[ AKKU ] Fragen / Probleme zur Laufzeit etc.

  • 2.815 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ AKKU ] Fragen / Probleme zur Laufzeit etc. im Samsung Galaxy S (I9000) Forum im Bereich Samsung Forum.
R

rfsos

Neues Mitglied
Soo... Akku neu kalibriert... Leider keine Verbesserung feststellbar :'(

Iwo muss doch der Haken sein, dass nach dem Update auf 2.2.1 der Akku plötzlich nur noch halb so lange hält.....
 
R

roedelheimer52

Erfahrenes Mitglied
Hab gestern ebenfalls kalibriert und eher wurde es noch schlechter. Nach 2 Std ohne jegliche bewusste Nutzung 23% Saft verloren.
 
N

Niggy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe vor einer Woche kalibriert und auch bisher keinerlei Besserung. Also ich weiß auch nicht, was da los ist mit 2.2.1. Heute war es wieder ganz besonders extrem
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
habe zwar den 1650er Akku, aber dafür habe ich übertaktet: trotzdem hält der Akku locker über 2 Tage bei normaler Nutzung (also nicht nur in der Ecke liegen lassen, sondern telefonieren, emails abrufen, Markt checken usw.).
auch 2.2.1
 
N

Niggy

Fortgeschrittenes Mitglied
dann muss es ja an irgend einer App liegen, die man installiert hat. Habe schon mit Wheres My Droid Power geguckt, da wird mir mit 2,3 % immer K9 als erster Verbraucher kurz gefolgt von der Startseite angezeigt. Nur irgendwie sind das alles immer sehr kleine Prozentwerte...wo der Rest ist bleibt mir ein Rätsel...
 
A

andvol

Dauergast
Hab jetzt seit einer Woche den 1650er vom SGS Armani drinnen und muss sagen ich bin sehr zufrieden.

Zur Nutzung pro Tag:
~50 Minuten telefonieren
~20 SMS
~WLAN aktive Nutzung 30 Minuten
~mobiles Internet aktiv ~15 Minuten
~24h an (keine Flugmodus)

Damit hält mein Akku locker zwei Tage. Am Ende des zweiten Tages hab ich meistens noch gute 4x%. Wahrscheinlich würde sich ein dritter Tag noch knapp ausgehen, aber man weiß ja nie, vielleicht brauch ich mal das Navi etc... und da wäre es zu wenig.

mfg
Andy
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich habe ja auch den 1650er Akku drin,habe aber den alten Akku verwendet zum flashen auf die 2.3.3
Seit gestern hält der Akku plötzlich voll lange. Habe heute ziemlich viel gemacht,eigentlich normale Nutzung.
EMails,SMS,Telefoniert und über 2 Stunden Podcast gehört. Bin jetzt immer noch bei 52%
Bin ganz erstaunt darüber. Scheinbar ist GB recht sparsam,wenn es sich erst eingepegelt hat.
Wahrscheinlich hat der Akku jetzt auch seine Leistung erreicht.
So kann es bleiben. Ans Netz hänge ich es trotzdem jeden Abend.
So habe ich den Tag über immer Sicherheit.
 
R

rfsos

Neues Mitglied
Ich hoffe ja auch mal darauf dass 2.3.3 sparsamer sein wird....

Meine Nutzuung ligt so bei:
~ 100 SMS am Tag
~ 45 min telen
~ K9 alle 15 min
~ Ab und zu mal ins Gesichtsbuch gucken

Habe jetzt mal fast einen Tag lang den gesamten Datenverkehr deaktiviert. Und siehe da, der Akku verbraucht den ganzen Tag über bei meiner Nutzung dann nur 50%.

Wenn ich 3G non-stop laufen habe, nur 10 Stunden -_- Kann das mit dem Netzbetreiber BASE zusammenhängen?
 
BLaDe.

BLaDe.

Dauergast
Ne ...hab auch base das liegt net an dennen ich hab 3g nonstop an also hab inet und so immer an und bin auch nie im flugmodus...simse sehr viel und bin auch des öfteren in facebook und mein akku hält scho sehr gut bei großer nutzung hab ich am ende des tages immer noch 50% :)
froyo 2.2
 
N

Niggy

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja mit 2.2. hatte ich auch wie BLaDe. am Abend immernoch so 50% Akku. Erst seit 2.2.1 ist der Verbrauch doppelt so hoch!
 
argumon

argumon

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte letztes Jahr schon mal ein SGS, es aber im Herbst verkauft. Jetzt habe ich wieder eines. Auffällig ist, daß sich die Akkulaufzeit deutlich verbessert hat. Letztes Jahr bin ich nie durch einen normalen Geschäftstag gekommen, mit dem neuen geht das locker. Abends habe ich jetzt immer noch ca. 40% nach.
 
S

sudija

Neues Mitglied
Bei Radtouren habe ich am Anfang etwa für 2,5h Strom gehabt.
Mittlerweile schaffe ich 3,5h.
 
