Root und TWRP für Galaxy J5 2017 SM-J530F/DS Duos?

  • 126 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root und TWRP für Galaxy J5 2017 SM-J530F/DS Duos? im Samsung Galaxy J5 2017 (J530F) Forum im Bereich Samsung Forum.
Nufan

Nufan

Ikone
Die Firmware ist zu alt, hol dir die aktuellste per samfirm und passe darin auf dein j5 an.
Wenn du aktuell warst, dürfte das die kernel-Version sein, von der du kommst.
Klappt es mit der home-csc nicht, nimm die andere. Sind Daten egal, dann gleich CSC.
 
D

dietzi

Neues Mitglied
Damit hat es geklappt.
Danke
 
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, nachdem TWRP ständig in einer Bootchleife ist, habe ich die aktuelle Firmware via Odin geflasht, Handy läuft wieder, alles wieder da.
Da verzichte ich lieber auf TWRP und ein gerootetes Handy, auch wenns schwerfällt, Hauptsche Handy läuft.
 
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
Wird man nach Erscheinen von Android 9 für das Handy eine neue TWRP-Version benötigen, oder ist diese unabängig von der Betriebssystemversion?
 
BaamAlex

BaamAlex

Ehrenmitglied
Ist unabhängig.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Man sollte trotzdem immer die aktuellste Version von TWRP flashen.
TWRP kann nur vollständig genutzt werden wenn die Data Partition formatiert wird und dadurch wird die Verschlüsselung entfernt aber auch die persönlichen Daten entfernt.
Vorher immer Daten sichern!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

KarlRanseier schrieb:
Ja, nachdem TWRP ständig in einer Bootchleife ist,
Wenn du ein Bootloop mit TWRP hast, dann hast du definitiv was falsch gemacht!
Wenn du TWRP mit Odin geflasht hast, musst du sofort in TWRP booten und alles von der TWRP Umgebung machen.
Verpasst du die Tastenkombination für TWRP dann landest du im Bootloop.
 
Zuletzt bearbeitet:
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau da stellt sich die Frage, was falsch gemacht wurde. Ich habe die ganzen Anleitungen nochmals Schritt für Schritt durchgelesen und den Vorgang durchgeführt. Ich konnte keinen Fehler feststellen, trotzdem hing das Handy wieder in der Boot-Schleife. TWPR war drauf, trotzdem landete das Gerät in einer Bootschleife.

Ich habe jetz wieder die Firmware (DBT) mit Version 8.1 aufgespielt, alles läuft nun wieder. Ich vermute eher einen Fehler in der entsprechenden Recovery-Datei selbst.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Welches Rom wolltest du nutzen?
Custom Rom oder Stockrom und Root?

Also hast du jetzt wieder Oreo und Stock Recovery drauf?

Was besseres als TWRP gibt es für mich nicht.
Schon das man ein Nandroid Backup vom ganzen System oder nur Daten Partition machen kann ist sehr interessant für mich.
Hab selbst das S8 im Einsatz.
Da war auch das Problem mit der Verschlüsselung der Daten Partition.
Aber wenn man das weiß wie es geht ist es kein Problem und läuft wie ne 1. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Hintergrund war, dass ich - wenn TWRP aufgespielt wurde - ein Custom-ROM aufspielen wollte (LineageOS). Das habe ich bei anderen Handys und Tablets dank TWRP hinbekommen und landete nach dem aufspielen von TWRP nicht in einer Bootschleife. Von der Möglichkeit, Stock-Rom und root zu verwenden habe ich erstmals abgesehen.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Ich habe mit Lineage schlechte Erfahrungen gemacht!
Fehlfunktionen!
Handy selbst ausgegangen, Bluetooth und WLAN Abbrüche, Kamera schlecht funktioniert und eingefroren.
Ich nutze nur TWRP, Stock Rom im Moment Pie und Root mit Magisk und ein Custom Kernel.
Das läuft ohne Probleme, weil in der Stock Rom die originalen Treiber enthalten sind.
Die passen optimal zur Hardware.
Und du kannst doch wenn die Stockrom gerootet ist dein Handy anpassen wie du es haben willst.
Alle Möglichkeiten stehen offen.
Ich nehme nie wieder Lineage(Beta) unoffiziell und nicht stable!
 
