Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Touchscreen reagiert nicht immer zuverlässig

  • 553 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Touchscreen reagiert nicht immer zuverlässig im Sony Xperia Tablet Z2 Forum im Bereich Sony Forum.
sinchris2000

sinchris2000

Fortgeschrittenes Mitglied
Ob das ein Hardwaredefekt ist, kann ich dir nicht sagen.

Aber schau mal ins Sony-eigene Forum. Auch da findest du einige Einträge bzgl. Touchscreenproblemen. Also denke ich schon, dass die das wissen.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Schaut mal allgemein bei Sony wegen TS Fehler sagt eigentlich alles.
Xperia SP
Xperia Z1
Xperia Z1c
XPERIA Z Ultra
XPERIA Tablett Z2
Haben alle eins gemeinsam Aussetzer beim TS.
Entweder hat Sony einen Konsturktionsfehler, oder sch....... Display Lieferanten.
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
Ist halt immer eifacher, wenn ein Hersteller so ein Problem offiziell macht.
Hatte ich erst kürzlich bei einer Canon Kamera. Da gibt es ein Problem mit dem Objektiv.
Konnte mir daraufhin einen Service-Partner aussuchen.
Kamera eingeschickt, wurde repariert, neue FW drauf gespielt, gereinigt, neu eingestellt. Ging alles problemlos über die Bühne und ich musste keinen Cent zahlen und vor allem nichts lang und breit erklären. Einfach nur auf die offizielle Ankündigung zu dem Objektivproblem von Canon verweisen und das war's.

Hat da nicht jemand geschrieben, dass angeblich in Taiwan ein Tester der nächten FW gesagt hat, dass diese das Touchscreen Problem nun wirklich endgültig behebt?

Das Problem mit dem Touchscreen tritt ja leider auch nicht immer auf.
Deshalb meine Befürchtung, dass ich das Tablet einschicke, jemand kurz darauf herum tippt, sagt, dass alles funktioniert und ich das Ding wieder genauso zurück bekomme.

Vorher alles löschen, Root rückgängig machen, Zeit verschwenden, etc. und dann war wieder alles umsonst. Das möchte ich natürlich vermeiden.
Außerdem wollte ich mein Tablet Z("1") jetzt verkaufen. Wird ja auch nicht mehr mehr Wert.

Sehr ärgerlich das ganze!
Das Z2 ist ein wirklich würdiger Nachfolger vom Z
Sind viele Sachen dabei, die mir gefallen.
Lautsprecher und LED nach vorne gerichtet, einfachere Ladestation (auch wenn man die erst beschweren muss, weil die sonst immer hängen bleibt beim hochheben), und natürlich die merklich höhere Geschwindigkeit!

Naja. Schauen wir mal. Weiß noch nicht ganz, was ich machen werde.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Genau so und nicht anders würde das in der Reparatur ablaufen, dreimal drauf gedrückt läuft kein Fehler vorhanden.
Das ist natürlich total im Geschmack der meisten Hersteller. Was mich wundert Sony verteilt das Problem ja schon lange, also muss ja irgendwas nicht stimmen. ;)
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Einschicken bringt nichts. Habe ich auch versucht. Ich habe das gleiche Problem mit dem Touchsreen. Manchmal funktioniert er, manchmal nicht. Hängt auch davon ab wie gerade das Bookcover auf der Rückseite liegt. Seltsam eben. Antwort von SONY, arbeitet innerhalb der Herstellervorgaben. Wenn das die Herstellervorgaben SONY´s sind, dann prost Mahlzeit. Auf meinen Hinweis, dass das Gehäuse knirscht und der EMAIL-Klient ein Witz ist (Probleme mit Exchange), kam nicht mal eine Antwort.

Nun geht es eben in die Bucht und damit hat es sich für SONY für mich. So eine Katastrophe habe ich noch bei keinem Hersteller erlebt und erst recht nicht bei einem Premiumprodukt für 600,- EURO.

Ich kann nur hoffen, dass hier SONY in Zukunft wenigstens in der Preisklasse mehr leistet.

Schönes, schnelles Gerät, aber nicht nutzbar.

SONY, setzen Note: ungenügend!
 
sinchris2000

sinchris2000

Fortgeschrittenes Mitglied
Zweimal einschicken. Wenn es danach immer noch nicht funktioniert, Geld verlangen.
Ist dein Recht.
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Nicht, wenn kein Fehler vorzufinden ist. So ist es nun mal mit von zeit zu zeit auftretenden fehlern. Exchange ist auch dem Exchange Anbieter anschreibbar. Alleine die zeit des ärgerns, lohnt keinerlei erwähnung. Traurig aber war. Was solls. Geht in die bucht, wie das restliche zeug, dass minderwertige Qualität ist.
 
hasenbein1966

hasenbein1966

Experte
Und? Schreibst Du denn in der Bucht in die Gerätebeschreibung rein, dass das Gerät nicht so dolle funktioniert?

Oder lautet Dein Motto: "Soll sich doch der Blödian, der das Teil ersteigert, mit den Fehlern rumschlagen!"??
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
Lt. Hersteller ist das Gerät ja einwandfrei in Ordnung. :unsure:
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Genauso ist es. Laut Sony gehört des so.
 
Zuletzt bearbeitet:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
sinchris2000 schrieb:
Zweimal einschicken. Wenn es danach immer noch nicht funktioniert, Geld verlangen.
Ist dein Recht.
Das funktioniert aber auch nur solange Gewährleistung drauf ist und das gilt für das erste halbe Jahr. Dazu kann man diese Ansprüche nur dem Händler gegenüber geltend machen. Sony selbst kann nur im Rahmen der Garantie abwickeln und da können sie so oft reparieren wie sie wollen und müssen das Gerät nicht tauschen, geschweige denn Geld zurück geben!
Gruß,

snoopy-1
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Bevor das hier abdriftet. Eigentlich habe ich ein problem mit dem display.
Dann auch noch ein paar andere mit dem z2, aber ursprünglich display.
das ist einfach mist.
Euch wünsche ich viel Spaß mit dem tablet.
 
hasenbein1966

hasenbein1966

Experte
Wenn Deiner Ansicht die Bedienung des Displays Mist ist, dann musst Du das auch in die eBay-Beschreibung mit reinschreiben.

Alles andere ist unlauter.
 
renkoelk

renkoelk

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich denke wir sollten hier weiter über das Display-Problem diskutieren, ansonsten mach doch ein neues Thema auf.
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Mir ist es ja echt ein Rätsel, wie Sony sich hier drauf raus reden kann, es sei im Rahmen der spezifischen Vorgaben. Die Eingabefunktion ist ja eindeutig durch das klicken zu vernehmen, nur wird sie wohl nicht weiter gegeben, bzw. teilweise verzögert angenommen. Insofern haben sie da intern einige Probleme, wo scheinbar noch Prozesse am laufen sind, die alles andere blockieren. Bei einem Gerät für 100 Euro und Technik von vor vier Jahren könnte man vielleicht noch damit leben, aber sicher nicht bei Geräten dieser Klasse.

So ein Fehler kann ja schon mal passieren und sich auch gerne mal mit einem Update einschleichen, aber dann hat Sony darauf auch korrekt zu reagieren, es einzugestehen und schnellstmöglich mit einem Update zu beheben.

Es kann ja sogar auch mal sein, dass sie selbst nicht genau wissen woher der Fehler rührt, aber selbst da sollte man als Hersteller so viel sein und sagen, wir wissen darum, haben aber noch keine Lösung und arbeiten intensiv daran.

Da bin ich ja schon mal stark darauf gespannt wie sich das bei den neuen Z3 Modellen so macht. Zum Glück gehöre ich nicht zu denen, die immer gleich das neuste am Markt und vor allem sofort haben müssen.
Gruß,

snoopy-1
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
Meine Befürchtung:
Sony ist derzeit voll mit den neuen Z3, Z3 Compact und Tablet Z3 Compact beschäftigt.

nächstes Problem:
zumindest bei mir ist es so, dass die Fehler nicht immer auftreten.
Techniker nimmt es, toucht ein wenig rum, kein Fehler gefunden => geht unrepariert wieder retour.
Ich muss das noch genauer testen, aber ich meine, dass der Tochscreen sich vor allem dann weigert, wenn man das Tab nicht in der Hand hält, sondern z.B. in einen Ständer steckt, oder man es einfach nur am Schoß liegen hat.

Evtl. hat das ja etwas mit er "Erdung" zu tun, da es ja ein kapazitiver Touchscreen ist, der ein elektrisches Feld aufbaut, welches durch den Finger eben unterbrochen wird und so die Position der Berührung festgestellt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
hasenbein1966

hasenbein1966

Experte
Sony ist von der Pleite bedroht.

Deshalb versuchen sie, nochmal das Ruder rumzureißen, und konzentrieren sich ganz auf den Launch und die Bewerbung neuer Produkte.

Leider sind deren Strategen ganz offenbar unfähig, sonst wüßten sie, dass ins Gesamtpaket auch sehr guter Support und Kundenbindung unbedingt hineingehören. Und zwar TATSÄCHLICH guter Support und nicht nur dieses Schein-Getue (mit hippem Support-Chat und 08/15-Form-Antworten, die sogar um individuelle Elemente ergänzt werden, um den Verdacht eines Antwort-Robots zu entkräften...), das Sony momentan z.B. auf Facebook an den Tag legt, um vorzutäuschen, dass man sich neuerdings um die Kunden kümmert.

Siehe Apple, die haben es vorgemacht, wie es geht.

Auf der IFA habe ich 2-3 Exemplare des Z3 Tablet Compact ausprobiert, da ging jedenfalls der Touch einwandfrei... mal sehen...
 
Bluebrain

Bluebrain

Lexikon
hasenbein1966 schrieb:
Siehe Apple, die haben es vorgemacht, wie es geht.
Wie jetzt?
Meinst Du ewig lange warten, alles ignorieren und leugnen, und erst, wenn die Kacke so richtig am Dampfen ist, einräumen, dass z.B. ein Produktionsfehler existiert?

Ich sage da nur:
Es liegt nicht am iPhone, die Benutzer halten es nur falsch
:winki:

Dass Sony nicht gleich eine Pressemeldung raus schreibt, dass beim Z2 Tablet ein Defekt vor liegt, ist noch verständlich.
Aber nach dem Einschicken zu behaupten, das wäre innerhalb der Spezifikationen, ist eine Frechheit!
Und so voll wie das Netz und Youtube ist mit dem Problemfall Touchscreen, kann mir keiner erzählen, dass Sony nicht darüber Bescheid weiß.
Da würde es ihnen nur gut tun, wenn sie zumindest "still und heimlich" die zur Reparatur eingesendeten Geräte stillschweigend austauscht.

Die könnten das ja sogar ganz smart verkaufen: "Wir konnten den Fehler in dem von Ihnen beschriebenen Ausmaß zwar nicht feststellen, da uns Kundenzufriedenheit jedoch sehr am Herzen liegt, erhalten Sie ein fabrikneues Tablet zurück." :winki:
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Genau so sehe ich das auch und sie wissen sehr wohl um diesen Fehler. Meiner Meinung sollte da von Sony auch eine öffentliche Stellungnahme dazu raus gehen. Wie heisst es immer so schön, Fehler einzugestehen ist ein Zeichen von Stärke und nicht von Schwäche. Jeder ist von entspr. Fehlern mal betroffen und es soll auch mal Fehler geben, die man nicht ergründen kann, aber man sollte sie auch eingestehen.
Leider ist man es in dieser Sparte nicht gewohnt Fehler bekannt zu geben und Geräte gar mal wieder einzuziehen, weil sie ja nicht gefährdend sind.
Gruß,

snoopy-1

edit: @Bluebrain
Herzlichen Glückwunsch zum Modtitel!:thumbup:
 
Soulfly999

Soulfly999

Lexikon
Hi ein Kollege von mir verkauft auch das Z2 Tablet. Hat er gewonnen und ist ungeöffnet.

Bin mir jetzt nicht sicher ob ich das wirklich noch kaufen sollte. Weiß denn jemand wie hoch das Verhältnis der Geräte mit dem Touchscreenfehler ungefähr ist? Wäre ja schon ein Risiko vor allem auch wegen der Garantieabwicklung. Ist schon geil für eine Firma wie Sony bei einem Touchscreen-Gerät wo der nicht richtig funktioniert. :huh:

Evtl. warte ich noch auf das Nexus 9.

Würde Ihr es nochmal kaufen?