Firmware Update failed

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Firmware Update failed im Original-Firmwares für Huawei Ascend Y300 im Bereich Huawei Ascend Y300 Forum.
H

Hen Ry

Lexikon
ich hab soeben mal versucht diese Version

"B176 Y300-0100 (Internacional)"
U8951V100R001C00B101_BOOT
Y300-0100V100R001C00B172_BOOT

zu flashen.

Step 1/2 entpacken geht, Step 2/2 installieren bricht mit Fehler "Update failed" ab

Batterie raus/rein, alles wie vorher, Gott sei Dank.


wie es rilerale auch schreibt, gibt es wie aus sieht momentan keine ROM für das Y300
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
Warum schreibst du alle Roms mit Link hier rein,welche nicht funktionieren. Momentan scheint es offenbar keine frei verfügbare Rom für genau das Y300 für Deutschland zu heben, großer Akku. Ich hoffe bei allen die es probieren bricht das Einspielen ab ohne es zum Briefbeschwerer zu machen. Gruß rilerale
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
@Henry2010, schön du hast die Link`s entfernt. Führt nur zur Verwirrung.

Bloß gut bricht er das Einspielen ab. Nur warum fängt er überhaupt und hört dann auf.
Da scheint wohl etwas nicht ganz sauber programmiert zu sein.

Gruß rilerale
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Nein, ist schon in Ordnung. Die Firmware muss ja erst entpackt werden, damit das interne Prüfgramm verifizieren kann, ob in einem bestimmten Abschnitt der Firmware die eigene Modellnummer enthalten ist und somit kompatibel ist.
 
X

X3_Neuling

Neues Mitglied
Mein Y300-0100 aus dem freien Handel in D hat ein B174 drauf. Ich habe nach Anleitung (https://www.android-hilfe.de/forum/...nt-aktivieren-bevorzugte-variante.407207.html) und mit Code von Huawei den Bootloader entsperrt und Rootzugriff erledigt. TWRP ist auch drauf.
Jetzt wollte ich aus Speichergründen mal versuchen das Gerät auf eine neue Version zu aktualisieren.

Schaffe ich nicht.

Die B175 von Huawei gezogen, update.app entpackt und auf 2 unterschiedliche MicroSD-Karten (je 8 GB, eine leer und frisch formatiert, andere noch 3 GB frei) in den neuen Ordner dload geschoben. Mit beiden MicroSD-Karten gebootet (Vol+-Tasten und Power gedrückt gehalten bei ausgeschaltetem Phone) bis .. Pink Screen. Egal ob Schnellstart ein oder aus ist.

Die B182 ausm Netz geholt, das gleich in grün.. Pink Screen.

Per App Systemupdate, per SD-KArte aktualisieren, komme ich bis zum Button Aktualisierung, drücke ich den, ist nur sofort ein Reboot da, keine Fehlermeldung.

Die TWRP-Variante B190 von hier: https://www.android-hilfe.de/forum/...0.1287/firmware-b182.435482.html#post-5937804 klappt auch nicht. Datei gezogen, Zip auf die MicroSD, gebootet mit Klammergriff ;-) TWRP meckert und macht auch kein Update, genaue Fehlermeldung habe ich jetzt gerade nicht parat.

Was nun tun? Suche in diesem und anderen Foren brachte keine weiteren Tipps. (unterschiedliche MicroSds habe ich durch, frisch formatiert auch. Mehrfach Dateien neu gezogen und auf unterschiedlichen Rechnern entpackt, alle Archive gemäß Test i.O.)

</Latein>


Bin für Tipps dankbar. :confused2:
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlabboo

Schlabboo

Ambitioniertes Mitglied
Moin,

also 175 kannst mit deinem Gerät vergessen, geht nur mit o2 Geräten.

Ich würde die 176 als TWRP-Backup mal flashen und dann das 182er Update probieren. 176 TWRP-Backup über TWRP-Restore flashen

Ansonsten teste doch mal FYM1.4 oder LeWa. war/bin mit denen glücklich.
 
A

andyw890i

Stammgast
Du bist jetzt der 2 der das pinke als fehler bekommt. siehe hier beim B182
da ich hier viel lese und biss her amzon und notbookbilliger geräte (B174) keine problem hatten B176 auf zuspielen.
stelle ich mal eine frage
Wo haste das gerät her ? und ist es ewtl. ein prepaid gerät ? (ich wüßte auch nicht was sonnst diese verhalten aus lösen könnte)

greetz andy

p.s bin auf die lösung gespannt
 
A

AssaSs1N

Ambitioniertes Mitglied
Werde es gleich nochmal mit CyanogenMod und LeWa Recovery versuchen und dann hier berichten.

Update: Auch da tut sich nichts als ein pinker Screen, der sich nur durch Akku rausnehmen beenden lässt...
Langsam nervt das schon ein bisschen, vor allem habe ich keine Ahnung, wo der Fehler liegen könnte.

lg Assass1n

P.S. Mein Y300 ist auch von notebooksbilliger
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlabboo

Schlabboo

Ambitioniertes Mitglied
Ihr wisst aber schon, das ihr die .rar-Datei in den TWRP-Ordner auf der SD-Karte entpacken und dann im TWRP über Restore den Ordner auswählen müßt ???

