[ROOT][LB] - fast alle Firmwareversionen (TowelRoot + Easy Root Tool)

E

Emildeon

Fortgeschrittenes Mitglied
Gut zu wissen. Danke für die schnelle Hilfe :) warte dann gespannt auf deinen Workaround
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Threadstarter
So, mein Workaround ist nun implementiert.

Beim Z1/C funktioniert das auch "soweit".

Würde mich freuen, wenn ihr das mal "versucht". :D

Um das ganze zu vereinfachen, werde ich mich die Tage ransetzen und "stripped.ftf" Files generieren, sodass ihr für den Kernel-Wechsel lediglich diese FTF Files flashen müsst und nicht die gesamte Firmware "aufruft" um alles auszuklammern bis auf den Kernel.

Gruß
meet
 
F

face

Ambitioniertes Mitglied
Hey,
und hat schon jemand Erfahrung mit root unter 4.4.4 ?

...kann ich mich wagen ? ;)
 
E

Emildeon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,
und hat schon jemand Erfahrung mit root unter 4.4.4 ?

...kann ich mich wagen ? ;)
Würde es auch versuche habe aber ca 20% von dem verstanden was meetdaleet geschrieben hat in seinem letzten Post :D
Denk daher, dass ich wohl mehr Schaden anrichten würde bei meinem Tablet bzgl. Garantie und so
 
T

technomade

Neues Mitglied
Ich muss zugeben, mir geht es ähnlich, ich versteh ca so.75%, aber das reicht auch nicht um es ohne extremes Risiko zu probieren.

Ich danke auch für die upgedatete Anleitung, aber leider ist auch für mich mit der Anleitung der rootvorgang nicht machbar/durchschaubar.



Bei mir ist das letzte mal rooten und Firmware ändern bereits 4 jahre her (war damals mein erstes Smartphone ein ZTE Blade mit dannach CyanogenMod), ich hatte damals eine komplette Schritt für Schritt Anleitung für DAU´s .
 
Zuletzt bearbeitet:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Eigentlich kann er es nicht mehr genauer beschreiben, wie er es eh schon gemacht hat. Ladet euch das Flashtool und die genannten Firmware's runter und folgt einfach seinen Anweisungen, dann wird Automatisch auch für euch alles viel klarer von was er hier eigentlich spricht. Es ist nur so, dass ihr eben die einzelnen Punkte (wie z.B. die Haken bei den wipes, Excludes) erst seht wenn ihr das Flashtool vor euch habt, dann wisst ihr auch was er meint. Zu Towelroot braucht man eigentlich nicht viel sagen, da es im Prinzip eine OneKlick Geschichte ist.

Im Endeffekt tauscht ihr nur mal für kurze Zeit (zum rooten) den aktuellen Kernel mit einer etwas älteren (rootbaren) Version aus und nachdem der root erfolgt ist, schiebt ihr wieder den aktuellen Kernel rauf. Das ist der Ablauf in Kurzform und dauert reell nicht viel länger als die letzten Zeilen zu schreiben.

Macht euch halt vorher eine Sicherung der wichtigen Daten, wie Whatsapp, eMail usw. dann kann auch nicht viel passieren. Kontakte, Kalender und die Apps werden im Falle eines Neu aufsetzen des Geräts eh wieder über das Google Konte auf das Gerät geschoben. Mehr als eine komplette Neuinstallation mittels Flashtool oder PC Companion kann euch im Prinzip eh nicht passieren. Also, alles nur halb so wild!
Gruß,

snoopy-1
 
F

face

Ambitioniertes Mitglied
Hi Snoopy-1, erstmal danke für deine Erklärung.

Habe allerdings ein Problem. Bin nun auf der xxx.167 und will den Kernel der xxx.402 flashen, das ganze mit dem Flashtool. Das klappt auch bis zu dem Schritt wo das Gerät wieder booten will - ab da kommt es aus dem Bootloop nicht mehr raus.
Mach ich was beim flashen verkehrt ? --> alle Hacken bei Wipe raus, so wie alle Hacken bei Exclude rein, außer Kernel.


So wie ich das verstanden habe mache ich dies, um im Anschluss mit towleroot oder sonstigem zu rooten und danach wieder den Kernel der xxx.167 zu flashen ?!
 
stargate49

stargate49

Ambitioniertes Mitglied
War bei mir genau so - Bootschleife und nichts ging mehr :confused2:
Habe dann die komplette "SGP511_17.1.2.A.0.314_Customized_NCB_1281-8175.ftf" geflascht, das ganze mit EASYROOT gerootet und gleich die Dualrecovery mit aufgespielt.
Danach mit der Recovery das "[Prerooted flashable zip][deodex][23.0.1.A.0.167][(NCB) for Z2 tablet SGP511" von "kulvertti" (XDA Forum) eingespielt und ALLES WAR GUT :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Threadstarter
@stargate49 und face,

wie im OP geschrieben, ist diese Variante experimenteller Natur.
Ich konnte die Methode bislang nur auf dem Z1 und Z1C verifizieren.

Da ich derzeit auf dem Tablet Z2 eine AOSP Rom installiert habe, konnte ich bislang nicht nachprüfen, ob das Tablet ebenso über diesen Weg gerootet werden kann.

Die update.zip / flashable.zip Variante geht idR immer.
Wenn gewünscht, kann ich hier auch ein Tutorial auf Deutsch dazu bereitstellen, wie ich es schon für das Z1 (in der Vergangenheit) getan habe.

Wenn ich die Tage wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich das Kernel-Szenario auch nochmal reproduzieren und ggf. einen Lösungsansatz finden.

Gruß
Meetdaleet
 
F

face

Ambitioniertes Mitglied
Hey meetdaleet,

das wäre super nett. Die AOSP Variante geht vermutlich nur mit geöffnetem Bootloader ?

lg
Face
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Korrekt, aber wo ist da das Problem bei dir. Das öffnen des Bootloaders ist eine Sache von wenigen Minuten und kann direkt mit dem Flashtool gemacht werden.
Gruß,

snoopy-1
 
F

face

Ambitioniertes Mitglied
Dachte wegen Garantie ?
Aber der kann im Notfall ja wieder geschlossen werden?

Muss ich nur vorher die TA sichern ?

Im Anschluss kann ich dann ein beliebiges Rom mit bereits Root Rechten einspielen ?!
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Threadstarter
Damit liegst du soweit richtig.

Bedenke jedoch: das TA Backup (sinnbringendes) solltest du in jedem Fall vor dem Unlock anfertigen.
Dabei benötigst du Rootrechte!

Die Firmwareversionen unter welcher du das Backup erstellst, spielt eine untergeordnete Rolle, da das Backup versionsunabhängig ist.

Gruß
Meet
 
P

PuddingBrumsel

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe seit wenigen Tagen ein SGP511 mit Build 23.0.1.A.4.30.

Da meine anderen Androided immer root hatten bzw. noch haben (LG 4X HD), treiben mich die Werbung und die entzogenen Schreibrechte auf der SD-Karte an den Rande des Wahnsinns. :cursing:

Nachdem ich nun zahlreiche Threads hier und auf XDA zum Thema rooten beim Z2 Tablet gelesen habe, bin ich doch ziemlich verunsichert, da sämtliche Anleitungen immer eine ältere Build voraussetzen und ich keine Lust auf gebricktes Z2 Tablet habe.

Habe auch oft gelesen, dass bestimmte Vorgehensweisen seit bestimmten Builds nicht mehr funktionieren, was die Verunsicherung nur noch schlimmer macht.

Gibt es überhaupt noch eine Möglichkeit mein Gerät mit der aktuellen Build zu rooten?

Falls ja, auch mit TowelRoot?

Vielen Dank für jegliche Hilfe vorab !!
 
M

mikelooo

Neues Mitglied
Hallo,

nach meiner Erfahrung ist es nur möglich mit der Firmware 17.1.1.A.0.402 Root zu erlangen ohne den BL zu öffnen...

Also einfach mit dem Flashtool nach dieser Anleitung von Firmware flashen. (Wichtig: beim Downgrade ist ein FULL WIPE empfehlenswert!!!)

Dann rooten nach Anleitung einschließlich dem Aufspielen von der LockedDualRecovery von NUT.

Bei den Jungs von XDA gibt´s dann die passende vorgerootete flashbare ZIP für euer Gerät. Einfach hier ein passendes raussuchen und im Recovery flashen. [prerooted flashable zip]

Ich war damals auf 23.0.1.A.0.167 als ich so vorgegangen bin und flash mir jetzt immer die neuste Firmware über das Recovery drauf. Läuft bis jetzt :)


Gruß

Mikelooo
 
stargate49

stargate49

Ambitioniertes Mitglied
Genau so hab ich`s auch hinbekommen :thumbsup:
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
..da sämtliche Anleitungen immer eine ältere Build voraussetzen und ich keine Lust auf gebricktes Z2 Tablet habe
So und wieso setzt du darin einen Gerätebrick vorraus? Solange du keine völlig falsche Firmware/Kernel (anderes Gerät) flasht kann man es eigentlich nicht bricken. Was mal passieren kann ist ein Softbrick, wenn man z.B. den Wipe vergisst oder einen falschen Kernel flasht, der nicht zur ROM passt.
Aber solche Kleinigkeiten bekommt man mit dem Flashtool schnell wieder ausgebügelt!
Lese dich auch bitte zu den Themen im Anleitungsbereich unter "Sony Allgemein" ein, da sehr vieles dazu auch Geräteübergreifend gilt und deshalb auch dort gesammelt wird. Links dazu findest auch in meiner Signatur.
Gruß,

snoopy-1
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Experte
Frage ist nur, wo bekommt man die 402er-FW her?
Der Link bei XDA ist tot.
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Threadstarter
z.B. selbst generieren. :)

Anleitung findest du in meiner Signatur.

Gruß
Meetdaleet
 
C

choiia

Neues Mitglied
Ich persönlich bevorzuge die Installation von SuperSU mit der LockedDualRecovery von NUT, da hier ein RIC Killer implementiert ist (dauerhaft), welcher u.U. Probleme mit den Schreibrechten behebt.
Hierzu....
Kopiert die SuperSU.zip auf euer Gerät.
Öffnet den DualRecovery Ordner, führt die install.bat aus und wählt die entsprechende Rootmethode aus (SuperSU, SuperUser oder non rooted). Einfach #2 auswählen.
Euer Gerät bootet nun in die Recovery. Wählt "Install ZIP" aus und installiert die entsprechende UPDATE-SuperSU.zip aus ;)
Ins Hauptmenü gehen und "Reboot to System" ->
Fertig ;)
Hallo zusammen und danke dir meetdaleet für die Anleitung. Hat alles perfekt funktioniert.

Eine Anmerkung hätte ich noch: Müsste es in deiner Anleitung nicht "Einfach #1 auswählen" heißen da wir doch die SuperSU von Chainfire installiert haben?

Danke dir.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
S Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Tablet Z2 1
Similar threads
SGP 521 update mit root?
Oben Unten