Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

  • 645 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
JediDevil

JediDevil

Stammgast
Das war bei dem ursprungs AAHK so.
Der User Phiber2000 hat das AAHK nochmal angepasst und mit zusätzlichen funktionen bestückt. Deswegen AAHK2
Da du "nur" HTCDev unlock hast, kannst du es so machen wie beschrieben.
Also mit der option -h vorbereiten (ist für geräte mit HTCDev unlock) und dann wie im Thread beschrieben das gerät rooten.


Bei weiteren fragen zum AAHK2 bitte im selbigen Thread stellen, da schaut Phiber2000 auch drauf. Er kennt sich am besten mit aus.
 
T

Tseyvar

Neues Mitglied
ahh ok ;) Dankeschön, werd ich morgen machen.
 
F

Freezy202

Fortgeschrittenes Mitglied
Gute Tag Leute :)

Ich habe ein risieges Problem! Ich besitze ein Ersatzhandy ein HTC DESIRE HD, was gerootet, s-off war. Nun, da meine Freundin das gebraucht hat, habe ich es wieder ausgepackt und ihr gegeben. Ich hatte da noch ein altes CyanogenMod drauf und das war leider nicht alltagstauglich auufgrund von Hängern usw. Dann wollte ich ihr dementsprechend ein neues ROM drauf machen und da fing der ganze Spaß an ...
Ich habe eine neue Recovery drauf gemacht, da ich auf meinem HTC One ebenfalls die TWRP drauf habe, habe ich es auch für das DHD geladen. Alles super. Bloß irgendwie habe ich in Eile es auf die Reihe bekommen im Mount Menu alles auszuwählen und anschließend auch noch beim Wipen das System mitauszuwählen. Sprich: Bei dem Handy geht nichts mehr. Wenn ich es anmachen will, kommt das HTC Logo und das Geräusch der Kamera und sonst nicht, da kein System drauf ist. Und wenn ich versuche in den Bootloader zu kommen, vibriert das HTC drei Mal und die LED blinkt rot - das war es auch. Dazu kommt noch, dass das Handy zwar erkannt wird am PC, aber ich auf die SD-Karte nicht zugreifen kann.
Alles, was mir noch bleibt, ist eine Kopie von meiner gesamten SD-Karte.

Hat einer eine Idee?

Danke im Voraus :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Freezy202

Fortgeschrittenes Mitglied
Niemand? :(
 
P

Phiber2000

Experte
Beim Flashen des Recoverys hast du einen Froyo-Bootloader erwischt. Siehe hier.

Rettung nur per Remote möglich. Melde dich per PM bei mir. Bring' Zeit mit - das dauert!

Gruß
Phiber
 
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Hi.
Ich hab da ein Problem mit meinem alten DHD welches ich als reserve habe, wenn mal ein anderes wegen Reparatur oder so weg muss.
Ich hatte die ganze Zeit Android 4.0.2 oder so drauf. Genau genommen die aospX-1.0.0-MR1-DHD Rom. Jetzt dacht ich mir letztens komm, machste die originale wieder drauf weil ich paar problemchen damit hatte und dabei ist mir irgendwas schief gelaufen. Hatte eine RUU genommen. Diese lief auch soweit durch und am Ende stand da da was von Fehler. Kann aber leider nicht mehr sagen was genau.
Das Telefon ging aus und nix ging mehr...
Darauf hin hab ich mal den Akku raus genommen und es dann 10 Minuten später wieder zusammen gesetzt.. Power Taste gedrückt... Nix... :-(
Darauf hin hab ich es dann bei seite gelegt und wollte später noch mal gucken. So 3 Minuten später höre ich auf einmal ein Vibrieren. Hab mich voll gewundert und gesucht. Es war das Desite HD mit weißem Bildschirm und grünem HTC Schriftzug und es vibrierte immer weiter. Bestimmt ne Minute. Danach ging es dann normal an. Da dachte ich es wäre wieder alles ok. Schalt es noch mal aus und wieder ein und nun braucht es weiterhin noch so lange bis es überhaupt an geht. Es kommt jedoch nicht mehr das HTC Logo, sondern ein schwarzer Bildschirm mit einem liegendem Telefon wo obendrüber zwei grüne Pfeile im Kreis abgebildet sind und in der mitte ein grüner Pfeil nach unten. Sieht für mich so aus wie ein Update Zeichen. Hier ist ein Screenshot.

https://drive.google.com/file/d/0B0yoy9uRgQKIbDNqaVJsckpnT1k/edit?usp=sharing
und ab da tut sich nichts mehr. Kann mir jemand helfen?
Wäre echt toll.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Crafiti

Neues Mitglied
Hallo chris1981,

Hast du schonmal versucht, das HBoot zu starten? (Vol - + Power)

Gruß,
Crafiti.
 
