Gerätestatus: Geändert

backylasek

backylasek

Experte
Also.
Ich habe StockRom mit Root, Jkay Deluxe mit Phliz Recovery am laufen.
Custom Binary Download: No
Current Binary:Samsung Official
System Status:Official

Gerätestatus Normal :)


Meine Vorgehensweise:

Bootloader zurückgesetzt mit dem von Hells gepackten Bootloader_XXBLFB:

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s3.675/how-to-bootloader-von-ella-downgraden.359341.html

Dadurch ist schonmal das rote Ausrufezeichen verschwunden.

Jetzt noch den Binary Counter mit Triangle Away 2.90 resettet.

[2013.03.21][ROOT] TriangleAway v2.90 - xda-developers

Und schlussendlich mit Triangle Away den Haken bei "Allow Tracker to run" gesetzt und Neustart ausgeführt. Somit wurde Sytemstatus auf official gesetzt und der Gerätestatus auf Normal.

Habe hier alles etwas ausführlicher beschrieben. Ich hoffe das erspart Neulingen etwas Arbeit, obwohl ich natürlich der Meinung bin, daß man sich folgende Themen genau durchlesen sollte:

https://www.android-hilfe.de/faq-haeufige-fragen-zum-samsung-galaxy-s3/

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s3.675/anleitung-mit-odin-das-galaxy-siii-rooten.251277.html

[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s3/251286-anleitung-mit-odin-das-galaxy-siii-flashen.html[/OFFURL]

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s3.675/wichtig-vor-dem-flashen-die-efs-sichern-wichtig.382308.html


Axo. Wenn man es jetzt einschicken müsste, würde ich noch ne Stock Rom mit Odin flashen, damit das Recovery überschrieben wird und Root verloren geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HansaAHU

Gesperrt

Hallo,
Ich habe ein Problem, mein Gerätestatus ist auf geändert, obwohl ich die stock rom mit Odin geflasht habe.

Bekomm es einfach nicht hin, habe gesucht vieles Gefunden, alles versucht auch per Kies aber immer noch Geändert. was soll ich nun machen
 
N

nexxxus

Experte
wie siehts im downloadmode aus?
flashcounter erhöht bzw binary/system status auf custom?

ich würde folgendermaßen vorgehen:

- Rooten
- Triangle away ausführen
- Stock nochmal neu mit Odin flashen
- Werksreset machen
 
H

HansaAHU

Gesperrt

Custon Binary Download: NO

also soll ich es wieder Rooten.

Der ursprüngliche Beitrag von 13:53 Uhr wurde um 14:31 Uhr ergänzt:

- Rooten
- Triangle away ausführen
- Stock nochmal neu mit Odin flashen
- Werksreset machen


Trotzdem noch auf Geändert , was nun?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
@HansaAHU: Es wird dringend Zeit, dich mit den Forumregeln auseinanderzusetzen. Dazu gehört auch die Benutzung der Suchfunktion!
 
D

Dima S4

Neues Mitglied
So hallo ich greife mal dieses Thema wieder auf.
Habe diesen Fehler seit ein paar tagen aber komme nicht dahinter wieso der mir das anzeigt und über Kies geht es auch nicht.
Hatte es gerootet gehabt aber wieder ungerootet.
Den trick mit der sd karte auch versucht aber hat bei mir leider nicht geholfen.
Hab die version 4.3 drauf falls das helfen könnte mein problem zu beheben.
Ich hoffe hier Rat zu finden ohne es gleich eunschicken zu müssen. Ich danke schonmal im voraus
 
S

Shontan

Neues Mitglied
Hallo alle zusammen,

Ich habe eine Stock ROM XXEMG4 auf meinem S3 via Kies geupdatet vor Monaten (Ja ich weiß, nur Noobs nutzen Kies lach). Na jedenfalls hab ich dann mein Handy gerootet und mit TriangleAway den Counter auf 0 gesetzt.

Im Downloadmodus steht nun:

Counter 0, dann "Samsung Original" und dann "Original".

Klasse dachte ich mir, alles paletti. Dann sehe ich plötzlich zufällig dass unter Einstellungen
/Info zu Gerät/Status "Gerätestatus geändert" steht und keine OTAs mehr möglich sind, er versucht sich einfach ewig mit dem Server zu verbinden.

Kann mir das bitte jemand erklären?

