Eure ersten Eindrücke zum Poco F3

  • 374 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eure ersten Eindrücke zum Poco F3 im Poco F3 Forum im Bereich Xiaomi Forum.
S

Splitter11

Stammgast
kemo01 schrieb:
, aber bei welchem Hersteller bekommst du so schnell und so lange Updates?!
Die Geschwindigkeit der Updates liegt wohl eher an den Massen von Rücksendungen durch kaum nutzbare Geräte 😄
Wenn sich die Hersteller da Monate Zeit lassen würden bei solchen Bugs die es anfangs gab, hat das Gerät am Ende keiner mehr
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Auch wenn es schon fast Off-Topic ist bzw. es eigentlich "letzte Eindrücke" heißen müsste, schreibe ich hier mal weiter: Auch mein F3 ist wieder auf dem Weg zurück zum Amazonas. Heute hat plötzlich ein Teil des Displays keinen Touch mehr angenommen bzw. reagiert nur nach etlichen Versuchen. Der Bereich liegt dann auch noch super ungünstig - unteres Drittel des Displays exakt in der Mitte. Also genau da, wo ich mit meinem Daumen scrolle. Ersatzgerät (diesmal im blau) ist aber bereits unterwegs. Eigentlich schade - gerade wo sich die meisten Probleme bei mir eingefahren hatte. Akku war passabel, keine Reboots mehr und auch sonst keine echten Probleme. Mal hoffen, dass das neue F3 dann genauso gut ist.
 
ruessel73

ruessel73

Stammgast
ich warte lieber bis das Poco F3 Pro da ist. Dauert ja nicht mehr lange
 
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
- Display auf den ersten Blick sehr gut, fühlt sich auch sehr präzise an, leider hat unseres, schreckliche Verfärbungen
- Lautsprecher nach Equalizer tuning, richtig gut 😳
- Performance aufm Papier 1A, aber in der Realität ist die UI doch relativ träge - hingt einem Oneplus 8 mit Snap 865 oder S21 doch minimal hinterher
- Fingerscanner funktioniert einwandfrei - sehr schnell und fehlerfrei
- Gesichtsentsperrung super schnell
- MIUI Optionen sehr nice, leider gibt es manche Softwarebugs
- in der Hand fühlt es sich halt sehr günstig an - mMn ist das alles Kunststoff
- Akkuverbrauch etwas weniger gut als ich von meinen vorigen Xiaomis gewohnt war
- Kamera tagsüber mit GCam ok, aber Abends holt da selbst die GCam nichts mehr raus - in Anbetracht des Preises würde ich aber nicht allzu viel drüber meckern


Kleines Fazit. Für den Preis ist das Gesamtpaket der Wahnsinn, aber Kamera ist realistisch gesehen eine Katastrophe. Achja und unser weißes 6/128 von Amazon hat eine Kerbe im Rahmen. Ich weiß nicht ob ich persönlich es austauschen lassen würde oder das Geld wieder zurück nehmen würde. WhatsApp Sprachnachrichten, Display geht beim telen an, Verfärbungen im Display, schlechte Kamera sind doch nicht so leicht wegzudiskutieren.
 
ehrles

ehrles

Ikone
Quelle @ruessel73? Geh mal davon aus, dass kein F3 Pro kommt.
Wer noch bessere Features möchte, muss zum Mi11i (K40 Pro Plus) greifen oder zum Mi11.
 
klaus_b

klaus_b

Fortgeschrittenes Mitglied
Ersteindruck.:
Hardware HUI
Software PFUI

Sorry für die Plattitüde, aber das trifft es imho am besten. Werde die ganzen nicht abschaltbaren oder nicht deinstallierbaren Xiaomi Apps runter schmeißen via XiaomiADBFastbootTools und schauen, wie es sich dann anfühlt..
Dank GCam macht das Gerät jetzt ganz nette Fotos und 4K/60 Videos lassen sich auch anfertigen und das sogar recht brauchbar.

Verglichen mit Oxygen OS ist MIUI aber einfach nur langsam und "dumm". Mir fehlen all die intelligenten Features die Oxygen so mit sich bringt. Vor allem die Gesten am ausgeschalteten Bildschirm sind fast unersetzlich. Das Speichermanagement ist auch nicht sehr gut.

Werde ich es behalten? Kann ich noch nicht sagen. Der Preis mit 360€ für die 8/256er Version ist unerreicht bei einem "Near High End" System und den Bildschirm mag ich auch sehr.

