Fragen & Diskussion betreffend der Aktivierung des [Root-Accounts]

  • 2.888 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen & Diskussion betreffend der Aktivierung des [Root-Accounts] im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4 im Bereich Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum.
S

snupje

Ambitioniertes Mitglied
solange du die datei nimmst die für jfltexx nimmst sollte es gehn :)
ich habe auch bei 5.0.1 (lolipop) mit cf auto root gerootet
 
D

djfelix

Stammgast
Ich bin immer noch für die Methode, mit dem Recovery, da man dann eine Backup-Funktion hat. Mit dem unofficial TWRP 2.8.7.2 kann man sogar eine Funktion, mit der man die IMEI sichern kann.

Auch bei root ist ein IMEI-Backup UNVERZICHTBAR!
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Das ist Unsinn, wenn ich das so sagen darf.
Beim Rooten wird die IMEI nicht im entferntesten berührt, wenn man danach custom Software flashen will, dann stimme ich dir zu. Aber doch nicht für das Rooten.
Bei den alten Galaxys gab es nicht mal die Möglichkeit vor dem Rooten ein IMEI Backup zu machen.
 
D

djfelix

Stammgast
Beim rooten selbst wird die IMEI nicht berührt. Ich meine eher, dass man mit root-Rechten auch viel falsch machen kann. Wenn man das Stock-OS neu flashen muss (wegen fehlern, etc...) dann ist die Gefahr eines IMEI-Verlustes genauso hoch, wie beim installieren einer Custom Firmware. Die Gehfahr geht also eher von fehlerhaften APPs und Fehlverhalten aus, das rooten selbst ist unproblematisch. Viel Aufwand ist es ja nicht, TWRP ist genauso schnell installiert, wie Autoroot. Und man hat auch die Möglichkeit, alles auf den Moment vor dem rooten zu setzen (wenn man vorher ein Backup gemacht hat).

Meine Denkweise ist so: lieber 10x zu oft ein Backup gemacht, als 1x zu wenig. Ich mach jetzt auch nicht vor jedem Update oder ähnlichem ein Backup, allerdings so essentielle Dinge, wie die IMEI, sollte man immer gesichert haben.
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Dann sind wir uns ja einig :)
Mir ging es jetzt nur um den Rootprozess an sich, dachte dir auch
 
R

RexDynasty

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich habe zwei Tage lang im Internet gesucht. Das, was ich fand, entsprach aber irgendwie nicht meiner Situation oder ich habe es einfach nicht kapiert.

Zu meiner Lage:

Ich habe vor 3 Tagen versucht, mein S4 zu rooten. Das habe ich mit dem Programm Odin gemacht (es gibt ja hierfür etliche Anleitungen im Internet), was auch funktioniert hat (Odin hat mir die Meldung "Pass" angezeigt).

Im nächsten Schritt habe ich über den PlayStore "Root Checker Basic" installiert, der mir jedoch folgendes angezeigt: "Sorry! Root access is not properly installed on this device."

Jedoch sah ich, dass im Menü "SuperSU" installiert ist. Wenn ich es starte, kommt folgende Meldung: "Es ist keine SU-Binary installiert und SuperSU kann sie nicht installieren. Das ist ein Problem." Ich kann die "App" aber leider nicht einfach so über den Anwendungsmanager deinstallieren, nur deaktivieren.

Ich habe im Internet recherchiert und folgendes herausgefunden: Man konnte bisher mit einem offenen Bootloader das S4 rooten. Seit dem letzten Update solle das aber bei den neuen Fimrware-Builds i9505XXUDMGG bis zur jetzigen i9505XXUDMH8 nicht mehr der Fall sein. Hier solle ein neuer Bootloader eingebaut worden sein, der gesperrt ist, also nicht mehr offen ist. Man müsse zuerst diesen entsperren.

Meine Frage:

Da laut "Root Checker Basic" mein S4 nicht gerootet ist, ist die App SuperSu auch sinnlos. Wie kriege ich SuperSu wieder von meinem S4?

Ich danke euch für eure Zeit und jegliche Hilfestellung im Voraus.

RexD
 
R

RexDynasty

Neues Mitglied
Hab die Sache geklärt. Mit dieser simplen Videoanleitung kann man nichts mehr falsch machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von COB93 - Grund: angepasst
M

maxi2002

Neues Mitglied
Hallo Leute
Ich habe schon versucht mein S4 (Android 5.0.1) mit Towelroot und Odin zu rooten aber es funktioniert nicht woran kann das liegen
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Hi, ich hab dich mal in den richtigen Thread verschoben.
Towelroot funktioniert bei der Version einfach nicht mehr und wie hast du es mit Odin versucht?
 
MangoJerry

MangoJerry

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe zwei kleine Fragen, die ihr mir sicher schnell beantworten könnt.

Ausgangslage
Ich habe ein S4 9505, Knox 0x0, erfolgreich gerootet nach dieser Anleitung. Jetzt soll das Handy innerhalb der Family einen neuen Besitzer bekommen und dem möchte ich das Gerät "frisch" machen.... inkl Root und nach Möglichkeit mit dem Erhalt von Knox 0x0.

Fragen
(1)
Wenn ich das Gerät simply zurücksetze (über Einstellungen, das Standardrecovery (nicht Custom) oder via Wiep im Mobile Odin) bleibt dann der Root erhalten?

(2) Aktuell ist I9505XXUHOD7 drauf. Mittlerweile gibts ja schon HOJ2. Ich überlege, ob ich die Version gleich mit anhebe. Kann ich das "drüberflashen"? Wenn ichs richtig gelesen habe mit Mobile Odin und der Haken bei Everoot muss gesetzt sein --> Ist das soweit richtig? Gibts noch weitere Haken oder bessere/andere Wege?

Danke vorab!

Grüße
M
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Hi,
1) ja
2) ja, kannst du einfach drüber flashen, Root ist dann natürlich weg. Und ich würde die Finger von mobile Odin lassen, mach es mit Odin vom PC aus.
Solange du originale Software flasht, bleibt Knox 0x0
 
MangoJerry

MangoJerry

Neues Mitglied
Danke für die Info. Für I9505XXUHOD7 gibts dann aber keine direkte Root-Möglichkeit wie das Towelroot, bei dem der Knox-Counter unangetastet beleibt oder?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MangoJerry

MangoJerry

Neues Mitglied
Ja, diese Anleitung kenne ich. Darin gehts überings um Towelroot und Mobile Odin.
Diese Anleitung habe ich ja auch erfolgreich befolgt, jedoch ging es damals nur bis OD7. Daher meine Frage, ob ich die Schritte 12-14 mit der HOJ2 einfach so wiederholen kann? Der Threadersteller kümmert sich wohl leider nicht mehr nicht mehr um seinen Thread. Aus diesem Grund meine Frage in diesem hier...
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Mein Fehler. Das kann ich dir nicht sagen, es müsste funktionieren, kann aber sein, dass durch die neue Knox Version der Zähler auslöst
 
D

djfelix

Stammgast
@maxi2002

Installiere TWRP mit ODIN. Davor lädst du die SuperSU.zip auf deine microSD. Dann bottest du mit der Tastenkombo direkt von DL-Mode in das Recovery. Dort flasht du dann die SuperSU.zip.

Jetzt mache am besten ein EFS/IMEI-Backup. Eine modifizierte Version von TWRP, die das kann, findest du im Startpost von den CM 12.1 nightlys ;)
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Dann ist Knox=0x1
 
D

djfelix

Stammgast
Hat überhaupt noch jemand Garantie aufs SGS IV?
 
COB93

COB93

Ehrenmitglied
Logisch, du kannst es ja noch kaufen