Ist die unveränderte TWRP von Thorson, die hatte damals bei mir funktioniert.
 
A

AssaSs1N

Ambitioniertes Mitglied
Das Problem liegt aber nicht darin, dass wir keinen Restore über das Recovery machen können, sondern, dass wir kein Huawei Firmware Update per dload Methode machen können.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
X

X3_Neuling

Neues Mitglied
Danke für die Rückmeldungen und Hinweise!

Vorab, mein Y300 ist von Conrad, kein Prepaid.

Ich habe das B176 auch mal gezogen, schaufele das Verzeichnis ausgepackt auf die MicroSD in /TWRP/Backups, wo auch mein eigenes Backup liegt. Aber wenn ich in TWRP dann auf Restore gehe, wird es nicht angezeigt?! Nur mein eigenes Backup-Verzeichnis ist sichtbar. Was mache ich falsch?!

>p.s bin auf die lösung gespannt

Ich auch ;-)
 
A

AssaSs1N

Ambitioniertes Mitglied
Hast du die ganzen einzelnen Dateien des Backups in einen Ordner gepackt? Also die Dateien wie data.ext4.win etc. in einen Ordner?
Wenn ja dann stell noch einmal sicher, dass der Ordner wirklich auf der SD-Karte unter TWRP\BACKUPS\EC.....\ liegt. Dann sollte das mit dem Restore eigentlich problemlos klappen. :mellow:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schlabboo

Schlabboo

Ambitioniertes Mitglied
X3_Neuling schrieb:
Ich habe das B176 auch mal gezogen, schaufele das Verzeichnis ausgepackt auf die MicroSD in /TWRP/Backups, wo auch mein eigenes Backup liegt. Aber wenn ich in TWRP dann auf Restore gehe, wird es nicht angezeigt?! Nur mein eigenes Backup-Verzeichnis ist sichtbar. Was mache ich falsch?!
Hast du im TWRP Restore auch auf externe SD-Karte umgestellt ?? Wird oben angezeigt, draufklicken, ändern, freuen.
 
X

X3_Neuling

Neues Mitglied
Aha, jetzt habe ich endlich das TWRP-Backup B190 geladen bekommen, vorher war es doch im falschen Verzeichnis.

Warum das Update per Update.app nur im Pink Screen endete, bleibt jetzt erstmal ungeklärt.
 
A

AssaSs1N

Ambitioniertes Mitglied
DroidWiki schrieb:
Erscheint nun ein Pink-Screen, konnte das Telefon den ordner dload oder die UPDATE.APP nicht finden.
Der Fehler scheint also darin zu liegen, dass der dload Ordner nicht gefunden werden kann.
Dann müsste sich jetzt nur noch klären, warum das so ist...


Quelle:DroidWiki
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AssaSs1N

Ambitioniertes Mitglied
UPDATE

Nachdem ich heute eine neue SD-Karte (16GB von Transcend) erhalten habe, und in dem dload Ordner noch einen leeren Ordner vendor erstellt habe, konnte ich soeben endlich das Update erfolgreich ausführen. :cool2:
Kann jetzt allerdings nicht sagen ob es wirklich an der Speicherkarte lag, oder ob der vendor Ordner eine Rolle gespielt hat.

lg Assass1n
 
X

X3_Neuling

Neues Mitglied
Das ist ja mal ein Hinweis, danke! Wenn es mich irgendwann mal packt, versuche ich das mal auszuprobieren. Bis auf die fehlende Leiste (notification) bin ich mit B190 ganz zufrieden. Die üblichen Tipps habe ich durch, aber das Umbenennen des Ordners /cust/O2 in /cust/WEU hat es leider nicht gebracht.
 
Schlabboo

Schlabboo

Ambitioniertes Mitglied
X3_Neuling schrieb:
Bis auf die fehlende Leiste (notification) bin ich mit B190 ganz zufrieden. Die üblichen Tipps habe ich durch, aber das Umbenennen des Ordners /cust/O2 in /cust/WEU hat es leider nicht gebracht.
Falls du es genauso gemacht hast, kann es nicht funktionieren.

cust/o2/de in cust/hw/weu

Also den "o2" in "hw" umbennen und den darin enthaltenen "de" in "weu", dannach reset.
 
X

X3_Neuling

Neues Mitglied
Hast Recht, ich hatte es falsch gemacht. Danke, habe ich auf /cust/hw/weu umbenannt im ES-Explorer mit RW-Rechten. Reboot brachte aber keine Änderung. Meinst du mit reset den factory reset in TWRP?
Was muss denn eigentlich in dem Verzeichnis /weu alles an Dateien und Ordnern vorhanden sein? Ich habe da gegenwärtig 5 Ordner, media, nv, ons, prop und xml in denen sich diverse Dateien tummeln.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Schlabboo

Schlabboo

Ambitioniertes Mitglied
Hört sich gut an.

Factoryreset und Cache wipen dann müßte es gehn. Vorher aber wie immer Backup nicht vergessen.