Hab noch 28 Tage Zeit zu entscheiden..
 
Mr_Blue_Sky

Mr_Blue_Sky

Fortgeschrittenes Mitglied
Nun geb ich auch mal meinen Brei dazu. Ich habe das F3 8/256 in weiß. Mein erster Eindruck war wow. Meins ist top verarbeitet, keine Makel. Es ist schnell, dasq Display Bombe und der Fingerabdrucksensor ist wohl der beste, den ich bis jetzt hatte. Die Akku Laufzeit war zu Anfang eher mäßig. Die Kamera ist kein Upgrade zum mi9t, das wusste ich vorher und stört mich nicht. Die Software war zu Anfang sehr bugy. Daher wechselte ich zur xiaomi.eu. Diese hatte aber ebenfalls Bugs die für mich nicht hinnehmbar waren. Also zurück zur Global EU. Seit dem läuft die Software recht unauffällig und der Akku hält so wie man es erwarten kann.
Als Fazit kann ich sagen das ich mich in meinem Kauf bestätigt sehe. Würde ich wieder machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

interpol74

Gesperrt
klaus_b schrieb:
Hab noch 28 Tage Zeit zu entscheiden..
Ich habe mich auch entschieden. Dagegen!
Akkukapazität reicht nicht an mein altes A90 5G ran. Okay geschenkt.

Handy schaltet sich selbständig in der Hosentasche an und will telefonieren. Wie auch immer das passieren kann, weiß der Geier da das Telefon über Fingerabdruck gesichert ist. Schon nicht so dolle.

Immer wieder Display an beim Telefonieren mit zwischenzeitlicher Stummschaltung. Nicht mehr akzeptabel. Es ist in erster Linie ein Telefon und da sollte das Mindeste sein, dass das reibungslos funktioniert!
 
Ulrich B.

Ulrich B.

Experte
hmm...egal schrieb:
- Display auf den ersten Blick sehr gut, fühlt sich auch sehr präzise an, leider hat unseres, schreckliche Verfärbungen
- Performance aufm Papier 1A, aber in der Realität ist die UI doch relativ träge - hingt einem Oneplus 8 mit Snap 865 oder S21 doch minimal hinterher
- MIUI Optionen sehr nice, leider gibt es manche Softwarebugs
- in der Hand fühlt es sich halt sehr günstig an - mMn ist das alles Kunststoff
- Akkuverbrauch etwas weniger gut als ich von meinen vorigen Xiaomis gewohnt war
Moin,

ich kann solche Fazite/Vergleiche nicht nachvollziehen...

Display ist absolut in Ordnung. Vielleicht solltest du es nochmals an deine Bedürfnisse anpassen/kalibrieren. Ansonsten reklamieren und ein neues F3 kommen lassen. Andere Hersteller haben die selben Probleme. Hier bildet Xiaomi/Poco keine Ausnahme...

Performance ist Pfeilschnell. Vergleiche mit Flaggschiff Smartphonen anzuführen, welche mindestens doppelt so teuer sind bringen hier gar nichts. Ein OP8 oder S21 bekommst du nicht zum Preis eines F3. Hier wäre der Vergleich zum Mi11 entsprechender...

MIUI hat bei mir nicht mehr Bugs, wie Oberflächen anderer Hersteller. Ob Samsung oder Oneplus, dass ist egal.... MIUI hat aber einige nützliche Features, welches andere Hersteller nicht bieten...

Also billig fühlt sich das F3 definitiv nicht an. Es hat ordentlich Gewicht und kommt nicht als Plastikbomber daher. Mit dieser Aussage tut man dem F3 auf jeden Fall unrecht...

Akkuverbrauch ist sehr gut. Im Vergleich zum Mi8 Pro und dem Mi10 Lite 5G, welche sich bei uns im Hause befinden, ist es nicht schlechter.

Ich finde das du hier in vielen Fällen Äpfel mit Birnen vergleichst... Für den Preis von 350-400 Euronen, bzw. die Preise sind ja auch schon ein wenig gefallen, findest du kein so gut ausgestattest Smartphone bei einem anderen Hersteller....

Ich bin mehr als zufrieden mit meinem F3 und kann es uneingeschränkt weiterempfehlen...

Hier wollte ich nochmal eine Lance für das F3 brechen, denn es hat solch herbe Kritik nicht verdient...

Das war es dann auch schon...
 
