[ AKKU ] Fragen / Probleme zur Laufzeit etc.

  • 2.815 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ AKKU ] Fragen / Probleme zur Laufzeit etc. im Samsung Galaxy S (I9000) Forum im Bereich Samsung Forum.
C

Copacabana

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

mir ist etwas seltsames passiert.
Ich habe Froyo 2.2.3 mit dem Speedmod 13Kd Kernel am laufen gehabt. Die Akkulaufzeit war mit ca 1 Tag eher unbefriedigend. Am Montag habe ich den 13Ke Kernel geflasht und zusätzlich mittels des XDA Tools Battery Calibration die BattStats gelöscht (nach Anleitung, auf 100% etc). Von Montag Abend bis Dienstag Abend war das Handy aus (ich musste beruflich ein anderes nutzen), Batterieladung müsste bei irgendwas um die 80% +/-10% gewesen sein. Gestern Abend war ich mit dem Handy unterwegs und habe es auch genutzt. Alles gut soweit. Gegen 1Uhr habe ich das Handy in den Flugzeugmodus versetzt. Die Batterie Anzeige war ca 1-2mm von "voll" entfernt, also weit entfernt von leer.
Gegen 7Uhr schaue ich aufs Handy.. aus. Weder mit Startknopf noch mit Batterie raus konnte ich es wiederbeleben.
An den Akku angeschlossen zeigte er mir 0% Ladung an... Also war, laut Handy, der Akku alle...

Was ist das nun? Angenommen es sind die Battstats, hätte das Handy dann nicht minimum angehen müssen? Oder werden die geprüft sobald ich den Powerknopf drücke und bei 0% kümmert sich das Handy dann gar nicht erst um die Screenanzeige?

Was ist zu tun? Neu flashen?

Siehe auch hier:
https://www.android-hilfe.de/forum/.../akkuverlust-und-brick-ueber-nacht.90758.html

Hat da jemand Erfahrung mit? Hatte bisher nie Probleme mit dem Flugzeugmodus..
Kann man jetzt im Nachinein auch schlecht feststellen was es war, oder? Handy war ja aus :/
 
A

arminf

Ambitioniertes Mitglied
Dass es nicht mehr anging hat schon seine Richtigkeit. LiIon-Akkus haben den Vorteil, dass man sie laden kann, wann man will und es keinen Memory-Effekt gibt. Was allerdings niemals nie nie passieren sollte, ist eine Tiefentladung. Da gerade der Start viel Strom zieht, was dann wiederum die Spannung einbrechen lässt, wäre das die reinste Qual für den Akku. Also bleibt das Handy stumm und schont den Akku. Warum der Akku so schnell leer geworden ist, kann ich dir auch leider nicht sagen. War bei mir ja ähnlich... Ich vermute (!) dass irgendein Prozess hing, z.B. der suspend Prozess. Dazu gibt es diverse Threads (auch in anderen Foren). Der verursacht dann - obwohl im Flugzeugmodus - eine Dauerlast von 40%, teilweise mehr. Da geht der Akku weg wie nichts. Auf Empfehlung eines andren Nutzers habe ich mir System Panel installiert. Die Monitoringfunktion zeigt an, wie hoch die Last zu welchem Zeitpunkt war und wie viel CPU-Zeit welches Programm in einem bestimmten Zeitraum verbraucht hat. Viele Grüße und viel Erfolg noch
 
KomodoDragon

KomodoDragon

Erfahrenes Mitglied
also die pfeile stehen für up und download



Sent from my GT-I9000
 
S

Srki

Neues Mitglied
Und wie siehts aus wurde da etwas gemacht?

Weil ich die neue Darky RC5 drauf gespielt habe und der Akku genau gleich wieder leer gesauft wird?

Gruss
 
M

Macchiavelli

Neues Mitglied
Hallo,

habe gerade in meinem Galaxy S geschaut und mein Display benötigt 82% (Info aus der Akkuverbrauchsanzeige). Wie kann ich diese reduzieren? Ich habe die Displaybeleuchtung auf "AUTOMATIK".

Macchiavelli
 
wemsinho

wemsinho

Lexikon
82% von dem Strom den Du insgesamt verbrauchst also. Das kannst Du verhindern, indem Du das Display weniger verwendest! Es gilt: Benutzt Du das Handy so wird Strom verbraucht!!! Ist völlig normal!!
 
S

Stupendousman

Stammgast
Das ein Display in der Größe Strom zieht ist völlig normal und das wird auch so bleiben mit dem Verbrauch.
Aber du kannst den Verbrauch minimieren.
AUtomatik hab ich z.b. abgedreht.

Ich hab mit den Extended Controls (eine kostenpflichtige App) das Display runtergeregelt auf 2% Helligkeit. Das reicht im Normalfall wennst in einem Gebäude bist völlig aus um zu telefonieren oder sonsts mal kurz ne sms zu schreiben oder so.
Für draußen im freien oder zum surfen ist das eigentlich fast zu wenig an Helligkeit, aber wenn ichs brauch regel ich mit dem Widget die Helligkeit einfach auf ca. 40% oder auch mehr hoch und schon passts...
Ist nicht viel Aufwand und reduziert den Verbrauch ein wenig...
Funzt zumindest für mich besser als die Automatik Schaltung...
 
R

roedelheimer52

Erfahrenes Mitglied
Automatik hab ich ebenfalls aus und die Helligkeit mit Bordmitteln auf ca 10% stehen. Reicht im Raum immer und draußen bei Sonnenschein dreh ich`s halt etwas hoch.
Ich hab nun so einiges übernommen, was hier gepostet wird. Wichtig war wohl Wlan off wenn das display aus ist. Weiterhin schein noch das Abschalten des SNS einiges gebracht zu haben.BT und GPS natürlich auch nur bei Bedarf an und die emails nur über googlemail holen. Damit komme ich jetzt, allerdings bei sehr wenig Telefonaten ( ca. 5min ) aber so ca 50 email auf rd 3 Tage. Ich kann damit leben.
 
S

sebiauskoeln

Experte
Benutze screen off kannste auch das Display mit runtersetzen ist dazu noch kostenlos:)
 
A

Andr_21

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
die ganzen Akkuthreads helfen mir leider nicht weiter.

Bis gestern war mein SGS sehr ausdauernd. Nach 8 h im Büro / moderate Nutzung hatte ich meist 60-70 % Rest. Nachmittags paar Stunden intensiv führten zu 20 % gegen 23:00.

Seit heute hat sich offenbar irgendwas geändert - 14:00 war der Akku runter.
An den Einstellungen kanns eigentlich nicht liegen, keine Änderungen vorgenommen.

Habe am WE mit paar Apps experimentiert, und werde die nun wieder runterwerfen. Lieber wäre es mir, wenn ich wüsste, was unter ANDROID SYSTEM wie viel verbraucht (also welcher Prozess wieviel etc.).

Gibts dazu ein App?
 
D

drigg0r

Experte
Die Frage ist natürlich erstmal, welche Firmware hast du?
stelle gleich einen Screenshot rein, der zeigt was für Anwendungen in Android System reinspielen.
Quelle ist mein SGS, 2.3.3 auf c0llal0 r3l0ad3d
 

Anhänge

presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
bevor ich verschiebe..:)
Wheres My Droid Power
(kostenlos im Markt)

edit: ich habe es mal in unseren großen Akku - Thread verschoben, denn in erster Linie hast Du ja Probleme mit Deinem Akku, da wäre Deine Frage im App-Forum nicht so gut aufgehoben..:)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

drigg0r

Experte
@Macchiavelli ich nehme an du hast Android 2.2 bzw. 2.2.1 Dort wird nur nach Display und *was weiß ich* aufgegliedert. Ist leider ein Problem von Froyo. Kann dir bei Froyo nur Apps empfehlen, die dir auflisten welche Anwendungen wieviel Strom ziehen. In Wahrheit hat das Display nur ca. 40-50% des Akkuverbrauches zu verschulden.
 
A

Andr_21

Ambitioniertes Mitglied
presseonkel schrieb:
Moin,
bevor ich verschiebe..:)
Wheres My Droid Power
(kostenlos im Markt)

edit: ich habe es mal in unseren großen Akku - Thread verschoben, denn in erster Linie hast Du ja Probleme mit Deinem Akku, da wäre Deine Frage im App-Forum nicht so gut aufgehoben..:)
Danke. Ganz oben steht der Goalauncher mit ganzen 1.09 %. Rest in Summe ~15 %. Woran kann es denn liegen dass von einem auf den anderen Tag das Akkuverhalten völlig anders ist ?
 
D

drigg0r

Experte
Aktivität von Apps. Es gibt manche Apps die sich nicht ganz schließen und immernoch im Hintergrund aktiv sind ;)
Außerdem hast du NIE ein gleiches Verhalten. An einem Tag hast du das W-Lan länger aktiv etc. das beeinflusst immer das Verhalten ;)

Wenn ich dein Ergebnis von Wheres My Droid Power sehe, sehe ich außerdem nichts ungewöhnliches.
Welche Firmware benutzt du?!
 
D

Django78

Neues Mitglied
Hallo Leute,

seit dem Wochenende komm ich mit der Kiste nicht mehr klar. Habe das SGS relativ üppig mit Navigon-Select benutzt und mich nach erneuter Akkubetankung gewundert, wieso der Akku nach ein paar Stunden 50 Prozent Kapazität verliert. Gott sei Dank hat der Vergleich mit einem anderen Gerät gezeigt, dass die Pfeile am oberen Bildrand ständig grün und rot leuchten, auch wenn ich die Pfoten vom Browser lasse. Anderswo sind die Pfeile grau und es tut sich nur etwas, wenn man willentlich das Internet benutzen möchte. Hinzu kommt die nette SMS von der Telekom, dass nach nur ein paar Tagen im Mai meine Download-Geschwindigkeit auf 64 K/Bit zurechtgestutzt wurde. Wer weiß, wie ich da ohne Wipe wieder rauskomme?

:crying:
 
presseonkel

presseonkel

Ehrenmitglied
Moin,
der richtige Thread, in dem Du Deine Frage hättest stellen können, ist nur etwas weiter unten auf derselben Seite.....:(.
Könnt Ihr alle nicht lesen?
 
A

Andr_21

Ambitioniertes Mitglied
Ich fand den Fehler bei mir.

Die App WorldScope Webcam wars. Weder Droidpower noch andere Progs zeigten an, dass diese Akku verbraucht. Deaktivierung brachte nichts - ich musste deinstallieren. Sehr sehr schade, weil schöne APp :-(

Kennt jemand eine Alternative (Ziel: Homescreenhintergrund ist eine Webcamansicht - soll verschiedene mit Zeitablauf durchwechseln). Bevor vermutet wird dass diese Aktualisierung am Akku zieht: war zu Testzwecken abgeschaltet - dennoch AKku ständig leer.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

möglicherweise habe ich eine der mysteriösen Ursachen für den Akku Drain unter 2.3.3 gefunden, wenn das Android Os plötzlich so viel Akku verbraucht:

Wenn zwei Apps intensiv gleichzeitig auf GPS zugreifen, scheint man eine Situation erzeugen zu können, die zu dem erwähnten Problem führt.

Drauf gekommen bin ich, als ich während einer Navigation den Satellitenstatus überprüfen wollte und gleichzeitig Just GPS gestartet habe. Als ich am Ziel war und beide Programme beendet hatte, konnte ich nach relativ kurzer Zeit das Problem feststellen (Akku leert sich schnell, Android OS bekommt einen hohen prozentualen Anteil am Verbrauch). Vorher hatte ich das noch nie.
Ein Neustart löste den Zustand. Einzeln machen beide Apps kein Problem, weder die Navigation noch Just GPS, das habe ich anschließend noch mal getestet. Zusammen aber schon. Ich habe das ganze dann mit Navigon und Google Maps gleichzeitig verifiziert und konnte wieder den Problemzustand erzeugen: Wieder 2 Apps, die kontinuierlich auf GPS zugreifen.

Auf GPS wollen ja viele Apps Zugriff: Wetterwidgets, Chat Clients, was auch immer. Keine Ahnung ob auch der viel gescholtene SNS dazu gehört. Es gibt auch Apps, die nur auf GPS zugreifen, wenn es eh schon anderweitig benötigt wird. Wenn an der Theorie was dran ist, könnten all diese Konstellationen zum erwähnten Akku Drain führen.
 
atarifreak73

atarifreak73

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mal mein bescheidener Beitrag dazu, denn es scheint ja ein Dauerbrenner zu sein:

Ich war mit der Laufzeit des Akkus meines Galaxy S unzufrieden und habe mir einen neuen Samsung-Akku besorgt, also keinen Billignachbau sondern den Originalakku. Anfänglich hielt dieser keine 12 Stunden, aber ich bin ja schlau. Ich weiß, dass ein Akku erst konditioniert werden muss. Also: brav viele komplette Lade- und Entladezyklen durchlaufen mit dem Resultat, dass das Galaxy S keine 4 Stunden am Stück mehr durchhielt, obwohl es einfach nur da lag. Ich hatte nach dem Akkutausch weder zusätzliche Apps installiert noch habe ich aufwändige Rechenoperationen gestartet. Ich habe mir sogar lange vor dem Akkutausch die System-App gekauft, um herauszubekommen, welche App möglicherweise ein böser Stromverbraucher sein könnte, alles ohne Resultat.

Nun wieder den alten Akku eingesetzt, und siehe da: Das Galaxy S hält wieder einen kompletten Tag plus ein Paar Stunden zusätzlich durch.

Daraus ziehe ich folgenden Schluss: Die Akkus, die Samsung dazu liefert, unterliegen starken Schwankungen in der Fertigung, wenn ich das mal vorsichtig ausdrücke. Man kann richtig Glück haben oder auch Pech, wie ich mit dem Zweitakku. Der ist einfach nur für die Tonne. Mit jeder Ladung verliert er merklich an Kapazität.
 
Zuletzt bearbeitet: