Diskussion zur Kamera des Galaxy S20 Plus

  • 154 Antworten
  • Neuster Beitrag
tovaxxx

tovaxxx

Stammgast
Wie bekomm ich es hin, dass es beim Fingertip aufs Display dort auch scharf stellt? Hab ich irgendwas verstellt?
 
numanoid

numanoid

Stammgast
@Irontiger
Könntest Du nicht auch etwas fotografieren wollen, was sich bewegt? Ich könnte mir Software vorstellen, wo Du z.B. auf eine Katze fokussierst, und sie bewegt sich vor Dir im Raum, und die Software behält sie im Focus und stellt die Schärfe nach. Du mußt quasi nur noch dass Smartphone ggf. schwenken, damit die Katze nicht ganz aus dem Bildauschnitt verschwindet. So könnte man eine Reihe von Bilder machen, vom Spiel der Katze, ohne immer wieder drauftippen zu müssen, wenn sie mal eine bisschen näher oder weiter weg ist. Ob das wirklich sowas ist, weiß ich natürlich nicht;-)
 
Irontiger

Irontiger

Stammgast
@numanoid Danke, das ergibt durchaus einen Sinn... 😀
 
Nikita0

Nikita0

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Video zu den Kameras der beiden S20 Modelle fand ich recht interessant.

 
Impulsi

Impulsi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich muss sagen, dass ich mit der Kamera wirklich zufrieden bin. Ich bin von dem S9+ auf das S20+ gewechselt und war nun eine Woche in Kapstadt unterwegs und habe fast 800 Bilder/Videos gemacht. Meine Freundin hat das iPhone pro 11 und konnten direkte Vergleiche machen. Die Qualität war bedeutend besser. Nur die Szenenautomatik empfand ich als teilweise übertrieben, aber ansonsten, bin ich echt happy mit der Kamera. Zum Selfie-Modus kann ich nicht all zu viel sagen, er ist mir aber auch nicht wichtig, da ich ohnehin so gut wie keine mache. Aber ich empfand den Sprung, vom S5 mini, zum S7 Edge und dem S9+ sowie nun zum S20+ immer lohnenswert und eine Bereicherung.
 
Queeky

Queeky

Lexikon
@Impulsi Da war ich letztes Jahr um diese Zeit, Kapstadt und Garden Route. Und ich hatte letztes Jahr das nagelneue S10 dabei. Ich weiß was du meinst und kann es sehr gut nachvollziehen, mit den 800 Bildern 🙂
 
A

aiea

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich finde die S20+ Kamera weiterhin schlichtweg nicht gut. Farben sind viel zu knallig, blauer Himmel, grüne Pflanzen, rote Blumen - alles total unnatürlich (momentan Update ATCH). Natürlich ist der "Szenenoptimierer" nicht aktiv, aber es schaut so aus, als ob dieser schon per default die Bilder farblich anreichert; beim Aktivieren ändert sich das Bild nur noch leicht (z.B. bei Blumen).
Vergleiche viel mit dem S10+, da passt das viel besser. Hier ist auch der Unterschied beim Szenenoptimierer sehr viel mehr ausgeprägt.
Na ja, das nächste Update auf ATCT (inkl. April Patch) soll ja bald kommen. Bis dahin mache ich Fotos mit den alten S10 Geräten im Haushalt...
 
cappuccino500

cappuccino500

Experte
Das war damals nach dem Erscheinen vom S10+ auch so und wurde mit Updates optimiert.
 
A

aiea

Fortgeschrittenes Mitglied
Offensichtlich muss das Rad (und die Kamera) eben jedes Jahr neu erfunden werden.
Normalerweise verschwende ich keine kostbare Zeit mit Kamera/Foto Vergleichen vom gleichen Motiv. Aber hier ist es so auffällig, dass es ins Auge springt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und ich muss ja auch gestehen, dass mir Landschaftsaufnahmen mit der S10 Serie gelegentlich farblich zu flau waren und ich extra den Optimierer genutzt habe. Alles also auch Gewöhnungssache. Würde ich den Werdegang und die Optimierungen der S10 Kamera nicht so gut kennen würde mir die S20+ vermutlich auch besser gefallen. Kann ja noch werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aiea

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist es bei Euch auch so, dass die Telekamera (also ab Faktor 3,0) deutlich weniger farbliche Sättigung hat als die normale Kamera? Einfach mal auf ein Motiv richten und umschalten.
Na toll, die eine Kamera viel zu knallig, die andere viel zu flau...

Edit: Eben nochmal verglichen: ist beim S10+ gleich stark ausgeprägt
 
Zuletzt bearbeitet:
cappuccino500

cappuccino500

Experte
Ja, ich sehe generell einen anderen Dynamikumfang als wie mit der 12Mpx Kamera.

Was mich bei der 64Mpx am meisten stört: Fukusproblem in der Nähe, Naheinstellgrenze, KI erkennt die Scenen sehr schlecht.
 
Y

yamahamx1000

Neues Mitglied
@RS1977 Hallo habe eine Highend Samsung 75 Q950R 8 K TV, wenn ich mir die 64 MP Foto am TV anschaue
ist nicht mal der halbe Bildschirm ausgefüllt, wer schaut heute noch Fotos in 4:3. Wenn die Foto in der grossen Auflösung
in 16:9 sind wäre es perfekt. hänge mal ein Bild wie das am 8 K Tv auschaut.
gruss yamaha
 

Anhänge

holgerka75

holgerka75

Erfahrenes Mitglied
Dass es bei Dir so klein dargestellt wird hat doch mit dem Bildformat nix zu tun? Bei 4:3 müsste ja das Bild trotzdem oben und unten bis zum Rand gehen und sollte nur an den Seiten ein wenig schwarz bleiben...
 
cappuccino500

cappuccino500

Experte
Manche TV habe schon ein 21:9 Format.

Was hat ein TV mit der Sensorgröße einer Kamera zu tun?

Smartphones haben in der Regel das Format 4:3, System oder Spiegelreflexkameras 3:2
 
Y

yamahamx1000

Neues Mitglied
@holgerka75 Hallo habe ein Foto in 16:9 gemacht das bild ist breiter. TV ist auf 16:9 eingestellt wie gesagt der TV hat 33 Milonen pixel. Bild mit 64 MP 62x46 cm an TV, Bild mit 16:9 82x46 cm
gruss yamaha
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hallo Leute habe die Lösung gefunden, am Samsung gibt bei der mit dem man die Fotos anschaut eine Einstellung
die heisst Bildschirmanpassung, siehe Screen, die Fotos sehen jetzt gewaltung aus auf den 8K TV. Habe jetzt mal ein
8 K Video gemacht einfach Mega.
gruss yamaha
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten