich genauer und die Ansagen sind auch besser. Ausserdem kann man bei Sysgic deutlich mehr einstellen, Routenwahl beeinflussen , es ist eben eine Navigationssoftware. Google Maps schlägt mir immer die schnellste Route vor, obwohl sie 10km länger ist. Die Route die 10km kürzer ist , aber 1min längere Fahrtzeit hat, wird ignoriert.

chgiceman schrieb:
Sygic erkennt diese nicht in der Routenplanung. Stelle ich im Routenprofil "Unbefestigte Straßen" ein, werden Nebenstraßen/Landstraßen verwendet.
Wenn ich das in Sygic aktiviere, navigiert er mich wirklich über den Acker. Scheint wohl auch Regional unterschiedlich zu sein.

Als weitere Navi App habe ich auch Here installiert. Nutze ich aber kaum, weil diese in letzter Zeit im Vergleich zu Sygic oder Google Maps auf meinem Bq X5+ unfassbar langsam geworden ist.
 
rc23

rc23

Stammgast
Klinke mich jetzt hier aus. Wer Fragen zu Magic Earth hat, wechsele ins ME Forum. Dort sind mehr ME User unterwegs.
 
H

Herman

Erfahrenes Mitglied
Sygic gibt's im Moment wieder im Angebot.
Die sowieso schon günstigen Preise reduzieren sich nochmal um 15% mit dem Rabattcode PREMIUM
Dann kostet "Europa mit Traffic" beispielsweise nur 15,29 EUR

(Ich habe allerdings keine Ahnung, ob die App was taugt...)
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Sygic ist ganz ok, hat mich allerdings einige mal ganz schön blöd stehen lassen. Und die Adresseingabe ist katastrophal.
Magig Earth hat mich anfangs begeistert - ist allerdings im Alltag der letzte Mist! Wer lässt sich so ein Routing einfallen? Und bei der Navigation zum Obi-Baumarkt wollte es mich wieder vom Parkplatz lotsen und 1,5 km im Kreis führen!

Fazit: Noch kein Navigationsprogramm kann Navigon wirklich ersetzen!
 
C

copy&paste

Experte
IngoBN schrieb:
ist allerdings im Alltag der letzte Mist! Wer lässt sich so ein Routing einfallen?
Ich war letzte Woche viel zwischen Bonn und Bochum unterwegs inkl D'dorf, Ruhrgebiet, Dortmund etc. Da ist ab dem Nachmittag auf den Autobahnen von ganz gepflegt über zäh fließend bis Stillstand alles dabei. Magic Earth hat mich teilweise erst gar nicht auf Autobahnen bugsiert und gleich Bundes - und Landstraßen als Routen vorgeschlagen. Einfach weil ich dort überhaupt fahren konnte und nicht schon von der Auffahrt an im Stop-and-Go-Verkehr lande. "Letzter Mist" sieht bei mir anders aus. Ich war dankbar für ein solches Routing ;)
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Doch, sorry. Wenn ich vom Ziel wieder weggelotst werde, obwohl ich schon vor der Tür stehe, ist das absoluter Mist.
 
jacktheriefla

jacktheriefla

Fortgeschrittenes Mitglied
Navigon für iOS gekauft und Android und zig Addons , das tut weh!
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Ja, geht mir auch so. Ich hatte Navigon schon früher unter Windows Mobile laufen, da gab's noch gar kein Android. Es war das erste Programm, welches ich damals fürs S2 gekauft habe, inkl. vieler Erweiterungen...
 
S

stevebiker

Lexikon
Ich habe es auch schon ewig, inkl. alle Erweiterungen, außer Tankstellen, die gibt es nur für Deutschland. Gestern gab es noch ein Update, aber ich denke, es waren nur die Datenschutzrichtlinien. Tja, hilft nichts, wahrscheinlich kaufe ich mir ein Navi Gerät! Sie mir bekannten Apps haben alle irgendwelche Defizite!
 
C

canada

Experte
Na Toll, Navigon Select gibt es einen Monat länger :-/ Die einzig wahre Navi App verschwindet vom Markt, danke Garmin. Für was habt ihr den Laden überhaupt gekauft??? Wieso auf das Abo Modell umgestellt, für was?!?!
 
IngoBN

IngoBN

Experte
Navigon war Garmin schon immer haushoch überlegen, auch bei Navigationsgeräten.

So geht das heute: kann es die Konkurrenz besser dann kaufte und zerschlage sie.
 
Oben Unten