Android Doppeldin von Pumpkin

P

Pat93

Neues Mitglied
zero1304 schrieb:
@ Pat93 habe auch ein OPO....drücke dir die daumen das du das noch geregelt bekommst!
Deshalb habe ich es auch erwähnt :D Werde dich auf dem Laufenden halten!

Werde gleich mal wie Ruhrpott69 das Dauerplus und Zündungsplus tauschen und hoffen, dass das Ding dann mit Canbus laufen wird. Wahrscheinlich hat sich bei meiner Cam die Verbindung am Back-Kabel gelöst, da der von mir gewählte + und Masse Punkt an dem Rückstrahler doch richtig war.
 
B

boecki1

Neues Mitglied
Ruhrpott69 schrieb:
Alsooooo

...

Jetzt funzt es, Zündung an, Radio an und zwar in dem Menü wo es beim ausschalten war.
Zündung aus, Radio aus, aber im standby, und zwar solange wie man es in den erweiterten settings eingestellt hat. Danach fährt es ganz runter. Habs mal auf 10 min eingestellt. Dann muss es nicht immer neu booten nach m tanken :)

!
Da muss ich ja mal nachfragen, weil genau das das ist, was mich nervt ( Grundsätzlich jammern auf hohem Niveau wenn man Preis/Leistung bedenkt!)...
Wo genau kann man das Timeout einstellen ?


Und allgemein mal in die Runde geworfen = komme ich direkt aus dem Radio mit einem Dateimanager auf den internen Speicher ? Wenn ja, wie ?
 
L

L501

Neues Mitglied
N'abend Freunde, ich brauche mal eure Tipps. Ich suche schon ewig nach einem vernünftigen Radio. Mein Problem ist aber, dass ich eines für einen Wagen suche, der noch keinen CAN-Bus hat. Ich finde einfach kein Radio, dass sich so verhält, wie es früher mal war: "harten" Ein-/Ausschalter. Das heißt, selbst wenn der Schlüssel nicht steckt, Zündung ausgeschaltet ist, möchte ich auf den Einschalter drücken und das Radio soll einschalten. Geht das bei dem Ding? Ich habe den Radiokabelbaum selbst nach damaligen Schaltplänen gebaut und an der Zentralelektrik angeschlossen. Läuft alles, nur dass eben die meisten modernen Radios nur laufen, wenn Zündung ein, obwohl Dauerplus und Zündungsplus alles nach DIN-Iso eingesteckt ist. Oder sie gehen beim Ausschalten lediglich in Standby. Das kann ich auch nicht gebrauchen, da mir ja sonst die Batterie leergesaugt wird. Ich habe den Kabelbaum so gebaut und angeschlossen, dass Zündungs- und Dauerplus nicht wie üblich bei VW-Fahrzeugen getauscht werden müssen. Ich hier in einem Beitrag gelesen, dass man wohl einstellen kann, wann das Radio komplett herunterfährt. Das hülfe mir ja auch schon mal weiter. Dann könnte man das ja so einstellen, dass es nach Abstellen des Motors und Zündung aus erstmal in den Standby fährt und etwas später dann komplett herunterfährt. Ich danke euch.

Gruß
 
B

boecki1

Neues Mitglied
also, ehrlich gesagt ist das Radio ( meiner Meinung nach ) ideal für oldschool ohne CANBUS. Beim T5.1 beläuft sich Canbus eh nur auf Lenkrad FB. Die habe ich eh nicht, also komplett verzichtet auf den CANbus. Und wenn ich gelb und rot auf dauerplus lege, beginnt das Radio seinen "Dienst", wenn ich power drücke ohne booten. Und aus geht es, wenn ich wieder auf Power drücke. Grundsätzlich finde ich es so besser, weiß aber nicht, wieviel das Radio im "standby" verbraucht. Und bevor morgens die Batterie leer ist....
 
L

L501

Neues Mitglied
Erstmal besten Dank für deine prompte Antwort, boecki1. Habe vermutet, dass das auch nur in den Standby geht. Wie verhält es sich denn mit der Funktion, die man angeblich im Radio einstellen kann, dass es nach einer gewissen Zeit in den Deep Standby geht?