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
@Astronaut2018: Erst einmal Danke für den Hinweis. Ich habe auch Infos gefunden, wonach beim Rooten (sei es mit SuperSU via TWRP etc.) diverse Daten auf dem Handy gelöscht werden ("erase"). Stimmt das? Habe auch diverse Anleitungen im Netz gefunden, wie mit Magisk gerootet werden kann. Alle sang- und klanglos gescheitert.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Root mit Super SU mache ich schon lange nicht mehr, da Super Su nicht mehr weiter entwickelt wird und ist für mich out!
Ich roote nur mit Magisk und das ist immer aktuell und wird an neues Android angepasst.
Ich weiß nicht wie fit du mit Root und flashen bist?
Nutze Magisk das ist viel einfacher und wird von TWRP aus geflasht.
Super SU soweit ich mich noch daran erinnern kann bei meinen S3 wurde mit Odin CF-Autoroot geflasht und nicht in TWRP.
TWRP kann nur img oder zip.
Odin tar.

Was meinst du mit Daten löschen?

Bei jeder Aktion sichere ich meine Daten und kopiere den Inhalt 1:1 vom internen Speicher auf den PC.
WhatsApp Ordner usw.
Dann habe ich immer die Möglichkeit wenn was schief geht alles wieder in den Ursprung herzustellen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

KarlRanseier schrieb:
Habe auch diverse Anleitungen im Netz gefunden, wie mit Magisk gerootet werden kann. Alle sang- und klanglos gescheitert.
Ab meinem S5 habe ich nur mit Magisk gerootet und nie Probleme gehabt.
S6, S7, S8, S9, A5, A7, A50,
Gescheitert?
Ja weil die Leute es nicht richtig machen.
Anleitung ist nicht gleich Anleitung.
Ich würde keine von Chip nehmen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hast du es mal nach dieser Anleitung probiert?

[GUIDE] Samsung J5 2017 (SM-J530F) Rooting Oreo 8.1
 
Zuletzt bearbeitet:
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
@Astronaut2018: Es war keine Anleitung von chip.de, und es war aber in einigen Anleitungen zu lesen, dass beim Rooten die Dateien auf dem Handy gelöscht werden, und zwar mit dem "erase"-Befehl (hatte ich das nicht geschrieben?)

Vielleicht habe ich einfach auch nur eine schlechte Anleitung bezüglich des rootens mit Magisk gefunden, die meisten sind englisch. Eine wirklich gute, deutschsprachige Anleitung habe ich nicht gefunden. Ich kenne diese Anleitung, aber da klappts irgendwie nicht.
Auch diese Anleitung war nicht brauchbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine Frage, wie groß muss die TWRP-Recovery-Datei sein, so in etwa? habe verschiedene Recoverys (oder solche, die es sein sollen) fürs SM-530F mit der Endung *.tar auf der Platte, Größe reicht von 7,5 bis 43 MB. Konnte eben eine Version installieren (3.2.3.1), nach dem Neustart nach ordnungsgemäßer Installtion und starten im Recovry-Modus danach wieder der Bootloop..

Wer's nicht glaubt, kann gern bei mir vorbeikommen.
Das TWRP kann auf Deutsch eingestellt werden, aber er fragt am Ende, ob dies als Standard-App installiert werden soll.. bringt nix, Loop ist da.. Die Einstellungen lassen sich nicht abspeichern. Es ist zum Ko****-

