[Custom][Mod][Root] Mate 10 ALP-L09-L29C432 Mate 10pro BLA-L09/L29C432

  • 72 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Custom][Mod][Root] Mate 10 ALP-L09-L29C432 Mate 10pro BLA-L09/L29C432 im Root /Custom-ROMs / Modding für Huawei Mate 10 im Bereich Huawei Mate 10 Forum.
tecalote

tecalote

Philosoph
@Horsteln Ich glaube, man muss sich überlegen, ob man auf Android 8 mit Magisk Root und/oder Mod bleibt - oder ob man Android 9 bevorzugt - so, wie es bei Dir der Fall ist :)

Bloadware (oder was man für sich als solche definiert) kann man auch komplett ohne Root entfernen:
Youtube App komplett deinstallieren?

Auf Android 9 kann man bei Huawei Root meines Erachtens vergessen.
TWRP wird keiner mehr entwickeln - weil es bei Huawei Geräten mit EMUI 9 keinen Sinn macht:
  • Die ramdisk.img (welche Magisk gepatcht hat) gibt es nicht mehr als zugänglichen Part der Firmware - denn diese wurde ins system.img integriert - und kann daher von Magisk nicht gepatcht werden.
  • Der Entwickler von Magisk hat als Workaround die Möglichkeit geschaffen, (wie bereits von Dir erwähnt) anstelle dessen die recovery_ramdisk zu patchen.
  • Das geht aber auf Kosten des Recoverys - man hat dann weder EMUI Recovery noch TWRP
  • Außerdem muss man die Vol+ zur Powertaste drücken, wenn man das Phone einschaltet - da man ansonsten in einem nicht mehr gerootetem System landet.
  • Macht das Sinn oder Spaß ? Vielleicht wenn man "Hardcore" ist.
Dh Huawei erreicht langsam sein Ziel, Root und Mods auf seiner Marke abzuschaffen.
Man muß nämlich auch sehr vorsichtig sein bei allem was Modifikation angeht, das war schon bei Oreo im späteren Stadium so (Xloader /GPU Turbo - viele gebrickte Geräte) - selbst @Firedance1961 hat sich im Zuge dessen seines gebrickt...
...und unter Android PIE ist es wesentlich verschärft.

So schnell kann man hier nicht gucken, wie das Gerät hier "Amok" läuft und nicht mehr startbar ist.
So, wie es auch Dir widerfahren ist und ich froh bin, eine Möglichkeit gefunden habe - Dein Gerät wieder flott zu kriegen. ;)
Die Rücksendung an Dich habe ich heute aufgegeben.

@eugene82 Es gibt für Deine Cust c636 bereits das Android 9 Update. (siehe Screenshot)
Um es zu erhalten, musst Du Magisk deinstallieren, dann die recovery_ramdisk (EMUI Recovery) Deiner aktuellen Firmware flashen.
Dann würde ich über Einstellungen /System /zurück setzen einen Werksreset machen, der den internen Speicher mit löscht.
Bei eingelegter SIM sollte dann relativ zügig das Android 9 Update kommen.

Sollte es nicht gleich oder zeitnah kommen, gibt es auch einen inoffizielles Weg über Firmware Finder eRecovery Methode (bei der die DNS im Router geändert werden muß) und man die zum Gerät passende Firmware ansteuert.

Ist also auch die Frage, was Du willst (in Bezug darauf, was ich im Absatz davor schrieb)

Ich selbst habe kein Mate 10 (ich hatte ein Pro, das hab ich verkauft)
Zahlt sich Rebranding aus, welches Risiko besteht aktuell, will man auf Android 8 mit Magisk bleiben - oder auf Android 9 updaten, auf Root verzichten und dafür jederzeit OTA fähig sein?

Apps, die man nicht will, kann man mit der eingangs erwähnten Methode auch ohne Root deinstallieren und bleibt trotzdem OTA fähig :)
Screenshot_20190107-173116.jpg
 
Thomas1965

Thomas1965

Neues Mitglied
Hallo

Ich habe seit 3 Tagen das Mate 10, ALP-L29 8.0.0.143(C636)

2 Sachen stören mich:
schlechtes GPS, auf Fotos werden teilweise völlig falsche Hausnummern abgespeichert
Kein LTE Symbol, gleiche Simkarte im P9(C432B504), "volles" LTE Signal und Symbol

Wie bekomme ich als Laie eine C432 Version auf mein Gerät?

Habe parallel noch das P9.

Gruß
Thomas
 
F

Firedance1961

Gast
@Thomas1965 verkaufe es wieder, du wirst damit nicht glücklich, und selbst wenn du dir die C432 flasht hast du kein anderes GPS. Und mit einfach flashen einer anderen Rom ist es nicht getan. Was das LTE betrifft unerstützt es 4g welches was Internet betrifft das selbe ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von beicuxhaven - Grund: OT entfernt
Thomas1965

Thomas1965

Neues Mitglied
All meine Fragen sind beantwortet, Danke!