Danke und Gruß
 
B

boecki1

Neues Mitglied
Auf die Antwort warte ich auch noch, da hatte Ruhrpott69 drauf hingewiesen.. Das wäre echt cool, wenn man das irgendwo einstellen kann. Ich finde es nämlich irgendwie bedenklich, wenn man z.B. nur mal die Zündung anmacht ( Radio bootet) weil man das Fenster vergessen hat hoch zu fahren...
 
L

L501

Neues Mitglied
Ach, ich habe jetzt mal so ein Ding bestellt und gucke mir das mal an. Es gibt ja bei VW auch diese Klemme S. Die schickt Spannung zum Radio, wenn der Schlüssel eingesteckt wird. Habe bei meinem Umbau noch nicht gemessen, ob das am Zündanlassschalter irgendwo abgeht. Außerdem traue ich dem Braten nicht so recht, weil das Kabel von dort lediglich einen Querschnitt von 0,5mm² hat. Das bedeutet, dass das nicht viel Strom ab kann, und ich weiß nicht, was das Radio da zieht. Es ginge sicherlich auch eine andere Lösung, dass man z.B. die Klemme S einfach nur als Schaltsignal für ein Relais abgreift, aber ich hätte es eben gerne einfacher.
 
B

boecki1

Neues Mitglied
Also bei 0,5mm² kann es nur über ein Relais gehen -> Aufwendig. Wie gesagt, was mich noch interessieren würde : Wo kann man das Timeout einstellen und wie hoch ist der Stromverbrauch wirklich, wenn man "rot und gelb" auf ein Dauerplus setzt ?
 
L

L501

Neues Mitglied
Ja, da hast' Recht. Geht nur mit Relais. Mal gucken, ob ich am Wochenende dazu komme. Dann messe ich ggfls. auch mal, was das Ding an Ampere im Standby zieht. Habe leider aber schon alles schön eingepinnt. Hoffentlich meldet sich mal noch jemand, der die Funktion im Radio, wann es herunterfährt, genauer beschreiben kann. Gruß
 
P

Pat93

Neues Mitglied
So, habe nun gelb und rot vertauscht (siehe Bild) und beim Radio tut sich gar nichts. Egal ob Canbus angeschlossen und ACC getrennt oder ohne Canbus und ACC verbunden. Habs also wieder auf Standard umgebaut und da funktioniert es nur mit ACC verbunden. Wenn ich ACC trenne und Canbus anschließe, geht das Radio für 3 Sekunden bei Zündung an und dann wieder aus. Anscheinend läuft es bei mir nicht anders.

Die Rückfahrkamera habe ich zum Laufen gebracht. Der Kram war an sich richtig angeschlossen, bloß hat sich beim Radioeinbau das "Reverse +" von der Klemme gelöst (Kabel zu dünn) und das Radio hatte keine Verbindung zur Kamera. Anschließend zeigte mir das Radio "Kein Signal" an, also habe ich nachgeschaut und siehe da: Zwischen dem Innenraum-Kabelbaum und der Kamera hat sich die Verbindung gelöst. Nun läuft das Ding rund! :)

Was mit der Freisprechanlage los ist, weiß ich nicht. Ich kann angerufen werden, jedoch die Anrufe nicht entgegen nehmen, bloß auflegen. Leute aus dem Kontaktbuch kann ich nicht anrufen (werden aber alle angezeigt) und beim Tastenfeld kann ich eine Nummer eingeben und anrufen. Funktioniert leider nur so halb. Jemand eine Ahnung wo das Problem sein könnte?

Wie hast du nun das mit dem Timeout eingestellt Ruhrpott69? Nervt gewaltig, dass das Ding sofort aus geht und erst booten muss.
 

Anhänge

R

Ruhrpott69

Neues Mitglied
Guten Abend

sorry hatte heute voll Stress den ganzen Tag.

Also das mit dem Timeout ändern schau ich gleich noch mal nach. Kommt in 10 min.
Warum es bei dir mit der Zündung über can bus nicht geht weiss ich nicht. Evtl anderer can bus beim 5.1 ?
Wenn rot und gelb auf Dauerplus ist kann man es zwar ein und aus schalten aber halt nur in Standby. Es fährt nicht runter. Ergo zu viel Stromverbrauch.
Mit gelb auf Dauerplus , Acc getrennt und Canbus ging es auch bei mir nicht. Erst als ich rot und gelb gedreht hab ging es. Dann Acc getrennt und der canbus verrichtet sauber seine Arbeit.

Einbau kein Problem. Wenn man keine 2 linken Hände hat und schon mal nen Schraubendreher in der Hand hatte gehts. Tips zum Ausbau der Stiftablage und der Radioblende später am T5

Radioempfang super. Arbeite da aber mit einer externen aktiven Antenne von Blaupunkt.

FSE auch super. Funzt alles ohne Probleme, annehmen auflegen, Telefonbuch etc. auch Musikstreaming über Blauzahn läuft.
Hab das ext Mikro verbaut an der A Säule oben.

So ich such mal die Einstellung fürs Time out. Bis gleich

So,Time out:

Einstellungen / Auto / erweiterungs Einstellungen / Abschaltung zu verzögern wenn ACC aus

Dann kann man wählen zwischen 30 sek / 5 min /10 min / 30 min / 1 Std / 2 Std.

Betriebssystem ist bei mir Android 4.4.4

Es reicht bei mir auch wenn ich die Zündung kurz zuschalte und dann den Schlüssel zurück drehe und nur im Schloss stecken lasse. Dann bootet es hoch, und läuft. Schalte ich dann Licht zu ( bzw die Lichtautomatik während der Fahrt im Tunnel ) gehen die Funktions--Tasten am linken Rand in die Beleuchtung ( Farbe kann man einstellen )

Schlüssel abziehen, Radio aus ( im Standby für die eingestellte Time out Zeit, dann ganz aus ( Canbus Box schaltet ab )

Für den Kollegen der Dauerstrom haben möchte für Bedienung im Stand ohne Schlüssel und doch ganz abschalten will: evtl Schalter einbauen irgendwo versteckt für die Zündleitung ?
 
R

Ruhrpott69

Neues Mitglied
Moin zusammen

noch n paar Fragen:

- gibt es irgendwie ne Möglichkeit oder ne App das man splitscreen betreiben kann ?
- Dann suche ich ne vernünftige App für nen ordentlichen Equalizer, jemand n Tip ?
- Wie kann ich das Navi mit ner anderen SW bzw mit anderen maps betreiben , zB Tom Tom oder Navigon ?

Danke vorab

LG Andi
 
P

Pat93

Neues Mitglied
Tipp einfach mal bei Google Splittscreen ein, da kommen direkt etliche Sachen, z.B.
Split anzeigen Tablet – Android-Apps auf Google Play
Für einen ordentlichen Equalizer hol dir PowerAMP, da haste Musicplayer und Equalizer in einem.
Du besitzt ein Android Radio, also kannst du Apps via PlayStore oder .apk installieren. Kauf dir eine Navi-Software und installier sie :) Empfehle dir aber Navigon!
 
S

seven20ty

Neues Mitglied
Ruhrpott69 schrieb:
...
So,Time out:
Einstellungen / Auto / erweiterungs Einstellungen / Abschaltung zu verzögern wenn ACC aus
Dann kann man wählen zwischen 30 sek / 5 min /10 min / 30 min / 1 Std / 2 Std.
Betriebssystem ist bei mir Android 4.4.4
...
Hallo, ich bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Pumpkin KD-C0224 und soweit funktioniert alles prima (3G, FSP, Navi, Rückfahrkamera, Radionempfang, Media-Player) nur den 30-Sek-Timeout bekomme ich nicht weg. Ich fiinde leider kein "erweiterungs Einstellungen" unter "Einstellungen / Auto". Hat jemand einen Tipp?

Danke und LG
Marco
 
L

L501

Neues Mitglied
Ruhrpott69 schrieb:
Guten Abend

sorry hatte heute voll Stress den ganzen Tag.

Also das mit dem Timeout ändern schau ich gleich noch mal nach. Kommt in 10 min.
Warum es bei dir mit der Zündung über can bus nicht geht weiss ich nicht. Evtl anderer can bus beim 5.1 ?
Wenn rot und gelb auf Dauerplus ist kann man es zwar ein und aus schalten aber halt nur in Standby. Es fährt nicht runter. Ergo zu viel Stromverbrauch.
Mit gelb auf Dauerplus , Acc getrennt und Canbus ging es auch bei mir nicht. Erst als ich rot und gelb gedreht hab ging es. Dann Acc getrennt und der canbus verrichtet sauber seine Arbeit.

Einbau kein Problem. Wenn man keine 2 linken Hände hat und schon mal nen Schraubendreher in der Hand hatte gehts. Tips zum Ausbau der Stiftablage und der Radioblende später am T5

Radioempfang super. Arbeite da aber mit einer externen aktiven Antenne von Blaupunkt.

FSE auch super. Funzt alles ohne Probleme, annehmen auflegen, Telefonbuch etc. auch Musikstreaming über Blauzahn läuft.
Hab das ext Mikro verbaut an der A Säule oben.

So ich such mal die Einstellung fürs Time out. Bis gleich

So,Time out:

Einstellungen / Auto / erweiterungs Einstellungen / Abschaltung zu verzögern wenn ACC aus

Dann kann man wählen zwischen 30 sek / 5 min /10 min / 30 min / 1 Std / 2 Std.

Betriebssystem ist bei mir Android 4.4.4

Es reicht bei mir auch wenn ich die Zündung kurz zuschalte und dann den Schlüssel zurück drehe und nur im Schloss stecken lasse. Dann bootet es hoch, und läuft. Schalte ich dann Licht zu ( bzw die Lichtautomatik während der Fahrt im Tunnel ) gehen die Funktions--Tasten am linken Rand in die Beleuchtung ( Farbe kann man einstellen )

Schlüssel abziehen, Radio aus ( im Standby für die eingestellte Time out Zeit, dann ganz aus ( Canbus Box schaltet ab )

Für den Kollegen der Dauerstrom haben möchte für Bedienung im Stand ohne Schlüssel und doch ganz abschalten will: evtl Schalter einbauen irgendwo versteckt für die Zündleitung ?

Erstmal besten Dank, dass du dir so spät noch die Zeit genommen hast. Dann scheint das bei euch der CAN perfekt zu schalten. Da ich den nicht habe, hilft mir das nicht. Ja, an einen Schalter habe ich auch gedacht, aber so ganz mein Geschmack ist das nicht. Ggfls. könnte mir tatsächlich der Software-Timeout-Verzögerer helfen. Dann müsste ich nur die Zündung einmal kurz einschalten, damit das Teil hochfährt, dann könnte man wieder Zündung ausschalten. Sauberste Variante scheint aber tatsächlich der VW-S-Kontakt zu sein, wenn der Schlüssel steckt. Da der aber nicht so viel Strom ab kann, müsste man diesen als Schaltstrom für das Relais nehmen und das Relais dann das Plus auf das Radio schalten lassen. Ich probiere mal und berichte.

Danke und Gruß
 
I

ItsAJan

Neues Mitglied
Guten Nabend ich bin neu hie, also seid nich so streng mit mir ;)
Also ich fahre einen Golf 5 GTI und hab seid Oktober 2014 dieses Radio verbaut:
http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&alt=web&id=191315130427&globalID=EBAY-DE
Alles wunderbar geklappt bis ich mal Ca 1-2 Stunden am Stk gefahren bin und das Radio warm wurde hatte über usb Musik laufen und navi an. Dan fing es an sich aufzuhängen im 2 Minuten tagt aus an aus an.
Naja da ich nicht oft so lange fahre Dacht ich halt gut Preis Leistung ne.
Aber jz im Sommer is das Ding dauernt zu heiß es schaltet sich zwar nicht aus aber Touch verzögert wackelt alles laut leiser reagiert manchmal 2 min später. Jmd ne Idee?
Danke schon mal und Entschuldigung für den Riesen Text
 
P

Pat93

Neues Mitglied
Kontaktier einfach Pumpkin via Facebook oder eBay. Deren Support ist echt gut. Denke mal, dass wir dir sonderlich nicht viel helfen können, bei solch einem Problem.
 
I

ItsAJan

Neues Mitglied
Hab ich schon gemacht Die meinen das der Touchscreen und Tasten nicht beeinflusst wird durch die Wärme.
Hab dan gesagt das ich das Problem habe grad jz ihm Sommer ich hab keine Garage, steht immer in der Sonne und wen man los fährt hängt es gleich
Meine Sorge ist halt das ich das Gerät ja schon seid Oktober habe,
Aber ein Jahr Garantie is ja drauf
 
Oben Unten