Diskussion zur Kamera des Samsung Galaxy S22 Ultra

  • 3.426 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussion zur Kamera des Samsung Galaxy S22 Ultra im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Saxler

Stammgast
@fips
fips schrieb:
Im Anhang mal 3 Bilder mit dem Blumenkasten
Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber die ersten beiden Bilder mit dem Blumenkasten als Focus sind richtig gut. Das 3.te ist auch noch gut wenn man sich anschaut, wie sehr du gewackelt hast.

Richtig schlecht sind jedoch die letzten beiden Bilder mit den Kindern und der Dame. Da kann was mit den Einstellungen nicht richtig sein, weil die KI über Gebühr eingegriffen hat, das sieht man vor allem in der Vergrößerung. Manchmal liegt der Fehler auch bei dem Photographen selbst. Erst Recht bei einer Kamera, die ihr echtes Potential erst frei gibt, wenn mans ich mal richtig damit beschäftigt bzw. rein arbeitet.

@Tim_Taylor
Tim_Taylor schrieb:
Ich weiß ja nicht was Du erwartest, die Fotos sind richtig gut
Genauso ist es. Die Bilder mit dem Blumenkasten sind auf jeden Fall auch in der Vergrößerung nicht zu Verachten. Zumal er über Gebühr teils gewackelt / gezittert hat. Ja, manche stellen hier Ansprüche wie bei einer DSLR und vergessen, daß die Physik nun einmal speziell bei einer Smartphone-Funzel nicht außer Kraft gesetzt werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fips

Stammgast
Nun, ein stativ trage ich nicht mit mir rum.
Brauchte ich vorher auch nicht.
Das 10er finde ich gar nicht schlecht, aber die 1er sehen einfach verwaschen aus.

Die Kamera wird mit doppelten Druck auf die Funktionstaste gestartet und soll dann einen ordentlichen Schnappschuss machen.
So wie ich es Jahre lang beim s9 gewohnt war.
Parameter ändern, dafür bleibt bei vielen Situationen nicht die Zeit.

Nachtrag: Die Bilder mit den Kindern und der Dame wurden nach dem Löschen des Cache und der Daten in den App-Einstellungen gemacht. Also wieder Einstellungen 'out of the box'.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nichts

Dauergast
@fips Wurde hier denke ich schon oft geschrieben, die besten reinen Fotos gibts im Pro Modus. In den andern macht die KI halt Zeug, im besten fall einfach nur überschärfen, im schlimmsten Fall Gesichtsmatsch und was weiß ich. Du kannst die App so einstellen das die im letzten genutzten Modus startet, dann klappt es auch mit Deinen "zweimal Taste drücke und Foto machen".
 
Zuletzt bearbeitet:
iamnotkurtcobain

iamnotkurtcobain

Dauergast
Ich hab es so eingestellt, dass der Pro Mode Standard ist bei mir.
 
W

W39

Stammgast
Unschärfe aufgrund von Zittern? Wenn die 10fach scharf und die 1fach unscharf sind. Nee, dann wäre es höchstens umgekehrt.
 
D

Dauerposter

Neues Mitglied
Habe über die Suche nichts gefunden: Gibt es denn irgendwo bereits eine Anleitung / Sammlung, was man an den S22U-Kameraeinstellungen anpassen sollte, um mehr aus der Kamera rauszuholen.

Bin vom Note 8 umgestiegen und die Kamera des S22U ist m.E. ernüchternd.
 
Brasilianer85

Brasilianer85

Erfahrenes Mitglied
Nimm Format 4:3...Damit nutzt du die volle Sensorgröße und knipst somit in voller Auflösung. Szenenoptimierung musst du ausprobieren, was dir besser gefällt. Ansonsten war es das bei Fotos im Automatik Modus grundsätzlich. Bei Videos habe ich 4k 30 Frames eingestellt sowie die automatische Framerate Anpassung. Ich nutze noch bei Fotos das Raster, was mir hilft, alles im Frame zu haben... HDR hast du keine Einstellmöglichkeiten mehr, das macht das Phone automatisch...Probier einfach mal aus und knipse auch mal mit dem Pro Modus. Macht echt Spaß.💪
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Dauerposter bei guten Lichtbedingungen ist der 108 MP Modus auch nicht zu verachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
SmartphonePhotographyRaw

SmartphonePhotographyRaw

Stammgast
@Tim_Taylor Warum sollte das nicht möglich sein?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@fips Das Problem ist, dass extrem viele den Smartphone (Plastik) Look schon so gewöhnt sind, dass echte, natürliche Bilder nicht mehr als gut empfunden werden. Echte Schärfe wird nicht mehr als solche erkannt, nur mehr Künstliche. Das Motto ist jedes Rauschpixel brutal niederbügeln und dann noch brutaler Schärfen...
 
