Diskussion zur Kamera des Galaxy S20 Plus

  • 154 Antworten
  • Neuster Beitrag
Bratschlauch

Bratschlauch

Experte
Bei mir hat sich der Zoom deutlich verbessert muss ich sagen, bin sehr zufrieden.
 
K

Koltanius

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist bei euch der Fokus aber trotzdem noch schlecht? Bei 64MP sehe ich immer wieder verschwommene Objekte im Nahen Bereich und der Autofokus auf nahe Objekte ist immer noch sehr schlecht.
 
Mik75

Mik75

Fortgeschrittenes Mitglied
@Koltanius
Du darfst im Makrobereich keine Wunder erwarten. Schau Dir mal lichtstarke Makroobjektive bspw. für eine DSLR an.
Da ist die kleine Optik im Smartphone definitiv der beschränkende Faktor.
Nimm mit 64 MP auf, geh auf ein bisschen mehr Abstand und schneide dann in der Bearbeitung einen entsprechenden Ausschnitt aus.
Ich bin auch nach dem Update äußerst zufrieden mit der Kamera des S20+.
Gerade die Farben, und auch das Bokeh, sind für mich persönlich das Beste, was ich je aus einem Smartphone hab´ kommen sehen! ;-)
Und auch Verfolgungsautofokus ist nun echt eine Wucht!
.20200323_140237.jpg20200315_160352.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Nikita0

Nikita0

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe auch das Update bekommen und anschließend den Wipe Cache gemacht und bei mir ist der Autofokus bei der 64MP Linse immer noch schlecht. Ab wann fokussiert die Linse eigentlich? Wenn ich die Hand vor halte stellt es sich einfach nicht scharf. Nicht das die Linse einen bestimmten Abstand haben muss um scharf zu stellen. In der normalen 12MP Linse ist der Fokus hervorragend und das war auch vor dem Update so.
Wie schaut es bei euch aus mit der 64MP Kamera und den Autofokus?
Der SIM-Karten Bug scheint behoben zu sein denn er kam nach dem ich den Wipe Cache gemacht habe nicht mehr.
 
ayno

ayno

Stammgast
@Nikita0 bei mir fokussiert die Kamera auch nicht. In der 64MP Einstellung wenn ich meine Hand davor halte. Erst dann wenn ich mit meiner Hand Deutlich weiter weg gehe. Fokussiert es der 3 fach zoom ist mit dem neuen Update jetzt aber deutlich besser.
 
W

wolan64

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Fokus funktioniert nach dem Patch bei 64mp hervorragend. Das war vorher nicht so. Im pro Modus sieht man wie schnell. Natürlich muss man wissen das bei so einer Blende der Schärfenbereich begrenzt ist. Die Kamera ist definitiv nicht schlecht für ein Handy. Jedes Handy hat stärken und Schwächen, alles kann kein Handy. Ist auch nicht möglich.
 
Jasper2

Jasper2

Lexikon
 
W

wolan64

Fortgeschrittenes Mitglied
@Jasper2 Der Typ hat einen an der Waffel, totaler Schwachsinn, abef gibt genug die dowas glauben.
 
Mik75

Mik75

Fortgeschrittenes Mitglied
@wolan64
Mit Verlaub, der Typ hat keinen "an der Waffel", sondern weiß recht offensichtlich, was er da redet.
Wichtig herauszustellen ist übrigens, dass er auch beim S20+ im ersten Teil des Videos im RAW Format fotografiert, was keine Komprimierung und Bearbeitung in das JPEG Format seitens der Kamera Software nach sich zieht.
Und seine Beobachtungen in Lightroom, die er mit uns teilt, entsprechen den Erfahrungen, die ich bis jetzt mit dem S20+ gemacht habe. Und das ist auch der Grund, warum ich total begeistert bin von der Kamera dieses Telefons.
Natürlich ist die Optik (und auch die Sensorgröße) in vielen Situationen der beschränkende Faktor gegenüber einer DSLR-/ Systemkamera mit gutem Objektiv.
Aber wer ein bisschen weiß, wie Fotografie funktioniert, kann Bilder von beeindruckender Qualität mit den Kameras der S20 Reihe produzieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wolan64

Fortgeschrittenes Mitglied
@Mik75 das musst du mir beweisen wie dh Bilder von beeindruckender Qualität mit dem s20 hinbekommst. Ich werde jedes mit einer dslr besser hinbekommen. Rede nicht so ein Quatsch. Der Typ hat einen an der Waffel. Beweis das Gegenteil. Kein Bild hat annähernd was mit der Realität zu tun. Mit der Dslr ja. Alles pfusch was der da macht. Ein Spinner!
 
