Mein Nexus 7 Autoeinbau

  • 1.009 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein Nexus 7 Autoeinbau im Root / Custom-ROMs / Modding für Google Nexus 7 (2012) im Bereich Google Nexus 7 (2012) Forum.
J

JayJay21

Neues Mitglied
Also meins läuft mittlerweile super! Musik und Navigation auf kurzer Strecke ist Top. Es steht nur noch der Test auf einer längeren Strecke an.

Allerdings funktionierte der Power Event Manager bei mir erst, nachdem ich den Oxydo Kernel geflasht hatte. Mit dem Kernel von Autodroid ging garnichts.

Ich mache Mal ein paar Bilder von meinem Einbau und werde die hier posten.
Jetzt werde ich nur noch die Benutzeroberfläche anpassen, vielleicht auch mit dem Zooper Widget, wenn mir das nicht zu kompliziert ist.
Habe auch im Internet eine Doppel DIN Blende für mein Auto gefunden. Vielleicht wage ich irgendwann auch den Kompletteinbau und das Werksradio fliegt raus.
 
K

Klaasi

Neues Mitglied
Oh wo gibt es den Kernel? Kannst du vielleicht einen Link hier posten oder das in einer Dropbox zur Verfügung stellen?
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

sagt mal, weis jemand wo ich an der Hardware des Nexus 7 eine GPS Autoantenne anlöten kann? Und LTE ebenfalls. Es gibt einige schöne bei amaz.
Oder gibts da vielleicht einen Workaround? Hardwarehack? Stück draht an die richtige stelle oder so`?
 
J

jakob-jt

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe an meinem Nexus eine Behringer Soundkarte UC 222 dran. Hat am Anfang alles perfekt funktioniert. Auch der Subwoofer. Aber nach einiger Zeit, ging dieser nicht mehr. Ab und zu springt er kurz und leicht mit an. Auch auf dem Frontsytem kommen merklich keine tieferen Töne.
Hat jemand eventuell eine Ahnung woran das liegen könnte?
Habe das Nexus direkt ohne Radio mittels der Soundkarte an den Endstufen angeschlossen.

Gruß Jakob
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
@Nimrod

Ich suche verzweifelt nach deiner Lösung für die GPS und 3G Anbindung. Im allerersten Post hast du geschrieben:
"Die beiden gelben Kabel habe ich noch an die Antennen (GPS & 3G) gelötet, wollte ich mal noch erweitern (an die vorhandenen Antennen im Auto anschließen)."
Leider kommen dazu keine weiteren Erläuterungen. Hast du es angeschlossen? Wenn ja wie?
Zum anlöten, leider ist dein Foto in den Details etwas unscharf. Hast du den Draht an beide Kontakte gelötet? Ein spezielller Draht oder einfach so einen genommen?

Bitte gib mir ein paar Details dazu. Vielen Dank
 

Anhänge

Nimrod

Nimrod

Lexikon
Nein hab ich nicht gemacht, ist bei mir nicht wirklich nötig.
Ganz normaler Draht. Das sind logischer zwei, einmal GPS und einmal 3G. Links ist es der glaub ich dir rechte der beiden Kontakte. Schau mal auf dem Backcover, da sind die Antennen beschriftet, glaub ich. Obs so funktioniert - keine Ahnung.
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
@ Nimrod
Danke für die Details. Funktioniert es denn gut? Ich hab gelesen das die Länge des Drahts entscheidend ist dafür welche Frequenz er empfangen kann.

@alle
vielleicht kennt sich ja jemand mit Antennentheorie genauer aus. Ich hab hier ein Foto von meinem Nexus. Dort sind 2 Drähte verbaut (schwarz und grau) die mit U.FL pigtail anschlüssen am Board hängen (die roten Pfeile markieren die Anschlüsse). Ich hab ein Adapter Kabel gefunden das die beiden Pigtail Anschlüsse auf einen SMA leitet. Um die Fakra Anschlüsse von der Autoantenne da drauf zu bekommen gibts auch Adapter.

Nun die wichtigste Frage. Kann das Tablet mit der Antenne was anfangen? Hier noch mal die einzelnen Komponenten als Link

Antenne: Antennentechnik Bad Blankenburg 3766.01 Kombiflex Dachantenne (AM/FM, DAB+, GSM, UMTS, GPS) schwarz: Amazon.de: Navigation

Adapter Fakra SMA: Antennenadapter Fakra (M) auf SMA (M) - GSM / GPS / DAB | eBay

Adapter SAM Pigtail: RPSMA female to Y type 2X U.FL IPX female Splitter Combiner cable pigtail RG178 | eBay
 

Anhänge

K

Klaasi

Neues Mitglied
@reeneex Vielleicht reicht es ja schon aus die Antenne durch einen längen Bogen zu ersetzt, ich denke da an eine Antenne aus einem alten Notebook. Diese könntest du dann unter dem Amaturenbrett verlegen. Ich habe ja jetzt auch schon meine Erfahrungen mit denn Antennen gemacht und auch schon mal gelesen das eine solche Kombination der verschiedenen Signale immer zu Problemen führt,. Bei mir ist der DAB-Empfang auch gefühlt schlechter wenn ich Mobile Daten an habe.

