[Anleitung] Bootloader Unlock, TWRP, Custom Rom und Magisk

MDXDave

MDXDave

Moderator
Teammitglied
Threadstarter
Die folgende Anleitung soll euch möglichst einfach und ausführlich erklären, wie ihr euer Xiaomi Mi 9 entsperren könnte, anschließend (optional) mit TWRP versehen und ein Custom-Rom flashen könnt. Weiterhin erkläre ich wie die Rom mit Magisk gerootet werden kann und wie ihr Google Pay nutzen könnt.

Ich übernehme keine Haftung falls ihr durch einen der folgenden Schritte euer Gerät unbrauchbar macht (bricked) oder sonstige Fehler bei der Nutzung auftreten. Auch bin ich nicht für Datenverlust verantwortlich!

Inhaltsverzeichnis:
  1. Vorbereitung
  2. Bootloader entsperren
  3. Optional: TWRP installieren
  4. Optional: Custom-Rom installieren
  5. Magisk installieren (mit oder ohne TWRP)
  6. Google Pay einrichten
  7. AdAway

1. Vorbereitung
Zunächst benötigt ihr natürlich euer Mi 9. Diese Anleitung ist dabei ausschließlich für die 64/128GB Speicher und 6 GB Ram-Variante geschrieben worden. Bitte beachtet auch, dass diese Anleitung nicht für das Mi 9 SE ist!

Zunächst laden wir die folgenden Dateien herunter:



2. Bootloader entsperren

Sofern euer Bootloader bereits entsperrt ist, könnt ihr diesen Schritt überspringen.

Dinge, die ihr auf eurem Mi 9 erledigen müsst:
  1. Fertigt ein Backup eurer Daten an (sofern ihr das Gerät bereits aktiv genutzt habt)
  2. Registriert ein MI-Konto oder verknüpft euer bestehendes Konto mit eurem Gerät (Einstellungen -> Mi Konto)
  3. Fügt eure Handynummer dem Mi Konto hinzu (Mi-Konto - Anmelden)
  4. Entwicklermodus aktivieren (Einstellungen -> Mein Geräte -> Mehrfach auf MIUI-Version klicken)
  5. Entsperren anfordern (Einstellungen -> Weitere Einstellungen -> Entwickleroptionen -> Mi Entsperr-Status)
  6. WLAN deaktivieren und mobile Daten einschalten (Sim-Karte wird benötigt!)
  7. Auf den Button Konto und Gerät hinzufügen klicken
  8. Nun schaltet das Mi 9 aus
  9. Haltet die Lautstärke leiser und die Power-Taste gedrückt und wartet bis das Maskottchen mit dem Text Fastboot erscheint

Achtung: Wenn ihr hier fortfahrt, werden alle eure Daten auf dem Gerät gelöscht (Nutzerdaten + Speicher)!

Anschließend öffnen wird das Mi UnlockTool auf dem PC (entpacken und Datei miflash_unlock.exe öffnen).
  1. Klickt auf Agree
  2. Meldet euch mit demselben Mi Konto wie auf eurem Mi 9 an
  3. Verbindet euer Mi 9 mit eurem PC
  4. Wartet bis die Prüfung eures Geräts abgeschlossen ist
  5. Klickt nun auf Unlock und zweimal auf Unlock anyway
  6. Das Gerät startet nun automatisch neu

Xiaomi erlaubt das Entsperren erst nach 15 Tagen (nach dem Erstversuch). Sollte also ein Countdown angezeigt werden, dass ihr den Unlock in X Stunden erneut versuchen sollt, müsst ihr diese Zeit abwarten!


3. TWRP installieren (optional)

Falls ihr TWRP installieren möchtet, schaltet euer Gerät erneut aus und erneut in den Fastboot-Modus (siehe 2. Bootloader entsperren).
  1. Kopiert das heruntergeladene Recovery in den Ordner des UnlockTools
  2. Öffnet eine Kommandozeile (Windows-Taste + R und anschließend cmd eingeben)
  3. Kopiert den Pfad zum Mi UnlockTool
  4. Navigiert zu diesem innerhalb der Kommandozeile: cd C:\Dave\Downloads\miflash_unlock-en-3.3.827.31\
  5. Gebt nun die folgenden Befehle in die Kommandozeile ein:

Recovery flashen:
Code:
fastboot flash recovery TWRP-3.3.1-0601-XIAOMI9-CN-wzsx150.img
Nun halten wir die Lautstärke lauter und die Power-Taste solange gedrückt, bis wir von TWRP begrüßt werden.
Klickt nun auf den rechten Button (auf dem in Klammern language steht) und ändert die Sprache in Englisch.


4. Custom-Rom installieren (optional)

Achtung: Wenn ihr hier fortfahrt, werden alle eure Daten auf dem Gerät gelöscht (Nutzerdaten + Speicher)!

Als Beispiel installieren wir die Xiaomi.eu-Rom.
  1. Zunächst wählen wir in TWRP den Menüpunkt WIPE aus
  2. Im darauffolgenden Bildschirm Advanced Wipe
  3. Selektiert nun Internal Storage und wischt unten nach rechts
  4. Verbindet euer Mi 9 mit eurem Computer und kopiert die heruntergeladene Xiaomi.eu-Rom (entweder die Version auf Basis von Android Pie oder Android Q) auf euer Gerät
  5. Wählt in TWRP den Punkt Install aus und wählt die ROM aus. Anschließend wischt ihr zur Bestätigung wieder nach rechts
  6. Startet euer Gerät neu


5.1. Magisk mit TWRP

Sofern ihr kein TWRP installiert habt, lest bitte 5.2 Magisk ohne TWRP.

  1. Bootet in TWRP (Lautstärke lauter und Power-Taste gedrückt halten)
  2. Kopiert die heruntergeladene Magisk-v19.3.zip-Datei auf euer Mi 9
  3. Wählt Install und wählt die zuvor kopiere Magisk-Zip aus.
  4. Startet euer Gerät neu


5.2. Magisk ohne TWRP

Habt ihr euch gegen TWRP entschieden, könnt ihr euer Gerät dennoch mit Magisk rooten. Das Prozedere ist aber etwas kompliziert.

Hierfür hat @wattie bereits eine Anleitung verfasst: [Anleitung] Root mit Magisk ohne TWRP


6. Google Pay

Möglicherweise gibt es Probleme bei der Nutzung von Google Pay.
Hierfür existieren Themen, in welchen entsprechende Lösungsmöglichkeiten gegeben werden:


7. AdAway

Für viele ist der Hauptgrund für das Rooten des Geräts einen AdBlocker installieren zu können.
Wir nutzen hierfür AdAway. Ladet also folgende Datei (am besten direkt auf dem Handy) herunter und installiert diese durch öffnen:
https://f-droid.org/repo/org.adaway_40204.apk
Beim öffnen werdet ihr gefragt, ob ihr Root-Rechte erteilen möchtet - bestätigt dies und aktiviert den AdBlocker.


Epilog
  • Bei Fehlern in der Anleitung, gebt mir bitte einen Hinweis.
  • Ich kann nicht Verantwortlich gemacht werden, falls irgendwas nicht so klappt wie gewünscht und euer Mi 9 dadurch unbrauchbar wird!
  • Bitte keine Fragen per Unterhaltung, sondern ausschließlich in diesem Thema!

Aktualisiert am 12. August 2018: Magisk- und TWRP-Version aktualisiert; Xiaomi.eu-Rom aktualisiert
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gimix

Fortgeschrittenes Mitglied
kann mir jemand kurz erklären welche Vorteile ich mit dem rooten habe? bzw mit nem offenen bootloader?
 
moep123

moep123

Fortgeschrittenes Mitglied
@gimix Damit hast du eigentlich allgemein die "Vorteile" (sieht ja jeder ein bisschen anders für sich selbst) die man so von root hat ! Magisk Module zB, wesentlich bessere Backup funktionen etc.

Vorteil des offenen Bootloaders ist halt, sämtliche Roms flashen zu können... nicht zuletzt die Offiziellen Betas ..denn selbst die gehe nnur noch mit offenemen Bootloader und natürlich in Zukunft Custom Roms wie schon vorhanden und immer beliebt "xiaomi.eu" Rom.
 
Scoty

Scoty

Guru
Du kannst andere Roms flashen oder zB TB verwenden für das sichern deiner Apps, das System mittels Magisk Modulen modifizieren usw.. Die Frage wurde aber schon so oft beantwortet, hätte man auch über die Suche finden können.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Brauch man das DFE beim Mi9? Bei meinen anderen Xiaomi reichte es immer Format Data (mit der Yes Abfrage) zu machen, um die Verschlüsselung aufzuheben.
 
Scoty

Scoty

Guru
Kann man machen, muss man aber nicht. Lese doch denn ersten Post nochmals lol.
 
AcmE85

AcmE85

Moderator
Teammitglied
@Scoty Ein Full Wipe reicht nicht. Zum jetzigen Zeitpunkt muss die DATA Parition komplett formatiert werden um die Verschlüsselung zu entfernen.
TWRP kann momentan noch nicht damit umgehen.
 
Scoty

Scoty

Guru
Darum ist auch das DisableForceEncryption notwendig. Die Info hab ich aus der Telegram Gruppe. Wäre schön wenn man das Theme pinnen könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
AcmE85

AcmE85

Moderator
Teammitglied
@Scoty
Das ändert nichts an der Tatsache dass nach deiner Anleitung die Verschlüsselung überhaupt nicht entfernt wird. Ein normaler Wipe reicht da nicht. Es muss formatiert werden. Nutzt man Magisk braucht man das Disable Force Encryption auch nicht. Magisk verhindert das selbst.
 
Scoty

Scoty

Guru
Ich kann es leider noch nicht testen, werde es aber tun so bald es möglich ist.
 
F

Firedance1961

Experte
Servus an alle, meine Frage, ist jemand mit einem MI9 (mit geöffnetem Bootloader) hier, der ein twrp mit data encrypt testen möchte? also keine formatierung erforderlich entpacke eine MI9 Rom für ein stock recovery, falls mein twrp net startet.
 
Scoty

Scoty

Guru
Ich empfehle inzwischen die neueste Twrp 3.3.x Beta da diese auch mit der neuesten xiaomi.eu läuft und bietet auch USB-OTG was super funktioniert auch. Habe daher denn Link im ersten Post so wie die Anleitung angepasst.
 
Zuletzt bearbeitet:
mcc2005

mcc2005

Stammgast
Ich habe Magisk installiert, indem ich mir das boot.img aus meiner aktuellen Global (9.4.26) auf mein Gerät kopiert habe und mittels Manager habe ich mir eine magisk-patched-boot.img erzeugt. Danach habe ich diese Datei auf meinen PC übertragen und bin anschließend in den Fastboot Modus mit
Code:
 adb reboot bootloader
und hier habe ich per
Code:
 fastboot flash boot magisk-patched-boot.img
das gepatchte Bootimage geflasht. Nach einem Neustart habe ich den Magisk Manager geöffnet und hatte root. Geht auch ganz ohne TWRP.
 
Scoty

Scoty

Guru
Twrp durch Beta9 ersetzt im ersten Post. Backup funktioniert ausgenommen Data und auch Decryption soll funktionieren.

Edit: Decrypt geht nicht wie ich gerade getestet habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
dxdiag

dxdiag

Erfahrenes Mitglied
@Scoty bei mir hat Decrypt funktioniert. Format Data ausführen nach Flash des neuen TWRPs.
Aber nun habe ich wieder alles auf Stock, aufgrund einiger Probleme mit Xiaomi.EU (unter anderem GPay).
 
dxdiag

dxdiag

Erfahrenes Mitglied
@Scoty genau das wollte ich auch nach dem Format Data testen: Funktioniert einwandfrei!
Da das System bzw. die DATA Partition nicht mehr verschlüsselt ist, funktioniert das NANDROID Backup.
 
AcmE85

AcmE85

Moderator
Teammitglied
@dxdiag Ich nehme an du hast einen Fingerprint und einen Pin gesetzt, den du nach jedem Neustart ins System eingeben musst.
Wird dieser Pin auch in der TWRP abgefragt?

Andere Frage: Meinst du mit Decrypt dass du die Verschlüsselung der Data Partition dauerthaft entfernt hast,
oder meinst du dass TWRP die nun verschlüsselte Partition jetzt auch korrekt lesen kann?

Was wir suchen:
TWRP muss eine verschlüsselte Partition fehlerfrei lesen können. Beim booten in TWRP müsste hier auch nach deinem gesetzten PW/Pin für die Verschlüsselung gefragt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
dxdiag

dxdiag

Erfahrenes Mitglied
@AcmE85 Ja, dieser wird tatsächlich in TWRP abgefragt. Gebe ich den PIN ein, so checkt TWRP das Passwort in Dauerschleife.
Ich musste dann noch einmal ins TWRP booten und die Passwortabfrage ablehnen und ich glaube die Partition "Data" wipen.

EDIT: Kann aber auch sein, dass diese Dauerschleife durch falsches Vorgehen von mir entstanden ist.
 
Oben Unten