S

samtroy

Ambitioniertes Mitglied
Hab die Info auch schon im VKB/2.3.3 Problem-Thread gepostet:

Seit ich auf die JS8 / 2.2.1 downgegraded habe, läuft mein SGS nun schon seit über 4 Tagen (!!) mit einer einzigen Akkuladung. Und hab jetzt immer noch 36%!

Immer 24h ein, nur GSM-Netz, alle 60min EMail-Check, wenig Apps installiert (vor allem kein Facebook-App!), Display-Helligkeit im unteren Drittel. 10min Telefonate/20 min Surfen über WLAN pro Tag.

Ist bei anderen Usern die JS8 auch so megakrass akkusparend?? Das ist ja fast unglaublich (aber wahr!).. :thumbsup:
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Tjo die FB-App brauch wirklich viel...
Leider benutze ich das sehr viel um mich sportlich,in Sachen Basketball und American Football auf dem Laufenden zu und kann mich deshalb nicht von Twitter und FB trennen..
Da gibt es in diesem traurigen Land ja wenig andere Möglichkeiten,wenn man kein
Freund des Fußballsports ist.:winki::winki:
 
R

roedelheimer52

Erfahrenes Mitglied
Die FB braucht bei mir so gut wie gar nichts, da ich sie nicht automatisch aktualisieren lasse.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich bin so zufrieden im Moment,mit dem Akku!
Habe es gestern ca um zwischen 0-0.30Uhr in den Flight Mode(98%) versetzt und heute morgen gegen 10 wieder in den normalen Modus.
Habe das Teil jetzt die ganze Zeit über WLan laufen und bin jetzt bei 70%
Habe vorhin Talpatalk bestimmt 30-45 Minuten benutzt,15 Minuten telefoniert,Podcast gezogen und ein paar Nachrichten über Whatsapp verschickt:
Ein paar normale "SMS" und auch 2 10Mb große Videos sowie 2 Fotos empfangen.Mein Telefonbuch über BT an meine Frau versendet (neues Handy).
Meine Favoritenseiten kurz angesurft,Facebook geguckt.
Alle Syncs sind an(Facebook,Twitter,Wetter,GMail,Whatsapp),Display auf automatischer Helligkeit. Das war jetzt auch knapp 2 Stunden an und ich war auch mehrmals auf dem Balkon wo die Sonne voll auf das Display schien.
Ich weiß das dies nicht alles sehr repräsentativ ist,will damit auch nur sagen,das ich das Handy auch benutzt habe.

Bin ziemlich geplättet von dem guten Akkuverbrauch seit ein paar Tagen.
Nach dem Flash auf 2.3.3 den ich ja mit dem alten Akku gemacht hatte,war die Laufzeit relativ mies.
Habe dann von dem 1650er Akku die BatStats noch gelöscht und nach ein paar Ladungen ist die Leistung jetzt echt gut.
Vielleicht haben sie es echt geschafft mit GB den Verbrauch zu verringern.
Oder der 500hz-Hardcore Kernel hat doch mehr verbraucht als man so dachte.
So kann es bleiben!!
Bin ja nie so anspruchsvoll was das Thema anging und lade prinzipiell abends auch wenn das noch 50% steht.
Aber wenn ich jetzt tatsächlich mehr Power für 1-2 Stunden "daddeln" dann bin ich da auch nicht böse drüber!!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mikisb

Ambitioniertes Mitglied
Moin,

vor ein paar Tagen bin ich nun vom Sony Vivaz auf das i9000 umgestiegen.
Über die Akkulaufzeit war ich erstmal ziemlich erschrocken, da mir die automatischen Synchronisationen weitgehend unbekannt waren und auch Dinge wie GPS und Bluetooth beim Vivaz eingeschaltet bleiben konnten, ohne die Betriebszeit auf wenige Stunden zu verkürzen (7 Tage waren da eigentlich die Regel mit BT und GPS an beim 1200 mAh-Akku).

Gibt es denn eine Liste, wieviel Strom einzelne Verbraucher ziehen?
- GPS
- WLAN
- Bluetooth
- zusätzliche Speicherkarte

Insbesondere auf Bluetooth würde ich nur ungerne verzichten, da das automatische Verbinden beim Einsteigen ins Auto schon sehr angenehm ist.

GPS hat das Vivaz, wenn es nicht von einer Anwendung gefordert wurde, anscheinend komplett ausgeschaltet, so dass man sich darum auch nicht kümmern musste. Da ich aber eher selten navigiere, könnte ich mit manueller GPS-Aktivierung aber durchaus leben, ebenso beim WLAN.

Gibt es eine für Laien verständliche Anleitung, wie man wirklich alle automatischen Synchronisationen abschalten kann (habe auch keinen Datentarif)?
Wenn ich die globale Sync abschalte bekomme ich eine Meldung, dass einzelne Anwendungen dennoch synchronisieren können. Wenn WLAN abgeschaltet ist mache ich mir langsam Sorgen, dass mein "Handy" nun selbständig über Datentarif einbucht, der wieder extra kostet. Vom Akkuverbrauch dabei gar nicht erst zu reden.

Muss wohl noch viel lernen - Android ist momentan erstmal noch eine Fremdsprache für mich.
Ach ja - Firmware ist 2.2.1, Kernel 2.6.32.9.