S

shizzl

Stammgast
@Koltanius

Laut Samsung:

Bitte beachten Sie in diesem Fall die empfohlenen Distanzen:

Weitwinkellinse: 10 cm
Telekameralinse: 30 cm bei 64 Megapixel / 8K Modus
 
Mik75

Mik75

Fortgeschrittenes Mitglied
@wolan64
Warum so aufgebracht?
Zunächst, er fotografiert nicht mit einer Nikon DSLR in diesem Vergleich, sondern mit einer spiegellosen Kamera. Dann verwendet er im ersten Teil des Tests mit beiden Kameras das RAW Format. Die Samsung Software schärft also nicht nach, boostet nicht die Farben und Kontraste, und komprimiert nicht.
Und in der 100% Ansicht in Lightroom, sieht das tatsächlich absolut vergleichbar mit der, in diesem Fall, Nikon Kamera aus.
Aber wer schaut sich schon den ganzen Tag Bilder in der 1:1 Ansicht an?
Insofern finde ich persönlich auch die JPEG Bilder aus dem S20 äußerst überzeugend.
Und abschließend muss und will ich garnichts beweisen.
Ich fotografiere gerne und viel, und das auch von Beginn an mit meinem S20+. Und ich erfreue mich an dessen Aufnahmen, und verwende sie immer öfter.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wolan64

Fortgeschrittenes Mitglied
Ganz einfach weil er lügt, sich wichtig machen will. Ob Dslr oded Spiegellos ist wurscht, da ist ein Objektiv drauf und da kann ich die Blende verändern. Geht am Handy nicht. Also können nicht die gleichen Ergebnisse kommen, es sei denn mann stellt alles so mies ein das nur Müll rauskommt und vergleicht es dann mit dem Handy. Ich rede das s20 nicht schlecht, aber auch nicht schön. Es ist physikalisch nicht mehr drin. Aber der Typ redet einfach Müll. Der Vergleich ist nur lächerlich und der Typ will nur Klicks. Öffentlich auf der Straße würde er schon verprügelt werden für so ein Quatsch. Aber soll jeder glauben was er will. Für Fotos auf dem Handy reicht mir day s20, sobald es größer wird nicht.
 
L

LA_GTI

Fortgeschrittenes Mitglied
Gehts noch??😡
 
W

wolan64

Fortgeschrittenes Mitglied
@LA_GTI Das s20 oder was meinst du?
 
simariq33

simariq33

Stammgast
wolan64 ist ganz Aggro unterwegs heute :D
 
Mik75

Mik75

Fortgeschrittenes Mitglied
@wolan64
Oha...
Übrigens, dass er bei der Nikon abgeblendet hat ("Einstellungsmüll"???), kannst Du am oberen Rand der Lightroom Vorschau sehen. Es ist der Wert der mit "f" bezeichnet wird.
Ich bin dann mal raus...
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wolan64

Fortgeschrittenes Mitglied
@simariq33 bin ich immer, bin doch nicht von Samsung bezahlt wie der
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Mik75 vielleicht ist die Nikon ja auch so schlecht 😁😁😁
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shizzl

Stammgast
Ist das Problem mit der Randunschärfe mit dem Update verbessert worden?

Wenn man z.B. ein DIN A4 Dokument abfotografiert?

Oder ist da immernoch alles unscharf?
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
Kurz mal eine Frage. Wozu verwendet man den Verfolgerfokus? Bei einem Video mit einem sich bewegenden Motiv sehe ich das ja ein, aber bei einem einfachen Bild? Oder lasse ich mich hier vom Namen in die Irre führen?
Kann mir das jemand genauer erklären?

Gruß & Danke
 
Oben Unten