Zuletzt bearbeitet:
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Ulrich B. schrieb:
...denn es hat solch herbe Kritik nicht verdient...
🤣 🤣 🤣


Einfach mal genauer lesen was ich geschrieben habe, z.B. " Display auf den ersten Blick sehr gut, fühlt sich auch sehr präzise an" (die Verfärbungen sind halt ein technischer defekt) und "Lautsprecher nach Equalizer tuning, richtig gut". Gesichtsentsperrung und Fingerscanner hab ich ebenfalls in den Himmel gelobt und vorallem nochmal das P/L betont "Für den Preis ist das Gesamtpaket der Wahnsinn" - aber gut, bei dir liest sich das wie bei einem gekränkten Fanboy.

Das war es dann auch schon... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
So, und jetzt wird hier bitte wieder RESPEKTVOLL miteinander geschrieben. Dass die Meinungen zu einem Gerät auseinander gehen, ist doch völlig normal.

Wenn einer ein defektes Display hat, bedeutet das nicht, dass alle Displays schlecht sind. Bei mir kommt heute übrigens auch mein Ersatzgerät wegen eines defekten Displays. Allerdings keine Verfärbung sondern nicht mehr bzw. nur schlecht reagierender Touch in einem Bereich. Heißt aber auch nicht, dass das ein generelles Problem ist.

Mit solchen Aussagen solltet ihr aber bitte auch vorsichtig sein:
hmm...egal schrieb:
- in der Hand fühlt es sich halt sehr günstig an - mMn ist das alles Kunststoff
Wenn ein Hersteller es mit "Vorder- und Rückseite Corning Gorilla Glass 5" verkauft, dann sollte es auch dieses Material sein. Möglicherweise mit einer Beschichtung, die das Anfühlen beeinflusst. Wobei das eigentlich ungewöhnlich wäre.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich muss gestehen, dass ich gerade total geflasht (und etwas erschüttert) bin. Ich habe ja heute mein neues Poco F3 bekommen, da beim ersten Gerät der Touch in einem Bereich nicht bzw. nur schlecht funktioniert hat. Ich hätte nie erwartet, dass zwei eigentlich identische Geräte dermaßen unterschiedlich sein können. Welches jetzt wirklich besser ist, wage ich noch nicht zu beurteilen, denn ich erwarte da noch ein paar Überraschungen. Die wesentlichen Unterschiede sind:
  • Das neue, blaue F3 ist definitiv aus einer späteren Charge, denn es hatte schon MIUI 12.0.4.0 drauf (mein weißes F3 wurde mit 12.0.2.0 geliefert). Nach dem Update sind logischerweise beide auf 12.0.5.0.
  • Der Akku des neuen Geräts lädt laut AccuBattery etwas mehr als der angegebene Wert (~102% so kenne ich das auch bei anderen Herstellern). Der Akku vom weißen F3 hatte maximal 98% vermeldet. Diese Werte sind aber bei einem Ladezyklus sicher nicht endgültig. Mal abwarten, wie sich das entwickelt.
  • Der Lautsprecher vom neuen F3 ist beim Telefonieren etwas leiser und dumpfer. Hier hatte mir der Klang vom ersten F3 besser gefallen.
  • Die Displays sind krass unterschiedlich (alle Einstellungen kontrolliert - alles identisch). Das Display von neuen F3 ist eine ganze Ecke heller - aber auch kälter von den Farben. Die Grautöne vom Ersatzgerät wirken auch knackiger. Insgesamt ist das Display des Ersatzgeräts spürbar besser - und das obwohl ich das Display vom ersten Gerät schon richtig gut fand.
  • Der Touch reagiert beim Ersatzgerät deutlich angenehmer (hängt aber evtl. mit dem Defekt zusammen).
Wenn ich bedenke, dass ich die Unterschiede rund um's Einrichten festgestellt habe, stellt sich mir die Frage, ob man sich überhaupt noch Reviews anschauen sollte. Wenn die Geräte dermaßen unterschiedlich sind, haben Aussagen zu Display, Klang usw. praktisch keine Aussagekraft, wenn man dann ein Gerät aus einer anderen Charge bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
Ich habe am Samstag auch ein blaues F3 bekommen (von Amazon). Es wurde schon mit 12.0.4.0 geliefert und es kam nur ein Update auf 12.0.5.0 rein. Ich habe an dem Gerät bisher rein gar nichts auszusetzen. Das Display ist definitiv sehr gut (auch Haptik ausgezeichnet). Vielleicht identische Charge...

