Sehr schlechtes Netz mit O2: Was kann man ersatzweise tun, um per Handy besser zu surfen?

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sehr schlechtes Netz mit O2: Was kann man ersatzweise tun, um per Handy besser zu surfen? im Netzabdeckung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
W

Wolffgang

Neues Mitglied
Ein Freund von mir hat sich für einige Wochen in Großbeeren, einer Kleinstadt in Brandenburg, eingemietet. Er hat keinen Internet-Anschluss, möchte sich in der Zeit aber mit dem Handy "am Leben halten". Mit seinem O2-Vertrag/Galaxy Handy ist es kaum möglich, per mobile Daten einigermaßen zu kommunizieren. Was kann man da machen? Gibt es technische Möglichkeiten, sich ohne riesigen Aufwand besseren Zugang zum Internet zu verschaffen?
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@Wolffgang
Ich würde die Netzabdeckung prüfen und mir eine entsprechende Prepaid zulegen.
Alles andere ist murks, wenn er sich über Wochen dort aufhält.

P.S. Falls WhatsApp genutzt wird, natürlich nicht die Nummer ändern 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wolffgang

Neues Mitglied
Wir sind leider beide ziemliche Laien. Ich verstehe das so, dass man sich eine prepaid Karte eines Anbieters kauft, der dort eine gute Netzabdeckung bietet, und diese dann statt der vorhandenen Sim einlegt? Und dann hat man für diese Zeit auch eine neue, andere Handy-Nr.?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bzw. ich lese gerade den Nachsatz, man muss die Nr. nicht ändern....
 
Zuletzt bearbeitet:
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Ja, wenn es sich nicht um ein Dual-SIM Smartphone handelt ja.

Im Internet die Netzabdeckung in der Region prüfen.
Prepaid eines entsprechenden Anbieters zulegen und freischalten.
SIM wechseln.
Telefonieren über neue Nummer, aber WhatsApp bleibt unverändert, wenn nichts umgestellt wird.

Bei Dual SIM: einfach die zweite SIM einlegen und dieser die mobilen Daten zuweisen.
 
Zuletzt bearbeitet:
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Alternativ noch eine Datenkarte in einen Mobilrouter?
Gruß von hagex
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
hagex schrieb:
in einen Mobilrouter?
Oder Telefon was noch in der Schublade liegt...

@Wolffgang
Im ersten Schritt muss man erstmal heraus kriegen ob und welcher Netzanbieter dort besser Abdeckung bietet.
Ein paar Links dazu, offizielle Abdeckung:
Telekom
Vodafone hier den Marker an die gewünschte Stelle setzen und dann im Fenster unten Informationen zur Auslastung aufklappen, dann siehst du was dort zu erwarten ist und auch Rückschlüsse auf die Empfangsqualität ziehen.
Wenn dort bei geringer Auslastung schon unter 10 MBit/s stehen würde ich die Finger von lassen.
Gering bedeutet laut Vodafone Definition " Man startet nachts als einziger einen Download ", dann kannst du dir denken was tagsüber los ist.
Cellmapper (Community Projekt) hier könnte man Glück haben dass der Empfang dokumentiert wurde
Wo ich auch ganz gerne schaue ist hier: connect Handynetz-Check: Deutschland-Karte mit 4G/LTE- und 3G-Speedtests
Sind allerdings die Daten vom 2019er Test, wenn es damals mindestens gelb war hat man aber auch heute gute Karten.


Wolffgang schrieb:
Ich verstehe das so, dass man sich eine prepaid Karte eines Anbieters kauft, der dort eine gute Netzabdeckung bietet, und diese dann statt der vorhandenen Sim einlegt? Und dann hat man für diese Zeit auch eine neue, andere Handy-Nr.?
Ja, wenn man ein Telefon mit nur einem Sim Slot hat wäre das so.
Alternativ wie gesagt die Sim in einen Router oder altes Telefon als WLAN Hotspot konfiguriert nutzen.
Oder die o2 Sim in ein anderes Gerät nur zum telefonieren.

Als Sim Karten würde ich im Telekom Netz Penny oder Ja! Mobil (Rewe) nehmen, das Startpaket kostet 10€ und man kann im ersten Monat den größten Tarif dafür buchen.
Für Vodafone wäre Lidl Connect die Empfehlung.
 
Zuletzt bearbeitet:
omah

omah

Guru
An manchen Orten ist D1-Netz Vodafone z. B. Lidl besser als Telekom, das ist regional unterschiedlich. Am Besten vor Ort Einheimische fragen was gut läuft.
 
S

schattenkrieger

Gast
@omah, D1 Netz Vodafone!!!
Hast du mit solchen Kommentaren deinen Status als Lexikon erreicht?
 
omah

omah

Guru
Ich war vor 2 Jahren in einem kleinen Ort im Tal zu Besuch. Die Einheimischen bemitleideten mich zu meiner Congstar-SIM im Telekom-Netz mit den Worten:"Hier geht nur Vodafone!"
Ein Jahr später zog ich um aufs Dorf, mußte mich von meiner Congstar-Karte trennen denn wiederum: "Hier geht nur Vodafone." 6 Kilometer weiter ist es anders herum, in der Kleinstadt im Restaurant neben dem Telekom-Shop ist Vodafone seltsamerweise blockiert.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

schattenkrieger schrieb:
@omah, D1 Netz Vodafone!!!
Hast du mit solchen Kommentaren deinen Status als Lexikon erreicht?
Seltsames Gehupe. Was willst du mitteilen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Heiko-K

Heiko-K

Experte
Er wollte damit bestimmt andeuten das D1 Telekom ist und nicht Vodafone, was D2 ist ;)
 
Ähnliche Themen - Sehr schlechtes Netz mit O2: Was kann man ersatzweise tun, um per Handy besser zu surfen? Antworten Datum
8