Vielen Dank schon mal und beste Grüße

Michael
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Du kannst einfach länger auf den Powerknopf drücken und den Datennetzmodus deaktivieren.
Dann sind die Verbindungen schon mal tot.
Danach kannst unter Einstellungen>Konten&Sync beide Haken rausnehmen.
So verhinderst Du das die Apps versuchen zu syncen (was sie nicht schaffen aber der Versuch zieht wahrscheinlich auch Strom).
Danach brauchst Dir keine Gedanken mehr machen.
Es gibt verschiedene Apps zum auslesen.
Guck mal im Market nach Power Tutor oder Where is my droid power.
Ab 2.3.3 bekommt man unter Telefoninfo>Akkuverbrauch wieder genau aufgeschlüsselt,welche App wie viel verbraucht.
Bei 2.2.1 fällt alles unter Display.

Das Galaxy kannst nun mal nicht mit dem VIVAZ vergleichen. Das ist hier eine ganz andere Welt,deren Power und Möglichkeiten man mit Akkuleistung bezahlt. :)

Warum holst Dir nicht für 10 Euro ne Flat? So macht doch ein Smartphone erst Spaß oder?
 
M

mikisb

Ambitioniertes Mitglied
Hi, erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort:thumbsup:

Ich gebe ja zu, dass ich viele Funktionen des 9000 nicht nutzen möchte und nie nutzen werde.

Was mich interessiert ist Telefon, Navi (Sygic Mobile/Aura), Terminverwaltung (buisiness Calendar mit lokalem Terminbestand), ganz selten mal als MP3-Player (wovon ich erst mal Abstand genommen habe, da laut diesem Thread die SD-Karte gewaltig am Saft nuckelt), Freisprechen via Bluetooth im Auto - thats it.
Ich brauche weder das Wetter auf dem Handy (kann aus dem Fenster gucken:D) noch Youtoube, Facebook etc. Hab' das Alles auch schon soweit möglich deinstalliert.
Das Ganze dann möglichst mit einer erträglichen Akkulaufzeit und schon bin ich glücklich.
Grund für den Umstieg waren natürlich das Display und die recht langen Reaktionszeiten des Vivaz.

Ist der Funktionsunterschied zum Vivaz denn so groß? OK, Geschwindigkeit und Display sind andere Welten, aber das 9000 zieht ja auch ganz schnell den (größeren) Akku leer, wenn das Teil im Standby ist :confused2:, also diese beiden Punkte gar keine Rolle spielen sollten. Und wie schon gesagt, Bluetooth und Speicherkarte waren beim Vivaz akkumäßig kein großes Thema.

Beste Grüße

Michael
 
L

Logital

Fortgeschrittenes Mitglied
So, jetzt muss ich mich hier mal auskotzen: Das Handy ist super aber dass ich an manchen Tagen nicht mal mit 2 Akkus durchkomme ist schon echt extrem nervend. Dabei telefoniere ich nicht mal damit, dafür habe ich extra ein anderes billiges Handy, das aber tagelang hält.
Aber zurück zum I9000:
Ich habe mir nun schon aus Hongkong so einen Akkulader geholt. So ist nachts das Handy am Ladegrät und auch der Ersatzakku. Doch selbst das recith an machen Tagen nicht. Gegen 6:30 geht das Gerät für gewöhnlich vom Ladegrät, gegen 14-15 kann ich den das erste mal den Akku tauschen. Wenn ich dann abends noch Freunde besuche und gegen Mitternacht nochmal 20 Minuten mit der S-Bahn nach Hause fahre kann ich dann schon mal das Pech haben dass ich ohne Strom dastehe.
Ich möchte auch gar nicht alle Apps abschalten und die Synchronisierung ständig an und ausschalten. Ich möchte das Gerät einfach nur benutzen so wie es gebaut wurde.
Ich achte eigentlich schon bei jeder app, dass sie nichts automatisch tun dürfen. Das einzige was ich meinem Handy erlaube ist die Kontosynchronisierung (Mail, Kalender) und die App Feedr darf alle 4 Stunden die Feeds abholen...sonst nix, jedenfalls nix mir bekanntes.

Eigentlich möcht ich mich gar nicht wirklich mit dem Thema beschäftigen. Hab um Akkuthemen bisher immer ein großen Bogen gemacht. Das lag daran dass ich dort Beiträge gelesen habe wie " ich schaffe es mit dem Handy 3 Tage, wenn ich alles abschalte und wenns geht in den Flugmodus gehe". Doch ich will mein handy eben nun mal b e n u t z e n und kein Wettrennen führen wie man den Akku am längsten in laborähnlichen Bedingungen zum Durchhalten bringt.
Ich vermute mal gute Diagnose Apps für die Akkulaufzeit gibts weiterhin nicht. Wenn ich mein Handy aus der Jackentasche hole und die Rückseite wieder gefüllte 30° hat diagnosziziere ich jedenfalls dass wieder irgendein Prozess sich selbstständig gemacht hat. Jetzt hab ich JVB drauf und root, sonst nix abgehobenes (kein Speedmod oder ext4 kram oder so).