Diskussionen zu Updates für das Samsung S21 Ultra

  • 149 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zu Updates für das Samsung S21 Ultra im Samsung Galaxy S21 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
RobstarRob

RobstarRob

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich traue es mich fast nicht zu sagen, aber bisher habe ich seit dem Update überhaupt kein Ruckeln mehr nach dem Entsperren. Wollte eigentlich erst Mal alles resetten, hat sich aber vorerst wohl erledigt.
 
spline

spline

Stammgast
Das muss man Samsung mal lassen. Die Updates kommen zügig. TipTop.
Seit 24.Januar habe ich jetzt das vierte oder fünfte.
Bei Xiaomi war es einmal im Quartal wenn überhaupt.
 
ayno

ayno

Stammgast
Ich sehe das so Samsung Smartphones sind Teuer geworden. Aber dafür sind die in Sachen Updates wirklich Top. Hab irgendwo gelesen zu haben das Samsung auf andere Android Smartphone Hersteller somit druck Ausüben will. Damit auch diese Hersteller ihre Geräte mit längeren Updates zu versorgen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hab gefunden ob das stimmt ist eine andere Sache
Samsung erhöht Druck: Alle Hersteller müssen endlich mehr Android-Updates liefern!
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Guru
@spline

für mich war das immer ein wichtiger Grund, deren Geräte (Op-On-Xi-Hu-Po) zu ignorieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Peterflorea

Peterflorea

Experte
Das hab ich heute von Telekom /Magenta als Antwort bekommen warum sie die Software modifizieren:


Hallo Peter, wir haben dein Anliegen mit unserem Fachteam (das für die Vorabtests von Hersteller-Updates zuständig ist) besprochen. Grundsätzlich wichtig ist zu erwähnen, dass dir mit einem Magenta AT Gerät nur Vorteile entstehen. So werden zb. Settings am Gerät implementiert, damit VoLTE und VoWifi genutzt werden kann. Aber auch die reibungslose Nutzung von 5G, allen verfügbaren Frequenzbändern usw. wird gewährleistet und zudem der Akku geschont.
Das von dir angesprochene Update wurde von unserem Fachteam final am 17.02.2021 freigegeben, daher wird dir dieses Update vermutlich in den kommenden Tagen vorgeschlagen. LG Karo
 
K

koyaotao

Erfahrenes Mitglied
Bei Huawei wars auch nicht viel besser, bekam im ersten Quartal nach Veröffentlichung gerade mal ein Update am P30 Pro. Zudem hinkte Huawei immer ein Monat zurück was den Sicherheitspatchlevel betrifft. Samsung scheint hier wirklich sehr vorbildlich zu sein.
 
sarrebruck

sarrebruck

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei meinem OPPO gab es gefühlt jeden Monat ein Update, selbst knapp ein Jahr nach Release des Handys.
 
M

Matthias2396

Ambitioniertes Mitglied
Kann jemand bei der kamera eine Verbesserung feststellen?
 
iamnotkurtcobain

iamnotkurtcobain

Stammgast
@Matthias2396 mir kommt vor als würden Zoom Fotos allgemein besser aussehen und dunkle Bereiche bei der Hauptkamera detaillierter bzw. nicht mehr so pixelbreiig 😁
 
spline

spline

Stammgast
@Peterflorea Die Antwort der Telekom halte ich für Blödsinn.
Demnach müssten alle die freie Geräte nutzen schlechteren Empfang und Akkulaufzeit haben.

In Wahrheit wird da doch nur die CSC Datei angepasst und ein paar Bloatware Apps zugefügt.
 
iamnotkurtcobain

iamnotkurtcobain

Stammgast
@Echnaton

Wie geht es dir momentan mit deinem Exynos S21 Ultra? Bist du zufrieden?
 
Echnaton

Echnaton

Guru
@iamnotkurtcobain

Es schlummert noch in der Schachtel. Ich warte auf mein Samsung LED Viev Cover.
Erst danach werde ich mich mit meinem S21 Ultra beschäftigen.
 
