Diskussionen zu der Kamera des Galaxy S23

@hmm...egal das war eher auf die Werbung der beiden Kontrahenten bezogen und nicht so ganz ernst gemeint.... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Cybeth schrieb:
Bei mir auch nur minimal
Dieses Bild wurde mit 2x Zoom aufgenommen.
Dann treten sogut wie nie Unschärfen auf.

Ich glaube letztlich das alle dieses Problem haben werden, je geringer der Zoom desto deutlicher wird es.
 
  • Danke
Reaktionen: Ice =A= und marcodj
@Fritzi87
Das Stimmt.
Der Fehler tritt nur bei 1x Zoom auf. Ich hoffe das haben alle beachtet die hier getestet haben😉
 
  • Danke
Reaktionen: Thommi68
Man kann die Fokus/Zentrierung Diskussion plausibilisieren in dem alle die Zweifel haben ein Mauerwerk mit der 1.0 Linse und ein Zollstock mit 3.0 Linse abknipsen. Bei der Zollstockmessung paar Shampoo Flaschen geringfügig out of the sweet spot stellen. Mich persönlich nervt viel mehr die,, Selbständigkeit" in der Farbumgebung. Live Bild sieht manchmal komplet anders als gerenderte jpeg aus. Ganz unabhängig ob Szeneoptimierung an oder aus ist.
Ich habe kein Bock auf retour, neuecherche Apokalypse und in folgedessen bleibt wahrscheinlich S23 daheim.
Es ist leider dejavou zu vermerken. Vor ca 10 Jahren zwei S7 bestellt. Paar Wochen später findet Sofavergleich, wie sind die Bilder? Die genaue Betrachtung hat ergeben, das available light Bilder von beiden Exemplaren sehen total unterschiedlich aus. Meine waren brauchbar und von meiner Frau gelb/rot stichig. Weitere Recherche hat es ergeben, das Samsung aus Kapazitätgrunden zwei verschiedene Sensoren verbaut hat. AIDA Hardwarescanner hat das auch bestätigt. Mal Samsung, mal Sony. Der Rest ist bekannt und für mich Farbfanatiker nur ein Hinderniss das aktuelle Model zu bewerten. Spricht Vorurteile. Von dem Vorgänger A52 wurde sowieso nicht viel erwartet aber der Sprung Richtung S Klasse hat mehr Erwartungen geweckt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Schinkenhörnchen
Ich habe es gerade mit dem S22+ von meiner Frau getestet und es hat leider das selbe Problem. Mein IPhone 12 Pro hat es nicht.
 
@MikeO
Also ist es euch die ganze Nutzungszeit nicht einmal aufgefallen? Von dem her ist ja fast schon kontraproduktiv hier mitzulesen😉
 
Zuletzt bearbeitet:
marcodj schrieb:
@Fritzi87
Das Stimmt.
Der Fehler tritt nur bei 1x Zoom auf. Ich hoffe das haben alle beachtet die hier getestet haben😉

Mein Foto war mit der 1x
 
@nurderbvb
Hab ja auch nicht dich gemeint sondern wollte es nur noch mal als Info klarstellen 😉
 
Fritzi87 schrieb:
Dieses Bild wurde mit 2x Zoom aufgenommen.
Es gibt im S23(+) nur drei optische Brennweiten, von Samsung als 0,6 1x und 3x bezeichnet.
Die wohl zu 75% von den meisten eingesetzte Brennweite ist die 1-fach-Brennweite (kein Zoom), die einem Brennweitenäquvivalent von 23mm entspricht, also Weitwinkel. Zweifachzoom, wie es bei der Samsung-Brennweiten-Skala heißt, ist ein Crop. Aus dem Foto der 1x-Brennweite wird ein Auschnitt herausgecroppt - vermutlich fallen dann genau die Unschärfenbereiche, die die meisten am Rand haben, heraus. Mit den Digital-Zoomstufen des Geräts zu fotografieren, macht aber wenig Sinn, da die Qualität aufgrund des Crops nachlässt und man aus dem WW-Bereich draußen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe etwas voreilige das März-Samsung-Update eingespielt und nicht geschaut, welche Version die Kamera-Software davor hatte. Kann jemand, der das Update noch nicht gemacht hat, bitte posten, welche Kameraversion der Februar-Patch hat?
Kameraversion nach März-Update: 13.1.01.17
 
@Schinkenhörnchen
Hast du doch selbst im Februar Update Thread des S23+ geschrieben. Also hat sie sich nicht geändert.