Zuletzt bearbeitet:
W

W39

Stammgast
SmartphonePhotographyRaw schrieb:
Das Problem ist, dass extrem viele den Smartphone (Plastik) Look schon so gewöhnt sind, dass echte, natürliche Bilder nicht mehr als gut empfunden werden. Echte Schärfe wird nicht mehr als solche erkannt, nur mehr Künstliche. Das Motto ist jedes Rauschpixel brutal niederbügeln und dann noch brutaler Schärfen...
Und das S22 liefert also keinen Smartphone Look, sondern echte, natürliche Bilder? Ich schmeiß' mich weg. 😅
 
SmartphonePhotographyRaw

SmartphonePhotographyRaw

Stammgast
@W39 Wo genau hätte ich das behauptet?
Ich fürchte hier ist der Empfänger verstellt, nicht der Sender...
 
W

W39

Stammgast
@SmartphonePhotographyRaw Dann bitte ich um Entschuldigung. Wie ist der Beitrag denn "richtig' zu verstehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
SmartphonePhotographyRaw

SmartphonePhotographyRaw

Stammgast
@W39 War als Zuspruch für den ursprünglichen Poster gedacht, soll nicht unwidersprochen bleiben, dass die Bilder doch ohnehin OK wäre wie viele meinen...
 
I

isostar2

Stammgast
fips schrieb:
@Tim_Taylor
Bei meinem S9+ sind die Gesichter schärfer.
Vom s22u erwarte ich mindestens die gleiche Qualität.
Dauerposter schrieb:
Bin vom Note 8 umgestiegen und die Kamera des S22U ist m.E. ernüchternd.
Auweia 🙈 aber kann ich bestätigen mein S7 mit Gcam war besser als mein S21U (ohne Gcam) und das S22U soll ja nochmals schlechter sein.... ne Samsung so wird das nichts....
 
Brasilianer85

Brasilianer85

Erfahrenes Mitglied
@isostar2 joar, irgendwas stimmt mit dem Algorithmus beim S22U nicht, das stimmt auf jeden Fall und das muss man auch nicht schön reden. Da muss auf jeden Fall noch was getan werden.
 
Brasilianer85

Brasilianer85

Erfahrenes Mitglied
Ist euch mal aufgefallen, dass der 108 Mp Modus mit Detail Enhancer extremst verbessert ist? Ich habe eben bei absolut NICHT tollen Lichtbedingungen und mit locker anderthalb Metern Abstand ein Bild von meiner besseren Hälfte gemacht und ich war geschockt, wie weit man reincroppen konnte und das Bild Knack scharf war. Ich hab das Bild jetzt aus so vielerlei Gründen nicht hochgeladen aber es kann ja auch jeder selbst testen. Also wirklich mehr als brauchbar und die Lichtbedingungen waren nicht gut (Rollläden zu 2/3 unten und kein künstliches Licht)
 
iamnotkurtcobain

iamnotkurtcobain

Dauergast
@Brasilianer85 108MP mit Detail Enhancer ist echt super. Da kommen wirklich gute Fotos raus. Wenn die das noch weiter verbessern, dann können sich andere Smartphone Hersteller warm anziehen.
 
S

Saxler

Stammgast
@Brasilianer85 & @iamnotkurtcobain
Ich stehe mal wieder etwas auf dem Schlauch. Was ist der "Detail Enhancer"? Danke bereits im voraus für eure Aufklärung.

ERGÄNZUNG: Frage zurück. Habs gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Brasilianer85

Brasilianer85

Erfahrenes Mitglied
Der hat sich wirklich extrem gut entwickelt. Bemerkenswert finde ich echt, dass die Qualität auch bei nicht so guten Bedingungen echt herausragend sind...also ich bin echt geflasht, wenn ich das mit den Resultaten von vor 2 Monaten vergleiche
 
iamnotkurtcobain

iamnotkurtcobain

Dauergast
@Brasilianer85 und wird noch weiter verbessert und optimiert wie schon immer bei Samsung :)
 
Brasilianer85

Brasilianer85

Erfahrenes Mitglied
@iamnotkurtcobain ja , gehe ich von aus... ich frage mich da nur, warum die dann den Algorithmus für den stinknormalen Automatikmodus nicht hinbekommen haben. Gesichter sind da echt ne Katastrophe...kein Vergleich zum Detail Enhancer Mode
 
Ähnliche Themen - Diskussion zur Kamera des Samsung Galaxy S22 Ultra Antworten Datum
5
7
5