@JayJay21 vielen Dank für den Kernel, jetzt läuft es tiptop
 
R

reeneex

Ambitioniertes Mitglied
längere Bogen klingt gut. Die Anschlüsse im Tablet sind ja da. Die u.fl pigtail anschlüsse gibts auch einzeln. Müsste nur wissen welche Art Draht/Kabel und vor allem wie lang der sein soll. Die länge hat ja wohl starken Einfluss auf die Empfangsfrequenz.
 
J

JayJay21

Neues Mitglied
Wie habt Ihr das eigentlich mit dem Wakelock-Blocker eingestellt?

Habt ihr alles angehakt, oder nur bestimmte Sachen?
Hatte heute mal nach ein paar Tagen in die Akkustatistik geguckt und das Tablet war eigentlich durchgehend aktiv und hat so ca 10 % Akku gebraucht pro Tag.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JayJay21

Neues Mitglied
Hatte ja letztens geschrieben, das ich noch ein paar Fotos von meinem Einbau machen wollte.

Hier der Link zu meinem Google Album Photos by Armin S. - Google Photos

Auf dem einen Bild sieht man die Anschlüsse, da geht ein Flachbandkabel nach innen. Das habe ich mit doppelter Lage Alufolie gegen die benachbarte WLAN-Antenne abgeschirmt, da ich vorher Störgerausche im Ton drin hatte. Nun habe ich nur noch das analoge Grundrauschen, das man auch nur hört, wenn keine Musik läuft.
Habe auf dem Display eine matte Schutzfolie angebracht, damit es in der Sonne nicht so spiegelt und um Fingerabdrücke zu minimieren.
 
Nimrod

Nimrod

Lexikon
Das wäre genial wenn das funktioniert. Lollipop ist von der Performance noch mal ein ganzes Stück besser (zumindest auf meinen anderen Geräten). Ich hatte eh vor das Nexus demnächst neu aufzusetzen, das trifft sich perfekt.
 
K

keoma86

Neues Mitglied
Ist nur die Frage wie es mit "Fast Charge" oder USB DAC nutzung aussieht.. Was gedenkst du für ein Rom zu benutzen, Stock 5.1.1, CM12.1..? Bin derzeit selbst am überlegen, würde natürlich gerne auf Lollipop wechseln, Autodroid läuft nicht wirklich rund und USBRom ist mittlerweile ziemlich in die Jahre gekommen.. :confused2::cursing:
 
Nimrod

Nimrod

Lexikon
USB Audio ist meines Wissens nach standardmäßig seit Lollipop in Android integriert, da sollte es keine Probleme geben. Fast Charge ist bei dem Kernel dann wohl auch mit dabei (das ist auch nichts besonders ungewöhnliches).
Ich setze mein System jetzt gerade neu auf. Ich hab gerade die Chroma ROM heruntergeladen, mal schauen. Ich hab bisher eigentlich bessere Erfahrungen mit AOSP Roms gemacht, aber wahrscheinlich ist es Geschmackssache, ob du dich für CM oder AOSP entscheidest. Ich halte euch auf dem Laufenden.
 
K

keoma86

Neues Mitglied
Bin gespannt, werde aber wohl auch mal mein Tab aus dem Auto befreien und updaten / probieren. Man bräuchte jemanden der sich mit Rom bauen auskennt und ebenfalls ein Tab im Auto benutzt. Lollipop mit ein paar features von USBRom (Langscape Navbar, Firm Sleep o.ä.) wäre schon mega.
 
Nimrod

Nimrod

Lexikon
Naja, ich denke fast, es braucht da gar keine extra Rom mehr. Sicher würde es nicht schaden, vielleicht kommt da ja noch was. Ich versuche gerade alle USBRom Features mit Apps zu realisieren, bisher siehts ganz gut aus. Das meiste geht mit Tasker, mal sehen was ich in Richtung Firm Sleep hinbekomme, das wird noch mal wichtig, Akkuverbrauch ist halt sehr entscheidend.

Ich mach mal ein großes Update wenn ich fertig bin. Diesmal wirklich. :)
 
vetzki

vetzki

Guru
Ist dieses Hotplug on Boot und USB Audio als "zweites Sounddevice" überhaupt noch nötig? (durch 5.0 eigentlich nicht mehr oder? )
 
Nimrod

Nimrod

Lexikon
Ich denke nicht, sollte Lollipop standardmäßig unterstützen. Ich probiers heute mal aus.