Peterflorea

Peterflorea

Experte
@spline ich weiß. Hab mich da auch nicht länger auf eine Diskussion eingelassen, da dies die typischen Standardantworten sind. Und die verzögerten Updates wurden gar nicht erwähnt, obwohl dies ja in meinem Anliegen genannt wurde. Wollte es einfach nur mal hier zeigen was da geantwortet wurde.
 
tronix84

tronix84

Experte
spline schrieb:
@Peterflorea Die Antwort der Telekom halte ich für Blödsinn.
Ganz so ein Quatsch ist es auch wieder nicht.

Voice Plus (VoLTE/VoWifi) funktioniert zb bei A1 Telekom Austria nur mit Providergeräten. Mein letztes Brandinggerät, das Note 9 hat das OutOfBox einwandfrei unterstützt. Weder bei meinem freien Note 20U, als auch beim S21U schaffe ich es zu aktivieren. Laut A1 werden freie/offene Androiden sowieso nicht unterstützt, da die Implementierung in der Firmwareversion fehlt.

Bei Magenta Austria wird das identisch gehandhabt. Dort heißt VoLTE "Voice Boost" und wird nur von Providergeräten unterstützt. Durch die Integration und Tests von VoLTE dauert es eben länger mit der Firmware... Und nein, es handelt sich dabei nicht nur um eine Bloatware App...
 
spline

spline

Stammgast
@tronix84
Das kann ich natürlich nicht nachvollziehen.
Bei der Swisscom in der Schweiz funktioniert dies alles ohne ein Branding.
Da stellt sich mir die Frage, wie schaffen die das?
 
Queeky

Queeky

Guru
ayno schrieb:
Ich sehe das so Samsung Smartphones sind Teuer geworden.
Wirklich?
Beispiel: Das S20 5G kostete letztes Jahr bei Marktstart 999 €, das S21 5G kostete letzten Monat bei Marktstart 849 € 😉
Fairer weise muss man noch erwähnen, dass letztes Jahr noch ein Steckernetzteil dabei war. Ok, rechnen wir vielleicht nochmal 10 € drauf, dann wären wir bei 859 € für das S21.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

da-brain

Fortgeschrittenes Mitglied
@tronix84 also ich hab auch A1 und schon seit Jahren auf freien Geräten VoLTE UND VoWiFi
 
Queeky

Queeky

Guru
Peterflorea schrieb:
So werden zb. Settings am Gerät implementiert, damit VoLTE und VoWifi genutzt werden kann. Aber auch die reibungslose Nutzung von 5G, allen verfügbaren Frequenzbändern usw. wird gewährleistet und zudem der Akku geschont.
Am einfachsten lassen sich solche Antworten der Provider immer mit dem iPhone widerlegen: beim iPhone gibt es kein Firmware-Branding, es wird weltweit verkauft, und Dinge wie VoLTE, VoWiFi / WLAN-Call funktionieren dennoch. Was für ein Wunder 😃
Beim iPhone bekommt man OTA eine Provider-Anpassung aufs Handy gespielt, die aber beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wieder weg ist. Also kein Branding wie hier bei Samsung mit einer anderen CSC.
Und Firmware-Updates stehen für alle weltweit gleichzeitig zur Verfügung. Nicht erst 4 Wochen später wie bei der Telekom.
 
Zuletzt bearbeitet:
uuaarrgh

uuaarrgh

Fortgeschrittenes Mitglied
@tronix84 Das ist dann aber eher negativ dem Anbieter gegenüber zu bewerten.
Telekom Deutschland funktioniert alles perfekt mit freien Geräten.
Da kann man auf so ne Optimierung gut und gerne verzichten. Da sollte A1 einfach auf den üblichen Standard zu greifen und gut ist.
Mir ist es eh unerklärlich, für was es im Jahr 2021 noch gebrandete Software benötigt. Mehraufwand für die Anbieter und für den Kunde nur Nachteile.
 
spline

spline

Stammgast
Eben, sag ja, Blödsinn.
Hauptsache deren Bloatware drauf.
 
Ähnliche Themen - Diskussionen zu Updates für das Samsung S21 Ultra Antworten Datum
3
18
65