Nun wieder Stock-Rom aufgespielt, alles wieder okay. Hab das original Recovery von Samsung wieder-
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Du machst da immer noch einige Dinge verkehrt!
Zuerst Daten sichern!!!
Dann Magisk stable neuste Version auf die Micro SD Karte kopieren.
Das TWRP Recovery muss ca. 40 MB groß sein und als img.tar vorliegen damit es in Odin AP eingefügt und geflasht werden kann.
Odin Optionen Auto Reboot kein Haken setzen nur F. Reset Time einen Haken setzen.
Dann bootet es nicht in den Bootloader und kommt zum Bootloop.
Wenn TWRP erfolgreich geflasht wurde bootest du in das TWRP mit der Tastenkombination.
Jetzt auf deutsch einstellen!
Jetzt in TWRP auf Löschen gehen dann Format Data und mit "yes" bestätigen.
Blauen Haken drücken zum ausführen.
Jetzt auf erweitertes Löschen gehen und alles anhaken bis auf System, Micro SD Karte und USB OTG!
Jetzt ausführen!
Zurück auf Home und Installieren anwählen >Magisk von der Micro SD Karte auswählen und flashen.
Jetzt neu ins System booten!
Der Start kann etwas länger dauern weil alles neu eingerichtet wird.
Jetzt kannst du das Handy neu einrichten.
Jetzt den Magisk Manager suchen in Apps und ausführen, dazu muss WLAN eingerichtet sein.
In Magisk noch Hide aktivieren.
Er aktualisiert alles und dann hast Du Root und TWRP.
Jetzt Neustart durchführen und im Magisk Manager den SafetyNet Status abfragen.
Sind die 2 Haken grün ist alles perfekt.
Enjoy 😁
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hast du das so gemacht?
Du brauchst Odin, TWRP Datei, Magisk Datei.
 
Zuletzt bearbeitet:
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
@Astronaut2018:

Zitat:

"Das TWRP Recovery muss ca. 40 MB groß sein und als img.tar vorliegen damit es in Odin AP eingefügt und geflasht werden kann."
-->Format .tar stimmt, aber die Recoverys, die mir vorliegen und die ich im Netz gefunden habe, sind so i.d. R. 23 MB groß Dann habe ich vermutlich die falsche Datei aus einer flaschen Quelle.

"Odin Optionen Auto Reboot kein Haken setzen nur F. Reset Time einen Haken setzen."
--> exajt genauso habe ich es gemacht!

Dann bootet es nicht in den Bootloader und kommt zum Bootloop.
--> leider doch! (liegt vermutlich an den falschen .tar-Dateien)

"Wenn TWRP erfolgreich geflasht wurde bootest du in das TWRP mit der Tastenkombination.Jetzt auf deutsch einstellen!"
---> Richtig, das hat auch geklappt, aber die Einstellungen auf deutsch ei TWRP bleiben nicht dauerhaft, selbst wenn man sie abspeichert.
Am Ende von TWRP gibt es eine Option, die man nicht ändern kann, da wird gefragt, ob TWRP als App installiert werden soll.

--> Nach Neustart: Bootloop.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
KarlRanseier schrieb:
---> Richtig, das hat auch geklappt, aber die Einstellungen auf deutsch ei TWRP bleiben nicht dauerhaft, selbst wenn man sie abspeichert.
Am Ende von TWRP gibt es eine Option, die man nicht ändern kann, da wird gefragt, ob TWRP als App installiert werden soll.
Warum bleiben die Einstellungen nicht gespeichert, weil TWRP durch die Verschlüsselung nicht auf den internen Speicher zugreifen kann und zwar lesend und schreibend.
Hast du Data formatiert?
Hast du Magisk ausgeführt?
Du hast definitiv die falsche TWRP Version!
Wenn du nicht nach meiner Anleitung gehst wirst du es bis Weihnachten nicht gerootet haben und mit TWRP versehen.
Du gehst überhaupt nicht auf deine Fehler ein.
So wird das nie was!
In der Zeit hätte ich schon 10 Handys mit TWRP versehen und gerootet.
 
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
@Astronaut2018 : Dann bitte verlinke mir die richtige Recovery-Verson. Dann versuche ich es nochmals. Danke
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@KarlRanseier
Kann ich gerne machen, aber heute nicht mehr.
Ich poste es hier, wenn ich gesucht habe.
Deine Handy Bezeichnung ist wie die im Thread Titel?
 
KarlRanseier

KarlRanseier

Fortgeschrittenes Mitglied
@Astronaut2018 : Ja, Samsung SM-J530F (2017er Modell), und Danke.
 
Ähnliche Themen - Root und TWRP für Galaxy J5 2017 SM-J530F/DS Duos? Antworten Datum
1
9
3