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Ja. Nix zu machen.
Nach paar Minuten und schmerzenden Finger vom drücken, kommt der Bildschirm vom Screenshot...
 
C

Crafiti

Neues Mitglied
Ansonsten versuch mal ein Hardreset. Das wäre so die letzte Alternative die ich noch wüsste. Meins startet nämlich auch nicht mehr, also versuch es einfach mal!
 
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Wie mach ich das denn?
 
C

Crafiti

Neues Mitglied
  1. Telefon ausschalten
  2. drücke und halte den VOLUME DOWN-Button (Leiser-Taste)
  3. drücke anschließend kurz den POWER-Button
  4. Um den Speicher zu löschen drücke im folgenden Menü erneut den VOLUME DOWN Button (Leiser-Taste)
  5. Wenn Du Deinen Speicher wirklich löschen, und den Hard Reset des HTC Desire durchführen möchtest, drücke zur Bestätigung den VOLUME UP-Button (Lauter-Taste)
Versuchs mal damit. Sollte das nicht funktionieren müsstest du mal den lieben Phiber2000 fragen. Er kennt sich mit HTC Smartphones perfekt aus.
 
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Da kommt kein Menü... Nur irgendwann der Bildschirm aus dem Screenshot
 
P

Phiber2000

Experte
Du hast einen mit der RUU einen Froyo-Bootloader geflasht...

Folge meinen oberen Vorschlägen von hier.
Sobald eines von beiden geklappt hat, lass das Handy in diesem Zustand am Ladegerät und melde dich.

Gruß
Phiber
 
Zuletzt bearbeitet:
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Also es hat sich gerade mit Methode 1

Akku raus und wieder rein
Handy ans Ladegerät (nicht über den PC laden)
Handy anschalten (bzw. in deinem Fall "vibrieren lassen" )
2-3 Stunden "angeschaltet" so liegen lassen

folgendes ereignet.

Nach ca 2 Minuten erschien das Bild aus dem Screenshot
nach ca 2 Stunden erschien ein weißer Bildschirm mit grünem HTC Schriftzug
kurz darauf vibrierte das Telefon für ca eine Minute
als ich dann wieder drauf schaute war es (scheinbar) wieder aus.

lasse es jetzt erst mal noch so liegen.
 
P

Phiber2000

Experte
Dann darfst du gleich folgendes tun:
  1. Handy abstecken.
  2. SD-Karte entfernen.
  3. Akku raus und wieder rein.
  4. Vol-Down-Taste festkleben oder selber drücken und halten!!
  5. Handy anstecken.
  6. Power-Taste für 45 Sekunden drücken.
  7. Bei gedrückter Vol-Down-Taste warten bis das HBoot erscheint (kann bis zu 15 Minuten dauern!!).
  8. Taste loslassen.
  9. Handy so liegen lassen und berichten.
 
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Also ich hab gerade noch mal geschaut und den Powerknopf gedrückt.
Es ist normal an (zumindest momentan)
Mit einer Meldung auf dem Display

Systemsoftware-Update
Herzlichen Glückwunsch!
Das Handy wurde erfolgreich auf
Version 1.32.405.6 aktualisiert.

soll ich jetzt trotzdem die andere Variante durchführen, oder irgendwas anderes tun?
 
P

Phiber2000

Experte
2 Möglichkeiten:
Wenn du es schaffst, das USB-Debugging zu aktivieren, kannst du dir die andere Methode sparen. Die Methode über das HBoot ist nur nötig, wenn das Handy gar nicht mehr bootet - was ebenfalls oft vorkommt.

Wenn du das USB-Debugging an hast, melde dich.

Gruß
Phiber
 
chris1981

chris1981

Ambitioniertes Mitglied
Ist an.
Ist momentan im ganz normalen betrieb..
 
P

Phiber2000

Experte
@all
Das HBoot wurde von mir manuell repariert.

@chris1981
Die korrekte RUU für dich gibt es hier: AndroidRUU | The #1 source for Android RUU files

Du solltest die "RUU_Ace_Sense30_S_HTC_WWE_3.12.405.1_Radio_12.65.60.29_26.14.04.28_M_release_225512_signed.exe" nehmen! Keine andere!
Setze dein Handy in den FASTBOOT-Modus und lasse das Programm durchlaufen. Die SD-Karte solltest du schon vorher aus dem Gerät genommen haben.
Eventuell vorhandene Flash-Images auf jeden Fall von der SD-Karte löschen!! (bei laufendem Android oder per SD-Cardreader)
Anschließend ist dein DHD wieder Stock.

Gruß
Phiber