Samsung Galaxy S8 / S8+ - Diskussion über die Verarbeitung

  • 588 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S8 / S8+ - Diskussion über die Verarbeitung im Samsung Galaxy S8 / S8+ (G950F/G955F) Forum im Bereich Samsung Forum.
DerMeilenstein

DerMeilenstein

Enthusiast
mikesch dauerhaft schrieb:
So eine Versicherung ist schon was Feines.........,.Das mein ich ernst. Aber wie bitter ist das denn, du hast ein Gerät was an die 700 Euro kostet und weil es so empfindlich ist, bist du gezwungen eine Versicherung abzuschließen? Kommt Dir das nicht eigenartig vor?

Wie wäre es wenn die Geräte von Werk aus schon mal etwas beständiger gebaut wären?!
Ich sehe schlichtweg keinen Sinn in Glas-Bodys. Der Optik Willen kann es doch eigentlich nicht sein, denn beim Iphone 8 muss man z.b. genau hinschauen um das Material zu erkennen. Also, warum machen die Hersteller das?
Na warum soll das denn bitter sein? Gehen wir mal davon aus wir hätten keine Versicherungspflichtig in Deutschland für KFZ etc, würdest du doch trotzdem deinen 50000€ BMW versichern wenn du ihn neu kaufst oder nicht?

Klar könnte man sie sturzsicher bauen, was aber immer auf Kosten der Haptik und Handlichkeit geht.
Und wie gesagt aks die Galaxy Reihe noch aus Plastik war wurde sicher auch beschwert, es fühle sich nicht wertig an.
Daran kann ich mich noch gut erinnern bei den ersten Reviews vom S1 und S2.
 
maik005

maik005

Legende
@DerMeilenstein

Es gibt in Deutschland keine Versicherungspflicht für Schäden am eigenen KFZ.
Nur die Pflicht eine KFZ Haftpflichtversicherung zu besitzen, welche von dir verursachte Schäden an fremden KFZ und Personen übernimmt.

Aber nun wirklich beim Thema bleiben!
 
DerMeilenstein

DerMeilenstein

Enthusiast
Das meinte ich doch auch [emoji23] [emoji23]
 
R

RS1977

Dauergast
DerMeilenstein schrieb:
Der wird ebenfalls beansprucht. Durch Reibung.
Aber durch Reibung und eventuell Schmutz sollten eher Kratzer entstehen und nicht kleine Punkte Lack abplatzen.
 
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
@RS1977 Doxh genau solche Punkte entstehen wenn Dreck unter ein Cover gerät.
Das Problem zieht sich quer durch alle Smartphone. Ist Aber schuld des Cover und nicht des Smartphone! :)
 
Pennywise

Pennywise

Stammgast
Die Dieselfahrer sind schuld. Ohne Diesel kein Feinstaub, ohne Feinstaub keine Kratzer am Smartphone :D
 
F

f51

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir ist der Ein/Ausschaltknopf wackelig/knarzig. Nach 3 Monaten. Obwohl ich zum Anmachen den Fingerscanner oder den Homebutton benutze.
 
Tommmm

Tommmm

Neues Mitglied
@f51 Bei mir auch! Hat mich so aufgeregt, dass ich mir eine Spigen Hülle gekauft habe die die Tasten abdeckt. Verstehe ja echt nicht, was Samsung da immer mit den Tasten macht. Vielleicht wird es ja beim Galaxy X besser ;)
 
E

Ess8cht

Neues Mitglied
wackelt bei euch das usb-c Kabel auch so? kann es sowohl nach links und rechts als auch nach oben und unten ziemlich viel bewegen... ist das normal??? (ist sowohl beim originalen Ladekabel, als auch bei den mitgelieferten Adaptern so)
 
DerStefan

DerStefan

Dauergast
Bei meinem wackelt da überhaupt nichts, alles top verarbeitet... Leider gibt es bei allen Herstellern sogenannte Montags Geräte
 
M

Metalcore

Fortgeschrittenes Mitglied
@Ess8cht Ja das ist normal, ist bei mir genau so. Allerdings musst du schon gezielt daran "rütteln" ;) Im Alltag sollte es nicht auffallen.
 
E

Ess8cht

Neues Mitglied
@Metalcore habe nur keinen Bock dass das Gerät deswegen früher den Geist aufgibt, am besten nach dem Garantiezeitraum :thumbdn:
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich habe mir letztens so ein USB C Kabel von Anker geholt, für den Rucksack und meine Powerbank. Kurzer Exkurs: Das man ein schnödes Kabel so nett verpacken kann, war mir nicht bewusst. Schickes Kabel, mit roter Stoffummantelung und einem kleinen Täschchen. Sehr nett.
Jedenfalls sitzt das Kabel so dermaßen bombenfest, dass ich beim raus ziehen jedes Mal Angst habe, dass halbe Innenleben kommt hinterher. Man merkt das auch schon bein rein stecken, dass es ganz anders ist, als das Kabel von Samsung.
 
F

fossi33

Enthusiast
Sicher das der Stecker auch im Toleranzbereich ist?
Wäre mir zu gefährlich das Kabel zu benutzen.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ja, der ist schon in Ordnung. Sitzt halt ein bisschen fester. Wahrscheinlich wird sich das auch noch geben, im Laufe der Zeit.

Was ich aber, wenn wir über das Laden sprechen mal positiv erwähnen muss: Bisher noch keine Abschürfungen, am Gerät, dort wo man das Kabel einsteckt.
Die Befürchtung hatte ich nämlich. Die Beschichtung scheint sehr gut zu sein.
 
maik005

maik005

Legende
@Randall Flagg
Die Anker Kabel sitze immer etwas fester und müssten schon genau im richtigen Winkel angesteckt werden. Das habe ich beim S8 und S9 auch festgestellt.
Finde ich aber gut.
Habe noch einen Satz Billigkabel (5 Stück verschiedene Längen für etwa 10 Euro) die rutschen schon bei leichten Bewegungen ein Stück raus.
 
D

Dominix

Neues Mitglied
Eine Frage an die S8 Nutzer unter Euch.

Euer On/Off Knopf, hat der einen Druckpunkt, wenn man ihn drückt oder kann der ohne Widerstand gedrückt werden?

Danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Taba - Grund: Frage passt hier besser. Gruß Taba
3

398580

Gast
@Dominix
Bei mir hat er einen klar erkennbaren Druckpunkt.
 
D

Dominix

Neues Mitglied
meines hat das nicht, und hatte es glaube ich au nie wirklich.
Ich merke, wenn ich mit ganz wenig Druck die Taste berühre meldet sich schon der Bildschirm.

Das erklärt nicht den Verbrauch im Standby aber evt. für wenn ich es in der Hosentasche mit mir trage.
 
Notefalls

Notefalls

Stammgast
Klarer Druckpunkt.
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy S8 / S8+ - Diskussion über die Verarbeitung Antworten Datum
3
6
0