Schinkenhörnchen schrieb:
KameraApp hat auch neue Versionsnummer (von 13.1.00.49 auf 13.1. 01.17) ... das lässt hoffen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
@Schinkenhörnchen 13.1.01.17 habe das märz update noch nicht gemacht
 
  • Danke
Reaktionen: Schinkenhörnchen
sedazin schrieb:
und der Effekt lässt sich auch nicht durch entsprechende Schiefstellung auf die gegenüberliegende Seite zu bringen

Bei mir konnte man bei einem Gerät durch Touchfokus die rauschige Seite mit einem Klick gegenüber auf die andere Seite verlagern. Da war dann das rauchig nachgeschärfte weg.
 
Hmm... Mal sehen was die im CSP dazu sagen. ich gucke mir mal im mediamarkt mal ein gerät da auch mal an
 

Anhänge

  • 20230307_110329.jpg
    20230307_110329.jpg
    3,3 MB · Aufrufe: 234
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Schinkenhörnchen
Hab heute mein S23 beim Service Center in Berlin abgegeben. Haben gesagt es dauert ein paar Tage, weil sie bei solchen "neuen" Sachen alles dokumentieren und zu Samsung schicken müssen. Ich melde mich, wenn ich mehr weiss.
 
  • Danke
Reaktionen: ALPHA-S, Quasari91, DSC05 und 3 andere
@sedazin
Haben die überhaupt schon Ersatzteile fürs S23?

Wenn man online bei den CSP schaut wird das S23 in der Auswahl von Ersatzteilen noch gar nicht aufgelistet.
 
marcodj schrieb:
@MikeO
Also ist es euch die ganze Nutzungszeit nicht einmal aufgefallen? ...

Mir schon, deshalb habe ich das genauer untersucht.

Nachdem ich das A52S, Pixel 7 und iPhone 14 (& Pro) kenne, hatte ich gewisse Erwartungen an das S23 ... aber unterm Strich fand ich die Fotoqualität eher ernüchternd, weil das S23 weder eine fast-immer-gut-wenn-man-nur-auf-den-Auslöser-drückt-danke-Software-Maschine ist, wie die Pixel Dinger, noch ist es herausragend was die optische Qualität angeht bzw. wenn man RAW nutzt.
Ich muss mal ein paar Vergleiche machen, aber ich habe das Gefühl, dass das A52S mit Open Camera (16MP RAW) besser abbildet als das S23 mit seinen 12 oder 50MP.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@marcodj
Ich habe keine Ahnung. Explizit gesagt haben sie nichts dazu.
Ich habe das Problem erörtert und Beispielbilder auf dem Gerät gezeigt und zumindest für die Dame an der Annahme und den Techniker war das ganz klar ein Problem. Mir wurde dann gesagt, dass sie normalerweise binnen eines Tages reparieren, aber weil das ein neues Gerät ist und das Problem bisher noch nicht bekannt, müssen logfiles gezogen werden und alles dokumentiert und an Samsung geschickt werden, was etwas länger dauert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Shogen, Cybeth, ttl und 2 andere
@marcodj
Meine Frau hat das S22+ erst seit Dezember 22. Da ich öfters mal Textseiten fotografiere wäre es mir aufgefallen, meiner Frau bis jetzt allerdings nicht.

Ich hatte mich allerdings sehr für das S23+ interessiert und deshalb hier mitgelesen.
 
  • Danke
Reaktionen: marcodj
@sedazin Das Problem wird schon bekannt sein, weil es ja anscheinend beim S22 genauso aufgetreten ist. Logisch das man das nicht an die große Glocke hängt, wer will schon als Hersteller die Bude eingerannt bekommen und eine Tauschorgie lostreten 😉

Gut möglich dass das im Service Center in Berlin nicht bekannt ist, aber Samsung weiß garantiert was los ist.
 
Schinkenhörnchen schrieb:
Habe etwas voreilige das März-Samsung-Update eingespielt und nicht geschaut, welche Version die Kamera-Software davor hatte. Kann jemand, der das Update noch nicht gemacht hat, bitte posten, welche Kameraversion der Februar-Patch hat?
Kameraversion nach März-Update: 13.1.01.17
Wie wird die Kameraversion denn ermittelt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

C
Antworten
5
Aufrufe
595
ttl
ttl
T
Antworten
14
Aufrufe
648
uhletho
U
A
Antworten
1
Aufrufe
762
SgtChrischi
SgtChrischi
Zurück
Oben Unten