Poco F2 Pro Kamera Modul Upgrade möglich

  • 88 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Poco F2 Pro Kamera Modul Upgrade möglich im Root / Custom-ROMs / Modding für Poco F2 Pro im Bereich Poco F2 Pro Forum.
gHD

gHD

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus,

habe es auch gerade gemacht und ca 45 minuten gebraucht... hatte nur schrott Werkzeug da ^^
was dann geholfen hat ist so ein Sauger um die Rückwand vom Handy weg zu heben und natürlich gut Warm machen, ohne bin ich einfach nicht zwischen Rückwand und Handy gekommen, hatte aber auch nur so Plastik Zeugs da, evtl geht es mit Cuttermesser wirklich besser??
wenn man mit dem Plastikteil am Rückwand entlang fährt schiebt man halt den Kleber hin und her und er verklumpt, das heißt der sollte danach erneuert werden.

Modul tauschen ist Ansicht dann nicht mehr schwer
 
B

Ben Dänner

Erfahrenes Mitglied
Du kannst ja auch mal deine Erfahrung in der nächsten Zeit mitteilen. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Umbau.

Aber ja, auf jeden Fall mit dem Cuttermesser arbeiten, da man damit am wenigsten Gewalt benötigt und einfach den Kleber zerschneiden kann. Die ersten Minuten habe ich auch mit einem Plastiktool gehebelt und gemacht. Kann man vergessen. Man sollte beim Cutter natürlich auf den Anstellwinkel der Klinge achten. Wenn man da volle Kanne am Glas entlang zieht und hebelt ist das natürlich nicht sehr gesund. Aber einem Bastler ist das hoffentlich klar.
 
UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
Wie hat es sich mit der Rückseite und dem Kleber ergeben? Hält das noch?

Meine Sachen sind die Tage auf die Reise gegangen. Ich werde berichten.
 
gHD

gHD

Fortgeschrittenes Mitglied
Servus,

musste mein Handy nochmal öffnen weil das Flachband vom USB-C Port anscheinend nicht richtig gesteckt war, ich dachte ich bekommst wieder fast nicht auf^^ der Kleber hält immer noch gut aber ist halt nicht mehr durchgängig
 
B

Ben Dänner

Erfahrenes Mitglied
Heute habe ich in dem Poco meiner Mutter das Modul gewechselt. Wenn man es schon mal gemacht hat ist es absolut entspannt. Mutti hat als Fotoliebhaberin Pipi in die Augen bekommen als sie kurz alles getestet hat, top.

@gHD bei dem Umbau ist das Werkeln am USB Port nicht vorgesehen. Es reicht nur oberhalb des Akkus alles abzuschrauen und -zuklippsen.
 
UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
Ich habe heute auch Post bekommen. Wenn ich in den kommenden Wochen etwas mehr Luft habe, baue ich das Ding mal ein und mache explizit vorher nachher Bilder.
 

Anhänge

Zentrum

Zentrum

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin Mal auf deinen Bericht gespannt. Evtl kannst du dann auch noch die Links reinstellen wo du was gekauft hast.
 
M

Maheshwara

Stammgast
Ich warte noch auf das Kameramodul. Beim Ali Tracking steht "Arrived in destination country". Weiß jemand, wie lange es ab diesem Status noch dauern könnte, bis es kommt?

@UsAs
Mich würde vor Allem interessieren, für welche Methode zum Verkleben du dich entscheidest und warum: Kleber oder den Sticker.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Maheshwara - Grund: Texterkennung macht mal wieder was sie will 😤
freibooter

freibooter

Experte
Maheshwara schrieb:
Beim Ali Tracking steht "Arrived in destination country".
Wenn es bereits anderweitig verzollt wurde oder durchrutscht, dann ca. ein bis vier Tage, je nach gewählter innerdeutscher Versandart.

Wenn's beim Zoll hängenbleibt, dann Wochen.

Bei mir ging's schnell, das Paket war allerdings als "Staubschutzmaske" deklariert - das kann auch schiefgehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Ben Dänner

Erfahrenes Mitglied
Die Parcelsapp gibt oft detaillierte Auskunft bei Sendungen aus Asien.
 
M

Marcel2580

Lexikon
Ich habe bei was anderem den gleichen Status bei ali und das schon seit dem 10.03. Bis heute ist es noch nicht angekommen.
 
UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
Maheshwara schrieb:
@UsAs
Mich würde vor Allem interessieren, für welche Methode zum Verkleben du dich entscheidest und warum: Kleber oder den Sticker.
Ich hatte bisher noch keine Zeit das Handy aufzuschneiden. Ich entscheide dann spontan, wie ich das wieder zu mache.

Beim Sticker muss ich dann natürlich auch sauber den alten Kleber entfernen. Gucken, ob ich da die Muße habe :D
 
UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
So,

ich habe mich heute auch an den Umbau gemacht. Hat etwas länger gedauert, da mein operiertes Handgelenk eine Pause verlangt hat. Sonst ging es ganz gut.

Das Kameramodul wurde ersetzt.

Das rückseitige Cover habe ich nach Erwärmung mit einem dünnen Skalpell aufgetrennt, das ging noch besser, als mit dem Cuttermesser.

Die Wärmeleitpaste habe ich auch entfernt (die war schon hin...) und durch Arctic Cooling MX-4 ersetzt.

Die Rückseite habe ich mit der importierten Klebereinheit wieder verklebt, hält wieder ganz normal (was nur ziemlich friemelig, da sehr dünne Kante und große Klebeschablone). Vorher habe ich alles mit Alkohol sauber gemacht.

Bei gutem Wetter liefere ich Bilder der Cam nach :)
 

Anhänge

UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
Anbei ein paar Bilder im Vergleich mit der normalen Linse und der Telelinse.

Sprich normale Linse ohne Zoom ==> Telelinse ohne Zoom ==> Telelinse voller Zoom
 

Anhänge

M

Maheshwara

Stammgast
Ich freue mich, dass bei jedem, der bisher den Mod gewagt hat, der Umbau gut geklappt hat und dass ihr bisher zufrieden mit dem netten Kamera-Upgrade seid! Wenn ich mir die Kameras-Specs vom F3, das ja die Tage erhältlich sein wird, so anschaue, dann war das mit dem Mod wohl genau die richtige Entscheidung 😂! Lieber das alte Gerät aufwerten als wieder Geld in ein neues zu stecken, das teilweise sogar schlechter ist! Deshalb habe ich jetzt umso mehr Bock auf den Umbau.

Mein Kameramodul ist Ende letzter Wo. angekommen - leider kurz nachdem ich an meinen anderen Wohnsitz aufgebrochen bin. Dumm gelaufen, jetzt muss ich noch etwas warten, bis ich mich an den Umbau machen kann. Aber gut Ding will Weile haben. Ich fand den Tipp mit dem Smartphone Tape noch gut - davon habe ich mir mal eine Rolle bestellt. Ich mag das Gerät sicher wieder verschließen, aber nicht so, dass ich es nicht leicht(er) wieder auf bekäme...
 
UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
Bisher hält das Rückcover gut, mit dieser Klebeschablone. Steckt aber eh in einem Case, daher nicht so wichtig. Löst sich aber auch nirgendwo, das passt schon.
 
UsAs

UsAs

Erfahrenes Mitglied
Insgesamt muss ich sagen, dass sich das Austauschen des Kameramoduls doch wirklich gelohnt hat. Tagsüber ist das mit OIS schon nett, aber nicht DER riesen Unterschied. Aber Abends / Nachts, da sind es Welten. Gerade die deutlich wackelfreiere Low Light Performance ist Super.

Ich war eben 20.45 Uhr mit dem Hund draußen. War schon wirklich duster, nur noch etwas Resthelligkeit, aber keineswegs mehr hell.

Ich habe einen Baum fotografiert (Blende f1.6, aktueller GCam 8 Mod mit paar eigenen Tweaks):



Für diese Uhrzeit wirklich super. Dagegen ist auch selbst der Nachtmodus nicht besser (der deutlich länger Licht einfängt):



Beide Bilder OOC (sprich unkomprimitiert, out of cam).

Also insgesamt ein lohnender Umbau.
 
B

Ben Dänner

Erfahrenes Mitglied
Da muss es aber schon richtig dunkel gewesen sein. Falls jemand mal Spaß an der Freude hat könnte er mal vorher und nachher eine dunkle, gleichbleibende Situation fotografieren. Ich habe eins von meiner Wohnung vor dem Umbau mit dem Standardmodul und dann nachher gemacht, verblüffend. Ich persönlich sehe auch momentan keinerlei Grund zum Wechsel auf ein anderes Telefon. Einzig das Mi 11 Ultra ist vom Setup etwas besser, jedoch liegen da preisliche Welten und aktuell bin ich einfach sehr zufrieden.
 
Ähnliche Themen - Poco F2 Pro Kamera Modul Upgrade möglich Antworten Datum
2
7
0