[Anleitung] zum ROOTEN des Samsung Galaxy S4 VE (I9515) DBT Germany Knox 0x0

  • 319 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] zum ROOTEN des Samsung Galaxy S4 VE (I9515) DBT Germany Knox 0x0 im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4 VE im Bereich Samsung Galaxy S4 VE (I9515) Forum.
hotrats

hotrats

Stammgast
Nun kann ich doch einiges deinstallieren. Systemrelevante Sachen rühre ich nicht an, aber sowas wie Google Earth, Streetview und son Quatsch fliegt alles raus. Und Knox nun auch..
 
X

xerichx

Neues Mitglied
bitstopfen schrieb:
Das Browserverhalten ist normal, zumindest das er die letzten Seiten öffnet, ist bei anderen Geräten mit Android auch so. Man muss unten auf den Tab klicken, dann oben rechts und alle Fenster schließen. Auch den Cache leeren über Einstellungen ist nervig.

hallo bitstopfen,

bei meinem alten s3 ist das nicht normal...
ich habe in den entwickleroptionen "keine aktivitätslog" angekreuzt, und dann startete der browser dort unter kitcat 4.4.4 immer mit der voreingestellten startseite - nur auf dem s4 funzt das nicht...egal ob kitcat 4.4.2 oder lollipop 5.0.1

unter lollipop stürzt er sogar bei dem versuch ab mit "keine aktivitätslog" einzelne fenster (hier sind´s ja reiter) zu schliessen. Fehlermeldung: internet wird beendet! nach neustart baut er wieder alle vorher geöffneten fenster auf.
ohne haken bei "keine aktivitätslog" kann man einzelne fenster zumachen ohne dass der browser abstürzt, aber mit der startseite ist er noch nie gestartet - unter s3 ging das

Pilzbier schrieb:
Hallo.
Kann ich mein i9515 auch unter Lollipop 5.0.1 , nach dieser Anleitung und Programmen , rooten ohne den Knox Status und damit die Garantie zu verlieren?
Schönen Dank
bitstopfen schrieb:
Du müsstest in der Reihenfolge der Anleitung statt Step 2 Kernel, den Lollipop Kernel oder die ganze Lollipop Firmware nochmal mit Mobile Odin (entspr. der Anleitung) flashen. Keine Garantie das es klappt, bei anderen Samsung Smartphones hat es geklappt.
Pilzbier schrieb:
Du meinst also ab Punkt 4:

  1. Ihr habt jetzt root.
  2. Schaltet das Smartphone wieder komplett aus.
  3. Schließt Odin und öffnet das Programm mit Rechtsklick als Administrator neu.
  4. Klickt auf "AP" und navigiert zu "I9515XXU1ANK2_KERNEL_Step_2.tar.md5"
  5. Bringt das Phone wie unter 7. beschrieben erneut in den Downloadmodus.
  6. Verbindet es mit dem PC und drückt im Odin auf "Start".
Dort dann mit Mobile Odin die Lollipop Firmware flashen anstelle von:
"I9515XXU1ANK2_KERNEL_Step_2.tar.md5"
Der Rest bleibt aber genau gleich,oder?
Also alles wie in der Anleitung machen?
du schreibst dann "JA"

ich blicke die nummerierung nicht ganz
da steht "ab punkt 4" - ihr habt jetzt root...

ich hab ja auf lolli noch kein root...wo fang ich dann genau an??

gruß erich
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Beim S3 war das anders, ja.


Was deine Frage zur Anleitung und die Konversation mit @Pilzbier betrifft:

Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine deutsche Lollipopversion, da war noch überall KitKat drauf und die Anleitung war auch für KitKat. Der @Pilzbier hatte zu dem Zeitpunkt wahrscheinlich die polnische Lollipop Firmware drauf, wo ich mich drauf bezog. Das hatte aber eh nicht gepasst.

Du wirst die Anleitung vollständig machen, müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
hotrats

hotrats

Stammgast
..jetzt muss ich doch nochmal nachhaken:
Bestimmte Apps, wie z.B. TripAdviser oder WatchOn oder Story-Album lassen sich (nach wie vor) nicht deinstallieren (trotz Rootrechte).
Woran liegt es und wie bekomme ich den Rotz weg?


..und die Aktualisierungen sind ebenfalls nervig. So kann ich z.B. bei Google Play Books (u.v.a.) nur die Aktualisierungen deinstallieren, nicht aber die App selbst....
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heiko813

Neues Mitglied
mannomann, das dauert ja ewig. und nicht wipen ganz am anfang vergessen... das hat mich etwas zeit gekostet (reparatur mit odin und dann von vorne)
aber danke für diesen beitrag...
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
hotrats schrieb:
..jetzt muss ich doch nochmal nachhaken:
Bestimmte Apps, wie z.B. TripAdviser oder WatchOn oder Story-Album lassen sich (nach wie vor) nicht deinstallieren (trotz Rootrechte).
Woran liegt es und wie bekomme ich den Rotz weg?
Ich hatte geschrieben, dass ich dir Titaniumbackup empfehle zum löschen, pass aber auf, dass du keine Systemrelevante App löscht. Wenn die Apps deinstalliert sind, kommen auch keine Aktualisierungen mehr und die die noch kommen, solltest du aus Sicherheitsgründen und wegen der Fehlerbehebung lieber machen.
 
hotrats

hotrats

Stammgast
TB hab ich und hab alles gelöscht. Systemrelevantes nicht!

Was mir auffällt: Der Go-Launcher hängt sich des Öfteren beim Einstellen auf, dann ist der Bildschirm schwarz und es tut sich so ne knappe Minute nix..
was kann ich denn da tun? Das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders und so macht das (S4) auch keinen Spaß..
Ideen, Vorschläge, Lösungen?
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Wieso kannst du keine Systemapps mit TB löschen? Und was hat der Launcher mit der Anleitung hier zu tun? ;)
 
hotrats

hotrats

Stammgast
Ich habe die (festinstallierten) nicht-deinstallierbaren Apps nicht mit TB gelöscht, sondern mit Clean Master.
Hierüber hätte ich eigentlich alle (systemrelevanten) Apps löschen können, da CM Rootrechte besitzt.

Und der Launcher hat insofern etwas mit der Anleitung hier zu tun; genauer gesagt: mit dem Ergebnis davon, dass dieser spackt. Ich gehe davon aus, dass sich beim Rooten irgendwo ein Fehler eingeschlichen haben muss, denn der Launcher läft auf meinem S3 und dem LG-Pad problemlos.
Deshalb die Frage, was ich tun kann, um den Go-Launcher wieder fehlerfrei zu gestalten.
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Das gehört allerdings zum Go-Launcher. Hier im Thread ist sobald du Root hast Schluss.
 
hotrats

hotrats

Stammgast
..wie kann ich denn das Rooten rückgängig machen? Gibt es dazu eine Anleitung? Hab dazu leider über die Suche nix gefunden..
Danke

bitstopfen schrieb:
Das gehört allerdings zum Go-Launcher. Hier im Thread ist sobald du Root hast Schluss.

OK.. also im Launcher-Abteil nachsehen; danke!
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
bitstopfen schrieb:
Hier im Thread ist sobald du Root hast Schluss.
Sehe ich auch so.
Zum Unrooten einfach deine Stockfirmware mit Odin drüber flashen. Siehe auch hier. Ist zwar eine Anleitung für das I9505, aber genau dasselbe gilt auch für das VE. Musst halt eine Firmware für das VE raussuchen.
 
hotrats

hotrats

Stammgast
Vielen Dank! So werd ich zurückrooten.
 
T

Tomstoms

Neues Mitglied
Hat irgendwer Erfahrung gemacht ob alles bei
AP: I9515XXU1BOE3
CP: I9515XXU1BOE3
CSC: I9515ATO1BOE1
ohne Probleme glatt läuft? Scheint ein Österreichisches Gerät zu sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hoelzchen52

Neues Mitglied
bitstopfen schrieb:
***
Knox bleibt 0x0, wenn alles ohne diverse Zwischenfälle (Anleitung nicht richtig befolgt oder Stromausfall beim Flashen etc.) abgearbeitet wurde.
***


Vorbereitung:

Diese Anleitung ist nur für funktionierende Geräte mit der Firmware:
Model: GT-I9515
Model name: GALAXY S4 VE (Black Edition)
Product code: YXY PDA: I9515XXU1BOE3 CSC: I9515YXY1BOE1

oder
Model: GT-I9515
Model name: GALAXY S4 VE
Product code: DBT PDA: I9515XXU1BOE3 CSC: I9515DBT1BOE1
Wichtig:Ihr müsst folgende Dateien herunterladen:

*Hinweis:


  • Mit der S4 VE Black Edition habe ich die Anleitung gemacht, Besitzer des normalen S4 können bei Misserfolg einfach ihre original Firmware zurückflashen.
  • Bitte gebt mir Feedback, wenn ihr die Anleitung durch habt.
  • Uploaded.net bietet immer nur einen langsamen kostenl. Download an, danach muss man eine längere Zeit warten,
  • um dass zu vermeiden, sollte man seinen Browsercache leeren und auf dem heimischen Router die IP erneuern.
  • Man kennt das, man hat fast die ganze Datei runtergeladen und plötzlich bricht der Download ab, hier hilft der JDownloader >>klick<<, der kann Downloads an der letzten Stelle fortsetzen.
  • alle drei Archive müssen zusammen in einem Ordner liegen, Entpacken erfolgreich getestet mit:

7-zip 9.38.beta (64 bit), winrar-x64-521d.exe (german 64 bit) und winzip - wz195gev-64.msi(64 bit)



S4 VE

s4ve_bitstopfen.7z.001 (uploaded.net)
s4ve_bitstopfen.7z.002 (uploaded.net)
s4ve_bitstopfen.7z.003 (uploaded.net)

S4 VE Black Edition

S4ve_bitstopfen_blackedition.7z.001 (uploaded.net)
S4ve_bitstopfen_blackedition.7z.002 (uploaded.net)
S4ve_bitstopfen_blackedition.7z.003 (uploaded.net)
Passwort fehlt zum entpacken

Anleitung:
I
Flashen von KitKat:

1.1. Odin3 v3.09.exe als

1.2.

nur für normal:

"I9515XXU1ANI3_I9515DBT1ANJ1_I9515XXU1ANI3_HOME.tar.md5" unter AP in Odin einfügen.



nur für Black Edition:

"AP_I9515XXU1ANK2_DBT.tar.md5" unter AP
"CP_I9515XXU1ANK2_DBT.tar.md5" unter CP
"CSC_I9515YXY1ANL2_DBT.tar.md5" unter CSC

das prüfen der md5 Dateien mit Odin dauert etwas



1.3. Das vollgeladene S4 VE ausschalten. Mit der Tastenkombination "Lautstärke unten" + "Home" + "Power" gedrückt halten, gelangt ihr in den Downloadmodus:
1.4. Erst wenn ihr im Downloadmodus seid, das Gerät an den PC anschließen.

1.5. Flashvorgang starten.

1.6. Wenn das Gerät von allein neustartet und ihr euren Pin eingeben könnt, seid ihr fertig. Es wird empfohlen, nach jedem Flash einer Gesamtsoftware einen Werksreset durchzuführen. Dann sind alle eure persönlichen Daten weg. Wenn ihr meint, das eurer S4 auch ohne Werksreset ordentlich läuft, könnt ihr euch diesen sparen.

1.7. Odin schließen

1.8. Das Gerät startet neu und bleibt beim Samsung Schriftzug stehen, es hängt wegen der Lollipop Apps
  • das S4 VE vom PC trennen und die „Powertaste“ 10s bis es neu startet drücken
  • während es neu startet und vibriert, sofort umgreifen und die Tasten „Lautstärke oben“ + „Home“ + „Powertaste“ gleichzeitig drücken, aller 1-2 sek loslassen und wiederholen bis ihr ins Recovery gelangt
  • im recovery angelangt navigiert ihr mit den „Lautstärketasten“ zu „wipe data/factory reset“ und bestätigt diesen mit der „Powertaste“
  • erscheint „Data wipe complet“ in gelber Schrift, seid ihr fertig, navigiert nun zu „reboot system now“ und drückt die Powertaste
  • das System startet neu und hängt wieder beim Samsung Schriftzug aber diesmal nicht für immer, wartet und habt Geduld
II
2. Der Willkommens-Wizzard
  • Wenn die Sprache auf Deutschland steht, ist alles in Ordnung, wir richten WLAN und den GMAIL Account ein, der Rest wird übersprungen.
  • Stopt den Firmwaredownload über Einstellungen -> Geräteinformationen -> Softwareupdate.
  • Öffnet den Playstore und geht auf meine Apps, stoppt dann dort die Aktualisierungen.
  • Installiert SuperSu und danach SuperSu Pro aber nicht starten.
  • Jetzt schließt das S4 VE an den Rechner und kopiert die „I9515***_STEP2_bitstopfen.tar.md5“ (Ordner Schritt2) und „tr.apk“ auf die interne SD-Karte.
  • Die "tr.apk" könnt ihr bei towelroot.com downloaden und installieren, nicht starten.
  1. Trennt das S4 VE vom PC, ausschalten, bringt es in den Downloadmodus("Lautstärke runter"+"Home"+"Power").
  2. Startet Odin navigiert zu "\Schritt1\***_KERNEL_Step_1.tar.md5" unter AP.
  3. Schließt das S4 VE am PC an und drückt Start.
  4. Wenn ihr euren Pin eingeben könnt, trennt das S4 VE wieder vom PC und beendet Odin.
III
3. Towelroot, SuperSU und FlashFire
  • Startet „towelroot“ im Appdrawer und drückt "make it rain".
  • Geht aus „towelroot“ heraus.
  • Trennt das S4 VE vom PC, ausschalten, bringt es in den Downloadmodus("Lautstärke runter"+"Home"+"Power").
  • Startet Odin navigiert zu "\Schritt1\***_KERNEL_Step_2.tar.md5" unter AP.
  • Schließt das S4 VE am PC an und drückt Start.
  • Wenn ihr euren Pin eingeben könnt, trennt das S4 VE wieder vom PC und beendet Odin.

3.1 installiert die App „SuperSU“ aus dem Playstore und kauft die Proversion
  • Startet SuperSu.
  • SuperSU möchte die „Binäries“ aktualisieren, tuht dies.
  • SuperSU möchte Knox deaktivieren, drückt „abbrechen“.
  • SuperSU möchte neustarten, drückt „OK“ statt Neustart.
  • Verlasst SuperSU, öffnet den Appdrawer und sucht die Seite wo das Knox Symbol ist.
  • Drückt die „Menütaste“ vom S4 VE und geht auf Apps deinstallieren/deakt..“, jetzt deinstalliert ihr Knox.
  • Startet das S4 VE über den Powerbutton neu.
  • Startet wieder SuperSU und deaktiviert Knox.
  • Geht in SuperSU auf „Einstellungen“ und setzt das Häckchen beim „Überlebensmodus“ (nur in der Pro Version).

3.2 Chainfires „[root] FlashFire apk“herunterladen und installieren:
  • mit dem Androidbrowser dem Link folgen zum Beitreten der Google Community: >>klick<<
  • Tester werden, in dem ihr auf den 2.Link drückt und euch mit eurem Google Account anmeldet: >>klick<<
  • die App aus dem Playstore herunterladen und installieren
  • Flashfire öffnen
IV
4. "\Schritt2\****STEP2_bitstopfen.tar.md5" und „\Schritt3\***STEP3_bitstopfen.tar.md5“ flashen
  • in FlashFire auf das rot umkreiste Plus drücken, dann auf „Flash Firmware Package“
  • navigiert im Ordner /sdcard/ nach unten zur "****STEP2_bitstopfen.tar.md5" und wartet bis das Programm diese eingescannt hat (lasst das Smartphone dabei nicht ausgehen)
  • drückt auf "Flash", wenn in everroot usw. ein Häckchen ist
  • nach geraumer Zeit könnt ihr irgendwann wieder euren Pin eigeben, drückt Power und ausschalten
  • das S4 VE mit "Lautstärke runter" + "Hometaste" + "Powertaste" gleichzeitig in den Downloadmodus bringen
  • Jetzt startet Odin als erneut und navigiert unter AP zur „****STEP3_bitstopfen.tar.md5".
  • Schliesst das S4 VE an den PC an.
  • Drückt Start und habt Geduld.
  • Sobald ihr den Pin für eure Sim Karte eingeben könnt, drückt den "Powerbutton" und schaltet das Gerät noch einmal aus.
  • Startet das Gerät mit "Lautstärke hoch" + "Home" + "Powertaste" und geht noch einmal in das recovery, um einen "factory reset" durchzuführen.

5. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, könnt ihr das Gerät einrichten und
im "Play Store" die App "SuperSU" herunterladen und installieren.

5.1. Fertig. Ihr habt jetzt root mit Knox 0x0. Vorausgesetzt ihr hattet vor
der Anleitung schon Knox 0x0.:winki:


thx:"Danke-Button"Wer Fragen hat oder Fehler findet kann sich ja hier melden.
https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=M3YGPCX2357S4
 
J

JayDee101

Neues Mitglied
Hallo Bitstopfen,

ich bin zwar gerade "neu" im smartphone-Bereich und taste mich gerade erst ran, habe noch nie etwas gerootet, bin aber Entwickler und kann mich durchaus in Dinge einarbeiten.

Ich habe hier eine rumänische Version des i9515 zugeschickt bekommen :(
AP I9515XXU1BOC3
CP: I9515XU1BOC3
CSC: I95150X1BOC1
Android 5.0.1
Model: GT-I9515

Ich habe meinen Provider mal kontaktiert und wenn die mich nicht komplett falsch verstandne haben, sieht es so aus, als könnte ich das Ding per RMA zurückschicken um eines mit einem deutschen ROM zu erhalten. Oder evtl. in i9505 (keine Idee). Jetzt stellt sich die Frage ob das überhaupt not tut.

Kannst Du mir sagen, ob das einen Unterschied macht welches ROM man dort einspielt? Von der Idee her dürfte da Hardwartechnisch ja kein Unterschied sein. Oder wäre es sicherer, wenn ich Deine Anleitung lieber mit einem deutschen Gerät versuche? Wie ist da das Bauchgefühl bei Dir?

Noch eine zwei Fragen, weil ich in der Flut von Infos gerade etwas ersaufe: Gibt's für das i9505 auch eine Mögilchkeit das zu rooten ohne Knox zu triggern?
Und wie ist Deine Einschätzung für CM 12. Das gibt's ja für beide Geräte noch nicht. Da das i9505 nicht mehr produziert wird....was glaubst Du für welches die Jungs CM12 eher entwickeln werden? Die letzten Eintrage die ich fand sind aus dem letzten Jahr, da war immer der Rat "Besorg Dir lieber in i9505" zugegen. Aber wir haben ja mittlerweile doch ein paar Monate zugelegt.

Vielen Dank für Deine Info schonmal vorab. Je nach Antwort würde ich das mitunter morgen mal zurücksenden.
Da das "brandneu" ist muss ich mir nicht direkt in der ersten Woche die Garantie wegbrezeln :)

Lieben Gruß,
Jay
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Ob das mit der rumänischen Version geht, findest du nur über Probieren heraus. Ich weiß aus Erfahrung, dass es je nach Ländertyp andere Partitionierungen sowie auch Schlüsselwerte, die ein "Fail" beim Flashen ergaben oder in einer Bootloopschleife/einem Bootstop/bei einem Display schwarz endeten.

Lösung:

Vorher notierte Firmware zurückflashen.
Du könntest in diesem Fall die Anleitung mit der rumänischen Firmware machen.


Debrand/Versuch:
Oder du entpackst die aktuelle DBT Firmware, inklusive des Tarballs und entfernst die hidden.img. Danach generierst du mit den restlichen Dateien ein neues Tar Archiv, flashst es mit Odin und leitest im Anschluss die Reparatur mit Smart Switch von Samsung ein.

Über CM kann ich nur sagen, dass es Knox auslöst und ich seit 2013 kein Interesse mehr daran habe, ich bekomme mein Samsung auch selbst entruckelt.:)
 
Y

yamaharacer

Neues Mitglied
Hallo,
suche schon sehr lange eine Anleitung oder dergleichen wie man ein Samsung Galaxy S4 i9515 black edition mit Lollipop 5.0.1 rooten kann ohne dass der knox counter berührt wird.

Weiß jemand ob das irgendwie geht?
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Ich habe dich mal in den entsprechenden Thread verfrachtet. Lies ihn dir gut durch. Das nächste Mal einfach mal vorher umsehen ob es solche Threads nicht schon gibt.;)
 
Y

yamaharacer

Neues Mitglied
Ja den thread hab ich bereits gefunden. Die anleitung scheint mir aber kitkat zu sein. Zumindest ist nach dem flashen der hier angebotenen downloads bei mir 4.4.2 wieder drauf. Suche aber nen root für 5.0.1.