Gerade kam über HiSuite das Update ALP-L29 9.0.0. 159(C636E2R1P12)...
 
tecalote

tecalote

Philosoph
Firedance1961 schrieb:
@tecalote ich freue mich das du dem lieben Horst helfen konntest. Ist schon hart was Huawei da treibt. Und auch unverständlich. Nur weil die Preise mttlerweile dem der I-Phones nahe kommt (M20Pro ab 850,- €) bedeutet dies nicht das sie gleich den Zugang so schwerlich machen wie Apple, was aber so wie es aussieht, dass Ziel zu sein scheint. Die Community ist bei Huawei zu klein, dass es jemanden gibt der sich da rein hängt und selbst bei XDA gibt es keine oder nur mäßige Befriedigung. Schade
Ich habe @Horsteln gerne geholfen!
Er hatte Angst, eventuell noch mehr kaputt zu machen und da dacht ich mir, ich übernehme es einfach. Ich habe im Jahr 2018 insgesamt 42 gebrickte Geräte von Usern repariert (so ziemlich alle Huawei Modelle durch) und habe mir Erfahrung und Routine angeeignet, vor allem, weil jeder Fall meist etwas anders gelagert ist...

Doch selbst für mich war die Wiederherstellung auf Android 9, wo nur noch Fastboot ging und die Batterie leer war - nicht so einfach. Zumal PIE auch für mich noch neu ist.
Umsomehr freue ich mich, dass es dennoch geklappt hat :)
Die Zusammenfassung, wie ich es auf Android 9 geschafft habe ist hier: Unbrick, Update, Reinstall Stock Rom M9 / M10 / P9 /P10 und andere
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied

B2T bitte
 
Horsteln

Horsteln

Fortgeschrittenes Mitglied
@tecalote Hallo Josef,

habe gestern Abend mein Handy von dir erhalten alles wieder super schick Vielen Vielen Dank für deine Arbeit.

Eine frage habe ich noch hätte gerne Google Map weck wie kann ich das tun ohne Root?


Lg.

Horst;):1f44d::1f44d::1f44d:
 
Horsteln

Horsteln

Fortgeschrittenes Mitglied
@tecalote Natürlich bin ich zufrieden habe heute den Bootloader entsperrt und dann die ganzen Sachen die ich nicht brauche von Google und so entfernt.

Habe mir dazu DevCheck apk auf mein Handy installiert nun brauchte ich nur noch die Befehle dieses hattes du ja wirklich super beschrieben in deiner Anleitung.

Alles läuft super schick ich bin mehr als zufrieden Danke dir.:1f64f::1f44d::1f64f:
 
tecalote

tecalote

Philosoph
@Horsteln Sehr gerne ;)
 
Horsteln

Horsteln

Fortgeschrittenes Mitglied
@tecalote Ach was ich noch vergessen habe wenn ich diesen Weg gekannt hätte , hätte ich bei Android Pie 9 auch nie Root gebraucht.

Denn ich brauche jetzt kein twrp , Magisk und Root Checker mehr und alles ist wie ich es wollte.



Lg.

Horst
 
K

kika1992

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, da mir im anderen Thread leider keiner antwortet, stelle ich die Frage hier auch nochmal.

ich habe nach dieser Anleitung hier im Forum das Mate 10 mit Firedance TWRP und Magisk Mod gerootet und bin aktuell auf der ALP-L29C432B148 Firmware. Vorher habe ich auf L29C432 rebranded.

Ich würde das Gerät nun gerne wieder in den Ursprungszustand ohne Root und mit gelocktem Bootloader zurückbringen.

Wie muss ich hierfür genau vorgehen? Einfach per dload die B148 erneut drüber flashen? Oder muss vorher der Stock Bootloader extrahiert und geflasht werden? Wird der Bootloader dann automatisch wieder gelockt?

Normalerweise würd ich's einfach probieren, aber ich hatte mir mein altes Mate 8 schonmal so zerschossen. Mittlerweile bin ich da bei Huawei vorsichtig geworden...

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Ehrenmitglied
@kika1992

Auch wenn zu deinem anderen Post bisher niemand Stellung bezogen hat, hat deine Frage aufgrund des Doppelposts und fehlender Themenzugehörigkeit hier nichts zu suchen.
Ich werde aber keinen deiner Posts löschen. Nimm dies bitte als Hinweis, dass Doppelposts unnötig sind und eigentlich von uns direkt gelöscht werden.


Sollte jemand zu der Anfrage helfen können, dann bitte hier antworten: Unroot ALP-L29 C432