Natürlich hab ich per SuperSU geunrootet, hat aber nix dran geändert, also hab ich wieder gerootet.

1) Kann ich 4.3 trotzdem per Kies downloaden?
2) Und stimmt es dass man vorher unrooten sollte da sonst ein Bootloop entstehen kann?
3) Ich könnte via Odin eine ungebrandete Custom dbm Version von 4.3 flashen, aber ich trau mich net so recht, weil ich nicht weiß wie stabil die ist und wie sie sich zu meinem Handyanbieter verhält.... Was meint ihr?

Hoffe ich habe alles gut dargelegt.

Danke für jeden hilfreichen Hinweis und liebe Grüße!!
 
G

gona80

Gast
Hallo

Beim rooten wird bekanntlich der Gerätestatus auf "Benutzerdefiniert" gesetzt.

Weiß jemand, wie dies erkannt wird?

Hintergrund ist, dass ich root nicht umbedingt brauche. Was ich allerdings zwingend brauche ist, dass ich die /system/bin/fschk.exfat entfernen muss.

Ich vermute nach der Änderung bleibt der Gerätestatus weiterhin auf Benutzerdefiniert?

Vielen Dank
 
4

4_ever_dave

Neues Mitglied
Hallo Community
Ich habe ein Problem mit meinem Samsung Galaxy S3 (I9300):
Ich habe versucht Android zu updaten und habe unter Einstellungen-Info zu Gerät-Software-Update Aktualisieren angetippt, als die Meldung:
"Ihr gerät wurde verändert. Es sind keine Software-Updates verfügbar." kam. Ich habe bereits im Internet nach Lösungen gesucht, diese waren jedoch alle nur für gerootete Geräte.
Ich habe mein Handy jedoch noch nie gerootet und als ich heute morgen schonmal nach Updates gesucht habe, hieß es nur, dass mein gerät bereits auf dem neuesten Stand sei (Android 4.1.2).
Ich würde mich über schnelle hilfe Freuen.
Grüße
David
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Wo finde ich den Gerätestatus?
  • unter Einstellungen "Allgemein" -> "Info zu Gerät" -> "Status" -> ganz runter scrollen
Mein Galaxy wurde nie gerootet, ich habe immer Originalsoftware benutzt, was muss dann bei Gerätestatus stehen?
  • "Normal" manchmal auch "Offiziell"
Wie wirkt sich Gerätestatus "geändert" auf das Galaxy aus?
  • Wenn der Gerätestatus geändert ist, merkt der Support ihr habt Veränderungen an der Gesamtsoftware gemacht und könnte die Garantie verweigern auch wenn ihr einen Produktionsfehler habt, der nicht euer Verschulden ist.
  • Einige wenige Samsungapps verweigern ihren Dienst, wie z.B. OTA-Updates, das Anschauen gekaufter Videos oder das streamen von Filmen zum Fernseher
Wieso haben manche gerootet und eine Customfirmware drauf mit Gerätestatus "Normal"?
  • mit der App "Triangle Away" von Chainfire (xda) ist es möglich den Gerätestatus zurück auf "Normal" zu setzen
  • wenn man mit Mobile Odin flasht, wird kein Bootloader mitgeflasht und somit bleibt der Status auf "Normal", wenn man noch den alten Bootloader hat
  • manche haben damals auch ein Downgrade auf den alten Bootloader gemacht (vor XELLA)
Ich habe mit der App versucht den Status und den Counter auf 0 zurückzusetzen, trotzdem bleibt der Gerätestatus auf geändert?
  • im Dezember 2012 kam eine neue Originalfirmware (XELLA) von Samsung, diese brachte einen neuen Bootloader mit,
  • der Bootloader erkennt wenn Veränderungen am System gemacht wurden sind und setzt bei Neustart des Galaxy den Gerätestatus wieder auf geändert.
Die Lösung ist also, der Downgrade auf den alten Bootloader?
  • ja... das Problem ist, das alle neuen Bootloader eine Downgradesperre haben, das funktioniert nur über Kommandozeile und ADB.
Gibt es denn keine Alternative?
Man lässt es einfach so, denn dafür gibt es gute Gründe:

