Der Akku-Thread: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 131 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Akku-Thread: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr im Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
R

ratzec

Neues Mitglied
Hallo!
Danke für eure Tips. Habe das Note 8 mit 16 GB und 3G. WLAN hatte ich bis jetzt immer eingeschalten gelassen im Standby, da ich dacht, es wird dabei auch deaktiviert bzw. "heruntergefahren". 3G ist über den Button "mobile Daten" deaktiviert. Was kann denn noch im Hintergrund im Standby laufen, was am Akku "nagt"?
Danke vorab.

MfG ratzec
 
Lenoid

Lenoid

Lexikon
Alle möglichen Apps, Push-Services und Syncs. Und natürlich die Google-Dienste.
 
fotia1980

fotia1980

Erfahrenes Mitglied
Aber ganz ehrlich verstehe ich den Sinn deiner Frage nicht so wirklich! Ich habe mir das Note 8.0 gekauft um es zu nutzen und nicht die ganze Zeit im Standby irgendwo liegen zulassen.

wenn du es so selten nutzt und keine Hintergrundsynchronisationen geschaltet hast, dann sollest du es vielleicht bei längeren Pausen einfach aus machen. Und wenn du es doch bereits hast, dann kannst du es doch ausprobieren, wie lange das Akku bei DIR hält, das ist das einzig zuverlässige Größe! Wie lange es bei anderen hält ist eigentlich total irrelevant, da du (wie schon erwähnt) nicht weißt was wir anderen mit dem Gerät umgehen.

Also Lerning by doing!

Gängige Apps die im Hintergrund auch laufen:
Facebook
die Google-Apps (soweit konfiguriert - Synchronisation kann man unter Konten ein und ausschalten)
Die Samsung Hubs (kann man z.B. über den Anwendungsmanager z.B. abschalten)
Mail-Apps (wenn konfiguriert)

und und und
 
Zuletzt bearbeitet:
hoosty

hoosty

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

ich hab das N5110 neu gekauft und wunder mich etwas über den nächtlichen Akkuverbrauch. Der entlädt sich über Nacht um 45%!

Ist das bei euch auch so?
 
F

fallili

Stammgast
Nein, das ist absolut nicht so.
Das Teil verbraucht im Standby eigentlich fast gar nix.
Da Du es neu hast, kann es sein, das es über Nacht (war WLAN an?) jede Menge an Updates gezogen hat und ohne dass Du das merkst konstant arbeiten musste.
Es kann auch sein, das die Akkuanzeige noch gar nicht genau ist - die muss auch erst "kapieren" was vollgeladen und "leer" genau an Spannungswert bedeutet.

Mehr kann ich aus den wenigen Angaben von Dir nicht sagen. Wenn es weiterhin bei einem so extremen Stromverbrauch bleibt muss man herausfinden woran das liegt.

Das ist aber nicht schwer. Erstens gibt's bei "Einstellungen Akku" mal eine Übersicht was das Teil so allgemein gemacht hat - wenn Du da Screenshots machst und schickst kann man schon deutliche mehr erkennen und aussagen.
Sollte man da nix finden gibt's die App Better Battery Stats, die sehr exakt auflistet was das Teil macht.

Dir bleibt also nur mal beobachten und schauen ob das Teil wieder "normal" wird.
Wie oben gesagt - über Nacht sollte es normalerweise nur um ganz wenige % Akku verbrauchen.

Nachtrag: GPS vielleicht an? Das verbraucht auch relativ viel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lenoid

Lenoid

Lexikon
WLAN kann man so einstellen, dass es im Standby automatisch deaktiviert wird. Beim N5110 kannst du zudem dauerhaft den "Offline-Modus" aktivieren. Ob es was bringt kann ich nicht sagen da ich ihn gleich angeschaltet habe.

Wie fallili sagte kan GPS ebenfalls ein Stromfesser sein. Bluetooth am besten auch deaktivieren wenn das Tab länger in den Standby soll.

Zudem können diverse Syncdienste (Google und andere Hersteller) die Akku im nullkommanix leersaugen. Denn sie können das Tab alle paar Minuten aus dem Standby holen und das WLAN aktivieren.
 
hoosty

hoosty

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

sämtliche App Updates hab ich sofort gemacht, das kanns eigentlich nicht sein.
Top Verbraucher ist das Display mit 75%, dann Android OS und Google Dienste mit je 10% - Better Battery Stats probier ich mal.

BT und GPS hab ich direkt zu Anfang ausgemacht, weil ichs nicht brauche.

Dass Google Sync das Problem sein soll, kann ich mir an sich auch nicht vorstellen, klappt ja auf meinem Desire 500 auch einwandfrei.

Naja, ich werds mal noch ein paar Tage beobachten und vielleicht mal einen Wipe machen.
 
F

fallili

Stammgast
Also Display mit 75% klingt nach ganz "normalem" Arbeiten mit dem Teil. Das Display ist ja das was am meisten verbraucht.
Ich würde vorschlagen, das Du den Akku mal auf 10 % runterfahren lässt, dann auf 100% auflädst und wenn dann wieder gearbeitet, verbraucht und über Nacht stehen gelassen hast machst mal diverse Screenshots.
Dann kann man zumindest sehen, was so generell gemacht und bei den verschiedenen Beriebszuständen verbraucht wurde.

Das mit dem runter auf 10% und dann auf 100 rauf ist vielleicht "esoterisch" und bringt gar nix, aber ich denk mir es ist nicht schlecht wenn die Akkuanzeige mal sicher erkennt und misst wie die Spannungswerte bei diesen Punkten sind.

Ich verwende das Teil nicht oft über längere Zeiträume und hab wenig Infos zum Akkuverbrauch - aber im Standby braucht es definitiv fast nix. Bei lesen und surfen eher wenig ( da kann ich aber mal testen, wie viel da pro Stunde genau verbraucht wird) und als Navi im Auto saugt es zwar ganz schön - aber das hab ich nur einmal festgestellt (exakte Werte weiß ich nicht mehr) und seit dem hängt es bei mir am Zigarettenanzünder.

Also schlag ich vor, das Du noch etwas beobachtest - wipe ist dann eher erst notwendig wenn wirklich was ungewöhnliches auftritt.
 
PadGarrett

PadGarrett

Fortgeschrittenes Mitglied
Interessant wäre noch zu wissen, wie lange das Display denn tatsächlich an war (also was die 75% in Minuten/Stunden bedeuten).
 
M

Mr_Morrison

Neues Mitglied
Hallo, habe dass gleiche Problem seit dem Update. Bei mir steht aber mit 72% Akku Verbrauch Google Dienst, leider nicht genau welcher der gefühlten 100x. Ich vermute es liegt an neuen Synchronisationseinstellungen :-(
 
boxer

boxer

Erfahrenes Mitglied
Hast Du mal versucht, den Cache des Dienstes zu löschen und das Gerät neu zu starten. Ich hatte das auch mal und bei mir hat das geholfen.
 
hoosty

hoosty

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute, die Lösung hab ich heute gefunden denk ich. Ich schau ja abends immer noch eine Serienfolge zum Einschlafen über BubbleUPnP und den BSPlayer. Gestern hab ich durch Zufall entdeckt, dass BSPlayer neuerdings (?) auch direkt per SMB/CIFS auf mein NAS zugreifen kann, ich also BubbleUPnP gar nicht mehr brauche. Nachdem ich also gestern nur per BS eine Folge geschaut habe, war heut morgen alles normal in Sachen Akku, sprich eben ein paar % runter fürs Videoschauen und den nächtlichen Standby.

Note und BubbleUPnP scheinen also nicht recht zusammenzupassen (auf HTC Desire 500 geht das einwandfrei).
 
J

JackMcRip

Fortgeschrittenes Mitglied
Am Not 8 hatte ich das noch nicht.
Aber vorletzte Woche hatte meine Frau das mehrmals hintereinander am S3!

Sie surft etwas und hat 4-5 Apps drauf.
Mehr nicht!

Im Akku-Anzeiger stand Google+ an zweiter Stelle.
Fotos hochladen sind bei Ihr deaktiviert!
Und Sie nutzt das gar nicht.
Auch andere dauerhaft im Hintergrund laufende fallen eigentlich raus, da sie solche nicht nutzt.
Außer Whatsapp nutzt sie da nichts!


Habe dann Google+ - alle Updates deinstalliert (einzige Option, komplett deinstallieren ging ja nicht).
Achja, das Gleiche für Dropbox.
Und seitdem - Kein Vorfall mehr ;-)

Vielleicht hilfts ja auch bei Dir!
 
fotia1980

fotia1980

Erfahrenes Mitglied
Also WLAN als Stromfresser? kann ich nicht bestätigen, bei mir ist WLAN permanent an, sowohl auf meinem Note 8 als auch bei meinem S4 so verbrauchen beide Geräte weniger, als wenn sie ständig zwischen 3G und WLAN hin und her schalten müssen. Ein Blick auf die Akku-Anzeige verrät auch dass WLAN mit 2% Anteil garnicht groß in Gewicht fällt

GPS ist auch ständig aktiviert, verbraucht aber nur dann Strom wenn es von einer App angesteuert wird (sieht man an dem GPS-Zeichen in der oberen Leiste)

Bei den Google-Diensten ist halt der Haken, dass immer gleich alle aktiv sind, je mehr Google Apps man installiert hat, desto mehr Hintergrundprozesse laufen... Man sollte nicht benötigtes Syncs über Konten abschalten.
 
U

ubikom

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
habe nun seit einer Woche mein Note 8 mit 3g. Mir ist es jetzt schon zweimal passiert, dass der Akku von 18 auf 3% gefallen ist. Ich nutze das Note zum surfen, etwas Uni und ab und an mal spielen. Kann mir die Akkusprünge nicht erklären, komme normal so 2Tage lang hin. Hat jemand auch solche erfahrungen gemacht? Habe im moment noch keine Simkarte drin, kann es daran liegen ?

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

Danny08

Erfahrenes Mitglied
Die batterystats Datei hat einen weg, auch wenn der Akku springt sollte er dann umso länger auf 1-3% stehen(außer der Akku hat wirklich einen weg) mit root kannst Du die batterystats Datei löschen, dein Handy wird sie neu anlegen und dann sollte es laufen

Gesendet von meinem C6603 mit der Android-Hilfe.de App
 
U

ubikom

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort, werde es versuchen. Habe Android 4.2.2 drauf, welche root methode funktioniert denn noch ? Und wie kann ich dann die BatteryStats wipen ?

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

Danny08

Erfahrenes Mitglied
Kann ich dir leider nicht sagen, hab in der app Grad nur den Thread gesehen:D musst dir ne Methode suchen und dann kannst Du dir ne app ziehen:)

Gesendet von meinem C6603 mit der Android-Hilfe.de App
 
seppl2109

seppl2109

Stammgast
Hallo habe heute ein Galaxy Note 8.0 GT N 5120 bekommen !! Akku war dann so leer das es ausgegangen ist , beim anstecken des Ladekabel passierte folgendes !!
Es startete mit ein kreis der sich drehte und es kam das akkuzeichen mit den 4 punkten die nacheinander blinkten dann ging es wieder komplett aus , das gleiche Spiel wieder habe es dann nochmal angesteckt und dann ging es und jetzt lädt es !! Ist es normal ? Hatte das schonmal jemand ? und Warum ist es links hinten leicht warm ? GSam zeigt an 33 Grad ! Habe 4.2.2 drauf also aktuelle

Liebe grüsse