Von den 120 Hz merke ich wie gewohnt gar nichts. Ich nehme den Unterschied einfach nicht wahr. Deshalb würde ich das Display nicht als besser bewerten als das meines F2 Pro, aber als gleichwertig. Insgesamt bietet mir das F2 Pro mehr Vorteile: Lochfreies Display, Fingerprint im Display, deutlich bessere Kamera (ich habe in meinem F2 das Kameramodul vom K30 Pro Zoom verbaut), ... Auf der Positivseite des F3 stehen allerdings die Stereospeaker. Da es den Nachfolger des F2 Pro gar nicht darstellen soll, würde ich bis jetzt sagen, Top-Gerät zu dem Kurs (ich habe für die 256GB-Version 309€ bezahlt). Für meinen Mann (oder als Zweitgerät) ist es perfekt. In einem Gerät die gute Kamera, im anderen die Stereospeaker.

@Verpeilter Neuling
Du hast ja sowohl das weiße F3 in Natura gesehen als auch das blaue - welche Farbe gefällt dir besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Maheshwara - Grund: Typo
Pauli69

Pauli69

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Lautsprecher haben sogar eine Dolby Atmos Zertifizierung.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Maheshwara schrieb:
@Verpeilter Neuling
Du hast ja sowohl das weiße F3 in Natura gesehen als auch das blaue - welche Farbe gefällt dir besser?
Weiß war eigentlich nie meine Smartphonefarbe. Trotzdem hat es mir echt gut (edel) gefallen. Das blaue ist durch die verschiedenen Farbflächen etwas spannender anzuschauen und wirkt nicht wie der Einheitsbrei, den wir manchmal vorgesetzt bekommen. Der fette "Poco" Schriftzug hätte aber nicht sein müssen. Der wäre dezent am Rand (wie beim weißen F3) schicker gewesen. Ich sehe in Summe das blaue F3 etwas vorne (ist halt was besonderes), aber für Fans heller Smartphones ist die weiße Farbe sicher auch top.
 
I

interpol74

Gesperrt
Verpeilter Neuling schrieb:
Wenn ich bedenke, dass ich die Unterschiede rund um's Einrichten festgestellt habe, stellt sich mir die Frage, ob man sich überhaupt noch Reviews anschauen sollte. Wenn die Geräte dermaßen unterschiedlich sind, haben Aussagen zu Display, Klang usw. praktisch keine Aussagekraft, wenn man dann ein Gerät aus einer anderen Charge bekommt.
Das bestätigt meine persönliche (!) Vermutung, dasd die hochwertig verbauten Teile, wie z.B. Bildschirm, Speicher, Grafikchip oder Akku gar nicht so hochwertig sind!
Sondern von den Bauteillieferanten in der Qualitätskontrolle aussortiert und dann für einen günstigeren Kurs in Masse an Poco abgetreten wurden. Daher der günstigen Verkaufspreise, aber gleichzeitig die stark schwankende Qualität, wie hier im Forum nachzulesen! Fragt sich am Ende nur, wie lange die Telefone dann auch wirklich halten!

Wenn ich sehe, dass manche User ihr F3 knapp 24 Stunden unbenutzt rum liegen lassen können und dabei kaum Akku verbrauchen, sträuben sich mir die Nackenhaare. Mein Telefon nahm sich unbenutzt in 24 Stunden rund 25-30 Prozent Akkuleistung.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Maheshwara

Stammgast
@Verpeilter Neuling
Ich mag Weiß eigentlich total! Aber wie du schon sagst - es ist halt "Einheitsbrei" und nix Besonderes. Das Blaue fand ich auf den 1. Blick richtig interessant! Genau aus dem Grund habe ich mir gesagt, ich warte ab, bis das Blaue verfügbar ist und dann gleichzeitig der Preis für die große Version so verlockend ist, dass ich nichts mehr gegen das Aussetzen meines Verstandes tun kann.

@interpol74
Das habe ich extra gemacht, weil ich gleich wissen wollte, ob ich auch so ein komisches Gerät erwischt habe wie so mancher User hier. Evtl. hat's ja wirklich was mit der Charge zu tun (wie @Verpeilter Neuling schon vermutet). Ich würde anstelle der Betroffenen jetzt noch mal eins bestellen und dann vergleichen (oder ggf. das problematische Gerät gleich retournieren). Rückgaberecht solltet ihr ja alle noch haben.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
interpol74 schrieb:
Fragt sich am Ende nur, wie lange die Telefone dann auch wirklich halten.
Also mein Poco F1 läuft auch nach knapp 3 Jahren noch top. Letzten Endes war der Grund für das F3, dass ich hier bescheidenes Netz habe und das F1 (ohne Basteln) kein VoWifi kann und es total bescheiden ist, zu Hause immer den anrufenden Personen sagen muss: "Ich bin zu Hause.... Ruf bitte nochmal auf Festnetz an."
Aber das passt bestimmt nicht zu deiner miesen Meinung von Xiaomi/Poco und ist daher ganz sicher gelogen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

interpol74 schrieb:
Mein Telefon nahm sich unbenutzt in 24 Stunden rund 25-30 Prozent Akkuleistung.
Da bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher, dass es etwas mit Einstellungen oder Apps zu tun hat. Auch beim neuen F3 brauche ich trotz AoD, WLan, 120Hz, GPS, Bluetooth, Email-Push usw. aktiv und ihr irgendwelche Versuche, Akku zu sparen nur rund 1% pro Stunde. Also genau wie beim anderen F3. Ohne AoD wird es dann nochmal weniger (beim ersten F3 rund 0,5% pro Stunde weniger - beim neuen F3 noch nicht getestet). In meinen Augen voll OK. Man muss halt entscheiden, ob man AoD oder längere Laufzeit will. Das ist aber bei anderen Herstellern nicht anders. In Summe ist die Laufzeit in beiden Fällen OK. Beide von mir getesteten Geräte geben sich momentan nichts in Sachen Akku.

Die extrem guten Werte kommen sicher daher, dass ein randvoll geladenes F3 (also nicht nur bis 100% sondern bis der Ladevorgang wirklich stoppt) Recht lange auf 100% bleibt, bevor es zu sinken beginnt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Maheshwara Ich wollte diesmal kein schwarzes / dunkles Smartphone. Hätte das weiße F3 auch gerne behalten. Ein Defekt kann immer Mal vorkommen. Wer meine ersten Beiträge liest, wird feststellen, dass ich schon am ersten Tag über den Touch geschimpft hatte (als einziger). Vermutlich war da schon immer etwas faul und hat sich dann verstärkt. Aber wenn ich schon die Chance auf eine zweite Farbwahl habe, dann kann ich die auch nutzen und das ungewöhnlichere Gerät nehmen😉.
 
Zuletzt bearbeitet:
GermanHero

GermanHero

Experte
@interpol74
Deine Vermutungen in Ehren, aber auch Vermutungen sollten durch ein Minimum an Fakten/Argumenten untermauert werden können. Sonst hat das Horoskop-Niveau. Problemthreads eines Forums als Grundlage, sind sicher kaum ein Indikator dafür. Dann hätten alle Hersteller/Geräte fast gleiche Probleme.
 
I

interpol74

Gesperrt
GermanHero schrieb:
@interpol74
Deine Vermutungen in Ehren, aber auch Vermutungen sollten durch ein Minimum an Fakten/Argumenten untermauert werden können. Sonst hat das Horoskop-Niveau.
Natürlich ist das Horoskop-Niveau! Deshalb schrieb ich ja, dass es meine persönliche Vermutung ist, die ich aber mit den unterschiedlichsten Problemen, die hier beschrieben werden untermauert sehe.

Vor Jahren hat mal ein sehr namenhafter PC-Hersteller in großen Mengen Speicherchips von einem renommierten deutschen Chipproduzenten gekauft, die dort aussortiert wurden. In der Folge kam es bei Firmen- und Privatrechnern sehr oft zu Speicherfehlern. Daraus ergaben sich am Ende deutlich höheren Kosten durch den Austausch defekter Speicherchips auf Garantie und der Imageverlust, der auch eine Weile anhielt. Ich denke die Firma hat daraus gelernt...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Verpeilter Neuling schrieb:
Aber das passt bestimmt nicht zu deiner miesen Meinung von Xiaomi/Poco und ist daher ganz sicher gelogen.
Ich hoffe mal nicht.
Habe mir doch glatt ein neues Telefon bestellt und erwarte zeitnah die Ankunft.
Ist ein Xiaomi geworden, kein Poco. Von Xiaomi existieren schon zwei Handys mit großem Erfolg in unserem Haushalt ...
 
Zuletzt bearbeitet: