Diskussion TWRP auf der Stock B05 installieren

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere TWRP auf der Stock B05 installieren im Root / Custom-ROMs / Modding für ZTE Axon 7 im Bereich ZTE Axon 7 Forum.
O

OT-997D

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

habe mir am Wochenende das b05 für das ZTE Axon 7 aufgespielt, nachdem ich mit dem b02 nicht ganz zufrieden war. Es gab ein paar kleinere Dinge, die suboptimal waren, besonders in Bezug auf Lautstärke beim schauen von Youtube-Videos. Hätte ich es wohl besser gelassen, denn die Probleme danach waren größer als die Probleme davor. Nachdem ich natürlich das TWRP-Recovery wieder durch das Original-Recovery (FOTA4) abgelöst habe um das Update von b02 auf b05 upzugraden, fingen die Probleme nach dem Upgrade erst so richtig an. Beim Start von b05 fragte mich das System nach dem Kennwort, um Android nutzen zu können. Hmmm....ich hatte niemals ein Kennwort vergeben und in Folge dessen auch keine Idee, welches Kennwort es denn sein sollte. Somit habe ich natürlich zig mal das falsche Kennwort eingegeben (es ist auch nicht das Google-Kennwort) und versucht, über Fastboot oder ADB zu retten was zu retten ist. Keine Chance! Ich hatte dann Downgegradet auf b03, aber da genau das gleiche. Somit musste ich am Ende einen Wipe durchführen und meine ganzen Spielstände, Termine, Tasks, RSA für VPN-Tunnel, Kennwörter und und und sind weg. Bin also im Rohzustand und muss alles neu machen. Wirklich nicht schön. Jetzt gibt es aber ein weiteres Problem. Ich bekomme kein Root, egal was ich mache. Mit b02 war das kein Problem. Entwickler-Optionen aktiviert, Debugging über USB genauso. Bootloader entsperrt und über Fastboot TWRP draufgenudelt. Mit b05 geht das jedoch nicht mehr, egal was ich mache. Ich verfolge dabei die gleiche Prozedur wie mit b02, aber die scheinen etwas am ROM gedreht zu haben, dass das ganze untersagt, obwohl offensichtlich der Bootlader (in Android) entsperrt wurde. Vielleicht ist das jetzt nur noch ein Dummy und die Funktion an sich wurde intern ausgehebelt? Ich dachte, in Relation zum b03 hätte sich bei b05 wirklich etwas verändert, weil die ROM-Größe von 2,17GB auf 2,20GB angestiegen ist. Was sich geändert hat, kann ich ja nicht beurteilen, weil ich zuvor b02 hatte. Fakt ist, dass es mit meinem Sound nun wieder funktioniert, aber das könnte auch einfach dem Wipe geschuldet sein. Schliesslich wurden sämtliche Settings und User-Daten gelöscht.

Jetzt aber mal meine Frage: Hatte jemand bisher das gleiche Problem, TWRP auf das b05 draufzuspielen und ist - wie ich - kläglich gescheitert?
Habe es via ADB/Fastboot sowie dem flashen mit Original-Recovery versucht und habe einfach keine Chance! Ich möchte mir nicht unbedingt wieder das b02 draufspielen. Jedoch sind Root-Rechte für mich essentiell, alleine schon wegen einer gescheiten Firewall (AFWall+), wenn ich so sehe, was die Apps an Daten übertragen.

Danke vorab!
 
S

samson31

Neues Mitglied
Der Axon 7 verschlüsselt intern mindestens die Daten-Partition. Irgendwie scheint der Schlüssel/Default-Password nicht mehr zu passen. Daher wohl das Password. Eventuell kann man mit TWRP die Verschlüsselung entfernen?
 
O

OT-997D

Neues Mitglied
Das ist ja das Problem. Trotz allen getroffenen Maßnahmen kann ich TWRP mit dem b05 nicht mehr installieren. Egal, was ich versuche. Mit b02 war das Kinderleicht.
 
S

samson31

Neues Mitglied
Hm, k.A.Es gibt Leute, die machen so etwas nicht...
 
O

OT-997D

Neues Mitglied
Ja, wohl die meisten :confused2:
 
D

DeJe

Experte
Das ist ja mal blauäugig!
Zunächst, MM verschlüsselt standardmäßig. Und den Schlüssel hast du mit dem neuen ROM ... gelöscht. Ja dann geht halt nix mehr ohne Wipe, da hilft weder B02 noch B03 die den Schlüssel auch nicht kennen. :D

Grundsätzlich hätte man sich vielleicht bei XDA vorher kundig machen sollen ob die (root) Methode bei B05 noch funktioniert. ;)
 
O

OT-997D

Neues Mitglied
Ich habe mich u.a. bei XDA kundig gemacht, aber XDA hat ja nichts mit dem von ZTE entwickelten b05 zu tun und daher waren dort noch keine Informationen zu diesem (frischen) ROM enthalten. Genau genommen gab es überhaupt keine Informationen darüber - noch nicht mal ein Changelog, was ja schon sehr merkwürdig ist. Also bin ich zwar nicht blauäugig, aber gutgläubig an die Sache rangegangen und hatte halt Pech. Jetzt versuche ich mal wieder ein Downgrade auf b03, weil ich mir denke (auch darüber gibt es wohl keine Infos), dass speziell boot und recovery im b05 modifiziert wurde, damit die Gutgläubigen (=me!) auf die Nase fallen und sich kein Root mehr draufnudeln können ;-)

Ich kann ja mal berichten (falls es einen interessiert), ob es mit dem b03 geklappt hat oder ich wieder bei Null anfangen musste.
 
R

Redcliff

Experte
in den usa hat es auch nicht das europäsche "G" Modell, weshalb darüber auch nicht allzuviel zu erfahren sein wird.
 
D

DrFlabes

Ambitioniertes Mitglied
Solange da nichts "Offizielleres" z.B. per OTA kommt, lass ich die Finger von dem "Update".
 
D

DeJe

Experte
Bei XDA werden alle Varianten behandelt, einige mehr, einige weniger. Das 2017G ist eher in der "Mitte". Bei root/BL unlock geht es aber bisher nur bis B03. ;)
 
keiler

keiler

Erfahrenes Mitglied
Und es gibt doch Infos bei xda zum b05 Update. Jedoch gibt es von ZTE keine Information zu Änderungen, weshalb auch nirgendwo anders diese Infos zu finden sind.

Root geht wie gesagt bisher erst bis B03.
 
keiler

keiler

Erfahrenes Mitglied
Als ich nach dem B05 gefragt hatte und was da drin geändert wurde kam nur ne Antwort, dass sie selbst nicht wissen was geändert wurde und ob es über OTA rauskommt..
Glaube die haben irgendwann die Info bekommen im Oktober soll ein Update kommen und das erzählen sie nun einfach weiter wenn jemand fragt..

Hoffe natürlich trotzdem auf ein schnelles Update..
 
T

toralf1910

Neues Mitglied
OT-997D schrieb:
Ich habe mich u.a. bei XDA kundig gemacht, aber XDA hat ja nichts mit dem von ZTE entwickelten b05 zu tun und daher waren dort noch keine Informationen zu diesem (frischen) ROM enthalten. Genau genommen gab es überhaupt keine Informationen darüber - noch nicht mal ein Changelog, was ja schon sehr merkwürdig ist. Also bin ich zwar nicht blauäugig, aber gutgläubig an die Sache rangegangen und hatte halt Pech. Jetzt versuche ich mal wieder ein Downgrade auf b03, weil ich mir denke (auch darüber gibt es wohl keine Infos), dass speziell boot und recovery im b05 modifiziert wurde, damit die Gutgläubigen (=me!) auf die Nase fallen und sich kein Root mehr draufnudeln können ;-)

Ich kann ja mal berichten (falls es einen interessiert), ob es mit dem b03 geklappt hat oder ich wieder bei Null anfangen musste.
Nee, das war schon sehr blauäugig. Gutgläubig wäre es gewesen wenn dir jemand gesagt hätte jo das geht ohne dass du es gecheckt hättest. Blauäugig ist etwas zu machen ohne irgendeine Information zu haben ob das funktioniert. Außerdem finde ich den Threadtitel etwas missverständlich denn es geht ja nicht um Erfahrung mit der b05 sondern darum wie du den Fehler den du verursacht hast wieder hinbekommen.
 
superchub38

superchub38

Erfahrenes Mitglied
Ich möchte keinen angehen aber warum werden Firmware einfach installiert ohne Freigabe vom Hersteller? Klar das Gerät hat Probleme aber wenn ich einfach eine Firmware installiere kann ich mir das Gerät kaputt machen
 
D

DeJe

Experte
Das Problem ist/war ja nicht die Firmware. B05 wird scheinbar bei jetzigen Geräten ab Werk geliefert.
Das Problem war, zu erwarten das B05 genauso rootbar/BL unlockable ist wie z.B. B03. Und das ist es nun mal nicht. Das sind "Hacks" und funktionieren eben nur sehr speziell. ;)
 
O

OT-997D

Neues Mitglied
Wer gerne am Smartphone experimentiert und mehr als nur normaler (Bevormundeter) User sein möchte, hat vielleicht auch schon mal versucht, für das b05 Root-Rechte zu erlangen?! Nun, mir ist es nicht geglückt, aber ich bin um viele Erfahrungen reicher. Hatte am Dienstag bis in die Nacht gesessen und alle Konstellationen ausprobiert. Dabei habe ich die Erkenntnis gewonnen, dass Root derzeit nur bis max. b03 möglich ist. Ist man Unroot unterwegs um z.B. immer die neusten ROM's zu erhalten (am besten natürlich per OTA), interessieren meine Zeilen wohl weniger. Für mich persönlich ist Root jedoch unabdingbar, weil ich gerne etwas tiefer gehe und auf meine App-Kontrolle z.B. mittels Firewall nicht verzichten möchte.

Wie bin ich vorgegangen?
Nachdem ich erstmal die üblichen Dinge wie ADB und Fastboot durchexerziert hatte, habe ich eine gute Seite gefunden:
Axon 7 root without bootloader unlocked

Hier werden sämtliche Root-Tools angeboten, die für das b03 wichtig sind. Über den Link Dev-Host - axon7root-a2017g-b03.zip - The Ultimate Free File Hosting / File Sharing Service zieht man sich also das entsprechende Tool und packt es gut zugänglich auf seine Festplatte am PC. Anstatt das Rad neu zu erfinden, folgt ihr dabei dieser wirklich guten Anleitung:
ZTE Axon 7 A2017G B02 Root ohne geöffneten Bootloader

Hier wird zwar das b02 behandelt, aber das vorgehen ist auch mit der b03-Variante kein Problem. Man muss halt nur drauf achten, wirklich auch die b03-Variante runterzuladen, denn die b02-Variante in Kombination mit b03 funktioniert nicht. Man muss nämlich alles wipen und löschen und richtet das Handy jedesmal komplett neu ein, wenn man zwischen dem originären Bootloader und TWRP hin und herspringt. Und genau hier ist das Problem: Nutzt man die b02-Variante mit dem b03-ROM, hat man bei der Einrichtung weder WLAN, noch den Fingerprint-Sensor. Man kann also nicht wirklich updaten, weil die Hardware nicht richtig funktioniert. Genauso auch wenn man versucht, die b03-Variante mit dem b05-ROM zu kombinieren. Keine Chance!
Schuld ist hier das TWRP 3.0.2.0 b10 in der b02-Ausgabe. Mit der b03-Variante wird das TWRP 3.0.2.2 ausgerollt, dass WiFi im b03 auch aktiv schaltet, jedoch nicht (wie erwähnt in b05).

Im Prinzip ist es ganz easy. Sichert was zu sichern ist (mit Sync und z.B. Titanium, allerdings eben nur auf Root) und ladet euch das b03-Tool herunter. Macht zuvor jedoch ein Update über das Original-Recovery von z.B. b02 auf b03 und legt dann los, so wie es in der Anleitung erwähnt wurde.
Also, "adb reboot edl" und dann "axon7root...." bla bla. Die Qualcomm-Treiber für Windows solltet ihr natürlich davor installiert haben.

Viel Glück dabei!

P.S.: Für mich hat es sich gelohnt. Das b03 läuft absolut sauber und ich hatte noch nie ein so schön konfiguriertes Gerät ;-)
P.P.S.: Ihr könnt ja mal berichten, ob es bei Euch auch sauber durchgelaufen ist und ihr nun Admin Eures eigenen Geräts seid ;-)
 
D

DeJe

Experte
Schoene Zusammenfassung fuer die Leser die sich weniger bei XDA rumtreiber bzw. des Englischen nicht maechtig sind.

Und ja, deshalb habe ich B05 noch nicht drauf. Mein Axon mit B03 ist mehr oder weniger sofort nach Erhalt nach der Anleitung (allerdings das Original auf XDA) mit root bestueckt worden. Ich habe uebrigens bei XDA mal angefragt ob die Variante fuer B05 auch noch kommt.
 
D

donpeppinoo

Neues Mitglied
@OT-997D @DeJe
Vielleicht könnt ihr mal berichten was ihr alles geändert habt nach root? Funktioniert xposed? Amplify, etc?
 
D

DeJe

Experte
Ich habe nur root, kein xposed. root brauche ich fuer verschiedene Apps wie AdAway, EDS, ES Explorer, Tasker, Titanium, ...
Ausserdem habe ich einige System Apps deinstalliert wie TouchPal, MiFavor, CamCard (oder wie das Dingens hiess).