  1. Der Support ist nicht blöd und kann sehen das ihr einen Bootloader benutzt, der nicht zur Gesamtsoftware passt.
  2. Der alte Bootloader hat keinen Sudden Death Fix für den Speichercontroller, das könnte für manch ältere Geräte zum Totalausfall führen, sobald sie im Downloadmods hantieren.
  3. Wenn man Probleme hat mit diversen Samsungdiensten reicht es aus mit Triangle Away einen Reset durchzuführen, um Videos zu streamen und gekaufte Videos anzuschauen.
  4. Wenn man mal sein Galaxy einschicken muss, benutzt man Triangle Away und das Gerät fährt runter zum Zurücksetzen. Dann fragt die App einen, ob man in den Downloadmodus will oder neustarten. An diesem Punkt geht man gleich in den Downloadmodus und flasht eine aktuelle Samsung Originalrom. Dadurch kommt es nicht zum Neustart und der Gerätestatus ist wieder "Normal".
Ich habe 4. ausgeführt aber der Gerätestatus ist immer noch auf "geändert"?
Wenn du dich genau an den Ablauf gehalten hast, kann das trotzdem passieren, das der Gerätestatus auf "geändert" bleibt.

  • Es reicht das Galaxy herunterzufahren,
  • die Lauter+Home+Powertaste zu drücken
  • und dann auf wipe/data/factory zu drücken.
Achtung wenn du bis dahin nicht gesichert hast, sind deine persönlichen Daten alle weg.
Ich hoffe das hilft dem Einen oder Anderen den Gerätestatus schlichtweg zu ignorieren.:tongue:


"Cosmetic Device Status Normal Modification" für den xposed Installer sagt der Name schon, ist nur Kosmetik, denn Upgrades bekommt ihr trotzdem nicht.:D
 
D

Dr.Dolittle

Neues Mitglied
Bei mir lag es am Ram-Booster und Antivirenprg. beides gelöscht und Status wieder normal :drool:
 
D

derlarswars

Neues Mitglied
Hallo Leute,

habe ein kleines Problem mit meinem S3! Muss mein Handy auf Garantie zur Reparatur schicken...Nach einem Factory Reset steht bei Gerätestatus Offiziell, aber sobald ich neustarte steht benutzerdefiniert und bei darauffolgendem Neustart wieder Offiziell u.s.w....Gibt es dafür eine Lösung bzw. ist das so normal, oder ein Grund für Garantieverlust!?

Firmware ist Original Samsung 4.3 und wurde damals über OTA installiert. Ich danke euch schon mal für eure Tipps und Hilfestellungen!

Wünsche euch schon mal ein angenehmes WE!

Gruß der Lars war´s
 
16Blue89

16Blue89

Ambitioniertes Mitglied
Grüsse,
Ich habe mein Samsung Galaxy S3 seit ein paar Wochen gerootet.Nun habe ich gestern im Recovery Menü des S3, die 2 Optionen "Wipe Cache" und "Wipe Data/Factory Reset durchgeführt.Wenn ich nun aber bei meinem Galaxy S3 auf Einstellungen-Optionen-Info zu Gerät und dann auf Software Update gehe,bringt er mir die Meldung:Ihr Gerät wurde verändert.Es sind keine Software Updates verfügbar.Obwohl ich die Daten und Cachen Partition im S3 gelöscht habe,dachte ich wenn das S3 jetzt wieder auf Werkseinstellung zurück gesetzt ist das nun der Root nicht mehr aktiv ist.Wie verhält sich denn diese Sache ganz genau ?

Vielen Lieben dank für die Antworten schon einmal im Vorraus
 
DennyD

DennyD

Erfahrenes Mitglied
Root bleibt trotz einem Wipe auf deinem Handy. Wenn du unrooten willst kannst du in der App SuperSu auf unrooten klicken oder du flashst gleich die Stock über Odin neu. Wenn du natürlich Updates willst kommst du nicht um das neu flashen herum.
 
SaschaKH

SaschaKH

Super-Moderator
Teammitglied
Durch einen Wipe wirst Du nur Einstellungen und Daten los, Änderungen am System werden dadurch nicht zurückgenommen und Rooten ist sicher eine solche Änderung. Genauso wird der Status dadurch nur in den seltensten Fällen geändert.

Dein Problem wird nur indirekt mit dem Rooten zusammenhängen und durch unrooten wird der Status auch nur in den seltensten Fällen wieder auf unverändert gehen.

Es ist sogar möglich ein gerootetes Smartphone zu haben ohne das der Status verändert ist. Inzwischen ist dies aber beim S3 sehr schwer möglich.
 
Oben Unten